USA: Von der Bananen-Republik zum Dritte-Welt-Land

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

titelbild

Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf zwei aktuelle Meldungen richten: die Debatte über das Schuldenlimit und Russlands neues Vorgehen im Mittleren Osten. Stehen sie jede für sich selbst oder gibt es irgendwie eine Verbindung zwischen ihnen?

Schauen wir uns zunächst die Schulden-Obergrenze an. Wieder einmal erleben wir den Irrsinn, mit dem die USA seiner Bevölkerung und dem Rest der Welt sagt: »Schaut her, wir sind überhaupt nicht pleite!« In gewisser Hinsicht stimmt das auch, denn wenn alles vorüber ist, dann können die USA jedweden erforderlichen oder gewünschten Betrag in Dollar-Noten (Federal-Reserve-Noten) drucken oder herausgeben, um die Schulden und den Schuldendienst zu bezahlen. Praktisch ist das jedoch nicht wahr. Sollte die Obergrenze auf $ 19,6 Billionen angehoben werden und dieser Betrag auch umgehend finanziert werden, dann ticken wir uns wegen dem 110 %-igen Verhältnis der Schulden zum BIP an die Stirn.

Sagen Sie bitte jetzt nicht, dass ich verrückt bin, denn die wahren Schulden – nicht gedeckte Verbindlichkeiten und Versprechen – summieren sich auf über $ 200 Billionen und im BIP von etwa $ 18 Billionen “mag“ sich durchaus ein bisschen “doppelte Buchführung“ verstecken. Selbst gesetzt dem Fall, dass die offiziellen Zahlen real sind, dann stellt ein Verhältnis von 110% Schulden zum BIP ein Problem dar. Und ja, es gibt “schlimmere“ (insbesondere Japan mit über 300 %), aber wir reden hier vom Herausgeber der Welt-Reservewährung.

Wie können wir durch die Tür zur Bananen-Republik marschieren und trotzdem erwarten, dass der Rest der Welt irgendwelchen Respekt an den Tag legt?

Gehen wir weiter zur nächsten Meldung. Gerade einmal einen Monat, nachdem Russland begonnen hat Syriens Assad zu unterstützen, bittet nun auch Afghanistan Moskau um Hilfe und es ist gut möglich, dass sie sie auch bekommen! Aber warum? Und warum jetzt?

Das “warum“ ist erstmal ganz einfach zu beantworten. Die USA haben sich wie ein im Dienste der Mafia stehender Polizist verhalten und nur das gemacht, was ihnen zupass kam – und sie haben letztlich alle Dinge in Bewegung gebracht, damit Ruhe und Frieden im Mittleren Osten keine Chance hatten.

Mit dem “warum jetzt“ ist es genauso einfach. Die USA hatten geplant, im Laufe des kommenden Jahres 9.000 von den verbliebenen 10.000 Streitkräften aus Afghanistan abzuziehen. Dies hätte ein Vakuum hinterlassen, dass die afghanische Regierung nicht füllen kann. Dieser Exodus ist daher abgesagt worden – vielleicht hat man sich daran erinnert, dass “Erntezeit“ ist? (Wie die CIA Afghanistan opiumsüchtig machte – Anbau seit Nato-Einsatz explodiert (Video))

Diese beiden Meldungen haben meiner Ansicht nach durchaus etwas gemein. Beide veranschaulichen das Entgleiten der “Macht“ der USA. Die beiden großen Knüppel – der Dollar und das Militär – werden zunehmend als schwach angesehen. Können Sie sich vorstellen, dass die Russen vor 5 Jahren, oder noch besser vor 10 bis 20 Jahren militärisch im Mittleren Osten eingegriffen hätten? Oder dass die Chinesen “blasphemisches Gold“ in der aktuellen Tonnage importieren oder noch schlimmer, eine Alternative zum SWIFT-System aufbauen?

Diese beiden jüngsten Entwicklungen spreche ich bewusst an und bitte Sie in der Zeit zurückzuschauen – es wäre unvorstellbar gewesen!

