Unsichtbare Welt: Isländer nehmen Rücksicht auf ihre Naturgeister (Video)

island-geister1

Inmitten der schroffen Felsen der isländischen Lavafelder von Gálgahraun steht eine Gruppe neugieriger Menschen zusammengedrängt und wartet mit angehaltenem Atem. Plötzlich gibt es einen lauten Knall und ein riesiger 50-Tonnen-Felsbrocken wird aus dem Erdboden gerissen. Dann wird der Koloss langsam in die Luft gehoben und ganz behutsam in der Nähe wieder abgesetzt, als handele es sich um eine unbezahlbare, zerbrechliche Skulptur. „Ich hoffe nur, sie sind in ihrer neuen Heimat glücklich. Die Elfen mögen es überhaupt nicht, so entwurzelt zu werden“, sagt einer der anwesenden Zuschauer. War seine Aussage ironisch gemeint? Überhaupt nicht! In Island gibt es sehr viele Menschen, die an Elfen oder auch an »The Hidden People«, zu Deutsch: »das verborgene Volk«, glauben.

(Bild: Ein liegengebliebener Felsen, der seiner Beseitigung durch den Grundstücksbesitzer trotzte)

In der Stadt Hafnarfjörður, etwas außerhalb von Reykjavik, gibt es einen Felsen, der derart gefährlich inmitten der Straße herausragt, dass die Autos gezwungen sind, ihm auszuweichen und um ihn herum zu fahren. Schaut man sich den Felsen etwas genauer an, erkennt man eine rostige Metallstange in ihm stecken – ein »Souvenir« aus dem letzten Versuch, ihn von der Straße zu verschieben. Und in Kópavogur, südlich der Hauptstadt, steht ein Fels namens »Elfhill« (Elfhügel), der bereits seit Jahrzehnten den Verkehr stört. Obwohl man ihn ursprünglich beseitigen wollte, als die Straße in den 1930er-Jahren gebaut wurde, ließ man ihn doch letztendlich lieber stehen, nachdem sich während der Bauarbeiten eine Reihe von Unfällen ereigneten und sie als Rache der Elfen gedeutet wurden, die in dem Felsen hausen.

In den 1980er-Jahren griff man das Vorhaben zwar noch einmal auf aber die gleichen Probleme traten erneut wieder auf und die Arbeiter weigerten sich, sich ihm auch nur zu nähern. Sogar TV-Teams berichteten, dass ihre Kameras versagten, sobald sie ihre Kameras auf den Felsen richtete. Die Straße wurde schließlich um den Felsen herum gebaut. Übrigens, wenn man diese Straße entlangfährt, wird man feststellen, dass die Hausnummern ein Grundstück überspringen, dies geschieht in Anspielung an den felsigen Wohnsitz der unsichtbaren Nachbarn.

Der Felsbrocken mit dem Namen »Ófeigskirkja« hat nach einem harten, achtjährigen Kampf ebenfalls den Bau einer Straße verhindert. Er befindet sich etwas nördlich von Reykjavík inmitten einer 8.000 Jahre alten Landschaft und einige glauben, dass er das Werk übernatürlicher Kräfte ist. Eine im Jahre 2007 von der Universität Island durchgeführte Umfrage ergab, dass über 60 % der Isländer an die mögliche Existenz von Elfen und anderen Naturgeistern glauben. In einem Land, das von brodelnder Erde, bizarren Landschaften und Wechselspielen aus Feuer und Eis umgeben ist, fällt es nicht schwer nachzuvollziehen, warum mehr als die Hälfte der Bevölkerung an die Möglichkeit glaubt, dass es eine parallele Welt der Elfen, Zwerge und Gespenster gibt, die neben ihnen leben.

island-geister2

(»Ófeigskirkja« (»Kirche des verborgenen Volkes«) in Gálgahraun)

Doch nur wenige Isländer behaupten, wie Ragnhildur Jónsdóttir auch einen direkten Kontakt zu ihnen zu haben und ihre Hilfeschreie hören zu können. „Die Elfen kontaktierten mich im Jahr 2012 und baten mich, ihre Kapelle zu schützen. Sie sagten mir, Ófeigskirkja wäre jahrhundertelang als Signalturm genutzt worden, um die Menschen durch das Lavafeld zu führen. Dann baten sie mich, den Bürgermeister anzuschreiben, um den Straßenbau zu stoppen“, sagt der Leiter des »The Elf Garden«, einem Märchenpark aus Lavafelsen in der Nähe von Reykjavík.

