NSA: Geheime UFO-Akten sind online einsehbar!

titelbild

Zensiert, aber öffentlich: In einem Top-Secret-Bericht hatte die NSA schon vor Jahrzehnten verschiedene UFO-Sichtungen beschrieben. 1980 gelang es der amerikanischen Initiative „Bürger gegen die Verheimlichung Unbekannter Flugobjekte“, die NSA erfolgreich zu verklagen.

Hier ein Auszug zu drei Sichtungen, die in einem der Dokumente beschrieben wurden. Kritische Informationen wie Ortsangaben wurden editiert und teilweise geschwärzt. Oft wird behauptet, die Objekte hätten “Werbeballons“ oder Satelliten gewesen sein können.

bild1

1. UFO-Geschwader taucht täglich am Radar auf

Regelmäßig zwischen 19 und 21 Uhr tauchte eine Gruppe UFOs auf einem Radar auf. Dabei flogen maximal acht Stück von ihnen gegen den Wind in über 15.000 Meter Höhe. Die Objekte seien gelb oder grün gewesen und „schwebten über dem Gebiet“. Den genauen Ort verschweigt die NSA.

Experten des Militärs, ein ziviler Meteorologe und ein weiterer Wissenschaftler sollten das Phänomen untersuchen. Im Bericht hieß es dann: “Möglicherweise ist dieses UFO eine Art Hightech [geschwärzt] Gerät, das weit weg erscheint, obwohl … [geschwärzt] vermutet wird.” Und: “Möglicherweise sind dies Reflexionen von [Wort gelöscht] und / oder [Wort gelöscht] Werbe-Ballons, was von der Windrichtung in der Flughöhe des UFOs abhängt.”

UFOs und Atomwaffen

„Vier verlässliche Amerikaner“ hätten die UFOs gesehen und sie als mögliche „Satelliten“ oder „Weltraummüll“ bezeichnet. Einer der vier Sachverständigen war ein erfahrener Satelliten-Experte. Obwohl seine Aussage speziell geschwärzt wurde und deshalb teilweise unlesbar ist, legt sie nahe, dass er Ähnlichkeit mit einem Satelliten sah: “Er wies darauf hin, diese Beobachtung, die [geschwärzt] draußen [geschwärzt] gemacht wurde, sei von [unlesbar] Art gewesen, ein gelbliches Objekt auf stabilem Kurs.”

bild2

2. Geschwader von 33 grünen und gelben UFOs

Auch an anderer Stelle wurden bis zu 33 UFOs in Gelb oder Grün beschrieben, die über ein nicht genauer benanntes Gebiet schwebten. Wieder hieß es, es bestehe die Chance, dass diese UFOs „eine Art Hightech-[geschwärzt] Geräte“ seien, die „weit entfernt aussehen“. „(…) Die plausibelste Erklärung für diese UFOs ist, dass sie entweder [geschwärzt] oder [geschwärzt] Werbe-Ballons sind.”

bild3

3. Ein großes UFO teilt sich in drei kleine

UFO-Augenzeugen berichten öfter von vielen kleinen UFOs, die aus einem großen Mutterschiff herauskommen. In einem der NSA-Berichte scheint sich das Ausgangsobjekt in drei Teile gesplittet zu haben:

“[Geschwärzt] sah einen länglichen Feuerball sich bewegen … [geschwärzt] … in hoher Geschwindigkeit. Nachdem er einige Entfernung zurückgelegt hatte, teilte er sich in drei Feuerbälle auf,” so der schwer zensierte Bericht. Und wieder werden Werbe-Ballons oder Satelliten als Erklärung vorgeschlagen.

Literatur:

Verschlusssache UFOs

Dimensionen. Begegnungen mit Außerirdischen von unserem eigenen Planeten von Jacques Vallee

UFOs und Atomwaffen von Robert L. Hastings

UFOs – Generäle, Piloten und Regierungsvertreter brechen ihr Schweigen von Leslie Kean

Geheimdossier UFOs: Die Akten der Schweizer Luftwaffe von Luc Bürgin

Quellen: NASA/epochtimes.de vom 20.10.2015

Weitere Artikel:

Seltsame Lichter über China: US-Geheimdienst löst UFO-Sichtungen aus

Und sie tun es doch: Wie deutsche Behörden mit UFOs umgehen (Videos)

Der geheimnisvolle UFO-Papst (Videos)

Heute vor 50 Jahren: Der Exeter-UFO-Vorfall

UFO-Dokumente: Britischer Minister kündigt Freigabe der X-Akten an (Video)

Vatikan-Astronom: Klar gibt es Aliens!

1971: Zeigen Fotos der US-Marine unbekannte Flugobjekte über der Arktis?

