Zentauren: Der Erde droht Gefahr aus dem äußeren Sonnensystem

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

titel

In der Region zwischen Jupiter und Neptun bewegen sich gleichsam im Schatten der großen Gasplaneten unseres Sonnensystems zahlreiche gewaltige Objekte, sogenannte Zentauren.

Bei den Himmelskörpern von bisweilen mehr als 100 Kilometern Durchmesser handelt es sich genau genommen um uralte Kometenkerne, die ihre flüchtigen Bestandteile schon vor langer Zeit verloren haben.

In den vergangenen Jahren konnten Astronomen immer mehr dieser Objekte entdecken – und das ist keine allzu gute Nachricht für die Erde: Eine nun veröffentlichte britische Untersuchung warnt nämlich davor, dass die Zentauren für unseren Planeten über kurz oder lang eine ernsthafte Gefahr darstellen könnten – und in der Vergangenheit auch schon für zahlreiche gleichermaßen lokale wie globale Katastrophen gesorgt haben.

Die riesigen Brocken taumeln auf instabilen Bahnen um die Sonne und queren dabei immer wieder auch die Umlaufbahnen von Jupiter, Saturn, Uranus oder Neptun.

Je öfter dies geschieht, umso größer ist die Chance, dass der gravitative Einfluss der Gasriesen die archaischen Kometenreste in Richtung inneres Sonnensystem schleudert, wo sie meist in kleinere Fragmente zerbrechen (Dramatische Veränderungen in unserem Sonnensystem (Video)).

100.000 Jahre langes Bombardement

Die nun präsentierten Berechnungen kommen zu dem Schluss, dass etwa alle 40.000 bis 100.000 Jahre einer der Zentauren bzw. dessen Trümmerwolken auch die Erdumlaufbahn kreuzt. „Der vorherige Zerfall eines solchen Giganten würde auf der Erde zweifellos zu einem von unregelmäßigen Pausen unterbrochenen Bombardement führen, das bis zu 100.000 Jahre andauern kann“, erklärt Bill Napier von der University of Buckingham.

Hinweise auf entsprechende Massenaussterbeereignisse würden nach Ansicht der Forscher auf ein solches Muster hindeuten (Bedroht ein wiederkehrender Meteoritenschauer die Erde? (Video)).

Als aktuellstes Beispiel dafür nennen die Wissenschafter auch den Enckeschen Kometen. Die Astronomen gehen davon aus, dass der heute nur wenige Kilometer große Komet einst Teil eines bedeutend größeren Brockens war, dessen kleinere Bruchstücke während der Bronzezeit unter anderem im Fruchtbaren Halbmond für Einschläge gesorgt hatte.

„Im Verlauf der vergangenen 10.000 Jahre erreichten die Erde große Mengen an Staub und Trümmer, die alle von dem ursprünglichen Zentauren stammen dürften, aus dem auch der Enckesche Komet hervor ging“, meint Napier.

„Unsere Erkenntnisse lassen befürchten, dass der Erde von diesen Objekten jenseits der Jupiterbahn eine nicht zu unterschätzende Gefahr droht.“ In der im Fachjournal „Astronomy & Geophysics“ veröffentlichten Arbeit plädieren die Forscher daher, künftig diese vorzeitlichen Kometenkerne genauer zu beobachten.

Literatur:

Meteorite: Steine aus dem Weltall von The Munich Show

Die Evolutionslüge. Die Neandertaler und andere Fälschungen der Menschheitsgeschichte von Hans-Joachim Zillmer

Das Holographische Universum: Ein Buch über Cyberkultur, Magick, Schamanismus, Quantenphysik, Künstliche Intelligenz und die Matrix von Piarus O’Flanagan

Die Entschlüsselung des Universums: Der Schlüssel kam zur rechten Zeit von Nassim Haramein

Quellen: astrogeo.oxfordjournals.org/derstandard.at am 01.01.2016

Weitere Artikel:

Bedroht ein wiederkehrender Meteoritenschauer die Erde? (Video)

Meteoriten erleuchteten den Nachthimmel über Europa und Thailand (Videos)

Bedroht ein wiederkehrender Meteoritenschauer die Erde? (Video)

Asteroidenkollision: Doppeleinschlagskrater in Schweden entdeckt

Thailand: Großer Feuerball über Bangkok explodiert (Video)

Zahlreiche Meteoriten am Himmel gesichtet: Südamerika, Spanien und Portugal – Einschlag im Iran (Videos)

Komet „Tschuri“: Landeroboter „Philae“ meldet sich und Ingenieure wundern sich

Meteorit leuchtet über Süddeutschland: Nach der Lichtexplosion folgte ein lauter Knall (Videos)

Meteorit oder Feuerball: Lichtblitz und Knallgeräusch über Neuseeland (Video)

Mysteriöse Knallgeräusche in den USA (Videos)

