Wenn eine Mikrowelle läuft, sollten Sie das Weite suchen

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

mikrowelle-strahlung

Jeder auf der Welt weiß, dass Mikrowellenherde das Essen bestrahlen, Nährstoffe vernichten und gesundheitsschädlich sind – doch die meisten nehmen das der Bequemlichkeit halber in Kauf.

In 90 Prozent der Haushalte in den USA und weltweit und in fast allen »Hinterzimmern« von Büros findet sich deshalb eine »Mikro« (Strahlenofen). Eine Mikrowelle zu besitzen, ist fast genauso alltäglich wie der Besitz eines Fernsehgeräts.

Kaum jemand weiß, dass sich Metalle im Körper, beispielsweise Zahnfüllungen, aus-dehnen und zu chronischen Schmerzen und Schädigungen führen können, an die niemand denkt, auch die Ärzte nicht. Und wenn sich diese Metalle ausdehnen, können sie Giftstoffe wie Quecksilber freisetzen und ins Blut abgeben. Das sollte nachdenklich machen.

Wo stehen Sie, wenn etwas in der Mikrowelle gart? Wie nahe sind Sie dem Gerät? Warten Sie die letzten 20 bis 30 Sekunden direkt vor der Tür, um sie zu öffnen, als wäre das Gerät sicher, solange die Tür geschlossen ist? Wer hat Ihnen das erzählt?

Um zu begreifen, welche Schäden Mikrowellen beim Menschen verursachen, müssen Sie zunächst verstehen, wie Mikrowellengeräte überhaupt funktionieren. Dann können Sie sich vorstellen, wie sie auf Ihre Amalgam-Quecksilber-Füllungen, Stifte, Nägel, Schrauben und Metallplatten, die gebrochene Knochen zusammenhalten, und natürlich auf Herzschrittmacher wirken.

Wie Mikrowellengeräte funktionieren, und warum Sie nicht einmal im Zimmer sein sollten

»Mikros« (in den USA auch »Nukes«), wie sie manchmal genannt werden, bilden Mikro-wellenstrahlung, die auf die Moleküle in Nahrungsmitteln wirkt. Die Wellen-»Energie« verändert die Polarität dieser Moleküle bei jedem Wellenzyklus von negativ zu positiv, Millionen Mal pro Sekunde. Die Bewegung (und Spannung) bombardiert das Essen und verformt es. Der wissenschaftliche Begriff dafür ist »Strukturisomerie«.

Sie haben von Bestrahlung bei der schulmedizinischen Behandlung von Krebspatienten gehört, mit der versucht wird, Krebszellen zu zerstören. Die Strahlung selbst ist die Folge eines Kernzerfalls. Ein Mikrowellengerät zerstört die Molekularstruktur von Nahrungs-mitteln, und deren Verpackung gibt Giftstoffe wie BPA [Bisphenol A] ab – und das ist nur der Anfang des Schadens, der angerichtet wird. Denken Sie einmal darüber nach, was außerhalb des Geräts, in drei bis sechs Metern Entfernung, mit dem »organischen« Selbst eines Menschen geschieht, einschließlich von Metallen, die durch diese »Strahlen« ausgedehnt werden können.

Glauben Sie, die billige Plastiktür an Ihrer Mikrowelle schützte sie, indem sie das, was innen vor sich geht, einschließt? Schmerzen Kopf und Glieder, wenn Sie irgendwo »herumhängen« und darauf warten, dass Ihr Essen in der Mikrowelle gegart wird? Schmerzt Ihr Kiefer auf der Seite, wo Sie Quecksilber-Amalgam-Füllungen haben? Tun Ihnen Knochen und Muskeln weh, wenn die Knochen früher gebrochen und operativ wieder eingerichtet wurden, vor allem mit Stiften und Nägeln? Vielleicht waren sie aus Titan und Sie glauben, Sie seien sicher. Das sollten Sie besser herausfinden!

