Tierhaltung: Drohne fliegt über eine Schweinefarm und filmt Verstörendes (Videos)

jauche-schweinefarm-usa

„Größte Jauchegrube der Welt“: Mithilfe einer Drohne hat ein Dokumentarfilmer im US-Bundestaat North Carolina verstörende Aufnahmen gemacht. Denn den riesigen Mastbetrieben sind Tiere, Menschen und Natur völlig egal. Laut Aussage des Regisseurs, enthüllt das Video eines von „Amerikas größten Geheimnissen“.

Tausende Schweinefarmen sprühen im US-Bundesstaat North Carolina tierische Abfallprodukte in die Luft, um so die riesigen Jauchegruben vor dem Überlaufen zu bewahren. Der Dokumentarfilmer Mark Devries hat eine der Zuchtanlagen von „Murphy Brown LLC“ mit einer Drohne überflogen. Bei dem Betrieb handelt es sich, um eine Tochtergesellschaft des weltweit größten Schweinefleischproduzenten „Smithfield Foods“.

In den riesigen Schweinzuchtfabriken werden die Tiere auf engstem Raum gemästet. Das Futter wird automatisch zugeteilt und die Ausscheidungen werden von den Ställen direkt in den See geleitet. Ein See, der so groß wie vier Football-Felder sei. Der Dokumentarfilm Speciesism: The Movie zeigt auch die „Bewässerungsanlagen“, die das Abwasser aus den gewaltigen Jauchegruben in feinen Dunst verwandeln.

Im Prinzip, so die Quintessenz von Devries’ Recherchen, würde es in Amerika gar keine Bauernhöfe mehr geben. Nahezu alle Schweinefarmen seien mittlerweile „versteckte gigantische Fabrikkomplexe“. Man mag darüber streiten, wie geheim das ist – schließlich ist bekannt, dass neun von zehn Schweinen in den USA in Fabrikbetrieben aufgezogen werden.

Der Umweltmediziner Steve Wing, von der University of North Carolina berichtet, dass die hohen Konzentrationen von giftigem Schwefelwasserstoff, sowie die Allergene, Bakterien und Viren, die von diesen Anlagen ausgehen, das Potenzial haben, Menschen krank zu machen. Symptome können beispielsweise Bluthochdruck oder auch Atemwegsbeschwerden sein.
Betroffene Nachbarn in der Nähe berichten davon, dass ein konstanter Nieselregen aus Jauche, es nicht einmal erlaubt, Wäsche aufzuhängen.

Darüber hinaus bergen die Gülle-Seen ein weiteres Risiko. Bricht ein Damm oder laufen die Jauchegruben über, bahnen sich Millionen Liter der gefährlichen Brühe ihren Weg in Flüsse und ins Grundwasser. Doch viele Farmer in North Carolina sind inzwischen Lohnmäster und abhängig von der Großbranche. Denn viele Bauern verschulden sich, um die Vorgaben der Konzerne zu erfüllen.

Videos:

Quellen: factoryfarmdrones.com/FocusOnline/rt.com vom 02.01.2014

Weitere Artikel:

Standpunkt Fleisch: Du sollst nicht töten

Lieber länger leben: Intermittierendes Fasten scheint lebensverlängernde Wirkung zu haben

Bio-Skandale: Verrückt vor lauter Eierlegen

Tierversuche in der ALS-Forschung: Stellungnahme zur Ice Bucket Challenge

Schulessen: Zu viel Fleisch und zu wenig Gemüse aufgetischt

Hybriden der Zukunft: Kreuzungen von Mensch und Tier

Promis veranstalten Massaker in Wildsaugehege: „Das hat mit Jagd nichts zu tun“

Statistik für Deutschland: Fast einem Drittel der Tierarten geht es schlecht

UV-Blitze: Hochspannungsleitungen stören Tierwelt (Video)

Bis zum letzten Fang: Das Geschäft mit dem Fisch (Videos)

Gütesiegel-Betrug mit Fleisch von Neuland

Russland stoppt Import von EU-Schweinefleisch

Lebensmittel-Importe: China auf deutschen Tellern (Video)

Ferkel in Deutschland – massenhaft brutal erschlagen (Video)

Es stinkt – Tiere können weder auf Politiker noch auf Verbraucher hoffen

Massensterben: Millionen von toten Tieren weltweit

Vorwürfe gegen Tierrechtsorganisation: Peta tötete Zehntausende Tiere

Nestlé und Mars: Das große Geschäft mit den Haustieren – “Hungeranregendes Haustierfutter – incl. Zusatzstoffe”

Warum 2013 kein gutes Jahr für unsere Vögel ist

Plastik-Fische vor Müll-Inseln

Kälte in Deutschland: Zugvögel fliegen wieder nach Süden

Massensterben der Silberkarpfen in Thüringen gibt Rätsel auf

Transgene Nahrungsmittel-Matrix: Blinde Kühe im Koma, unfähig zu leiden

Elektrische Felder im Stock – Wie Bienen kommunizieren

Tiersterben: Millionen Heringe in Island verendet – Tonnen an toten Garnelen in Chile

Angeschwemmter Pottwal: Vollgestopft mit Plastikmüll

Plastik-Müllstrudel in den Meeren wachsen weiter

USA: BP belügt den Kongress, die Öffentlichkeit und die Welt

Bienen-Studie: Kritik von Verband – “Greenpeace-Report selektiv und verfälschend” – Kampagne “Hilft weder Bienen noch Bauern”

Peru sperrt Strände nach Massensterben

1.200 tote Pelikane in Peru, gleiche Stelle wie zuvor 877 tote Delfine – Liste des Massensterbens 2012

Kalifornien: “Montauk-Monster” oder ein Kadaver? Alaska: Polarbären verlieren Fell, hohe Sterblichkeit bei Robben

China: Schon 13.000 Schweine-Kadaver aus Fluss gefischt

Warum die Umweltorganisation Greenpeace die Existenz von Chemtrails an unserem Himmel bestreitet

Schweiz: Schlimmster Winter verursacht grösstes Bienensterben seit Jahren – Herne: 80% Sterberate – Garmisch-Partenkirchen: Von 300 auf 50 Bienenvölker

Mauretanien zieht Plastiktüten aus dem Verkehr

Immer mehr Plastikmüll in der Arktis

Globales Tiersterben geht weiter

Rangliste zeigt Problemzonen der Weltmeere

Australien: Mehr als 90 Wale und Delfine gestrandet

Vögel des Südpazifiks starben durch Menschenhand

Warum Fleischkonsum für Millionen Tote verantwortlich ist

Britisches Empire: Untergang des Hauses Windsor und die Rolle des WWF zwecks Neokolonialismus

About aikos2309

2 comments on “Tierhaltung: Drohne fliegt über eine Schweinefarm und filmt Verstörendes (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*