Welche Auswirkungen dieser Glaube an Naturgeister in Island inzwischen hat, verdeutlicht Terry Gunnell, Professor für Volks- kunde an der Universität von Island: „Unternehmen, die Groß- projekte planen, versuchen nun, Problemen mit der übernatür-lichen Welt vorzubeugen. Für das große Kárahnjúkastífla-Stau- damm-Projekt im Osten wurden zum Beispiel im Vorfeld Berater mit hellseherischen Fähigkeiten angeheuert, die zuerst die Landschaft begutachtet haben, um sicherzustellen, dass sich dort keine Elfen-Felsen befanden.“

Literatur:

Naturgeister: Wahre Begegnungen mit Elfen und Zwergen von Annekatrin Puhle

Island – Sitz der Asen: Ein Streifzug durch die germanische Götter- und Sagenwelt von Michael Derrich

Brönnle, Stefan: Die Kraft des Ortes. Neue Erde, 2009; Landschaften der Seele. Kösel, 1994 • Meehan, C.: The Traveller’s Guide to Sacred Ireland. Gothic Image, 2002 • Mességué, M.: Das Mességué Heilkräuter Lexikon. Bertelsmann, 1980 • Mezger, J.: Gesichtete Homöopathische Arzneimittellehre, Band 1. Georg Thieme Verlag, 2007 • Schantz, P.: Weißdorn und Herzgespann. kassel university press GmbH, 2009 • Simmonis, W. Ch.: Heilpflanzen und Mysterienpflanzen. VMA Verlag Wiesbaden, 2001 • Zucchelli, Ch.: Trees of Inspiration. Sacred Trees and Bushes of Ireland. The Collins Press, 2009

Astrid Süßmuth, Ingenieurin und Heilpraktikerin in eigener Praxis in Gauting bei München. Aufenthalte in Irland und Schottland führten sie zur Neuentdeckung der Heilkunst der Kelten. Im Frühjahr 2013 erschien im AT Verlag ihr Buch über Heilkraft und Brauchtum der Alpenflora.

Terra Mystica: Mysterien, Rätsel und Phänomene von Fernando Calvo

waldgeister-island

Video: „Enquête sur le monde invisible„, a 2002 documentary by French director Jean-Michel Roux. Elves, Ghosts, Sea Monsters & ETs In Iceland – Investigation Into The Invisible World

Quelle: Fernando Calvo für terra-mystica.jimdo.com  vom 03.04.2015

Weitere Artikel:

Intelligenz des Herzens (Videos)

Ley-Linien: Heilige Linien der Erde und ihre Bedeutung (Videos)

Haben Bäume Rechte? Plädoyer für die Eigenrechte der Natur

Forscher entschlüsseln Teil des Stonehenge-Codes: Die “verborgene Landschaft” unter der Anlage (Video)

Waldbaden: In Japan ist das Bäume umarmen eine Wissenschaft

Das Geheimnis der Bäume (Videos)

Archäologen finden keltischen Kultplatz auf Schwäbischer Alb

Auswertung von Satellitenbildern: Weltweit verschwinden Millionen Quadratkilometer Wald (Video)

Die Neurowissenschaften entdecken die fernöstliche Meditation (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

Weden – Chronik der Asen (Video)

Goldsucher in Peru: Wie die Finanzkrise den Regenwald zerstört (Video)

Ich, Giordano Bruno: Die unheilige Allianz mit der Kirche (Videos)

Das Gehirn in unserem Herzen

Was wir von den alten Maya über Lebensqualität lernen können

Keine Rückkehr des Waldes

Licht aktiviert das Gehirn selbst bei vollständig blinden Menschen

Meditation: Entspannung für das Gehirn (Videos)

Die Wirklichkeit ist ein Konstrukt des Bewußtseins (Videos)

Ewiges Amazonien: “Deutsches Stallvieh frisst amazonische Lebensvielfalt” (Videos)

Träume, auf Video aufgezeichnet

Brennholz-Klau im Wald: Die Diebe mit der Kettensäge – GPS-Sender sollen Abhilfe schaffen

Leben wir in einer Computersimulation? Forscher suchen nach der Grenze der Matrix (Video)

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Gehirnscans und die wahren Auswirkungen von Liebe

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Die narzisstische Störung in berühmten Werken der Popkultur (Videos)

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Mensch – hör auf Dein Herz! (Videos)

Reise ins Ich: Das Dritte Auge – Kundalini – Licht und Sonnenbrillen (Videos)

Wenn Lärm krank macht – Von Schlafstörungen bis Herzinfarkt

Herz-Intelligenz

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Meditation: Entspannung für das Gehirn (Videos)

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Ein Leben ohne Gehirn

Das Auge des Horus – mystisches Licht der Seele (Videos)

Brel/Hoffmann: Wenn uns nur Liebe bleibt (Video)

Das HAARP-Projekt (Videos)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Moderne Phytotherapie: Die 30 besten Heilpflanzen (Video)

Pachakútec – Zeit des Wandels – Die Rückkehr des Lichts (Video)

Gesundheit: Heilende Bäume – heilende Orte

About aikos2309

3 comments on “Unsichtbare Welt: Isländer nehmen Rücksicht auf ihre Naturgeister (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*