Aluminium und Silber dehnen sich aus

Verbundfüllungen enthalten oft Akrylharz, Aluminium, Formaldehyd, Hexan, Polyurethan, Strontium, Quecksilber und Kupfer. Durch das Aluminium wird die Verbundfüllung länger haltbar. Diese Verbundfüllungen verbinden sich mit der Zahnstruktur. Amalgam ist nur der generische Begriff für diese Silber-Quecksilber-Füllungen, die auch 2014 noch häufig gemacht werden. Silber wird seit mehr als 150 Jahren verwendet, für Zahnärzte ist es kostengünstig. Die Materialien allein kosten nur ungefähr einen Dollar oder Euro.

Für Nervengewebe und Nieren ist der Kontakt mit dem Quecksilber aus den Füllungen gefährlich; es könnte freigesetzt werden, wenn sich das Aluminium in Ihren Zähnen ausdehnt, während Sie sich in der Nähe eines laufenden Mikrowellengeräts aufhalten. Es ist erwiesen, dass Quecksilber bei Kindern Gehirnschäden verursacht, es wird mit neurologischen Störungen und Magen-Darm-Problemen in Verbindung gebracht, auch mit Alzheimer übrigens. Außerdem setzen die seit den 1970er Jahren verwendeten Non-gamma-2-Füllungen (mit hohem Kupfergehalt) viel mehr Quecksilber frei als die früheren Formen von Amalgam.

Weg von der »Mikro«!

Studien zeigen bereits, dass schon Zähneputzen und Kauen signifikante Mengen Queck-silber aus den Füllungen freisetzen können. Wenn Mikrowellengeräte also die Füllungen ausdehnen, sollten Sie über die Folgen nachdenken. Dieses Quecksilber kann sich in Gehirn, Hirnanhangdrüse, Nebennieren und anderen Körperregionen ansammeln. Leiden Sie am Reizdarmsyndrom und benutzen ein Mikrowellengerät? Ist jemand, den Sie kennen, an Parkinson erkrankt, nachdem er jahrelang ein Mikrowellengerät besessen und benutzt hat? Sind Sie schwanger und gibt es in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus eine Mikro?

Vorsicht! Amalgamfüllungen (Quecksilber) reagieren auf Mikrowellenherde!

Wenn Sie Amalgamfüllungen im Mund haben, lassen Sie sie von einem ganzheitlich orientierten Zahnarzt so schnell wie möglich entfernen und durch Füllungen aus bio-kompatiblen Materialien ersetzen. Dann schaffen Sie den Mikrowellenherd ab, auf diese Weise brauchen Sie nicht immer wegzurennen, wenn er läuft.

Denken Sie daran: Stifte, Nägel und Stahlplatten reagieren auf Mikrowellengeräte, und Menschen mit Herzschrittmachern sollten niemals auch nur in die Nähe eines Mikro-wellenherdes kommen. Nutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand und erhitzen Sie Ihr Essen in einem sicheren Topf oder einer Pfanne. Vertrauen Sie mir, es ist die Wartezeit wert!

Quellen für diesen Beitrag waren u.a.:

HugginsAppliedHealing.com

NaturalNews.com

WebSeed.com

HugginsAppliedHealing.com

EngineeringToolbox.com

Phywe.com

NaturalNews.com

BLS.gov

NaturalNews.com

Quelle: info.kopp-verlag.de vom 20.05.2014

Weitere Artikel:

Apple iPhone, Samsung, HTC & Co.: Hirntumor-Risiko steigt durch Smartphones

Mikrowellen: Die Waffe am Ohr

Selbst schwacher Elektrosmog stört Orientierung von Zugvögeln

“Look Up” – gemeinsam vereinsamen mit der “Generation Smartphone” (Video)

«Smartphone-Zombies» leben gefährlich

Hybriden der Zukunft: Kreuzungen von Mensch und Tier

Künstliche Intelligenz

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse belegen: Smartphones schädigen Kinder an Geist und Körper

Finger weg, giftig! Gesundheitsgefährdende Stoffe in Tastatur, Maus, Handy…

Mysterium am Bahnhof: Ein Mann starrt ins Leere

Idiotenkiste: Wie Fernsehen uns alle in Zombies verwandelt (Videos)

Paare gucken Streitverhalten aus TV-Serien ab – Hoher TV-Konsum fördert unsoziales Verhalten

Unsoziale Netzwerke: Geht unser Nachwuchs daran kaputt?