Bundestag muss Informationen zu außerirdischem Leben offen legen (Video)

Neue Analyse der »UFO-Schlacht« von 1665

FBI vermutete Aliens hinter Tierverstümmelungen in den Siebzigern (Video)

UFOs über New York City gesichtet

Das Fermi-Paradoxon: Wo sind nur all die Aliens? (Video)

Vimanas: Konferenz diskutiert 7000 Jahre alte Fluggeräte im alten Indien – Skeptiker empört

Chiles Regierung: „UFO war nicht irdischen Ursprungs“

Animierte Karte zeigt alle UFO-Sichtungen seit 1933

UFOs Down Under: Australiens beste Sichtungen (Videos)

Peru: Fernsehteam filmt UFO über Lima (Videos)

Unheimliche Begegnungen: UFOs und Atomwaffen – “Drohnen” über Frankreichs Nuklearwaffendepot (Videos)

Ehemaliger US-Offizier: Am Südpol ist eine Alien-Basis

Französischer AKW-Chef: “Es war ein UFO, keine Drohne”

Drohnen über Frankreichs Atomkraftwerken: Unbekannte Hintermänner

Geheime UFO-Akten veröffentlicht: “Da ist eine Vertuschung im Gange”

Area 51: Der einsame Zeuge (Video)

Die Geheimakten der NASA

Weitere Geheimnisse der Area 51 enthüllt

Mysteriöse Knall-Geräusche in Großbritannien und USA (Audio)

EmDrive: ‘Unerklärbares’ Antriebssystem ohne Treibstoff von NASA erfolgreich getestet (Video)

Mondgestein in holländischem Museum ist nur versteinertes Holz … wie man auf den Mond fliegt, ohne darauf zu landen (Videos)

NASA gelingen erstmals Detailaufnahmen eines Sonnensturms – Aktueller Sonnenzyklus (Videos)

Außerirdische Megazivilisationen sollen sich durch Abwärme verraten

NASA schickt einen ‘kuriosen’ Golfwagen zum Mars – Pyramiden, Kuppeln, Bauten…

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Astronomen des Vatikans verstärken Suche nach »außerirdischen Schwestern und Brüdern«

Satellitenbild der Woche: Nasa zeigt XXL-Zoomfoto vom Mond-Nordpol

Klima: Australisches Wetteramt der Manipulation von Temperaturaufzeichnungen angeklagt

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Nasa-Leichtsinn: Astronaut ertrank fast im Weltraum in defektem Raumanzug (Video)

First Contact: Die wissenschaftliche Suche nach Leben im All (Videos)

Ufo-Häuser in Taiwan: Die Geisterstädte der Außerirdischen (Videos)

NASA: Prospektions-Roboter für Rohstoff-Abbau auf dem Mond (Video)

UFO-Alarm in Bremen: Die Wahrheit ist immer noch dort draußen

Kalter-Krieg-Posse: Komm, wir bombardieren den Mond! Viel Lärm um Nichts (Shakespeare)

Van-Allen-Probes-Mission: NASA-Sonden finden Strahlungsgürtel der Erde

Vulkan Teide auf Teneriffa: Wolken-Ufos über der Mondlandschaft (Videos)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

NASA-Foto: Artefakt auf dem Mond?

Der “Black Knight” Satellit (Video)

About aikos2309

2 comments on “NSA: Geheime UFO-Akten sind online einsehbar!

  1. Diese Akten , Sie ALLE! Ab in den Schredder!Was soll ich mit Akten und Dokumenten, die von der GRÖßTEN Okkulten,Geldgierigen – Pädofilen Lügenmäulern dieser ERDE Freigegben worden sind!Alles aber auch ALLES was aus diesen Retorten Nachgeburten Land kommt ist eh gelogen!WER EINMAL LÜGT DEN GLAUBT MAN NIMMERMEHR AUCH WENN ES! DIE SOGN.WAHRHEIT erzählt!
    Zum anderen ist es mir einfach zu blöde 80% des Dokumentes – selber zu erraten,da der BLÖDMANN VEREIN von CIA/FBI,NSA,CSS usw einen Vertrag mit der FARBMAKER Firma – EDDING 800- zu haben-bei den ganzen Durchgestrichenen Absätzen so das ca. Nur 20% Lesbar sind,wenn überhaupt!Was sagt uns das, IST NICHTMAL FÜR SCHEIßHAUSPAPIER ZU GEBRAUCHEN,denn die Infektionen am Rektum durch schwarze Farbe ist größer wie die Lügen Erkenntnisse der Verlogenen Staaten von USrael!
    Es gibt dort im ARCHIV NIXX was man gebrauchen könnte,es sei den man Interpretiert die fehlenden Passagen durch eigenen Müll und erzählt weiter,DAS IST DIE WARE WAHRHEIT!
    mfg
    fimbulstran

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*