Generalstreik in Belgien: Ein Land wird stillgelegt (Videos)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

bild1

Der seit vier Wochen von den Gewerkschaften angekündigte Generalstreik gegen die neue rechtsliberale Regierung legte am Montag in Belgien beinahe das ganze Land lahm. »Im Moment fährt kein einziges Fahrzeug in unserem Netz. Das wird sich wahrscheinlich den ganzen Tag nicht mehr ändern«, teilte das Brüsseler Nahverkehrsunternehmen MIVB am Vormittag mit. In den meisten Gemeinden in Belgien sah es genauso aus.

Auch der Schienenverkehr kam zum Erliegen. »Reisende wählen am besten ein alternatives Transportmittel«, hatte die belgische Bahn ihren Kunden bereits am Wochenende geraten. Die meisten Bürger folgten dem, in den Bahnhöfen herrschte gähnende Leere. Der Fernverkehr in die Bundesrepublik war ebenfalls betroffen, kein ICE konnte die Grenze passieren – auch der Transitverkehr auf der Schiene war eingestellt. Anders als allgemein erwartet, kam es aber auf den belgischen Autobahnen im morgendlichen Berufsverkehr kaum zu Staus – viele Belgier waren offenbar zu Hause geblieben und warteten dort das Ende des Streiks ab.

»Ab Sonntag 22 Uhr ist der Luftraum zu«, hatte das für die Flugsicherheit zuständige Unternehmen Belgocontrol mitgeteilt. Am Airport in Brüssel hatte man noch am Wochenende gehofft, zumindest einen Teil der Fernflüge in die Luft zu bringen. Am Montag mussten aber alle Starts und Landungen doch abgesagt werden. Die Linie Jetairfly verlegte ihre Flüge für einen Tag nach Frankreich und in die Niederlande, etwa nach Lille, Maastricht oder Amsterdam-Schiphol. In der Nordsee lagen Dutzende Schiffe vor Anker, die wegen des Streiks den Hafen von Antwerpen nicht anlaufen konnten, weil die Lotsen, Radarposten und Schleusenmeister die Arbeit niedergelegt hatten. Auch der Hafen von Gent war nicht erreichbar.

In allen größeren Städten blockierten Streikposten die Zufahrtswege zu den Industrie-gebieten. In Antwerpen sperrten Arbeiter die Straßen zum Hafen. Der Chemiekonzern Total ließ darum von Sonntag zu Montag arbeitswillige Streikbrecher aus der Frühschicht auf dem Betriebsgelände übernachten. »Wir müssen für die Spätschicht gucken, ob jemand durch die Blockaden kommt«, sagte ein Sprecher des Unternehmens in der Tageszeitung De Standaard. Um 13 Uhr meldete der Verband der Händler in Antwerpen absoluten Stillstand im Hafen.

Die Kinder freuten sich über den Streik, denn die meisten Schulen blieben geschlossen, weil bis zu 80 Prozent der Lehrer nicht zum Unterricht erschienen. Eltern mussten sich selbst um die Betreuung kümmern, denn den meisten Schulen war es unmöglich, eine Notaufsicht zu organisieren. Auch viele Supermärkte hatten nicht geöffnet, weil nicht genügend Verkäufer zur Arbeit kamen. Beim Discounter Lidl blieb in der Wallonie ungefähr die Hälfte der Filialen geschlossen. Ob in den Läden der großen Ketten gearbeitet wurde, hing oft davon ab, ob ein Streikposten vor der Tür stand.

»Es hat noch nie so einen starken Streik gegeben«, hieß es in einer Erklärung der christlichen Gewerkschaft ACV. Nach Schätzung von Ökonomen soll der Generalstreik vom Montag der belgischen Wirtschaft einen Verlust von 878 Millionen Euro Verlust bescheren. »Mag sein, aber das ist unser letztes demokratisches Mittel, um ein bisschen politischen Druck auszuüben«, stellte Erwin Dedeyn von der sozialistischen Gewerkschaft BBTK in der Tageszeitung De Morgen fest. »Wir benutzen es nur, weil die Arbeitgeber und Politiker unsere legitimen Forderungen schon seit Monaten vom Tisch fegen.« Die Medien hatten übrigens eine Absprache mit den Gewerkschaften getroffen, ihre Beschäftigten durften trotz Streikposten vor der Tür arbeiten gehen.

Die Arbeiter und Angestellten wehren sich seit Anfang November mit Arbeitsnieder-legungen gegen die Politik der massiven Sozialkürzung, die sich die neue Regierung in Brüssel auf die Fahnen geschrieben hat. Vor allem das geplante Heraufsetzen des Rentenalters empört die Bevölkerung und die Gewerkschaften.