Trotzdem werden wir, nachdem wir im warmen Wasser gesessen haben, jetzt gekocht und die Bevölkerung hinterfragt das nicht einmal. Alles geht seinen gewohnten Gang und niemanden kümmert es – zumindest in den USA. Ich versichere Ihnen, dass viele im Ausland dies vollkommen anders sehen, als die meisten Amerikaner. Viele Ausländer erkennen genau, was hier geschieht und warum, wie und wie es enden wird. Wir sind ganz langsam bis zu diesem Punkt moralisch, gesellschaftlich und finanziell bankrott gegangen und jetzt warten wir auf den “dann ganz plötzlich“-Teil[*].

[*“dann ganz plötzlich“ bezieht sich auf Ernest Hemingways Roman »Fiesta« aus dem Jahr 1926 und ist im englischen Sprachraum ein “geflügeltes Wort“. Im Dialog der Romanfiguren Bill und Mike fragt Bill: »Wie bist Du pleite gegangen?« und Mike antwortet: »Anfangs ganz langsam und dann ganz plötzlich.«]

Amerikas ungeschriebene Geschichte: Die Schattenseiten der Weltmacht

Um das abzuschließen, die USA wird respektiert wie eine Bananen-Republik, die leere Drohungen ausstößt. Ganz aktuell – und wir werden sehen, wie das weiter geht – werden US-Marineschiffe zu den Inseln im Südchinesischen Meer entsandt. China hat bereits öffentlich die Frage in den Raum gestellt: »Was in der Welt denken sich die Amerikaner dabei?« Gestern befahl Präsident Obama der USS Lassen in die internationale 12-Meilen-Zone einzudringen…

Ich hasse es zu sagen, aber es ist so offensichtlich. China ist der größte Kreditgeber der USA. Sollten die gereizt und ärgerlich genug werden, dann könnten sie einfach Treasuries [US-Staatsanleihen] verkaufen und unsere Schuldenmärkte lahm legen. Und zu all jenen unter Ihnen, die mich jetzt anschreiben und sagen werden »China wird das niemals tun und selbst wenn, dann wird die FED eben alle verkauften Treasuries aufkaufen«, sage ich folgendes:

Was wenn China nur eine relativ kleine Menge an US-Staatsanleihen verkauft und dieses Kapital dafür nutzt, auf jede Unze Gold zu bieten, die der Westen im Angebot hat? Kann die FED Tonnage zur Auslieferung “drucken“? Wie viel würde diese Operation kosten? $ 5 Milliarden? $ 10 Milliarden? Spielt das wirklich eine Rolle, da China sicherlich mit dem ihm zur Verfügung stehenden Geld ein Mehrfaches einer jeden westlichen Unze kaufen könnte?

Lachen Sie nicht über diese Möglichkeit, denn ich bin sicher, dieser Gedanke ist bereits vor Jahren mehr als einem östlichen Gehirn gekommen.

bild2

Die USA werden zum Dritte-Welt-Land

Am 6. Januar 2004 kritisierten der demokratische Senator Charles Schumer und ich (Anm. D. Red.: Paul Craig Roberts) der ehemalige stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan) in einem Kommentar in der New York Times scharf die abwegige Idee, die Verlagerung von Arbeitsplätzen ins Ausland fördere den Freihandel. Unser Artikel überraschte Ökonomen so sehr, dass Schumer und ich nur wenige Tage später zu einer Konferenz der Brookings Institution nach Washington eingeladen wurden, um unser Abweichen von der reinen Freihandelslehre zu rechtfertigen.

Auf dieser landesweit im Fernsehen übertragenen Konferenz erklärte ich, als Folgerung der Verlagerung der Arbeitsplätze ins Ausland würden die USA innerhalb von 20 Jahren auf das Niveau eines Dritte-Welt-Landes herabsinken. Das war vor elf Jahren – und heute sind die USA tatsächlich auf dem besten Wege, zu einem Dritte-Welt-Land zu werden, noch bevor die letzten verbliebenen neun Jahre der in meiner Vorhersage genannten Zeitspanne vergangen sind.

Die Beweise dafür finden sich allerorten. Im September dieses Jahres veröffentlichte die amerikanische Bundesbehörde Bureau of the Census (USCB) die neuesten Zahlen über die Haushaltseinkommen der amerikanischen Bevölkerung, die in fünf Gruppen (Quintile) unterteilt wurde.

