42 regierungs-eingestandene NWO-Operationen unter falscher Flagge (Videos)

falsche-flagge

Operationen unter falscher Flagge werden durch Regierungen weltweit durchgeführt – mittels der Tötung ihrer eigenen Landsleute einem Feind die Schuld an der Untat zuzuschieben. Der schmutzige Zweck: Dem Volk die Verständigung für einen aufkommenden Krieg und den Polizeistaat beizubringen.

Regierungen in der ganzen Welt geben zu, es zu tun.

Washington´s Blog 9 Febr. 2015: Es gibt viele nachgewiesene Regierungs-Operationen unter falscher Flagge.

In den folgenden 42 Fällen geben Beamte der Regierung, die den Angriff durchgeführt hat (oder ernsthaft vorgeschlagen hat, einen Angriff durchzuführen)  es entweder mündlich oder schriftlich zu:

(1) japanische Truppen lösten im Jahr 1931 eine kleine Explosion auf einer Bahnstrecke aus und schob fälschlicherweise  China die Schuld zu, um eine Invasion in der Mandschurei zu rechtfertigen. Dies ist als der “Mukden Vorfall” oder der “Mandschurei Vorfall” bekannt. Der  Internationale Militärgerichtshof  in Tokio hat zugegeben: “Einige der Teilnehmer an dem Plan, einschließlich Hashimoto [ein hochrangiger japanischer Offizier], haben bei verschiedenen Gelegenheiten ihre Rolle an der Handlung angegeben und haben erklärt, das Ziel des ‘Vorfalls’ sei es, einen Vorwand für die Besetzung der Mandschurei durch die Kwantungarmee zu schaffen … ” und hier.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

(2) Ein Major der Nazi-SS räumte  bei den Nürnberger Prozessen ein, dass er und einige andere Nazi-Agenten auf Befehl des Chefs der Gestapo gefälschte Angriffe auf das eigene Volk und Ressourcen ausgeführt hätten, wofür sie den Polen die Schuld zuschoben, um die Invasion Polens zu rechtfertigen.

Video:

(3) Nazi-General Franz Halder bezeugte auch bei den Nürnberger Prozessen, dass Nazi-Führer Hermann Göring zugegeben habe, das deutsche Parlamentsgebäude im Jahr 1933 in Brand gesteckt zu haben und dann fälschlicherweise den Kommunisten die Schuld an der Brandstiftung zugeschoben zu haben.

(4) Sowjetführer Nikita Chruschtschow gab schriftlich zu, dass die  Rote Armee der Sowjetunion  1939 das russische Dorf Mainila mit Granaten bombardierte, während man Finland die Schuld zuschob – und zwar als Grundlage für den Anfang des “Winterkriegs” gegen Finnland. Der russische Präsident Boris Jelzin gab zu, dass Russland der Angreifer im Winterkrieg gewesen sei.

(5) Das russische Parlament, der aktuelle russische Präsident, Putin, und der ehemalige sowjetische Staatschef, Gorbatschow, haben alle eingestanden, der sowjetische Führer, Josef Stalin, habe seiner Geheimpolizei befohlen, 22.000 polnische Offiziere und Zivilisten im Jahr 1940 umzubringen (Katýner Wald), und den Nazis die Schuld dafür zu geben.

(6) Die britische Regierung räumt ein, dass sie  zwischen 1946 und 1948  fünf Schiffe mit Juden bombardierte, die versuchten, dem Holocaust zu entfliehen,  um die Sicherheit in Palästina zu suchen, gründete dann eine gefälschte Gruppe namens “Verteidiger des arabischen Palästina”, und liess danach   fälschlicherweise die Psuedo- Gruppe behaupten, sie trage die Verantwortung für die Bombenanschläge (und hier, und  hier und hier).

(7) Israel gibt zu, dass eine israelischer Terrorzelle, die  im Jahr 1954 in Ägypten tätig war,  in mehreren Gebäuden, darunter US diplomatischen Einrichtungen, Bomben pflanzten, um dann “Beweise” zu hinterlassen, dass Araber die Schuldigen seien (eine der Bomben explodierte vorzeitig, so dass die Ägypter die Bomber  identifizieren konnten, und mehrere der Israelis gestanden später)  und hier und hier.

