Lichtblitz über Australien: Feuerball, Meteor oder Satellit? (Videos)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

australien-feuerball-meteor

Eine Lichtexplosion sorgte Donnerstagabend im Südosten Australiens, nördlich von Sydney und südlich von Brisbane für Aufregung.

Mehrere Augenzeugen berichteten und filmten das Schauspiel am nächtlichen Himmel. Gegen 18:30 Ortszeit sahen Bewohner von Port Macquarie und Camden Haven einen Lichtblitz.

Ein Bewohner von Lighthouse Beach, der gerade auf seinem Boot fischen war sagt, „der ganze Himmel war erleuchtet, wie bei Tag,“ so David Shannon, „der North Brother Berg war grün beleuchtet, und ich sah eine graue Maße, gefolgt von einem orangefarbenen Schweif hinter den Wolken. Das Objekt fiel ungefähr mit halber Geschwindigkeit, im Vergleich zu einer Sternschnuppe, der Himmel verfärbte sich von Violett, in Grün und zuletzt Weiss.“

Der lokale Astronom Dave Reneke erhielt zahlreiche Anrufe von besorgten Menschen.

„Ich erhielt Meldungen von der gesamten Sunshine Coast in Queensland. Wahrscheinlich war es ein Feuerball, sie fallen langsamer als Satelliten und haben einen rauchenden Schweif. Es ist entweder das, oder Weltraumschrott, da oben ist so einiges unterwegs.“

Video

Im Internet macht die Theorie die Runde, dass Anhand von Berechnungen der NASA, es sich um den ausrangierten russischen Satelliten Molniya 3-53, gestartet am 21. November 1974, handeln kann, da die Route des Satelliten direkt über der Ostküste Australiens und dem Pazifischen Ozean lag.

Falls das Objekt ein russischer Satellit war, dann war es nicht der erste seiner Art, bereits am 07. April 2012 stürzte der militärische Kommunikationssatellit Molniya 1-89 in den Pazifik.

Video

Quellen: PRAVDA-TV/NASA/portnews.com.au vom 16.06.2013

Weitere Artikel:

Gleißendes Licht am Himmel – Meteorit über Argentinien (Videos)

Zwei Objekte aus der Oortschen Wolke bewegen sich ins Sonnensystem

Radarastronomie: Ein Blick auf den Asteroiden 1998 QE2 (Video)

Meteoriteneinschläge: Ein heller Blitz auf dem Mond (Video)

Meteorit explodiert über Japan (Video)

Absturz vom Satelliten Phobos-Grunt

Komet explodierte über Spanien (Video)

Belebter Himmel – Zunahme von Asteroiden, Meteoriten und Feuerbällen (Videos)

18-Kilo Meteorit in Antarktis gefunden – Keinen passenden Beutel dabei – Relikt aus kosmischer Vergangenheit

Meteoriten-Einschlag in Russland: Forscher zeichnen Weg des Weltraumriesen nach (Video)

Meteorit in Russland: Sprengkraft von 100 bis 200 Kilotonnen, gefundene Fragmente und Fälschungen bei Ebay

Nemesis: Der unentdeckte “Todesstern” (Video)

Russland: Meteorit-Einschlag, Schäden und 1.200 Verletzte – Feuerball über San Francisco – Asteroid DA14 – 6+ Erdbeben in Neuseeland & Philippinen (Videos)

Nibiru / Planet X reloaded

Rendezvous: Asteroid DA14 und Komet Ison

6.6 Erdstoß in Ostsibirien – Erdbebenserie in Nevada nahe Area 51 – Neutronen-Abfall – Meteoriten-Einschlag im Ural (Video)

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden Rhythmen das Erdmagnetfeld (Video)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Fossile Kieselalgen in Polonnaruwa-Meteoriten entdeckt

Sahara-Meteorit: Ein schönes Stück Marskruste?

300-Kilo-Meteorit in Polen

Unser Sonnensystem ist ein Vortex!

Mit Peilsender gegen Killer-Asteroid: Russland will Apophis „verwanzen“

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Survivalangel: Himmelserscheinungen, Planeten und der Flug der Erde (Videos)

About aikos2309

15 comments on “Lichtblitz über Australien: Feuerball, Meteor oder Satellit? (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*