Bundeswehr: Schießplatz am Naturschutzgebiet

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

schiessplatz-bundeswehr

Mit scharfer Munition sollen Soldaten auf einem geplanten Schießplatz ballern. In der Nähe liegen Wohnorte und Naturschutzgebiete. Doch das scheint die Bundeswehr nicht zu interessieren.

»Ja.« Mit diesem einen Wort bestätigt Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger (SPD), dass die Bundeswehr auf einem Truppenübungsgelände nahe Seeburg in der Döberitzer Heide einen Schießplatz anlegen will.

Für 14,4 Millionen Euro sollen zwischen den Jahren 2017 und 2021 elf bis zu 250 Meter lange Bahnen entstehen. Dort sollen Soldaten aus Kasernen in Berlin, Potsdam und Schwielowsee das Ballern mit Pistolen, Maschinenpistolen und Maschinengewehren trainieren – mit scharfer Munition. Das Bundesamt für Infrastruktur der Bundeswehr begründete das Bauvorhaben gegenüber der »Märkischen Allgemeinen Zeitung« mit den bisher langen Anfahrtswegen und der Bemerkung, dass die vorhandenen Kapazitäten langfristig nicht ausreichen würden.

(Foto: Das droht nun auch der Döberitzer Heide: Bundeswehrsoldaten beim Schießtraining auf dem Truppenübungsplatz Lehnin)

Knallende und ratternde Handfeuerwaffen dürften für viele Anwohner eine Horrorvorstellung sein. Sie werden sich auch Sorgen wegen der Lärmbelästigung machen und einen Wertverlust ihrer Grundstücke befürchten. Davon abgesehen steht die Frage, inwieweit die Naturlandschaft Döberitzer Heide der Heinz-Sielmann-Stiftung durch das Geballer beeinträchtigt werden könnte. Zur Naturlandschaft bei Elstal gehört ein Schaugehege für Wisente und andere Tiere. Vieles muss Spekulation bleiben, da es an Fakten mangelt.

Die Gemeinde Dallgow-Döberitz ist nun immerhin alarmiert, inzwischen auch die wachsende Stadt Potsdam. Schließlich sollen auf einem gar nicht so weit entfernten alten Kasernengelände in Potsdam-Krampnitz 3800 Wohnungen gebaut werden. Diese Absichten könnten durch den Schießplatz gestört oder sogar zunichte gemacht werden.

Zwar beruhigt Umweltminister Vogelsänger: »Der Schutzstatus der Heidelandschaft und der Charakter der Döberitzer Heide sollen unverändert bleiben. Die geplante Anlage soll sämtliche Sicherheitsabstände zu Wanderwegen außerhalb des Geländes des Übungsplatzes einhalten.« Misstrauisch macht aber der Hinweis, dass »sämtliche Bauunterlagen der Bundeswehr mit den darin enthaltenen Angaben als geheimhaltungsbedürftige Verschlusssachen« anzusehen seien.

Potsdams LINKE-Kreischef Sascha Krämer lehnt ein Versteckspiel ab. Er verlangt, dass die Bevölkerung frühzeitig informiert wird. Die Landtagsabgeordnete Andrea Johlige (LINKE) fordert Transparenz. Eine parlamentarische Anfrage hat sie bereits gestellt und beantwortet bekommen. Sie will weiter am Ball bleiben und aufklären. Dabei fühlt sich Johlige nicht allein wegen ihrer friedenspolitischen Ansichten zum Handeln bewegt. »Vor allem der Einsatz scharfer Munition in der Nähe von Wohngebieten dürfte für Beunruhigung in der Bevölkerung sorgen«, glaubt sie. »Dass die Stadt Potsdam ebenso wie die Gemeinde Dallgow-Döberitz bisher nicht über die Pläne informiert waren, spricht eher nicht dafür, dass die Bundeswehr die Interessen der betroffenen Kommunen auch nur die Bohne interessiert.« Der Naturschutz scheine der Bundeswehr ebenfalls egal zu sein.

Der Abgeordneten ist schleierhaft, wozu die Bundeswehr einen weiteren Schießplatz überhaupt benötigt, »wo doch beispielsweise auf dem Truppenübungsplatz Lehnin mehrere Schießanlagen bereits errichtet sind und intensiv genutzt werden und auch der Truppenübungsplatz Altengrabow gute Bedingungen für Übungen der Bundeswehr bietet«. Nach den bisherigen Erkenntnissen sei der neue Schießplatz überflüssig und kritikwürdig.

Beauftragt mit der Errichtung ist der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen, erklärte Umweltminister Vogelsänger auf Anfrage von Johlige. Der Landesbetrieb müsse dabei die Anordnungen des Bundesverteidigungsministeriums befolgen. Ein Ermessens- oder Entscheidungsspielraum bleibe ihm nicht.

Quellen: dpa/neues-deutschland.de vom 30.01.2015

Weitere Artikel:

Bundeswehr: Propagandistische Einflussnahme im Internet

Afghanistan: Bundeswehr doch an gezielten Tötungen beteiligt

Desaster in Afghanistan: Der verlogene Bundeswehr-Einsatz

Afghanistan: Warum brennt in der Region alles, was das US-Außenministerium berührt?