Das unheimliche Mikrowellen-Experiment 

Busen und Handy sind inkompatibel – Mobilfunkgeräte verursachen Brustkrebs

Krebs und Tumore durch Handy-Strahlung: Forscher finden alarmierende Spuren im Speichel

Naturschützer warnen vor der Gefahr des Mobilfunks

Studie bringt mehr als 7000 Krebstote mit Strahlung von Handymasten in Verbindung

Mobilfunkstrahlung: Pflanzen keimen nicht in Nähe von Netzwerk-Routern

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gesundheit: Mobilfunk und Medien – Funkstille über Strahlungsschäden

Zaubergesang: Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle

Gesundheitliche Beschwerden – Smartphones unter der Schulbank

Urlaubsziele für Allergiker & elektrosensible Menschen: Auszeit von der Triefnase & Strahlung

Glauben Sie immer noch nicht an HAARP? Dann sind Sie Konspirationstheoretiker/in! (Video)

Opfer von Mobilfunkstrahlung? Pfarrer in Ruhestand begeht Selbstmord

Handystrahlung: Erhöhte Mutationswerte im Labortest – Belgien verbietet Verkauf & Werbung an unter 7-jährige

LTE führt zu Anstieg von Mobilfunkstrahlung

Mobilfunkantenne – Angst vor Strahlen

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Mobilfunk, ein “Trojanisches Pferd” im Körper

Die Folgen von Mobilfunk, Zerstörung des Erbguts, Wirkung auf Organismus von Mensch und Tier

Mobilfunk während Schwangerschaft kann zu Verhaltensstörungen des Nachwuchses führen

Sieg vor Gericht: Handy ist für Tumor verantwortlich

Mikrowelle: Unerkannte Gefahr für Nahrung und Haushalt

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Das HAARP-Projekt (Videos)

Deutschland: Der geheime Plan (Videos)

About aikos2309

22 comments on “Wenn eine Mikrowelle läuft, sollten Sie das Weite suchen

  1. Hat dies auf Work – live – travel – a life in diversity rebloggt und kommentierte:
    Thought I d share this with you.
    You can easy translate with google, but here so much :
    ‚ When a microwave is on, you should get far away ‚ …
    Wow.
    I never liked it right from the start, never bought one too.
    Imagine all those who didn’t know and eat their food, daily, warmed with the machine. Imagine ..

  2. Soweit ich weiß, sind Mikrowellen Wellen, ähnlich wie Radiowellen und strahlen nirgends hin.
    Die Nahrung wird durch das enthaltene Wasser erhitzt, da die Wassermolelüle schnell bewegt werden durch die Wellen.

  3. Mikrowellen sind elektromagnetische Strahlung. Von ihrer Frequenz sind sie darauf abgestimmt Wassermoleküle zum Schwingen zu bringen und damit Wärme zu erzeugen. Die verwendeten Mikrowellen haben eine Wellenlänge von ca. 12 cm (2,455GHz). Sie könnten den Garraum nur verlassen wenn eine Öffnung vorhanden wäre die größer als die Wellenlänge ist. Die Angabe einer „einfachen Plastiktür“ im Beitrag ist insofern falsch, als das in der Plastiktür ein Metallgitter ist, mit wesentlich kleineren Öffnungen als die Wellenlänge.