(8) Die CIA gibt zu , dass sie  in den 1950er Jahren Iraner anheuerten, um als Kommunisten Bombenanschläge im Iran zu inszenieren, um das Land gegen seinen demokratisch gewählten Premierminister zu wenden..

(9) Der türkische Ministerpräsident räumte ein, dass die türkische Regierung  den 1955er Bombenanschlag auf eine türkische Botschaft in Griechenland durchführte –  dabei  das nahe gelegene Geburtshaus des Gründers der modernen Türkei beschädigte – und zwecks der Anstiftung und Begründung anti-griechischer  Gewalt Griechenland die Schuld daran zuschob.

(10) Der britische Premierminister teilte seinem Verteidigungsminister mit, dass er und US-Präsident Dwight D. Eisenhower  im Jahr 1957 einen Plan zur Durchführung von Angriffen in Syrien billigten  und der syrischen Regierung die  Schuld daran zuschieben wollten – und zwar als eine Möglichkeit, einen Regimewechsel zu bewerkstelligen.

(11) Der ehemalige italienische Ministerpräsident, ein italienischer Richter, und der ehemalige Leiter der italienischen Spionageabwehr gestehen ein, dass die NATO mit Hilfe des Pentagon und der CIA in den 1950er Jahren in Italien und anderen europäischen Ländern  Terroranschläge durchführten (Operation Gladio) und  den Kommunisten die Schuld zuschoben, um die Unterstützung der Menschen für ihre Regierungen in Europa in ihrem Kampf gegen den Kommunismus zu gewinnen. Wie ein Teilnehmer an diesem ehemals geheimen Programm erklärte: “Man musste  die Zivilbevölkerung, Menschen, Frauen, Kinder, unschuldige Menschen, unbekannte Menschen weit entfernt von jedem politischen Spiel angreifen. Der Grund war ganz einfach. Sie meinten, diese Menschen, die italienische Öffentlichkeit, dazu zwingen zu müssen, sich an den Staat zu wenden, um um mehr Sicherheit zu bitten” und hier (Italien und andere europäische Länder, die der   Terrorkampagne ausgesetzt waren, waren der NATO beigetreten, bevor die Bombenanschläge stattgefunden hatten). Sehen Sie diese BBC- Sondersendung. Sie haben auch angeblich Terroranschläge in Frankreich, Belgien, Dänemark, Deutschland, Griechenland, den Niederlanden, Norwegen, Portugal, Großbritannien und anderen Ländern durchgeführt.

(12) Im Jahr 1960 schlug der amerikanische Senator George Smathers vor, dass die US “einen falschen Angriff auf Guantanamo Bay machen, der uns den Vorwand geben würde, einen eigentlichen Kampf zu schüren, der dann uns den Vorwand geben würde, zu invadieren  und [Castro zu stürzen]”.

(13) Offizielle Dokumente des Auswärtigen Amts der US zeigen, dass der Leiter des Generalstabs und andere hochrangige Beamte  im Jahr 1961  die Sprengung einer Botschaft in der Dominikanischen Republik diskutierten, um eine Invasion des Landes zu rechtfertigen. Die Pläne wurden nicht durchgeführt, aber sie wurden alle als ernste Vorschläge diskutiert.

(14) Wie von der US-Regierung zugegeben, zeigen vor kurzem freigegebene Dokumente, dass der amerikanische Generalstab  im Jahr 1962 einen Plan annahm,  um AMERIKANISCHE Flugzeuge zu sprengen (unter der Verwendung eines durchdachten Plans, der das Einschalten von Flugzeugen involvierte), sowie Terrorakte auf amerikanischem Boden zu verüben und dann die  Kubaner dafür verantwortlich zu machen, um eine Invasion Kubas zu rechtfertigen. Sehen Sie den folgenden ABC News Report sowie die offiziellen Unterlagen, und sehen Sie dieses Interview mit dem ehemaligen washingtoner investigativen Producer für die ABC World News Tonight mit Peter Jennings.

(15) Im Jahr 1963, schrieb das US-Verteidigungsministerium ein Dokument zur Förderung  von Angriffen auf Länder in der Organisation der amerikanischen Staaten – wie Trinidad-Tobago oder Jamaika – um dann fälschlicherweise deswegen  Kuba zu beschuldigen.