Überraschung beim Verladen: Bundeswehr verschickt Sturmgewehre mit Hermes

Afghanistan: Die Karzai-Familie vertraut den Heroinhandel Terroristen an

Opiumhändler atmen auf – Bundeswehr bleibt in Afghanistan (Video)

Peinlich: Weißes Haus enttarnt aus Versehen Top-Spion in Afghanistan

Schrottplatz Bundeswehr

Waffen für Kurden: Türkei stoppt Transall-Flugzeuge der Bundeswehr

Bundeswehr: Schutzwesten, Nachtsichtgeräte, Lkw – alles Schrott

Washington wiederbelebt sein Projekt der Spaltung des Irak

Urlauber findet Unterwasser-Drohne der Bundeswehr

Bundeswehr-Drohnen: Raubtier, Sensenmann oder Reiher?

Kollision bei Manöver über dem Sauerland: Jagen, abfangen, schießen – über unseren Köpfen spielt die Bundeswehr täglich Krieg (Video)

Fliegendes Pfefferspray: Südafrikanische Rüstungsfirma bietet Drohne zur Aufstandsbekämpfung an

Ex-Generalinspekteur der Bundeswehr: “Von der Leyen hat keine Ahnung vom Militär”

Jawtex über Norddeutschland: Bundeswehr beginnt Großmanöver

Munition der Spezialkräfte der Bundeswehr aus Militärstützpunkt Seedorf bleibt verschollen

Bundeswehr: Munitionsraub in Niedersachsen – Zaun kaputt, Patronen weg

Bundeswehr: Deutsche Soldaten sollen nach Mogadischu

Bundeswehr: Marschbefehl nach Afrika

Jahresbericht des Wehrbeauftragten: Die angegriffene Truppe

Wirtschaftsarmee Bundeswehr – Eine Bananen-Truppe (Videos)

Dunkelzifferstudie Bundeswehr: Kriege fressen auch bei Soldaten Seele auf

Tornado-Absturz: Notausstieg vor Atomlager (Video)

Zusammenarbeit von Bundesagentur für Arbeit und Bundeswehr: Hartz-IV-Kritik unerwünscht

Bundeswehrabzug aus Afghanistan: Verkauft, vernichtet, verbrannt

Bundeswehr probt Einsatz gegen Volksaufstand

Bundeswehr im Inland: “Militärische Großvorhaben und Katastrophenhilfe”

Zehntausende Soldaten beschweren sich über Zustände bei der Bundeswehr

Bundeswehr bereitet sich auf Bürgerkrieg vor

Chaos bei der Bundeswehr: Tausende Soldaten warten seit Wochen auf ihr Geld

Afghanistan-Abenteuer-Bundeswehr: »Gute Ernte« – was für ein Hohn!

Afghanistaneinsatz kostet Steuerzahler weitaus mehr als offiziell angegeben

Weltkrieg in der Kolonie: US-Drohneneinsätze vor unserer Haustür (Video)

Abzug aus Afghanistan: Bundeswehr lässt Kriegsgerät im Wert von 150 Millionen Euro zurück

Afghanistan: Bundestag verliert Krieg

Schützt die NATO und Bundeswehr den Drogenanbau in Afghanistan?

Bundeswehr weiß offenbar seit 2011 von US-Spähprogramm

Merkel-Mobbing: Warum Köhler wirklich zurückgetreten ist

Die Machtmaschine – Sex, Lügen und Politik

Welt: Krieg oder Frieden? (Videos)

BRD-Diktatur: Wir liefern alles für Krieg und Terror (Videos)

Verband schlägt Alarm: „Bundeswehr steht kurz vor der Implosion“

Bundeswehr: Geo-Engineering – Gezielt das Klima beeinflussen

Unsinnsprojekte bei der Bundeswehr: Die Gurken der Truppe

De Maizière-Drohnen-Desaster: Rüstungskonzern weiß nichts von Ausstieg

Bundeswehrverband: Truppe schüttelt über Drohnenprojekt und Reformstau seit 1990 den Kopf

“Euro Hawk”: Verteidigungsministerium soll gegen Gesetz verstoßen haben

Verteidigungsministerium versenkt über 1 Milliarde Euro – Drohne Euro Hawk wird nicht zugelassen

Drohne “Eurohawk” wurde erfolgreich über Deutschland getestet – Ein Weg zur “besseren” Überwachung

Verteidigungsminister bricht Rede ab – “Deutsche Waffen, deutsches Geld, morden mit in aller Welt!” (Video)

Waffenhandel: Deutschland verkauft 70 Prozent mehr

Eklat an der Humboldt-Universität: Studenten sprengen Vortrag des Verteidigungsministers (Videos)

Drohnen-Hacking für Amateure und Fortgeschrittene

Bundeswehr entwickelt Drohnen-Würmer zur Aufstandsbekämpfung in urbanem Gelände

Überwachung durch Drohnen auch in Deutschland

BRD: Rüstungsdeal mit Indonesien genehmigt

Hessen kauft Überwachungsdrohne: Rechtliche Grauzone

Bundeswehr spricht über Geo-Engineering und Klimawaffen

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*