Deutschland: Ausnahmezustände

titelbild

Wir haben jede Form aufgeklärter und aufklärender Streitkultur verloren. Sie wurde ersetzt durch einen gesellschaftlichen Disziplinierungs- und Diffamierungsapparat.

Es kann kein Zweifel mehr bestehen, es wird dunkel in Deutschland und Europa. In Frankreich gilt der Ausnahmezustand, Deutschland zieht in einen neuen Krieg, überall werden Freiheitsrechte ab- und Überwachung ausgebaut. Es regiert die Austeritätspolitik, die Europa wirtschaftlich und demokratisch in Schutt und Asche legt. Anlässlich der Flüchtlingszahlen werden Grenzen zugemacht, wobei wir Waffen in jene Länder exportieren, die damit die Flüchtlingsströme generieren, vor denen wir uns meinen mit zweifelhaften Allianzen und Maßnahmen schützen zu müssen.

Die westlichen Geheimdienste sind außer Kontrolle geraten, werden selbst zu maßgeblichen politischen Akteuren, fast schon zu einer Art Schattenregierung in manchen Ländern, außerhalb jeder nennenswerten politischen Kontrolle.

An den Rändern der westlichen Welt herrscht Krieg und wirtschaftlicher Niedergang in einem enormen Ausmaß.

In der medialen Vermittlung von Politik werden inzwischen absurdeste rhetorische Volten geschlagen, ohne dass es damit gelänge ein konsistentes Bild zu zeichnen, ohne dass eine zugrunde liegende Idee oder Vision sichtbar würde, welche das Handeln der politischen Akteure leiten würde. Es lässt sich nicht verleugnen, es bricht auseinander.

Geopolitisch sind in grober Fahrlässigkeit oder in voller Absicht, das weiß ich nicht zu sagen, alle Ingredienzien bereits in den syrischen Topf geworfen, die das Zeug haben, zu einem militärischen Konflikt weltweiten Ausmaßes zu werden.

Warum die nun von Deutschland aus entsendeten Tornados mit Luft-Luft-Raketen ausgestattet sind, wo der IS doch gar nicht über Flugzeuge verfügt, das überlasse ich der Fantasie der Leser. Es sei lediglich angemerkt, die einzigen Flugzeuge die es da außerhalb der großen völkerrechtswidrigen Koalition gibt sind syrische und russische. Die sind zwar rechtmäßig da, aber deshalb kann man sie ja trotzdem abschießen, wie die Türkei eindrucksvoll vorführte.

Dass es zum ganz großen Knall bisher noch nicht kam, verdanken wir mit absoluter Sicherheit nicht den westlichen Akteuren, sondern einer besonnenen Politik der russischen Föderation, die sowohl in der Ukraine als auch jetzt in Syrien sich bisher nicht hat provozieren lassen, obwohl es eine unübersehbare Zahl von Provokationen, Diffamierungen und regelrechte Propagandaschlachten gab und noch gibt. Dabei waren übrigens deutsche Medien nachweislich besonders eifrig.

Aber all diese Verfalls- und Zersetzungserscheinungen, diese hochgefährliche Gemengelage stört große Teile der deutschen Mittelschicht keineswegs. Sie macht, was sie am besten kann, sie diffamiert den Nachbarn und macht in Gesinnungspolizei, auf dass jede andere Sichtweise gar nicht erst geäußert werden darf.

Das ist inzwischen auf allen gesellschaftlichen Ebenen so. Selbst in meinem Sportverein werde ich seit Monaten jedes Mal attackiert, wenn ich dort auftauche. Ich soll Stellung beziehen zu Putin, allerdings nicht zu dem Präsidenten der Russischen Föderation, der in Moskau regiert, sondern zu dieser verzerrten Fratze, wie sie täglich in den Mainstreammedien hergestellt wird. Die verbalen Attacken sind in der Regel so schnell, das nicht mal Zeit für eine halbwegs substantielle Erwiderung oder auch nur eine Relativierung bleibt. Mit Diskurs oder Austausch hat das freilich nichts zu tun, es geht lediglich um Diffamierung.

Ich gehe nicht mehr hin, denn ich fühle mich da inzwischen verständlicherweise nur noch unwohl.

Dabei, und das ist das eigentlich Überraschende für mich, ist es gar nicht eine ungebildete Unterschicht die hier attackiert und sich zum Erfüllungsgehilfen einer Verschiebung nach rechts macht. Es kommt aus der Mitte, Arzt, Lehrer, eine vermeintliche Bildungsschicht, die völlig in einem Netz aus einseitigen Informationen, ja man kann es nicht anders nennen, in Propaganda gefangen ist.

Diese Mittelschicht ist tief verstrickt, bildet daran das eigene Ego, ist daher auch nicht gewillt, sich daraus zu befreien. Ganz Gegenaufklärung. Das Vorurteil als Ich-Generator.

Das Ausmaß der Fehlinformation in der Mittelschicht ist erschreckend. Und es scheint, je umfassender das Falschwissen ist, desto besser glaubt man sich informiert.

