Philippinen rüsten sich für Super-Taifun "Haiyan" (Videos)

super-taifun-philippinen

Über dem Pazifik braut sich der bislang schwerste Taifun des Jahres zusammen. Mit Böen von knapp 300 Stundenkilometern rast der Wirbelsturm „Haiyan“ auf die Küste der Philippinen zu. Das Auswärtige Amt spricht einen Reisehinweis aus.

Die Philippinen wappnen sich für den bislang wohl heftigsten Wirbelsturm des Jahres. Zahlreiche Menschen wurden bereits evakuiert. Die Behörden stellten am Donnerstag den Fährverkehr ein, Fischerboote wurden in die Häfen zurückbeordert. Der Taifun „Haiyan“ nähert sich mit Böen von bis zu 295 Stundenkilometern dem Festland. Zum Vergleich: Der Orkan „Christian“, der in der vergangenen Woche Teile Nordeuropas verwüstete, erreichte lediglich halb so hohe Windgeschwindigkeiten.

Meteorologen warnen sogar davor, dass der Sturm vor den Philippinen noch stärker werden könnte. Sie rechnen damit, dass er am Freitag die Inselgruppe erreicht. Ein philippinischer Parlamentarier sagte, man müsse sich auf das Schlimmste vorbereiten. Alle Behörden seien mobilisiert. Schulen seien geschlossen worden, in einigen Regionen werde der Strom abgeschaltet.

Das Auswärtige Amt rät deutschen Urlaubern, sich vor Reisen in das betroffene Gebiet über die aktuelle Situation auf dem Laufenden zu halten. „Möglicherweise verändern sich Richtung und Geschwindigkeit des Taifuns noch. Die philippinischen Behörden sind in hoher Alarmbereitschaft“, schreibt das Ministerium auf seiner Homepage. Es sei außerdem mit Störungen im Flugverkehr zu rechnen.

Der Sturm wird nach aktuellen Berechnungen in den östlichen Provinzen Samar und Leyte auf das Land treffen. Unter den bedrohten Regionen sind auch die Inseln Bohol und Cebu. Diese waren erst im Oktober von einem schweren Erdbeben erschüttert worden, bei dem 222 Menschen starben und etwa 400.000 obdachlos wurden. Die Philippinen werden jedes Jahr von etwa 20 heftigen Stürmen getroffen.

Videos

Quellen: PRAVDA TV/CNN/NOAA/sueddeutsche.de vom 07.11.2013

Weitere Artikel:

Taifun “Wipha” zieht Spur der Verwüstung – Entwarnung für Fukushima (Videos)

750.000 Menschen in China vor Taifun “Fitow” in Sicherheit gebracht – Erdbeben in Rumänien und 6+ im Pazifik (Videos)

Supertaifun tobt über Hongkong: “Usagi” richtet schwere Verwüstungen an (Videos)

Spanische Mittelmeerküste: Alle paar Minuten ein Beben – Erbeben erschüttert Großraum Wien (Videos)

Ungewöhnlich: Atlantik hat keine Wirbelstürme

Heftiger Taifun fegt über Japan (Videos)

Heftiges 7.0 Beben in Peru – Naturphänomen: Pakistan-Erdbeben hebt Insel aus dem Meer (Videos)

Entscheid über Schweizer Geothermieprojekt nach Erdbebenschwarm dauert

Weltraumwetter – Schwere Erdbeben vor Neuseeland – Beben in Schweiz im Gebiet eines Geothermie-Projekts (Nachtrag & Videos)

Schweiz: Jodtabletten im Umkreis von 100 km um ein AKW

Science-Studie bestätigt Befürchtungen: Fracking kann Erdbeben auslösen

Indo-Australische Kontinentalplatte bricht entzwei

Seismologen entdecken potenzielles Epizentrum – Akute Erdbebengefahr für Istanbul

Oklahoma: Ölförderung soll Erdbeben verursacht haben

Erneut starkes Erdbeben in Usbekistan – Infografik der schlimmsten Beben seit 1950

Fracking kann Seen und Flüsse stark belasten

Bizarres Unglück in Florida: Mann unter Schlafzimmer von Sinkloch “verschluckt” (Videos)

Fragiler-Fracking-Rohstoffboom

Ergebnisse der Okeanos nach der Ölkatastrophe im Golf von Mexico

Erdeinbrüche in Konstanz – Menschenhand oder Natur?

Louisiana Sinkloch: Unbekanntes Material in Kaverne – Seismik in Salzdom – Areal instabil

Gasland: Die Wahrheit über Fracking – Bundesregierung will noch vor der Wahl die Genehmigung (Videos)

Wie vom Erdboden verschluckt – Gefahr von Erdlöchern

Louisiana Sinkloch: Bohrung hat begonnen, Sinkloch wächst, neue Wasserblasen in Bayou

Louisiana Sinkloch: Katastrophe im Anmarsch? Explosionskraft einer Wasserstoffbombe?

Fracking: Die ‘angebohrte und abgezapfte’ Aufreißmethode

Menschengemachte Erdbeben – Die verheimlichten Ursachen der Katastrophen

Das HAARP-Projekt (Videos)

About aikos2309

13 comments on “Philippinen rüsten sich für Super-Taifun "Haiyan" (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*