Video:

(16) Das US-Verteidigungsministerium schlug vor, heimlich eine Person in der Castro-Regierung dazu zu bestechen, die Vereinigten Staaten anzugreifen: “Der einzige verbleibende Bereich zur Überprüfung wäre, einen der Unterführer Castros dazu zu bestechen, einen Angriff auf Guantanamo in die Wege zu leiten.”

(17) Die NSA gibt zu,  darüber  gelogen  zu haben,  was im Jahr 1964 im Tonkin-Bucht-Zwischenfall  wirklich passierte  … Manipulation von Daten, um  es aussehen zu lassen, als ob nordvietnamesische Boote auf ein US-Schiff feuerten, um eine falsche Begründung für den Vietnam-Krieg zu schaffen.

Video:

(18) Ein US-Kongress-Ausschuss gab zu, dass das FBI im Rahmen der Kampagne “Cointelpro”  in den 1950er Jahren  bis in die 1970er Jahre viele Provokateure zur Durchführung von Gewalttaten verwendete, um  politische Aktivisten deswegen zu beschuldigen.

(19) Ein hochrangiger türkischer  General räumte ein, dass die türkischen Truppen  in den 1970er Jahren auf Zypern eine Moschee  niederbrannten und es dem Feind zuschoben. Er erklärte: “Im Sonderkrieg werden bestimmte Sabotageakte inszeniert und der Feind deren beschuldigt, um  den öffentlichen Widerstand zu erhöhen. Wir taten dies auf Zypern. “Als Antwort auf den ungläubigen Blick des überraschten Korrespondenten sagte der General:” Ich gebe ein Beispiel.

(20) Die deutsche Bundesregierung gab zu und hier, dass  der deutsche Geheimdienst im Jahr 1978 in der Außenwand eines Gefängnisses eine Bombe zur Explosion brachte und  auf einen Gefangenen – einen Mitglied der Rote Armee Fraktion, den der Geheimdienst fälschlicherweise des Bombenanschlags bezichtigen wollte,”Flucht-Werkzeuge” lud.

(21) Ein Mossad-Agent räumt ein, dass die  Mossad im Jahr 1984 einen Funksender in Gaddafis Bunker in Tripolis, Libyen, pflanzte, der gefälschte Terroristen-Sendungen sendete, die dann von der Mossad aufgezeichnet wurden, um Gaddaffi als Terrorunterstützer zu gestalten. Ronald Reagan bombardierte unmittelbar danach Libyen.

(22) Der südafrikanische Wahrheits- und Versöhnungs-Rat stellte fest, das Zivile Zusammenarbeits-Büro  (ein verdeckter Zweig der Südafrikanischen Wehrmacht) sich an einen Sprengstoffexperten wendete  und ihn darum bat, “sich an einem Betrieb zur Diskreditierung der ANC [des Afrikanischen Nationalkongresses] durch die Sprengung  des Polizeifahrzeugs des zuständigen Polizeibeamten im Mordfall zu beteiligen”, wonach die ANC  der Bombenlegung beschuldigt werden sollte.

(23) Ein algerischer Diplomat und mehrere Offiziere der algerischen Armee  geben zu dass  die algerische Armee in den 1990er Jahren häufig algerische Zivilbevölkerung massakrierte und dann  militanten Islamisten die Schuld an den Morden (sehen Sie  dieses Video sowie Agence France-Presse, 9/27 / 2002  Französisches Gericht hat algerische Verleumdungs-Klage gegen Autor zurückgewiesen).

(24) Ein indonesisches Untersuchungsteam untersuchte gewalttätige Ausschreitungen, die im Jahr 1998 stattgefunden hatten, und stellte fest,  “Elemente des Militärs waren an den Krawallen beteiligt,  die zum Teil absichtlich provoziert waren”.

(25) Hochrangige russische Spitzen-Militärs und Geheimdienstler geben zu, das KGB sprengte  im Jahr 1999 russische Mehrfamilienhäuser und schöbe fälschlicherweise Tschetschenen die Schuld zu, um eine Invasion in Tschetschenien zu rechtfertigen (Sehen Sie diesen Report und diese Diskussion).

