Terror-Gesetze: US-Präsident kann jeden Staat der Welt angreifen

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

usa-war-on-terror

In den USA regt sich der Widerstand gegen die unbegrenzten Kriege, die die US-Präsidenten seit 9/11 führen. Die Rechtsprofessorin Deborah Pearlstein fordert eine demokratische Kontrolle, weil die Bürger Amerikas sonst dauerhaft gezwungen werden, die persönlichen und wirtschaftlichen Folgen von Kriegen zu tragen, bei denen sie nicht einmal wissen, wer eigentlich genau der Feind ist.

Deutsche-Wirtschafts-Nachrichten: In einer Diskussion beim Think Tank Intelligence Squared haben Sie kürzlich gesagt, Sie glauben, dass der amerikanische Präsident über keine wirkliche Rechtsgrundlage für einen Krieg gegen den Islamischen Staat verfügt. Auf welcher Basis findet dieser Krieg statt? Ist er von der amerikanischen Verfassung gedeckt?

Deborah Pearlstein: Präsident Obama hat behauptet, dass er die Autorisierung für den Krieg gegen den IS durch das Gesetz erhalten habe, welches der Kongress nach den Angriffen vom 11. September 2001 beschlossen hat. Dieses Gesetz nennt sich AUMF (Authorization for the use of military force, Autorisierung für den Einsatz von militärischer Gewalt). Das AUMF gibt dem Präsident wörtlich die Erlaubnis, „gegen jene Nationen, Organisationen, oder Personen, von denen er bestimmt, dass sie die Terrorangriffe am 11. September 2001 geplant, genehmigt, durchgeführt, oder unterstützt oder gegen Personen und Organisationen, die den Angreifern Unterschlupf geboten haben, alle notwendige und geeignete Gewalt einzusetzen, um alle zukünftigen Aktionen des internationalen Terrorismus gegen die Vereinigten Staaten bei solchen Nationen, Organisationen oder Personen zu verhindern“.

Der Präsident hat zwar zugegeben, dass der IS als solcher im Jahr 2001 noch nicht existiert hat. Doch er behauptet, dass der IS (US-Senator Rand Paul: Wir waren mit ISIS in Syrien verbündet) als eine zu Al Kaida (USA und arabische Länder lieferten Waffen an Untergruppen der al-Kaida) gehörende Gruppe sei. Al Kaida habe die USA angegriffen, und daher ist der Krieg gegen den IS immer noch vom Gesetz gedeckt. Würde das damalige Gesetz tatsächlich auf den IS angewendet werden können, hätte der Präsident aus Sicht der Verfassung genug Autorität, um den Krieg gegen den IS zu führen. Doch dieses Gesetz kann nicht einfach auf den IS ausgeweitet werden. Die Gruppe kann nicht als identisch mit Al Kaida angesehen werden. Der IS lehnt Al Kaida ab, ist ein Feind von Al Kaida, er verfolgt als seine Mission ganz andere Ziele, welche sich fundamental von jenen unterscheiden, die von Al Kaida verfolgt werden.

DWN: Welche Folgen hat es, wenn sich der amerikanische Präsident für Jahrzehnte auf ein Gesetz aus dem Jahr 2001 zur Kriegsführung in aller Welt beruft? Können die US-Behörden einfach behaupten, jemand sei Teil des terroristischen Netzwerks von 9/11 und ihn dann auf der ganzen Welt jagen? Können die USA dann jeden Staat der Welt angreifen? Sie haben in der Debatte China erwähnt, und dass es auch einen chinesischen Gefangenen in Guantanamo gegeben habe, womit theoretisch auch ein Angriff auf China legitimiert werden könnte?

bild2

Deborah Pearlstein: Die sehr weite Auslegung des Gesetzes von 2001 gibt dem Präsidenten eine außergewöhnliche Macht, jeden zu verhaften oder zum militärischen Ziel zu erklären, von dem er behauptet, er falle unter das Gesetz gegen den Terror. Das könnte sogar eine Gruppe betreffen, die heute noch gar nicht besteht. Die US-Regierung hat eigentlich Beschränkungen anerkannt, die das Völkerrecht aufgestellt hat. Dazu gehört das Verbot, einen souveränen Staat ohne Kriegserklärung anzugreifen. Aber Sie haben recht, die Autorisierung, die der Präsident für sich beansprucht, ist geographisch durch das Gesetz nicht beschränkt.