  4. @Ruth
    Genau… darum setzt die Polizei/Militär die Mikrowellenstrahlung auch als Waffe ein. Auch Radiowellen haben je nach Frequenz und Intensität „Wirkungen“ die Gewollt oder Ungewollt z.B Empfindungen manipulieren können etc. Auf diesem Wissenschaftsfeld ist noch ein Gigantisches Pensum an Forschung bzw. Aufklärung nötig. In unserer heutigen Welt gehen wir zu sorglos mit so mancher Technik um, das perfide ist daran das die Nutzung der Geräte sich als selbstverständlich eingebürgert hat und auch sehr schlecht rückgängig zu machen ist da der Mensch ja ein „Gewohnheitstier“ ist.

  5. Wie Reiner völlig richtig ausführt, ist ein nicht manipulierter Mikrowellenherd völlig unbedenklich da ein Austritt von Strahlung Physikalisch nicht möglich ist. Tatsächlich problematisch scheint mir eher die Handystrahlung insbesondere die Geräte welche mit 1,9 GHz senden, da hier der weg zur Resonanzfrequenz von Wasser nicht mehr weit ist.

  6. Welle – Strahlung – alle Körperorgane haben selbst Schwingung – deshalb ja auch erfolgreiche Behandlung mit der Resonanztherapie – auch die DNA sendet und empfängt – siehe die neuesten hochinteressanten Forschungen „wavegenetics“ von Prof. Gariaev. Dann die Forschungen zu der Scalarwellentheorie von Prof. Meyl.
    Wenn man also tiefer in die Materie eindringt wird es wesentlich komplexer.
    Aber die Theorie lässt sich sehr anschaulich darstellen mit der Methode der Auskristallisation von Wasser nach Prof. Emoto. Das erste wunderbare Buch (Englisch/Deutsch) „Messages from Water“, mit den vielen mikroskopischen Aufnahmen von unterschiedlichen Wasserkristallen. Hier ist eindeutig bewiesen, dass Wasser nach einer „Mikrowellenbestrahlung“ kein Kristall mehr bilden kann. Dann kann man sich noch vertiefen in neue Forschungsarbeiten, welche Eigenschaften Wasser im physikalischen Sinn hat bezüglich Ordnung-Struktur und Information, ein weites Feld, wenn man Lust hat, sich damit zu beschäftigen.

    1. @Gisela
      „Wenn man also tiefer in die Materie eindringt wird es wesentlich komplexer.“
      – Vermutlich zu komplex für ihr esoterisches Glaubensverständnis. Zudem bezweifle ich, dass Sie sich tiefer mit den pseudowissenschaftlichen Versuchen von Emoto (Prof. ist er schon mal gar nicht) auseinandergesetzt haben, sonst wäre Ihnen vermutlich aufgefallen, dass seine Versuche wissenschaftlich nicht reproduzierbar und seine Schlußfolgerungen ziemlicher Bullshit sind. Emoto selbst distanziert sich sogar von der Wissenschaftlichkeit seiner Experimente mit Wasser und bezeichnet sie selbst als „neue Art der Kunst, die weder als Naturwissenschaft, noch als Religion gelten solle“. Bitte nochmal recherchieren und nicht jeden Mist posten!

  7. Was für ein lächerlicher, schwammig recherchierter, einzig auf Angst- und Panikmache ausgelegter Artikel! Ich musste stellenweise laut lachen, weil da so ein Schwachsinn steht 🙂 danke für diese Erheiterung!
    (Ich nutze selber keine Mikrowelle und erwärme lieber konventionell, aber dass Mikrowellen der Teufel in Geräteform sind, ist mehr als lächerlich :D)

    1. Freut uns sie belustigt zu haben.

      Unser Mitgefühl für die Verwendung von einer Mikrowelle.

      Falls Sie es nicht wissen, sie können eine Mikrowelle durch einen Herd oder Ofen ersetzen.

      Gruß
      PRAVDA TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*