Wassermangel – Dürre Zukunft

welt-duerre

Die Hälfte der Weltbevölkerung dürfte in ein bis zwei Generationen unter einem Mangel an Frischwasser leiden. Die Völker dieses Planeten werden die Verantwortung für die Not dieser mehr 4,5 Milliarden Menschen selbst tragen, sind 500 Fachleute überzeugt, die am Freitag in Bonn nach einer internationalen Konferenz eine Resolution verabschiedet haben.

Die Menschheit präge mit ihren Aktionen inzwischen die Erde, sie habe im Durchschnitt jeden Tag in den vergangenen 130 Jahren einen größeren Staudamm gebaut und bewege für Bergwerke, Deiche und Landgewinnung inzwischen mehr Gestein und Sediment, als die Erosion durch Eis, Wind und Wasser ausmacht.

Als Wassermangel definieren die Experten, wenn pro Person weniger als 20 Liter pro Tag zur Verfügung stehen. 40 bis 80 Liter seien komfortabel. In Deutschland liegt der tägliche Pro-Kopf-Verbrauch bei 120 Litern, in den USA bei 300. Der künftige Mangel sei aber vermeidbar, wenn die kleinteilige Nutzung von Flüssen und Grundwasseradern einer konzertierten, nachhaltigen Entwicklung weiche – oder einfach weniger Raubbau, Wachstum und Ausbeutung der Erde!

Quellen: PRAVDA-TV/Reuters/sueddeutsche.de vom 27.05.2013

Weitere Artikel:

Reportage: NWO – Kriegsgebiet Braunkohletagebau (Video)

Die Trinkwasser-Lüge: Wie die Kommunen die Bürger abzocken

Fund in Kanada: Wasser aus uralten Zeiten

EU-Diktatur bringt Wasser-Petition trotz einer Million Unterschriften zu Fall

Deutsche Kommunen als Schulden-Sklaven: Keine neuen Schulen, Krankenhäuser, Straßen

Knallhart: EU treibt Privatisierung des Wassers in Europa voran

Die bezahlte und gesteuerte Opposition

Krippen-Lüge – Städte laufen Sturm gegen Kita-Garantie

Der Irrglaube vom sauberen Grundwasser in Deutschland

„Merkel nimmt für Europa sogar 60 Prozent Arbeitslose in Kauf“ (Video-Interview)

Kein sauberes Wasser für Milliarden Menschen in Asien und Pazifik

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Die kommenden Wasserkriege

Rotes Kreuz: Größte Armut in Europa seit Ende des 2. Weltkrieges

Die westlichen Geheimdienste – globale Dienstleister wie Occupy & Anonymous – „Umerziehung der Deutschen“ (Videos)

«Bottled Life»: Nestle’s rücksichtsloses Geschäft mit Wasser auf Kosten der Armen (Video)

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

Übergeschnappt: Bundesamt will radioaktives Asse-Wasser in Flüsse leiten

Uran in Trinkwasser gefährdet Kleinkinder – Bundesministerien schweigen – Radioaktivität in Düngemitteln und Geschirrreinigern

Steuerung & Ablenkung: Avaaz, Occupy, WWF, Greenpeace, Anonymous, CDU, SPD, Linke, Mitte, Rechte, etc…

Zustand der Straßen dramatisch: Verkehrsminister wollen Geld von Schäuble

Müll wird durch neues Gesetz für den Bürger teurer

Der Weg zur Knechtschaft: 9.300 Milliarden Euro Banken-Schulden

BRD in der EU/Nazi-Kolonie: Von Geiz & Gier, zum Transhumanismus und Kahlschlag der Heimat (Video)

Soziale Schieflage: Kinderbetreuerinnen sind für die Gesellschaft wertvoller als Top-Banker

Fehlende Studienplätze: Die ganz große Schummelrechnung

Schäubles Plan nach der Wahl: Drastisches Sparprogramm – Mehrwertsteuererhöhung, länger arbeiten, Kürzung der Witwenrenten

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

About aikos2309

2 comments on “Wassermangel – Dürre Zukunft

  1. Ein Planet dessen Oberfläche zu 75% aus Wasser besteht und Menschen die nicht genug zu trinken haben.Ich glaube die Menschen leiden eher an Hirnmangel.
    Wenn es Wärmer wird verdampft mehr Wasser,somit kann es auch mehr Regnen.Man kühlt die Welt künstlich ab,Geoengineering lässt grüßen.
    Wir sollten auch Meerwasserensaltzungsanlagen bauen und verbessern statt gegeneinander Krieg zu führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*