Bargeldlos in der Krise: Ohne Strom kommt der Handel zum Stillstand

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

titelbild

Die kommende schöne neue Welt könnte auch eine fragile werden.

Während der Großteil der westlichen Welt in die Abschaffung von Bargeld gepresst wird und ein vollständig bargeldloses digitales System gutheißen soll, ist es doch offensichtlich, wie verwundbar die Bevölkerung in Krisenzeiten sein wird.

Wenn das Stromnetz wegen eines Sturms oder eines Anschlags ausfällt, dann ist es vollkommen offensichtlich, dass der Handel gleich mit ausfällt (Weltraumwetter: Weißes Haus bereitet sich auf gefährlichen Sonnensturm vor (Videos)).

Zahlungen würden gestoppt und verzweifelte Menschen würden sich für Hilfeleistungen anstellen. Jene mit eigenen Vorräten, Tauschmitteln und physischen Gütern werden es noch am Besten haben, aber das gesellschaftliche Netzwerk selbst würde sich auflösen (Wenig Vertrauen in Banken: Schweizer setzen auf Bargeld).

Werden die wirklich das Bargeld verbieten, wenn dabei so viel schief gehen kann? Paul-Martin Foss, vom Carl Menger Center, schreibt:

Bargeld wird von Kredit- und Bankkarten abgelöst, welche bald selbst durch neue digitale Währungen und Zahlungssysteme abgelöst werden. Trotz aller Vorteile der digitalen Revolution, gibt es jedoch immer noch eine Reihe Schattenseiten. Die offensichtlichste ist die Abhängigkeit von Elektrizität.

Ein großer Hurrikan, der zum Ausfall des Stroms führt, ein Spannungsabfall oder eine Hacker-Attacke auf das Stromnetz, könnte den gesamten Handel zum Stillstand bringen. Mit Bargeld sind Transaktionen nach wie vor möglich, mit digitalen Zahlungen kommt jedoch die Zivilisation zum Stillstand, bis der Strom wiederhergestellt ist.

Wenn man keine Nahrungsmittel oder Güter zum Tauschen besitzt, dann hat man Pech. Stellen Sie sich nur eine Stadt wie New York vor, ohne Strom und ohne Möglichkeit, irgendwas zu kaufen oder zu verkaufen. Es wäre nicht hübsch.

Dazu kommt, dass das Manipulations-Potenzial und der eingebaute Überwachungs- und Verfolgungs-Überfall ausreicht, die Freiheiten in einer Welt zu verkrüppeln, welche seine Muster um diese neue Technologie herum zementiert (5.000 Euro: Bundesregierung will Bargeld beschränken).

Was passiert, wenn Online-Plattformen Ihre Aussagen oder Rechte nicht mögen? Was passiert, wenn deren Geschäftsbedingungen Sie davon abhalten, zum Beispiel eine Waffe zu kaufen, zu deren Kauf Sie berechtigt sind oder Sie davon abhält, Ihr Geld auszugeben und ohne Mitteilung Ihren Account einfriert?

Das Menger Center bringt es auch hier auf den Punkt:

Schauen Sie sich zum Beispiel PayPal an. Die Geschäftsbedingungen von PayPal untersagen deren Service zum Kauf oder Verkauf von Schusswaffen, Teilen von Schusswaffen oder Schusswaffen-Zubehör zu nutzen. Vielen Personen, die PayPal für den Verkauf von Schusswaffen-Ersatzteilen benutzt haben, wurden die Accounts von PayPal eingefroren oder geschlossen. Ähnliches ist Waffen-Firmen passiert, denen die Bankkonten eingefroren wurden oder deren Kreditkarten nicht mehr funktionierten. […]

Solche Fälle werden sich in Zukunft noch weiter verbreiten, insbesondere da Regierungen den Krieg gegen Bargeld weiter verfolgen. Wenn Bargeld eliminiert wird und elektronische Systeme zur einzigen Möglichkeit werden, für irgendwas zu bezahlen, dann bedarf es nur ein wenig Druck von Seiten der Regierung auf die Betreiber der Zahlungssysteme, um Zahlungen für dies oder jenes zu stoppen und voilá, man kann dies oder jenes nicht mehr kaufen.

Was nützt einem Geld auf der Bank, wenn man es nicht dafür nutzen kann, zu kaufen was man möchte? Tatsächlich mögen Regierungen auch ohne Druck auf die Zahlungssysteme auskommen und Transaktionen einfach überwachen, während sie geschehen und automatisch Zahlungen für Produkte zurückweisen, die sie nicht wollen.

Jede elektronische Transaktion kann zurückverfolgt werden. Wenn jeder Ihrer Einkäufe elektronisch gemacht wird, dann kann Ihre gesamte Einkaufs-Historie unter die Lupe genommen werden.

