Hartz IV Kritik: Die Empörung über das System

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

hartz-iv-kritik-die-empoerung

Hartz IV „ist unwürdig“. Hartz IV „macht krank“. Die Kritik ist nicht neu, aber sie kommt in diesem Fall von unerwarteter Seite: Die Jobcenter-Mitarbeiterin Inge Hannemann schreibt auf altonabloggt gegen das Hartz-System an. Von den Betroffenen erhält Hannemann Applaus – das System aber schlägt zurück, das Jobcenter Hamburg-Altona hat die 45-Jährige mittlerweile freigestellt.

„Wer zumutbare Arbeit ablehnt, (…) wird mit Sanktionen rechnen müssen.“ Mit diesen Worten leitete Gerhard Schröder die 2003 die Agenda 2010 ein – Leistungen wurden gekürzt, Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe zu Hartz IV zusammengelegt.

Umstrittene Reform

In den vergangenen zehn Jahren war diese Reform immer umstritten, letztlich kostete sie Gerhard Schröder das Amt, viele Menschen demonstrierten in Montagsdemos gegen die Agenda 2010 und besonders gegen Hartz IV. Im Rückblick scheint Schröders Ent-scheidung von 2003 richtig gewesen zu sein – so sehen es viele Politiker und Kommenta-toren und verweisen auf die zurzeit niedrigen  Arbeitslosenzahlen.

Ganz anders sehen das natürlich diejenigen, die auf Hartz IV angewiesen sind. Besonders die Sanktionen gelten als ungerecht und viel zu hart.

Empörung über das System

Mit ihrer Empörung sind sie nicht allein: In Hamburg-Altona hat sich ausgerechnet Inge Hannemann, eine Mitarbeiterin des Jobcenters, mit Hartz IV-Empfängern solidarisiert. „Hartz IV führt zu Erpressbarkeit“: Hannemann sagt ihre Meinung offen – auf ihrem Blog altonabloggt.

Besonders kontrovers: Hannemann kritisiert das Hartz-System aus ihrer eigenen Erfahrung als Sachbearbeiterin. Ihr Fazit: Die Maßnahmen seien „unwürdig“ und machten „krank“. Das Jobcenter Hamburg-Altona hat die 45-Jährige mittlerweile freigestellt.

Link zum 51-Minuten Radiobeitrag

Quellen: dpa/dradio.de vom 12.05.2013

Weitere Artikel:

Demaskierte Arbeitsagentur: 8 Millionen Arbeitslose – verletzte Menschenrechte – Propaganda der Regierung

Wie die Bundesregierung uns betrügt: So lügt man mit Statistik

Armutsbericht: Betroffene ausgeklammert – eine Mogelpackung

Jugendamt: Rätselhafte Kostenexplosion – Wieder eine Familie in den Fängen vom Amt – Größenwahn oder System?

Stasi-Verdacht gegen Angela Merkel erhärtet sich

Fragwürdige Quote: Warum Jobcenter die Leiharbeit puschen

Kindesentzug – Flucht vor deutschen Behörden – Renata und Marko Karlovic und ihre fünf Kinder – Lassen Volker und Siegfried Kauder (CDU) die Familie in Kroatien verhungern?

Die Deutschen – Gefangen in Ideologien und Religionen – eine Lösung!

Presse – Gleichschaltung total (Video)

Armutskonferenz: Die Worte „arbeitslos“ und „alleinerziehend“ sind zu verbieten

Wilder Westen in Niedersachsen: Polizei und Behörden vs. Menschen – Ministerien hüllen sich in Schweigen

Hypo Vereinsbank gibt Geldwäsche zu – Gustl Mollath & Anwalt werfen Richtern massive Rechtsbeugung vor

Die Stasi (SS) lebt – Stasi 3.0

Rotes Kreuz: Größte Armut in Europa seit Ende des 2. Weltkrieges

Sprühen, was die Flasche hergibt – BRD-Regime lehnt Statistik zu Pfefferspray-Einsätzen ab

250.000 Jugendliche ignoriert: Regierung trickst bei Lehrstellen-Statistik

Arbeitslosigkeit: Die geschönte Statistik

Mögliche Freilassung und neuer Prozess – Wie es für Mollath weitergeht

Paranoia-Affäre: Wie der Staat unbequeme Steuerfahnder kaltstellt

Demaskierung AG Leipzig: Gegen NaZi-Gleichschaltung die blaue „Umweltplakette“ für Heimat & Frieden (Video)

Wilder Westen in Niedersachsen 2: Verdecktes Unrechtssystem, Ministerien und Medien schweigen

BRD in der EU/Nazi-Kolonie: Von Geiz & Gier, zum Transhumanismus und Kahlschlag der Heimat (Video)

Justiz & Medien mit post-kafkaesken Zügen – Zum Selbstzweck funktionierendes, sinnloses System

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Enttarnt: Amtsgericht Schwerin = Gleichschaltungsjustiz in Mecklenburg am Ende! (Video)

Jeder fünfte Deutsche von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen

Eigentum in der BRD: Grundbuch-Report – Ursache & Lösung (Video)

Deutschland: Mehr als eine Million Kinder leben in Armut

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

About aikos2309

81 comments on “Hartz IV Kritik: Die Empörung über das System

  1. Hier kommt die Sklaverei besonders deutlich ans Licht.
    Wer denkt, Hartz 4 Empfänger kosten uns viel Geld, der hat keine Ahnung von der Steuersystematik. Jede Ware oder Dienstleistung ist mit min. 45% Steuer ohne MWST belastet, dh. es müßte weit über 50% der Kosten zeitnah zurückfließen. Wo ist dieser Kies?

  2. @Maarde: Gute Frage, was macht der Staat mit dem vielen Geld, das er vom Bürger nimmt?
    Grob die Häfte von Allem was wir erwirtschaften geben wir an den Staat. Steht das was wir dafür vom Staat erhalten noch in einem entsprechenden Verhältnis?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*