(26) Laut Angaben der Washington Post, räumte indonesische Polizei ein, das indonesische Militär tötete im Jahr 2002 amerikanische Lehrer in Papua und gab einer Papua-Separatistengruppe die Schuld an den Morden, um diese Gruppe als terroristische Organisation aufgelistet zu bekommen.

(27) Der angesehene frühere indonesische Staatspräsident gibt zu, dass die Regierung bei den Bombenanschlägen auf Bali wahrscheinlich eine Rolle spielte.

(28) Wie von der BBC, der New York Times und The Associated Press berichtet, geben mazedonische Beamte zu, dass die Regierung 7 unschuldige Einwanderer kaltblütig ermordete und vorgab, dass sie Al-Kaida-Soldaten wären, die  versuchten, mazedonische Polizisten zu ermorden, um dem “Krieg gegen den Terror” beizutreten.

(29) Hochrangige Polizeibeamte in Genua, Italien, räumten ein, im Juli 2001 auf dem G8-Gipfel in Genua  zwei Molotow-Cocktails gepflanzt und einen Polizeibeamten zum Schein gestochen zu haben, um ein gewaltsames Vorgehen gegen Demonstranten zu rechtfertigen.

(30) Obwohl das FBI jetzt  zugibt, dass die Anthrax-Anschläge 2001  durch einen oder mehrere US-Regierungs-Wissenschaftler durchgeführt wurden, sagt ein leitender FBI-Beamter,  wurde dem FBI  tatsächlich von Beamten des Weissen Hauses auferlegt, die Anthrax-Angriffe der Al-Kaida zuzuschieben (denken Sie daran, wie die Milzbrandbriefe aussahen). Regierungsbeamte bestätigen auch, dass das Weisse Haus  versuchte, den Anthrax mit dem Irak zu verknüpfen – als Rechtfertigung für einen Regimewechsel in diesem Land.

Video:

(31) Des Weiteren haben  die US fälschlicherweise den Irak einer Rolle an den Angriffen am 11. September  beschuldigt – wie es aus einem  Memorandum  des Verteidigungsministers hervorgeht – und zwar war das  einer der Hauptgründe für den Anfang des Irak-Krieges. Sogar nachdem die 9/11-Kommission  einräumte, dass es keine (Al-Kaida) Verbindung gäbe, sagte (Vizepräsident) Dick Cheney, die Beweise seien “überwältigend”, dass Al-Kaida  eine Beziehung zum Regime Saddam Husseins hätte, dass Cheney “wahrscheinlich” Informationen hätte, die  der Kommission nicht zur Verfügung stünden, und dass die Medien  in der Berichterstattung solcher Verbindungen “ihre Hausaufgaben nicht gemacht hätten”. Hochrangige US-Regierungs-Beamte geben nun zu, dass der Irak-Krieg  wirklich für Öl in die Wege geleitet würde … nicht wegen des 11. Septembers  oder Massenvernichtungswaffen (trotz  Behauptungen vorheriger “einsamer Wölfe”,  sagen  jetzt viele US-Regierungsbeamte, der 11. September sei staatlich geförderter Terror; aber der Irak war nicht der Staat, der die Entführer absicherte).

(32) Der ehemalige Anwalt des Justizministeriums, John Yoo, schlug im Jahr 2005 vor, dass die USA die  Al-Kaida angreifen sollten, indem “unsere Geheimdienste eine falsche Terrororganisation schaffen. Sie könnte ihre eigenen Websites, Rekrutierungszentren, Trainingslager und Spendenaktionen haben. Sie könnte gefälschte Terror-Operationen einleiten und dadurch die Schuld an echten Terroranschlägen beanspruchen und somit verhelfen, Verwirrung innerhalb der Al-Kaida-Reihen zu säen, was Agenten die Identitäten anderer bezweifeln lassen würde und die Gültigkeit der Kommunikationen in Frage  stellen.”