Jedes dieser Quintile sowie die fünf Prozent mit dem höchsten Einkommen mussten reale Einkommenseinbußen seit dem Höchststand aus dem Jahr 1999 hinnehmen. Das unterste Quintil (die untersten 20 Prozent der Bevölkerung) erlebte seit 2000 einen realen Einkommensverlust von 17,1 Prozent.

Die Realeinkommen des vierten Quintils sanken seit 2000 um 10,8 Prozent. Das mittlere Quintil musste seit 2000 beim Realeinkommen ein Minus von 6,9 Prozent hinnehmen. Das Realeinkommen des zweiten Quintils sank seit 2007 um 2,8 Prozent. Das oberste Quintil verzeichnete seit 2006 ein Absinken des Realeinkommens von 1,5 Prozent. Die obersten fünf Prozent der Einkommenspyramide verloren seit 2006 4,8 Prozent ihrer Realeinkommen.

Lediglich das superreiche oberste ein Prozent oder weniger der Bevölkerung (im Wesentlichen die obersten 0,1 Prozent) verzeichneten sowohl beim Einkommen, als auch beim Reichtum deutliche Zuwächse …

Der Mangel an Arbeitsplätzen und die geringe Entlohnung sind direkte Folgen der Verlagerung von Arbeitsplätzen ins Ausland. Aufgrund des politischen Drucks interessierter Seite – den Verfechtern der »Shareholder Value«-Ideologie der Wall Street und der großen Einzelhandelsketten – verlegten amerikanische Herstellerfirmen ihre Produktion in Länder, in denen das absolute Niedriglohnniveau die Unternehmensgewinne, die »Leistungsboni« der Manager und die Aktienpreise in die Höhe schnellen ließ.

Die andere Konsequenz war ein Sinneswandel im sozialistischen Indien und kommunistischen China. Diese großen Länder reagierten auf das postulierte »Ende der Geschichte« mit der Öffnung ihrer damals weitgehend ungenutzten Arbeitskräfte für westliches Kapital. Dies führte zu dem Wirtschaftsabschwung in Amerika, den dieser Artikel beschreibt. Heute hat die amerikanische Wirtschaft schwer damit zu kämpfen, die enormen Kriegskosten zu schultern.

Es drängt sich daher nach allen Regeln der Vernunft der Schluss auf, dass es sich bei einem solchen sozio-ökonomisch-politischen System, das derart unvernünftig regiert wird, bereits um ein Dritte-Welt-Land handelt.

Lesen Sie hier den gesamten Text.

Literatur:

Das Szenario eines Dritten Weltkriegs: Die geheimen Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung von Michel Chossudovsky

Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen der USA von Armin Wertz

Krieg um jeden Preis: Gier, Machtmissbrauch und das Millardengeschäft mit dem Kampf gegen den Terror von James Risen

Countdown Weltkrieg 3.0 von Stephan Berndt

Quellen: n8waechter.info/info.kopp-verlag.de vom 30.10.2015

Weitere Artikel:

Amerikas ungeschriebene Geschichte: Die Schattenseiten der Weltmacht

Amerikanische und russische Militärvertreter sprechen über akute Kriegsgefahr

Russland demonstriert das Prinzip der Flanke: Koalition der Vernunft gegen den Terror (Video)

Brzezinski: Falls Russland nicht aufhört, US-Ressourcen anzugreifen, sollte Obama zurückschlagen

Moskau führt Washington vor: Mein Wunsch ist, dass niemand Syrien bombardiert

Konstanten westlicher Weltpolitik (Videos)

Syrien-Krieg: USA bestätigen direkte Kommunikation mit Russland (Video)

Russland löst die USA in Syrien ab

Die Vorbereitung des russischen Militäreinsatzes in Syrien geht weiter (Video)

Flugverbot für russische humanitäre Frachten nach Syrien: Athen prüft Bitte aus USA

Verlegung von Kriegsgerät: Macht Russland Ernst mit eigenem Antiterror-Einsatz in Syrien?