DWN: Ist die Tatsache, dass diese Auslegung für alle Zeiten so verwendet werden kann, eine bewusste Entscheidung gewesen, oder handelt sich um einen Fehler im System?

Deborah Pearlstein: Unglücklicherweise enthält das Gesetz von 2001 keine Regelung, dass es zu einem bestimmten Zeitpunkt auslaufen wird und dass es eigentlich nötig wäre, dass der Kongress erneut abstimmen muss, um dem Präsidenten eine neue Autorisierung zu gewähren. Ich bin der Auffassung, dass jede neue Autorisierung, die den Präsidenten ermächtigt, gegen den IS Krieg zu führen, ein Ablaufdatum haben sollte. Das würde bedeuten, dass das Gesetz einen Passus enthält, dass es nach drei Jahren ausläuft, wenn der Kongress nicht ausdrücklich für seine Verlängerung stimmt. Das bedeutet nicht, dass der Krieg nicht trotzdem länger als drei Jahre dauern könnte. Aber eine solche zeitliche Begrenzung schafft eine Kontrolle der Macht des Präsidenten, weil das Gesetz eine Mehrheit im Kongress erfordert, ehe ein Krieg unbegrenzt geführt werden kann.

DWN: Was bedeutet dieses Gesetz von 2001 für die Demokratie in den USA? Was bedeutet es für die Bürger- und Menschenrechte? Wie bestimmt es die Wahrnehmung der Vereinigten Staaten in der Welt?

Deborah Pearlstein: Meine Sorge ist, dass es für den Präsidenten zu leicht geworden ist, für sich breite Machtbefugnisse zu beanspruchen. Es ist zugleich zu leicht für den Kongress geworden, sich vor der politischen Verantwortung zu drücken, wenn die Vereinigten Staaten irgendwo in der Welt Gewalt anwenden. Die Väter der amerikanischen Verfassung waren der Auffassung, es sollte schwierig für die Regierung sein, das Land in einen Krieg zu führen. Sie haben verschiedene Kontrollen in die Verfassung eingebaut, um dieses Ziel zu erreichen. Sie haben erwartet, dass die Amerikaner in der Armee dienen würden, wenn die Armee gemeinsam vom Kongress und dem Präsidenten kontrolliert wird. Im Lauf der Zeit sind diese Kontrollen aufgeweicht worden. Sie haben teilweise sogar gänzlich verschwunden. Das Ergebnis ist, dass der Einsatz von militärischer Gewalt für Amerika leichter denn je geworden ist. Zugleich ist es für die Amerikaner viel schwerer geworden zu verhindern, dass sie gegen ihren Willen die persönlichen oder wirtschaftlichen Folgen von Kriegen zu tragen haben.

DWN: In der Debatte war erstaunlich zu sehen, dass die meisten Amerikaner kein Problem mit dieser Entwicklung haben. Die Europäer haben große Schwierigkeiten mit dieser Entwicklung. Folgen die Amerikaner ihren politischen Führern leichtgläubiger?

Deborah Pearlstein: Es ist schwer zu sagen, ob der Grund dafür, dass dieser Zustand auf Zustimmung stößt, darin liegt, dass die Amerikaner ihren Führern leicht folgen. Es könnte auch sein, dass sie glauben, das Handeln des Präsidenten sei durch das Gesetz gedeckt. Ich hoffe, dass die aktuelle Diskussion dazu führen wird, dass sich die Amerikaner genauer ansehen werden, welche Art der Autorisierung nötig ist, um militärische Gewalt einzusetzen. Es muss eine Form gefunden werden, die der Demokratie angemessen ist.

Deborah Pearlstein unterrichtet Rechtswissenschaften an der Cardozo School of Law der Yeshiva University in New York. Zuvor war sie Direktor für Recht und Sicherheit bei Human Rights First.