(33) United Press International berichtete im Juni 2005: US-Geheimdienstoffiziere berichten, dass einige der Aufständischen im Irak das letzte Pistolen-Modell Beretta 92 benutzen, aber die Seriennummern der Pistolen fehlen. Die Pistolen scheinen aus einer Produktionslinie ohne Seriennummern herzurühren. Analytiker denken, das die fehlenden Seriennummern beweisen das die Waffen für Geheimdienstoperationen oder Terrorzellen mit erheblicher Unterstützung durch die Regierung bestimmt seien. Analysten spekulieren, dass diese Waffen  wahrscheinlich entweder von der Mossad oder der CIA seien, sowie dass möglicherweise Provokateur-Agenten diese Waffen genauso verwenden  wie  auch US-Behörden  Angriffe Aufständischer gegen die Zivilbevölkerung als Beweis der Unrechtmäßigkeit des Widerstands verwenden.

(34) Geheime israelische Soldaten gaben zu, im Jahr 2005 andere israelische Soldaten mit Steinen zu bewerfen, um den Palästinensern die Schuld zuzuschieben – und zwar als Vorwand, gegen friedliche Proteste der Palästinenser vorgehen zu können.

(35) Quebecs Polizei räumte ein dass Schläger, die im Jahr 2007 zu einem friedlichen Protest Felsen-Stücke  trugen, eigentlich verdeckte Quebec-Polizisten gewesen seien (und hier).

(36) Bei den G20-Protesten in London im Jahr 2009,  sah ein britischer Abgeordneter zivile Polizeibeamte versuchen, die Menge zur Gewalt anzustacheln.

(37) Ägyptische Politiker gaben zu (und hier), dass Staatsangestellte unbezahlbare  Museums-Kunstwerke im Jahr 2011 raubten, um zu versuchen die Demonstranten zu diskreditieren.

Video:

(38) Ein kolumbianischer Armee-Oberst hat zugegeben, dass seine Einheit  57 Zivilisten ermordete,  ihnen dann Uniformen anzogen und behauptete, dass sie Rebellen seien, die im Kampf getötet würden.

(39) Der hoch angesehene Schriftsteller bei “The Telegraph”, Ambrose Evans-Pritchard, sagt, dass der Leiter des saudischen Geheimdienstes – Prinz Bandar – vor kurzem zugäbe, die saudische Regierung lenke “tschetschenische” Terroristen.

(40) Hochrangige amerikanische Quellen gaben zu, dass die türkische Regierung – ein  NATO-Land – die Chemiewaffen-Angriffe auf die syrische Regierung ausführte, deren Schuld der syrischen Regierung zugeschoben wurde;  hochrangige Vertreter der türkischen Regierung sprachen über Pläne zur Durchführung der Angriffe, um die syrische Regierung dafür verantwortlich zu machen (der Ghouta-Gas-Angriff 2013)

Video:

(41) Der ehemalige ukrainische Sicherheitschef gibt zu, dass die Scharfschützen-Angriffe, die den ukrainischen Staatsstreich in die Wege leiteten, ausgeführt würden, um andere zu bezichtigen (hier und hier  und hier).

Video:

(42) Die britische Spionage-Agentur hat eingeräumt und  hier, dass sie “digitale  Angriffe unter falscher Flagge” auf Ziele ausführe,  indem sie beleidigendes oder rechtswidriges Material schreibe… und dem Abgezielten die Schuld zuschiebe.

Großer Brand Roms

„Doch nicht durch menschliche Hilfe, nicht durch kaiserliche Schenkungen, noch durch Sühnungen der Götter ließ sich das schmähliche Gerücht bannen, dass man glaubte, die Feuersbrunst sei befohlen worden.“

Dieses Gerücht, Nero sei der eigentliche Urheber gewesen, kam direkt nach dem Brand auf. Schon Seneca spricht im August 64 andeutungsweise von Brandstiftung. Der Tribun Subrius Flavus wirft sie Nero im April 65 vor. Für Plinius den Älteren steht – rund zehn Jahre später? – Nero als Urheber fest, genau wie für den anonymen Dichter der Octavia und die Dichter Statius und Juvenal. Auch Tacitus hält es für möglich, dass das Feuer einer Hinterlist des Imperators entsprang, will aber auch einen Unfall nicht ganz ausschließen. Moderne Historiker interpretieren dies als deutlichen Zweifel an der Brandstiftung durch Nero. Für Sueton ist Nero dagegen eindeutig der Brandstifter, zumal er dieses Vorhaben angeblich schon zuvor angekündigt habe. Dies überzeugte auch Cassius Dio von Neros Schuld, der noch hinzufügt, dass der Brand an mehreren Stellen zugleich ausgebrochen sei.

