Geheimaktion: Niederlande holen Gold aus USA heim

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

bild1

In völliger Geheimhaltung haben die Niederlande in den vergangenen Monaten 120 Tonnen Gold aus New York abgezogen. Die Ukraine hat derweil ein Drittel ihrer Reserven verkauft.

Was den Deutschen nicht gelungen ist, haben die Holländer offenbar in absoluter Geheimhaltung durchgezogen. Wie die Nationalbank der Niederlande am Freitag per Aussendung bekannt gab, wurden in den vergangenen Monaten 122,5 Tonnen Gold aus den Tresoren der Federal Reserve in New York heimgeholt. Holland besitzt 612,5 Tonnen Gold – etwa das Doppelte von Österreich (280 Tonnen).

Vor der Rückholung lagerte die niederländische Nationalbank nur 70 Tonnen in der Heimat, 312 Tonnen in den USA, 122,5 in Kanada und 110 in London. Nach der Aktion lagern exakt 189,9 in den Niederlanden – und genau diese Menge weiterhin in den USA. Die Bestände in Kanada und England wurden nicht verändert. „Diese Anpassung der Nationalbank folgt anderen Zentralbanken, die einen größeren Teil ihrer Goldreseven im eigenen Land lagern“, heißt es in der Aussendung: „Neben einer stärker ausgeglichenen Verteilung der Goldreserven kann dies auch das Vertrauen in der Bevölkerung erhöhen.“

In den traditionellen Hartwährungsländern wie den Niederlanden, der Schweiz, Deutschland und auch Österreich wächst seit der Finanzkrise der Druck, die Goldreserven nicht mehr mehrheitlich im Ausland zu lagern. Die eiserne Reserve müsse sich im Land befinden, so das Argument.

Schweizer Abstimmung

In der Schweiz soll die Bevölkerung am 30. November sogar über eine Initiative abstimmen, die der Nationalbank, sollte sie angenommen werden, nicht nur weitere Goldverkäufe verbieten würde, sondern auch zum Kauf großer Mengen an zusätzlichen Reserven verpflichten würde.

Die Schweizerische Nationalbank wehrt sich aber energisch gegen das Vorhaben und betont, dass ihre Unabhängigkeit und Funktionstüchtigkeit als „Hüterin des Franken“ von der Initiative bedroht würde. Tatsächlich zeigt die zunehmende Transparenz der euro-päischen Notenbanken beim Thema Gold, dass man auf den Druck von außen ohnehin reagiert.

Die europäischen Zentralbanken (inklusive der Schweizerischen) haben ihre Goldverkäufe seit Jahren eingestellt. Die Notenbanken der Eurozone verfügen gemeinsam gar über 10.000 Tonnen Gold – und damit über die größten Reserven weltweit. Grob gerechnet halten die Notenbanken eine Unze Gold pro Bürger in der Eurozone. Die USA verfügen über 8000 Tonnen, China hat offiziell nur 1000 Tonnen – inoffiziell aber wohl schon viel mehr.

Trotzdem sind die Zentralbanken des globalen Ostens (China, Russland, etc.) verstärkt auf der Käuferseite zu finden, weil sie verglichen mit ihren Währungsreserven noch über vergleichsweise wenig Gold verfügen.

Ukraine verkauft rasch

Die österreichischen Goldreserven lagern zwar zum größten Teil im Ausland – aber nicht in den USA. 224 Tonnen (rund 80 Prozent) lagern in London, wo man „im Notfall“ auch damit handeln könnte. Rund sieben Tonnen sind in der Schweiz und rund 50 Tonnen lagern in Wien. Deutschland versucht hingegen seit mehreren Jahren, 300 Tonnen aus den USA zurückzuholen – hat damit aber offenbar Probleme. Bis Anfang dieses Jahres sollen Medienberichten zufolge nur fünf Tonnen geliefert worden sein.

Ein ganz anderes Problem hat die Ukraine. Sie hat im Zuge der anhaltenden Krise offenbar bereits einen großen Teil ihrer Reserven verkauft. Laut IWF allein 14 Tonnen. Derzeit besitze die Ukraine nur noch 26 Tonnen Gold, so der Währungsfonds.

Quellen: Reuters/diepresse.com vom 22.11.2014

Weitere Artikel:

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

“Sag mir wo die Goldbarren sind…” – Goldreserve der Ukraine (fast) verschwunden

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Bundesbank knickt ein: Deutschlands Gold bleibt in den »sicheren Händen« der Federal Reserve

Die nächste »Verschwörungstheorie« wird Realität – Banken drohen Strafen wegen Goldpreis-Manipulation

$ 280 Billionen Schulden, $ 1,5 Billiarden Derivate und ein Gold-Squeeze

Transparenz-Bericht: Krumme Geschäfte mit Notenbank – US-Konzerne nutzen Gold aus Nordkorea

Der Goldkrieg

Deutsche Goldreserven sind weg! Butter bei den Fischen was ist nun damit! (Videos)

Angriff auf den Petrodollar?

Kollidierende Neutronensterne produzieren Gold (Video)

China warnt Obama: »Uns gefällt der Kurs nicht, den die USA einschlagen«

Londoner Aufsicht überprüft Manipulationen im Gold-Markt

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Angriffsorganisation Nato: Allianz rückt immer näher an Russlands Grenzen

Bericht belegt Beteiligung nach 70 Jahren: Bank of England half Nazis beim Goldverkauf

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Bundesbank: Ist das deutsche Gold verloren?

Russland: Unter Druck, Freischwimmer-Kurs für den Rubel – Mehr Schulden im Ausland

Der “Schild” des neuen Kalten Krieges (Videos)

Größter Goldkäufer: Die Welt druckt Geld, Putin kauft Gold

Russlands und Chinas Pläne für BRICS, um das Dollarsystem zu demontieren

Gerüchte über Insolvenz: Hunderte Sparer stürmen Bankfilialen in Ostchina

Haben Banken auch den Goldmarkt manipuliert?

Gefährliche Geheimnisse: Wie USA und EU den Freihandel planen (Video)

Enormes Risiko: Die Kreditblase in China platzt

Russisches Staatsmedium: China plant Goldwährung

BRICS-Staaten untergraben die Dollar-Dominanz

Was fällt Ihnen denn ein – Sie glauben immer noch an einen Zusammenbruch?

Wir werden gerade in den Dritten Weltkrieg gelogen – China auf Seite Russlands – „In der Ukraine hat sich eine gewaltsame Machtergreifung ereignet“ (Videos)

Ihr Gold bei der Bank ist weg, ABN AMRO enteignet Kunden – Online-Banking der ING-Bank spielt verrückt

Den USA droht wieder die Zahlungsunfähigkeit

Enorme Verkäufe: China flüchtet aus US-Anleihen

Operation Goldpreis: Game Over?

Wie sich die USA auf Panzerschlachten in Europa gefasst machen

Russland zieht die Dame (Videos)

Chinas Schuldenblase von 23 Billionen Dollar beginnt Ende Januar zu platzen

Putin reist in den Iran: Die USA sind beunruhigt

Frankreich verbietet Goldversand

Schwellenländer planen die Welt – BRICS-Staaten verlangen nach Reformen in IWF und Weltbank

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Dollar verliert rapide den Status als Weltreservewährung (Videos)

Britisches Empire: Untergang des Hauses Windsor und die Rolle des WWF zwecks Neokolonialismus

Petrodollar: Ein Kernelement der Geld- und Kriegspolitik

Der mächtigste Staat der Erde: Die City of London

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

About aikos2309

2 comments on “Geheimaktion: Niederlande holen Gold aus USA heim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*