Literatur:

Amerikas heiliger Krieg: Was die USA mit dem »Krieg gegen den Terror« wirklich bezwecken von F. William Engdahl

Schwarzbuch USA von Eric Frey

Das Szenario eines Dritten Weltkriegs: Die geheimen Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung von Michel Chossudovsky

Quellen: Intelligence Squared/Deutsche-Wirtschafts-Nachrichten vom 04.04.2015

Weitere Artikel:

USA steuern Kurs auf Erlangung globaler Dominanz aber verlieren zunehmend Informationskrieg

Zufall? Innerhalb von 24h sterben drei Journalisten – sie planten Dokumentarfilm über 9/11

Venezuelas Armee trainiert Verteidigung gegen US-Invasion – Beistand aus Russland

Angebliche Beweise sollen wahre Täterschaft von 9/11 beweisen (Videos)

Ein diabolischer Plan: US-Strategie – Deutschland in Konfrontation mit Russland treiben

Szenario eines Dritten Weltkriegs: Geheime Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung (Videos)

„Zeus-Option“: Plant Obama einen begrenzten Atomkrieg in Eurasien und Westeuropa?

Israelische Zeitung: “Werft 30 Atombomben auf Iran, Deutschland und Ruhe ist für 1000 Jahre”

Am Rande der nuklearen Apokalypse: Die Welt braucht einen Friedensplan (Videos)

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen (Video)

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Ukraine-Krise ist Folge des Strebens der USA nach globaler Hegemonie – Merkel wirkt oft wie die US-Außenministerin

Globales Chaos und Abstieg Amerikas: Welt vor Nuklearkrieg

Brisante Pläne: Erstmals US-Truppenverlegung in Westen der Ukraine (Video)

Deutsche NATO-“Speerspitze”: Ein Ring um Russland

Eskalation in Ukraine: EU droht Russland – Lockerung der Sanktionen gestoppt – US-Söldner in flagranti ertappt (Videos)

Ukraine: Das Ende eines Waffenstillstands – Putin warnt Poroschenko (Videos)

Ukraine: Außer Kontrolle

Tschechiens Präsident Zeman nennt ukrainischen Regierungschef Jazenjuk „Premier des Krieges“

US-Denkfabrik: Washington organisierte Umsturz in Kiew als Reaktion auf Russlands Syrien-Politik

Immer mehr Juden fliehen aus Ukraine (Video)

“Sag mir wo die Goldbarren sind…” – Goldreserve der Ukraine (fast) verschwunden

In der Ukraine sinkt der Flammpunkt

Ukraine: Regime Change geglückt – EU nicht an Beitritt interessiert – Verheerte Volkswirtschaft – Prekäres Gewaltmonopol

Spektakuläre Ente: Putin hat Teilung der Ukraine nie vorgeschlagen

Ukraine: Friendly fire auf Kiew (Videos)

Journalisten: Peinliche Verstrickungen (Video)

Ukraine: Sabotage bei Aufklärung der Maidan-Todesschüsse

Schuldenkrise: Moody’s warnt vor baldiger Staatspleite der Ukraine

Bundeswehr bereitet Kampf-Truppen auf Einsatz in der Ukraine vor – Deutsche Waffen für IS

Westen muss für Schulden der Ukraine bürgen

Moskau: Massenprotest gegen Putins Ukraine-Politik (Videos)

Zugeständnisse: Ukraine gesteht dem Osten Autonomie zu und marschiert gen Westen

Wohin fließen Deutschlands “Wiederaufbau-Hilfen”? Milliardenschwerer „Mauerbau“ im Pleite-Staat Ukraine (Videos)

Wie die Regierung Kiew die Aufklärung der Brand-Tragödie in Odessa sabotiert (Videos)

OSZE-Bericht überführt Obama als Lügner: Keine russischen Soldaten und Panzer in Ukraine

US-Marine und Ukraine provozieren mit Manöver – Waffenlieferungen? Kiew sorgt für Unruhe

Falsche Bilder in Medien zum Ukraine-Konflikt: Propagandatricks – oder Pannen in Serie