Argumentation gegen die Brandstiftung durch Nero

Moderne Autoren halten die Brandstiftung auf Neros Befehl mehr oder weniger für eine politische Propaganda, denn das Feuer brach nicht in den Nero verhassten Elendsvierteln aus, sondern vielmehr am Fuße des Caelius-Hügels südlich des hölzernen Circus Maximus, einem Ort, der für mögliche Bauvorhaben sicher nie vorgesehen war. Der Caelius-Hügel stand schon 27, 36 (wobei das ganze Viertel abbrannte) und 54 n. Chr. in Flammen, wobei auch der Aventin abbrannte und das Feuer zwei Tage wütete. Großbrände waren also in Rom keine Seltenheit. Augustus klagte schon im Jahre 6 über die häufigen Brände in der Stadt. Der Brand von 390 v. Chr. wurde auch „der gallische Brand“ genannt.

Der kaiserliche Palast, der kurz zuvor nach Neros Wünschen umgestaltet worden war, ist bei dem Brand zerstört worden und mit ihm die dort befindliche einzigartige Sammlung griechischer und römischer Kunstschätze, auf die Nero besonders großen Wert legte. Des Weiteren setzte Nero alle verfügbaren Kräfte zur Brandbekämpfung ein und schaffte umgehend Lebensmittel aus Ostia herbei. Er senkte sogar den Preis für das Getreide. Als die Stadt wieder aufgebaut wurde, traf man Vorkehrungen, die ein weiteres Feuer dieses Ausmaßes verhindern sollten. Doch gerade von den ersten christlichen Schriftstellern wie dem Bischof Clemens von Rom, Tertullian und Lactantius wird die Brandstiftung Neros überhaupt nicht erwähnt, obwohl diese gerade für sie von besonderem Interesse hätte sein müssen. Lactantius sah als Ursache für die Christenverfolgung unter Nero nicht die Brandstiftung, sondern begründet sie mit dem Erscheinen des heiligen Petrus in Rom, der durch dieses Wunder viele Menschen vom christlichen Glauben überzeugte.

falsche-flagge-brand-rom

(Die Fackeln des Nero, Gemälde von Henryk Siemiradzki, 1877)

Zudem gab es unter den frühen Christen eine Prophezeiung, dass die Welt beim heliakischen Aufgang des Sirius untergehen würde. Die frühen Christen sehnten sich nach einem Ende der Welt, denn die Bestrafung des Bösen (also der unchristlichen Welt) wäre die Belohnung der Guten (also der Christen) gewesen. Erlöser-Prophezeiungen waren zu jener Zeit weit verbreitet. Laut Tacitus wurden die Löscharbeiten durch Drohungen von verschiedenen Leuten behindert. Einige hätten gar Feuersbrünste selbst entfacht und schrien dabei, dass es ihnen befohlen wurde so zu handeln; und es gab Christen, die gestanden, ohne dass man sie hätte foltern müssen. Auffällig ist, dass sowohl der gallische Brand 390 v. Chr. (im Vorfeld der Schlacht gegen den Gallier Brennus) als auch der Brand Neros am 18/19. Juli 64 n. Chr. exakt zum heliakischen Aufgang des Sirius ausbrach, und beide zerstörten die Stadt fast völlig.

Auch die zeitgenössischen und durchaus kritischen Autoren wie Cluvius Rufus, Flavius Josephus und Martial halten Nero für völlig unschuldig. Insgesamt fällt auf, dass die Berichte der antiken Historiker immer genauer, ausführlicher und eindeutiger werden, je weiter das Ereignis zurückliegt.