Die mächtige Banken-Lobby will natürlich ein bargeldloses digitales System, weil sie sich so durch Transaktionsgebühren und -strafen bereichern kann, sie ihre fraktionalen Reserve-Kredite fortsetzen und ausbauen können und ihnen die Macht gegeben wird, alle Transaktionen im Detail zu überwachen. Abgesehen von dieser Überwachung aber, werden Geld und Transaktionen keineswegs sicherer sein (Bargeld ist Freiheit (Video)).

 51xO0dAI4DL 

Man kann nicht einfach nur Geld “haben“, man benötigt auch Zugriff darauf und der hängt von der Freigabe durch das System ab. Dieses kann im Bruchteil einer Sekunde gehackt oder gelöscht werden.

Können Sie verhindern, dass das Finanzsystem Ihre Rechte einschränkt und in Ihr Privatleben eindringt? Und wie stünde es um Amerika in einem digitalen Netzwerk? Vielleicht 10 Mal schlimmer als in Griechenland, wenn die Geldautomaten abgeschafft werden, die Banken schließen, das Netzwerk ausfällt und Bargeld abgeschafft wird, während die Bevölkerung unterjocht wird (Geldsystem als okkulte Religion).

Dieses Netzwerk ist nicht nur verwundbar, sondern es wird auch zunehmend unvermeidbarer.

Literatur:

Der Turm zu Basel: BIZ – Die Bank der Banken und ihre dunkle Geschichte von Adam LeBor

Kapitalfehler: Wie unser Wohlstand vernichtet wird und warum wir ein neues Wirtschaftsdenken brauchen von Marc Friedrich und Matthias Weik

Das Kapitalismus-Komplott: Die geheimen Zirkel der Macht und ihre Methoden von Oliver Janich

Quellen: PublicDomain/n8waechter.info am 17.02.2016

Weitere Artikel:

Wenig Vertrauen in Banken: Schweizer setzen auf Bargeld

5.000 Euro: Bundesregierung will Bargeld beschränken

Bargeld ist Freiheit (Video)

Bargeld-Verbot: Erste Banken in Europa wollen Matratzen der Kunden leeren

Geldsystem als okkulte Religion

EZB verschärft Strafzinsen für überschüssiges Geld

EU führt erstmals Meldepflicht für Bargeld und Schmuck ein

EU-Einlagensicherung: Raubzug auf deutsche Spareinlagen

Irland probt das Bargeld-Aus

Die heimliche Enteignung durch das Weltfinanzkartell

Besser als Bargeld: Orwell lässt grüßen

Ein Schauermärchen mit fatalen Folgen: „Abschaffung des Bargeldes ist Entmündigung der Bürger!“

Papiergeld-Monopol: Schulden-Kollaps! Schneeballsystem der Zentralbanken stürzt ein

Der erste Schritt zum Bargeldverbot in Deutschland: Finanzminister fordert Bargeld-Obergrenze

Kommt der Super-Crash? Wachsende Zahl von Prognosen sagt Finanz-Apokalypse voraus

Der Krieg gegen das Bargeld: Offiziell sanktionierter Diebstahl

Krisenvorsorge: Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen bleiben? (Video)

”Es wird Zeit sein Geld unter der Matratze zu verstecken”

China – ein Börsencrash lässt die Welt erzittern

Todesurteil des Euro ist gefällt – Am 17. Oktober 2015 folgt der nächste große Crash! (Video)

Bis zum bitteren Ende – Die größte Insolvenzverschleppung der Geschichte geht weiter

Stehen wir wieder vor einer Revolution in Europa?

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Wird Europa den Zusammenbruch des Euro-Systems überleben?

Enteignung der Sparer soll geregelt werden: EU zwingt Länder plötzlich zu „Bail-in“-Gesetzen

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Tabubruch: Neukunden der Bank bekommen keine Zinsen auf Guthaben

EU plant offenbar Massenzugriff auf private Bankkonten – über’s Wochenende

Geldschein-Verbot: Wo der „Krieg gegen das Bargeld“ tobt

Zentralbanken diskutieren Bargeld-Verbot, um globale Bank-Flucht zu stoppen

Babylons Bankster: Die Alchemie von Höherer Physik, Hochfinanz und uralter Religion

Medien: Herrschaft und Indoktrination

Napoleons Traum wird wahr: Die EZB erzwingt den Einheits-Staat in Europa

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Ungarische Parlamentarier werfen EU-Fahnen aus dem Fenster (Video)

Nulands abgehörtes “Fuck the EU” Telefonat belegt hohen Grad der Einmischung der USA in der Ukraine (Video)

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

 

About aikos2309

2 comments on “Bargeldlos in der Krise: Ohne Strom kommt der Handel zum Stillstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*