Mobularochen: Sensationelles Naturschauspiel vor der Küste Mexikos (Video)

bild1

Es gibt viele Sachen auf der Welt, die sich die Forscher nicht erklären können, wie zum Beispiel: Warum friert heißes Wasser schneller ein, als kaltes. Oder auch so etwas, wie der Placebo-Effekt, bei dem Menschen ein Scheinmedikament ohne einen Arzneistoff einnehmen und dann trotzdem gesund werden. Es gibt aber auch Phänomene im Tierreich, für die die Wissenschaftler keine Erklärung finden können.

Ein gutes Beispiel dafür sind die Mobularochen vor der mexikanischen Pazifikküste. Die Forscher können sich nicht erklären, warum sich diese Tierchen jedes Jahr in riesigen Schwärmen dort versammeln und nichts weiter tun, als zu schwimmen und zu fliegen.

Ja, richtig gelesen, sie fliegen. Ein wirklich faszinierendes Schauspiel!

Video:

Nach dieser „kleinen“ Versammlung verschwinden die Rochen genauso schnell wie sie gekommen sind.

Die Gattung der Mobularochen  gehört in der Familie der Adlerrochen (Myliobatidae) zur Unterfamilie der Teufelsrochen (Mobulinae). Sie kommt weltweit in tropischen und subtropischen Meeren in Küstennähe bis zu einer Tiefe von 150 Metern vor.

Mobularochen werden 1 bis 5 Meter lang (einschließlich des Schwanzes). Ihr breiter Kopf trägt zu beiden Seiten relativ starre, vorn mehr oder weniger spitze oder leicht abgerundete, hornartige Kopfflossen, die dazu dienen, Plankton in das große Maul zu leiten. Ihr Maul ist im Unterschied zum endständigen Maul der Mantarochen unterständig und entweder nur im Oberkiefer oder in beiden Kiefern mit kleinen Zähnen besetzt.

41R9UrclkUL

Der Kopf ist schmaler als der der Mantarochen. Der Schwanz kann einen Stachel tragen oder stachellos sein. Die breiten Kiemenspalten auf der Kopfunterseite sind bogenförmig angeordnet und stehen vorn weit auseinander, um sich nach hinten immer mehr nahezukommen.

Literatur:

Menschenzeit: Zerstören oder gestalten? Wie wir heute die Welt von morgen erschaffen von Christian Schwägerl

Kritik des Anthropozäns: Plädoyer für eine neue Humanökologie von Jürgen Manemann

Das sechste Sterben: Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt von Elizabeth Kolbert

Quellen: Wikipedia/epochtimes.de vom 14.11.2015

Weitere Artikel:

Erstmals vermeintlich ausgestorbenen Omurawal gefilmt (Video)

Massentiersterben – zu Lande, zu Wasser und in der Luft (Video)

Schallkanonen vs. Mönchsrobben und Wale: Geophysiker und Naturschützer im Konflikt

Massentiersterben – Forscher tappen im Dunkeln (Videos)

Studie: Explosion der Deepwater Horizon Ursache für Delfinsterben

Warum der Mensch ein „Superraubtier“ ist

Das Anthropozän – Der Mensch und die Tiere

Gigantische Tierliebe: Pottwale adoptieren behinderten Delfin (Video)

Lichtverschmutzung: Kunstlicht hemmt Pflanzen- und Tierwachstum

Schlagloch Tierhaltung: Geboren und geschreddert

Schweine für den Müllcontainer: Warum es zu viel Fleisch gibt (Video)

Tierhaltung: Drohne fliegt über eine Schweinefarm und filmt Verstörendes (Videos)

Es stinkt zum Himmel: Wie Schweinegülle unser Grundwasser gefährdet

Standpunkt Fleisch: Du sollst nicht töten

Lieber länger leben: Intermittierendes Fasten scheint lebensverlängernde Wirkung zu haben

Bio-Skandale: Verrückt vor lauter Eierlegen

Tierversuche in der ALS-Forschung: Stellungnahme zur Ice Bucket Challenge

Zeitversetztes Artensterben bisher stark unterschätzt

Tierrechtsorganisation PETA: Tiere stehlen und töten auf Tagesordnung

Massensterben in der Tierwelt nehmen zu (Video)

Abholzung der Wälder bedroht auch Artenvielfalt in Fließgewässern

“A Living Nightmare”: Verdacht auf Tierquälerei – Polizei durchsucht Max-Planck-Institut in Tübingen (Video)

Brasilien: Mysteriöses Fischsterben in Bucht vor Rio

Tierhaltung: Drohne fliegt über eine Schweinefarm und filmt Verstörendes (Videos)

Tschernobyl verseucht norwegische Rentiere

Mexiko: Tonnenweise Fischsterben in See (Video)

Bis zum letzten Fang: Das Geschäft mit dem Fisch (Videos)

Vögel werden von Solarkraftanlage gegrillt

Umweltschutz in Kanada: Rohstoffe statt Rentiere

Thailands Fischerei fußt auf Sklavenarbeit

Müll im Fluss: In der Donau schwimmt mehr Plastik als Fisch

Folgen von Deepwater Horizon: Rohöl löst Herzversagen bei Thunfischen aus (Video)

EU-Kommissare versorgen sich auf Kosten der Steuerzahler

Versenktes Gift: Wie alte Chemiewaffen bis heute die Meere vergiften (Video)

Plastik-Fische vor Müll-Inseln

Rätselraten über den toten Riesenfisch mit Hörnern (Videos)

‘Vermüllung’ der Meere – Strategien gegen Plastik im Ozean (Videos)

Fukushima: Radionuklide reisen per Meeresströmung

Streit um Fischgründe: Spanien droht Gibraltar mit Vergeltung (Video)

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Sauerstoffmangel: Bakterium zeigt “Todeszonen” im Meer an

Verschmutzung der Ozeane: Gefährliches Plastikmeer

Verbrauchertäuschung: „Fremdwasser“ in Fisch und Garnelen

Wir konsumieren uns zu Tode (Video-Vortrag)

Umwelt: Fische auf Psychodroge

Hongkong: Fabrik voller Haifischflossen empört Tierschützer

Ozean-Wirbel sind Schwarze Löcher des Meeres (Video)

Der Konsum und seine Folgen (Video)

Gewaltige Süßwasser-Reserven unter dem Meer

Die Weltmeere sind fast leergefischt

Das Meer ist kaputt

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

About aikos2309

2 comments on “Mobularochen: Sensationelles Naturschauspiel vor der Küste Mexikos (Video)

  1. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*