Rakete oder Meteorit in Russland: Gigantischer Lichtblitz erhellt den Himmel (Videos)

Unbekanntes scheibenförmiges Objekt von sibirischer Bergbaufirma ausgegraben (Videos)

Doline oder Meteorit: Neuer Erklärungsansatz für Ursprung der Ringstruktur in der Antarktis

Kometen: Die Unheilsboten aus dem All

Meteorit schlägt in Nicaragua ein – Feuerball über Spanien (Videos)

Der dramatische Anstieg an Meteor Feuerbällen im Jahr 2013: Was hält 2014 auf Lager? (Videos)

Meteorit-ähnliches Objekt geht über Russland nieder (Video)

In China regnets Weltraum-Müll – Riesiger Feuerball stürzte auf Australien (Video)

Unbekanntes Objekt: Was erhellte den Nachthimmel über Süddeutschland? (Weitere Videos)

Norwegen: Skydiver wurde nur knapp von einem Meteoriten verfehlt (Videos)

Asteroid zerbricht auf mysteriöse Art (Video)

‘Eisberg-Tsunami’ in Grönland – Touristen-Boot im Glück

Feuer und Fluten: Buch aus 16. Jahrhundert zeigt Endzeitphantasien (Video)

Zwei Asteroiden kamen Erde näher als der Mond (Videos)

Spektakulärer Asteroiden-Einschlag auf Mond beobachtet (Video)

Asteroiden: Einer ist verschwunden und der andere fliegt heute vorbei (Video)

Komet löste Eiszeit vor 13.000 Jahren aus: Neue Erkenntnisse (Videos)

Asteroid mit zwei Gesichtern (Videos)

Enthüllungen: Über Einschläge aus dem All und die Pyramiden von Gizeh (Videos)

Ungewöhnliche Entdeckung im Asteroidengürtel: Ceres speit Wasserdampf (Video)

Komet Ison: Überraschungen stehen noch an (Videos)

Asteroiden: Heiße Mondseite hat größere Krater

Komet ISON: Wiedergänger aus dem Fegefeuer (Videos)

Abstürzender Meteorit verursacht Panik in Bangladesch

Himmelsspektakel: Komet Ison bekommt Gesellschaft

Meteorit von Tscheljabinsk: Neue Satellitenbilder zeigen Flugbahn des Feuerballs

Komet ISON jetzt schon mit bloßem Auge sichtbar – Sind zwei Splitter vom Kern abgebrochen? (Videos)

Tscheljabinsk-Meteorit: Tonnenschwerer Brocken bricht bei Bergung entzwei (Video)

Komet Ison: “Weihnachtsstern” kündigt sein Kommen an (Video)

Meteoriteneinschläge: Ein heller Blitz auf dem Mond (Video)

Der Ursprung des “ISON ist ein UFO”-Schwindels (Video)

Komet auf Sonnenkurs: Ison gibt Gas (Video)

Wird Komet ISON im Januar 2014 einen Meteorschauer produzieren?

Rendezvous: Asteroid DA14 und Komet Ison

Gleißendes Licht am Himmel – Meteorit über Argentinien (Videos)

Komet explodierte über Spanien (Video)

Belebter Himmel – Zunahme von Asteroiden, Meteoriten und Feuerbällen (Videos)

Hoffen auf Jahrhundert-Kometen: Isons heiße Reise

18-Kilo Meteorit in Antarktis gefunden – Keinen passenden Beutel dabei – Relikt aus kosmischer Vergangenheit

Meteoriten-Einschlag in Russland: Forscher zeichnen Weg des Weltraumriesen nach (Video)

Meteorit in Russland: Sprengkraft von 100 bis 200 Kilotonnen, gefundene Fragmente und Fälschungen bei Ebay

Nemesis: Der unentdeckte “Todesstern” (Video)

Russland: Meteorit-Einschlag, Schäden und 1.200 Verletzte – Feuerball über San Francisco – Asteroid DA14 – 6+ Erdbeben in Neuseeland & Philippinen (Videos)

Nibiru / Planet X reloaded

6.6 Erdstoß in Ostsibirien – Erdbebenserie in Nevada nahe Area 51 – Neutronen-Abfall – Meteoriten-Einschlag im Ural (Video)

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden Rhythmen das Erdmagnetfeld (Video)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Fossile Kieselalgen in Polonnaruwa-Meteoriten entdeckt

Sahara-Meteorit: Ein schönes Stück Marskruste?

300-Kilo-Meteorit in Polen

Unser Sonnensystem ist ein Vortex!

Mit Peilsender gegen Killer-Asteroid: Russland will Apophis „verwanzen“

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Lazarus-Kometen: Hinter dem Mars beginnt der Kometen-Friedhof

About aikos2309

One thought on “Zentauren: Der Erde droht Gefahr aus dem äußeren Sonnensystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*