51buj9INfiL

Wir müssen uns wirklich dringend fragen, was hier in Deutschland los ist. Die Bedrohungslage für die Demokratie und Frieden ist immens, doch das Wichtigste scheint für den deutschen Gesinnungsmob zu sein, dass Xavier Naidoo nicht beim Eurovision Songcontest singt, weil er mal auf einer verdächtigen Veranstaltung gesehen wurde.

In den Wissenschaften darf man sich mit allem beschäftigen, nur nicht mit 9/11, sonst wird einem die Existenzgrundlage entzogen. Dabei wäre die restlose und völlig zweifelsfreie Aufklärung gerade dieses Ereignisses mit Hochdruck zu verfolgen, schließlich wurzeln nahezu alle aktuellen Konflikte in ihm. IS, Syrien, Irak, Lybien, Afghanistan, all die Kriege, die wir führen, wurzeln historisch und argumentativ in diesem Ereignis, da sollten keine Fragen unbeantwortet bleiben. Das Gegenteil ist der Fall, wer Fragen stellt, wird diffamiert und diskreditiert. Das ist das Gegenteil von Aufklärung.

Man ist mit jeder politischen Aktivität sofort verdächtigt, wer für Frieden demonstriert, ist Neurechts und Querfrontler, wer die hiesigen Verhältnisse kritisiert, struktureller Antisemit. Diese verquere Argumentation darf unter anderem Jutta von Ditfurth immer mal wieder öffentlich und ohne jeden Widerspruch vertreten (Teile und herrsche: Links und rechts (Video)).

Wer sich um ein Verstehen der russischen Position bemüht, ist Putinversteher, und mit dem Etikett raus aus der Diskussion.

Jede Kritik an Austeritätspolitik wird niedergebrüllt, denn an stichhaltiger Argumentation kann man nach 7 Jahren Stagnation in Europa und wirtschaftlichem Niedergang in seinem Süden nichts mehr aufbringen, außer lautes Geschrei.

Alles und jeder, der nicht mitläuft, wird diffamiert. Das ist auf allen gesellschaftlichen Ebenen der Fall.

Es ist ausschließlich das systemkonforme Mitläufertum, das geduldet wird. Wir haben jede Form aufgeklärter und aufklärender Streitkultur verloren, sie ersetzt durch einen gesellschaftlichen Disziplinierungs- und Diffamierungsapparat. Die Unbildung, die Idiosynkrasie und das Vorurteil haben Deutschland wieder fest im Griff. Was dann kommt, kann man sich ausmalen. Der Ausnahmezustand wird festgeschrieben.

Literatur:

Der Asyl-Wahnsinn: Das klinische Helfersyndrom der Bundesdeutschenvon Roger Reyab

Politische Korrektheit: Von Gesinnungspolizisten und Meinungsdiktatoren von Michael Brückner

Putin-Versteher: Warum immer mehr Deutsche Verständnis für Russland haben von Norman M. Spreng

Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt von Bernd Höcker

Quellen: MMnews/Gert Ewen Ungar für logon-echon.com

Weitere Artikel:

Vereinte Nationen fordern Bevölkerungsaustausch von Deutschland

Deutsche Wiedervereinigung: »Ein Unglück für das deutsche Volk«

War die Wiedervereinigung vorhersehbar?

Vor der BRDigung: Die Besatzer-Republik im Todeskampf

Die Nichtregierungsorganisation BRD: Täuschung des deutschen Volkes (Videos)

Deutschland: Die Souveränitätslüge (Videos)

Zwei-plus-Vier-Vertrag: „Wir wollten ja keinen Friedensvertrag“

Japan und Russland verhandeln über einen Friedensvertrag

Note der Sowjetregierung an die drei Westmächte zur Frage eines Friedensvertrages mit Deutschland (Videos)

Putin: Ich habe den Eindruck, Frankreich und Deutschland suchen ehrlich den Frieden (Video)

Deutschland: Am Anfang der Einheit stand eine Lüge (Videos)

Müntefering regt gesamtdeutsche Verfassung an – “Es habe nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben…”

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Die besetzte und überwachte Bundesrepublik (Nachtrag & Videos)

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Deutschland knickte ein und lockerte Fernmeldegeheimnis auf Druck der NSA

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

BRD – So versaut man sich Beziehungen

„Menschenrechte als politisches Druckmittel”: Russland übt scharfe Kritik an Deutschland

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Altes Abkommen: Deutschland zahlt Millionen für US-Militär

Die Weltrepublik – Deutschland und die Neue Weltordnung (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

4 comments on “Deutschland: Ausnahmezustände

  1. Eine Beschreibung der Realität in Kurzform, kann ich nur zustimmen.
    Für die vielen gehirngewaschenen Zombis in dieser Republik ist das aber alles nur Verschwörungstheorie.Ich habe es inzwischen soweit gebracht,dass keiner mehr mit mir
    über Fakten reden will,mein Angebot zum Beweis dieser Fakten wird abgelehnt mit
    der Begründung;“Im Internet wird soviel Müll verbreitet“.Für diese sogenannten Bekannten und Freunde bin ich nur noch der Spinner und Verschwörungstheoretiker.
    Deshalb mein größter Wunsch; Sterben ,bevor ich mir anhören muss“Davon haben wir nichts gewust“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*