Der nächste (letzte?) US-Krieg: die geplante Invasion Syriens

„F*ck the US-Imperialism“

Auflösung der Armee der CIA in Syrien

US-Regierung zettelt Kriege an, um den Dollar zu retten

NATO in Libyen: Kriegsverbrecher und Völkermörder

US-Denkfabrik: Washington organisierte Umsturz in Kiew als Reaktion auf Russlands Syrien-Politik

Geheime Projekte von Israel und Saudi Arabien

Die USA und der Aufstieg des IS: „Wir haben dieses Chaos selbst geschaffen“ (Videos)

CIA koordiniert Nazis und Dschihadisten

Hatra: IS-Extremisten zerstören im Nordirak Weltkulturerbe (Videos)

IS will von Libyen aus 500’000 Flüchtlinge nach Europa treiben

ISIS führt Scheinhinrichtungen mit Geiseln durch (Video)

Israel finanzierte IS-Verbündete

Imperialismus: Die geheimen Verhandlungen von Washington mit Havanna und Teheran

Autounfall nachdem sie Nato-Unterstützung für ISIS aufdeckte: Warum starb Serena? (Videos)

Benutzt und gesteuert – Künstler im Netz der CIA (Video)

Bundeswehr bereitet Kampf-Truppen auf Einsatz in der Ukraine vor – Deutsche Waffen für IS

USA und Saudi-Arabien setzen auf die “Öl-Waffe”

Waffentransporte: Militärisches Drehkreuz in Leipzig/Halle

Wer trägt die Schuld am Islamischen Staat?

Irrsinniger Wettbewerb um Waffenlieferungen

Iran: “US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich” (Videos)

Kunst des Krieges: Die “Retter” des Irak – John McCain, der Dirigent des “arabischen Frühlings”

Türkei will Invasion in Syrien (Videos)

Luftangriffe in Syrien nicht vom Völkerrecht gedeckt (Videos)

Angriff auf Veto-Recht des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen

Iran: “US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich” (Videos)

Europäische Staaten kaufen Öl von der IS-Terrorgruppe (Video)

Amerikas nächster Krieg (Videos)

USA und Saudi-Arabien koordinierten Waffenlieferungen nach Syrien

Kunst des Krieges: Die “Retter” des Irak – John McCain, der Dirigent des “arabischen Frühlings”

Saudi-Arabien: “Bandar Bush” pensioniert

Der Beginn des Umsturzes der Welt

Waffenexporte: Ärzteorganisation IPPNW kritisiert Tabubruch deutscher Außenpolitik

Waffen für Kurden: Türkei stoppt Transall-Flugzeuge der Bundeswehr

Was haben die Kriege in der Ukraine, in Gaza, Syrien und Libyen gemeinsam?

Krise im Irak: Wie Saudi-Arabien ISIS half, den Norden des Landes zu übernehmen

US-Senator Rand Paul: Wir waren mit ISIS in Syrien verbündet

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank

Syrien: US-Regierung bereitet Kriegsausweitung vor – »durch Grenzen nicht einschränken lassen«

Ukraine-Krise ist Ausdruck der westlichen Eindämmungspolitik gegenüber Russland – USA erpressen Frankreich (Videos)

Libyen: Kampf um die Region

Washington wiederbelebt sein Projekt der Spaltung des Irak

Gaza-Krieg: Israels Unrecht auf geraubtem Land

Offiziell: Die USA bewaffneten al-Kaida um Libyen zu bombardieren und Gaddafi zu stürzen

Moskau verzichtet auf Militäreinsatz in der Ukraine – Nato verlängert Kooperationssperre mit Russland – Ukrainische Reporter verzerren die Realität (Videos)

Hunderte in Gaza getötet, tausende Verletzte, während Israel die Eskalation weiter treibt (Videos)

US-Militärhilfe für Ukraine verdoppelt – US-Botschafter in Kiew

Befreiung von Homs, der Anfang vom Ende der Aggression gegen Syrien (Video)

Blaupause Somalia: Staatsverfall in Libyen schreitet weiter voran

Ukraine bankrott: IWF übernimmt beim Nachbarn Rußlands das Kommando

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Trends im Orient: US-Pläne für einen langen Zermürbungskrieg gegen Syrien

Neuer Destabilisierungs-Versuch gegen Venezuela: „Hinter diesen Studenten steckt die Putsch-Opposition“ (Video)

Schwarzbuch USA

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Lage in der Ukraine – Kann Washington zu gleicher Zeit drei Regierungen stürzen? (Nachtrag & Videos)

Ex-Botschafter: Großbritannien ist ein “Schurkenstaat” und eine Gefahr für die Welt (Video)

Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*