Videos:

Quellen: dpa/jungewelt.de vom 15.12.2014

Weitere Artikel:

Jetzt auch Belgien: Europas Wettlauf um die Heimholung von Gold

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

Belgien: Ausschreitungen bei Massendemo gegen Sparpolitik (Videos)

Hongkong-Proteste: Peking warnt vor Einmischung des Auslands (Videos)

Moskau: Massenprotest gegen Putins Ukraine-Politik (Videos)

Holocaust-Überlebende protestieren gegen Gaza-Krieg

Unabhängigkeit: Katalonische Massendemo für ein Referendum (Videos)

Tausende protestieren in Portugal gegen Sparpolitik

123 Millionen Menschen in Armut: Das Ende der Zivilisation in Europa

Portugals soziale Krise: Millionenfaches Elend

Die große Plünderung: Europa auf dem Weg zur Feudal-Herrschaft

Im reichsten Land Europas: Aus für Flaschensammler (Video)

Europäische Union: Der Staat ist eine Institution des Diebstahls (Video)

Bonzen-Brosche

EU-Kommissare versorgen sich auf Kosten der Steuerzahler

Ziel ist der autoritäre Zentralstaat

Euro und EZB: Lug und Trug

Deflation in Eurozone: Zurück in die 1930er Jahre

Arbeitslosigkeit: So zerstört der Euro unsere Jugend

Euro-Schulden: Vorwand „Griechenland-Rettung“ – Schäuble kündigt neuen Zugriff auf deutsche Steuergelder an

Kalte Enteignung: Deutsche Sparer müssen Staatsschulden bezahlen

EU: Großreich Europa bald am Ende?

Krisenvirus breitet sich aus: Rückschlag für die Euro-Optimisten

Freut euch nicht zu früh: Nach der Finanzkrise ist vor der Finanzkrise

Brüssel deckt Italiens Rechtsbruch

Schulden-Krise: Frankreich muss für Haushalt Not-Reserven anzapfen

Hohe Schulden und Immobilienblase: Absturz eines Superstars – Norwegen droht Mega-Krise

Finanzkrise in Griechenland: Leib und Seele leiden

Humanitäre Krise: 43 Millionen Europäer haben nicht genug zu essen

Volksentscheid: EU-Funktionäre prügeln auf die Schweiz ein

Eine “farbige Revolution” schlägt in Bosnien ein

Selbstmorde: Jeden zweiten Tag nimmt sich ein französischer Landwirt das Leben (Videos)

EU-Beitritt oder Embargo: Barroso droht der Schweiz

Ungarische Parlamentarier werfen EU-Fahnen aus dem Fenster (Video)

Nulands abgehörtes “Fuck the EU” Telefonat belegt hohen Grad der Einmischung der USA in der Ukraine (Video)

Deutschland: Für Lärm bei Kundgebung droht Gefängnisstrafe

Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

ARD: Krasse Manipulation zum Thema Einwanderung

US-Denkfabrik: »Außergewöhnliche Krise« notwendig, um »Neue Weltordnung« aufrechtzuerhalten (Video)

Russland fordert UN angeblich auf, Saudi-Arabien auf Terrorliste zu setzen

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Schweiz probt Angriffskrieg durch Frankreich wegen Eurokrise

Die USA haben Europas Seuche – Transatlantischer Arbeitslosen-Blues

In Spanien werden nun auch Tote zwangsgeräumt

Wirtschaftsdepression in Europa verschärft sich: Arbeitslosenzahlen so hoch wie nie zuvo

Wohnungsnot-Protest: Roms Zentrum wird zum Kampfplatz (Videos)

Spanien: So macht die Wirtschaftskrise obdachlos

Proteste in Bulgarien: Studenten besetzen Universitäten (Videos)

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose! 

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Massive Wahlfälschung bei Bundestagswahl – Russen zweifeln an deutscher Wahl – OSZE prüft

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Zentralbanken geben Startschuss zum Zünden der Derivate-Bombe

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Die neue Finanz-Architektur Europas: Deutschland verschwindet von der Karte

Vergesst dieses ‘Zuckerguss’-Europa!

Studie enthüllt: Banken haben Politik bei Euro-Rettung erpresst

EU-Großreich: Politisch korrektes Mitläufertum

Deutschland altert trotz Zuwanderung rapide

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

BRD: Polizeistaat und Militärdiktatur als Vorstufe der Neuen Welt Ordnung (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Deutschland: Der geheime Plan (Videos)

Armut: In Europa stehen elf Millionen Wohnungen leer

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*