„Um daher das Gerede zu beenden, gab Nero denen, die wegen ihrer Schandtaten verhasst, das Volk Christen nannte, die Schuld und belegte sie mit den ausgesuchtesten Strafen. […] Anfangs wurden nur solche ergriffen, welche sich dazu bekannten, und dann, auf deren Anzeige hin eine ungeheure Menge nicht nur der Brandstiftung als auch des allgemeinen Menschenhasses überwiesen. Bei ihrem Tod wurde auch noch Spott mit ihnen getrieben, indem sie, bedeckt mit den Fellen wilder Tiere von Hunden zerrissen oder ans Kreuz geheftet starben oder zum Feuertode bestimmt, sich zur nächtlichen Erleuchtung verbrennen lassen mussten, wenn sich der Tag neigte. Nero hatte seinen Park zu diesem Schauspiele geöffnet und gab ein Zirkusspiel, wobei er sich im Aufzug eines Wagenlenkers unter das Volk mischte, oder auf dem Wagen stand.“

Die genaue Anzahl der Christen – 30 Jahre nach dem Kreuzestod – ist nicht bekannt, man schätzt jedoch, dass es etwa 200 bis 300 waren, was ca. 10 % der Christen in Rom beträfe. Der Feuertod war in Rom die durchaus übliche Bestrafung für Brandstifter.

Literatur:

Der Große Brand von Rom

Nato-Geheimarmeen in Europa: Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung von Daniele Ganser

Die CIA und der 11. September: Internationaler Terror und die Rolle der Geheimdienste von Andreas von Bülow

Das RAF Phantom: Wozu Politik und Wirtschaft Terroristen brauchen von Gerhard Wisnewski, Wolfgang Landgraeber, Ekkehard Sieker.

Quellen: PRAVDA TV/Wikiepedia/PublicDomain/new.euro-med.dk vom 18.02.2015

Weitere Artikel:

Die Pearl-Harbor-Verschwörung (Video)

False Flag Operation in Moskau: Propaganda-Mord auf Oppositionspolitiker zur rechten Zeit (Nachtrag & Videos)

»Verschwörungstheoretiker« und ihr Ruf

9/11: Ex-CIA-Pilot sagt unter Eid aus, daß die Zwillingstürme nicht von Flugzeugen getroffen wurden (Video)

Die Sex, Drugs and Rock ‘n’ Roll Verschwörung

Neue Details im Pädophilie-Skandal: Die unglaubliche Verschwörung des Grauens

Das britische Empire: Erschaffung der Mafia und der Opiumhandel

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

CIA Brain Warfare: Artischocke, MK-Ultra und unsere tägliche Medien-Gehirnwäsche (Video)

Das Tavistock-Institut – Auftrag: Manipulation (Video)

Bilderberg-Agenda: Verzweifelte Versuche der Eliten, die unipolare Welt zu retten (Videos)

Ex-Auftragsmörder der Mafia behauptet John F. Kennedy erschossen zu haben (Video)

Kuba: US-Blockade ist zum Finanzkrieg geworden

Die nächste »Verschwörungstheorie« wird Realität – Banken drohen Strafen wegen Goldpreis-Manipulation

Bilderberg- und G8-Gipfel: Tirol wird für politische Großereignisse zur Festung

Rand Corporation: Globale Manipulation – Verschwörungstheorie oder gezielte Operation?

Die Pyramide von Austerlitz: ‘Pharao’ Napoleon, Prinz Bernhard und die Bilderberger (Videos)

Die Exeter-Verschwörung

Bilderberg baut Brüssels EU-Armee

Geheime Dokumente: US-Regierung bereitete Angriff auf Kuba vor

Wissenschaftliche Studie enthüllt: Verschwörungstheoretiker sind die Vernünftigsten von allen

Zehn Verschwörungstheorien, die sich als wahr herausstellten (Videos)

Digital stabilisiertes Video des JFK-Attentats (Video)

9/11-Skepsis erreicht den Mainstream – Szenario sechs Monate vorher im Fernsehen gezeigt (Videos)

Inzest-Sippe: Obama verwandt mit Pitt, Clinton mit Jolie

Psychiater bezeichnen Non-Konformität als Geisteskrankheit: Nur die Herdenmenschen sind »vernünftig«

Staatsstreich von Oben – Ermordung von J.F. Kennedy

“Gekaufte Journalisten”: Korrumpierung von Medien durch Politiker, Geheimdienste und andere Mächtige (Videos)

Ebola: Viren-Kriegsführung der westlichen Pharmaindustrie? (Video)

Die Geheimakten der NASA

MH17: West-Medien rudern zurück

Der amerikanische Reichstagsbrand: 9/11 und eine Nichtuntersuchung

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Entflammt: Kontroverse um den False-Flag-Reichstagsbrand