Nebelbomben in den Medien – und die Kriegsgefahr steigt…

Council on Foreign Relations sieht Hauptschuld an Ukraine-Krise beim Westen

MH17: West-Medien rudern zurück

OSZE: Keine Beweise für Einsatz regulärer russischer Truppen in der Ukraine (Videos)

Ukraine: Hilfskonvoi zurück in Russland

Kriegspropaganda: Eine Kiewer Ente im deutschen Blätterwald

Sanktionspolitik: Lateinamerika springt in Russland ein und wird von der EU bedroht (Videos)

Was haben die Kriege in der Ukraine, in Gaza, Syrien und Libyen gemeinsam?

Russland erlässt Ausnahmezustand um Flüchtlinge aus der Ukraine aufzunehmen

Ukrainischer Krieg an vielen Fronten

Ukraine: Zivilisten als Ziele – Russland ruft Reservisten ein (Videos)

Ukraine-Krise ist Ausdruck der westlichen Eindämmungspolitik gegenüber Russland – USA erpressen Frankreich (Videos)

EU stellt Moskau ein Ultimatum (Videos)

Moskau verzichtet auf Militäreinsatz in der Ukraine – Nato verlängert Kooperationssperre mit Russland – Ukrainische Reporter verzerren die Realität (Videos)

Territorium Russlands von Ukraine aus beschossen – Moskau warnt Kiew (Videos)

Ukraine: Rebellen in der Defensive – UN-Sicherheitsrat fordert Ermittlung zu Tod von Journalisten in Ost-Ukraine

Gas-Pipeline in der Ukraine explodiert (Video)

Ukraine: Panzerkrieg am D-Day (Videos)

Ukraine: Massenmord im Donbass – Westen leugnet humanitäre Probleme – Slowakei und Tschechien stationieren keine NATO-Truppen (Videos)

Ukraine: Bomben auf Lugansk – Medienpropaganda: Beihilfe zum Massaker (Videos)

Gab es Drahtzieher der Tragödie von Odessa? Frau Bundeskanzlerin, es ist eine Schande! (Videos)

Die Ukraine – in Schokolade oder bittere Pille? (Videos)

US-Militärhilfe für Ukraine verdoppelt – US-Botschafter in Kiew

Der Presse-GAU von Odessa: Wichtige Medien verlieren ihr Rating+

Russland: Fünf Jahre Gefängnis für Rehabilitierung des Nazismus – Wiederbelebung des Faschismus und der Bumerang-Effekt

Medien: Transatlantisches Horrorblatt auf Bauernfang in Deutschland

Das Weiße Haus und die Nazis: Von Hitler-Deutschland bis zum heutigen Kiew – die verstörenden Partnerschaften zwischen USA und Nazis (Videos)

Ukraine bankrott: IWF übernimmt beim Nachbarn Rußlands das Kommando

Die neuen Gebieter der Ukraine

Deutsche nicht so blöd wie Medienkartell meint

“Kunst des Krieges”: Der neue Gladio in der Ukraine

Note der Sowjetregierung an die drei Westmächte zur Frage eines Friedensvertrages mit Deutschland (Videos)

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Ukraine im Griff des Imperialismus (Videos)

Lage in der Ukraine – Kann Washington zu gleicher Zeit drei Regierungen stürzen? (Nachtrag & Videos)

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

BRD – So versaut man sich Beziehungen

Unruhen in der Ukraine: Bezahlte Demonstranten und Krawallmacher (Nachtrag & Videos)

Nulands abgehörtes “Fuck the EU” Telefonat belegt hohen Grad der Einmischung der USA in der Ukraine (Video)

Deutschland: Für Lärm bei Kundgebung droht Gefängnisstrafe

Ukraine: Deutsches Medien-Kabarett aus Kiew

Ukraine: Vitali Klitschko ist ein Agent von Angela Merkel und der EU

Ukraine: Merkels Mob in Kiew – Lügen-Propaganda deutscher Medien

Russland fordert UN angeblich auf, Saudi-Arabien auf Terrorliste zu setzen

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “Terror-Gesetze: US-Präsident kann jeden Staat der Welt angreifen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*