Russia Today über “False Flag” 9/11 und Operation Gladio (Video)

Die dritte Wahrheit: 11. September 2001 [Recut-Video]

Weniger bekannte Symbole der Freimaurerei

9/11 Urteil: Protest erfolgreich – Moralischer Sieg für Protestierenden der BBC-Berichterstattung für vorsätzlich irreführend hält (Videos)

Die Pyramiden, Mythos Osiris und die Freimaurer (Videos)

Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

11. September 2001 – Die dritte Wahrheit – Extended Edition (Video)

Bombenleger-Prozess: Pofalla räumt BND-Beteiligung an Geheimarmee ein

Kubakrise: False Flag – Operation Northwoods (Video)

Die Weltrepublik – Deutschland und die Neue Weltordnung (Videos)

Staatsstreich von Oben – Ermordung von J.F. Kennedy

Jahrhundertskandal: Bombenleger-Prozess interessiert in Luxemburg – nicht in BRD

Herr der Medienringe – Rupert Murdochs jüdische Wurzeln – 9/11 Geschäfte

Die Rede, die John F. Kennedys Schicksal besiegelte (Video)

9/11 von 1915: Versenkte ‘Lusitania’ mit Waffen an Bord – Wrack: Überall Schleifspuren, wer hat aufgeräumt? (Videos)

Fukushima und die Erdbeben-Lüge: Das japanische 9/11 heißt 3/11

EUROGENDFOR: Die geheime EU-Spezialeinheit zur Niederschlagung von Aufständen (Video)

U-Boot-Deal mit Israel, 9/11 und Simson (Samson)

Warum Geheimdienste feindliche Untergrundorganisationen aufbauen

“Direkt an der Front”: Bereits Westdeutschland der 80er Jahre führte in Afghanistan Krieg

NSU vom Verfassungsschutz gegründet?

Oktoberfestanschlag durch BND? Auf der Spur des Terrors

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Deutschland: Am Anfang der Einheit stand eine Lüge (Videos)

“Das RAF-Phantom” als Vorläufer des “False Flag”-Terrorismus heutiger Zeit (Video)

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

Das System Octogon – Die CDU wurde nach 1945 mit Nazi-Vermögen und CIA-Hilfe aufgebaut (Video)

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Die korrupte Republik (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

Die Machtmaschine – Sex, Lügen und Politik

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Infrastruktur der Neuen Welt Ordnung entsteht weltweit

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Dreierkriege – Hannibal und Hitler – zur Urangst

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Die Herrscher der Welt: Ihre Organisationen, ihre Methoden und Ziele (Videos)

Welt: Krieg oder Frieden? (Videos)

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Agent Hitler – Im Auftrag der ‘NA’tional-’ZI’onisten – Gründung Israels (Videos)

BRD-Diktatur: Wir liefern alles für Krieg und Terror (Videos)

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Weltkrieg in der Kolonie: US-Drohneneinsätze vor unserer Haustür (Video)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Die Neue Weltordnung – Novus Ordo Seclorum (Video)

Operation Himmler: Unter “Falscher Flagge” in den Zweiten Weltkrieg (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

3 comments on “42 regierungs-eingestandene NWO-Operationen unter falscher Flagge (Videos)

  1. Dankenswerter Artikel!

    Übrigens: Diejenigen, die solche false-flag Operationen für die USA deichseln (z. B. auch 9/11, Sandy Hook, Boston Bombing), befinden sich in ständiger Lebensgefahr. Denn die US-Diktatur pflegt solche unbequemen Mitwisser zu liquidieren.
    Denn zumindest diejenigen, die den Mondlandungsschwindel mitmachten sind systematisch ausgerottet worden. So jedenfalls die beeindruckende Dokumentation von arte/france, in welcher Kissinger, Eagelburger, Haig, Rummsfeld, General Walters und andere endlich mal auspacken:
    DARK SIDE OF THE MOON STANLEY KUBRICK AND THE FAKE MOON LANDINGS – https://www.youtube.com/watch?v=26EicKfNYPg .

    (nur auf Englisch – eine deutsch-sprachige Version konnte ich leider bisher nicht finden).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*