Ein Drittel aller Amerikaner verdient nicht genug zur Abdeckung ihrer Grundbedürfnisse

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

titel1

Erinnern Sie sich an die Tage, als es den Anschein machte, dass jeder in Amerika zur Mittelklasse gehört? Leider sind diese Tage lange vorbei und das Aufreiben der Mittelklasse in den Vereinigten Staaten scheint sich zu beschleunigen.

Laut einer brandneuen Studie, die von gerade Pew Charitable Trusts veröffentlicht wurde, sind die Haushaltsausgaben zwischen 2004 und 2014 um 14 Prozent angestiegen, das durchschnittliche Haushaltseinkommen ist während des selben Zeitraums jedoch um 13 Prozent zurückgegangen. Beide Zahlen sind inflationsbereinigt.

Was dies bedeutet ist, dass die Lebenshaltungskosten stetig gewachsen, unsere Einkommen aber gefallen sind. Wie Sie gleich sehen werden, sind mittlerweile rund ein Drittel aller Amerikaner nicht einmal mehr in der Lage, genügend Geld zu verdienen, um ihre Grundbedürfnisse abzudecken. Die Mittelklasse wird wie niemals zuvor ausgequetscht und nur wenige unserer Führer scheint dies zu kümmern.

Dass unsere Ausgaben steigen, liegt nicht daran, dass wir uns jede Menge Luxusgüter kaufen. Laut Pew geben Familien in den USA jetzt einen größeren Prozentsatz ihres Budgets für Grundbedürfnisse wie Wohnen, Essen, Gesundheit und Transport aus, als noch vor einem Jahrzehnt. Es ist tatsächlich so weit gekommen, dass rund ein Drittel aller Amerikaner nicht mehr genügend Geld nach Hause bringen, um die Kernbedürfnisse abzudecken. Das Folgende stammt von Zero Hedge:

Laut einer bemerkenswerten neuen Pew-Studie sind die Haushaltseinkommen nicht gestiegen, während die Ausgaben auf das Niveau von vor der Rezession zurückgekehrt sind (der durchschnittliche Haushalt gab 2014 $ 36.800 aus).

Genau betrachtet sind die durchschnittlichen Haushaltseinkommen in den zehn Jahren nach 2004 um 13 % gefallen, während die Ausgaben um fast 14 $ angestiegen sind. Aber niemanden traf es stärker, als das eine Drittel, welches von der Studie als “Niedrigeinkommen“ definiert wird. Pew fand heraus, dass zwar alle Haushalte im Jahr 2014 weniger Puffer in ihren Budgets hatten als 2004, die Haushalte mit “Niedrigeinkommen“ jedoch mit über $ 2.300 im roten Bereich standen.

Mit anderen Worten, rund ein Drittel aller amerikanischen Haushalte war nicht länger in der Lage, die Kernbedürfnisse – Essen, Wohnen, Transport – mit ihrem Durchschnittseinkommen abzudecken.

Vor einem Jahrzehnt verblieben US-Privathaushalte am unteren Drittel der Einkommensskala im Schnitt $ 1.500 im Jahr, nachdem alles für die Grundbedürfnisse des Lebens bezahlt war. Heute stehen dieselben Haushalte mit $ 2.300 in der Kreide, nachdem sie die Grundbedürfnisse beglichen haben. Vielleicht ist dies einer der Gründe, warum die Kreditkartenschulden in diesem Land einen neuen Höchststand erreicht haben.

Familien im mittleren Drittel der Einkommensskala werden ebenfalls ausgequetscht. Vor einem Jahrzehnt hatten diese Haushalte noch $ 17.000 im Jahr übrig, nachdem alle Grundbedürfnisse bezahlt waren. Diese Zahl ist jetzt auf nur noch $ 6.000 gefallen. Und natürlich wird der Großteil dieses “verfügbaren Einkommens“ schnell für solche Dinge wie Unterhaltung ausgegeben.

Das Ergebnis ist, dass die meisten amerikanischen Familien sich am Rand ihrer finanziellen Möglichkeiten bewegen:

Vorangegangene Untersuchungen von Pew fanden heraus, dass jede dritte amerikanische Familie keinerlei Ersparnisse hat. Und selbst unter den Haushalten mit einem Jahreseinkommen von über $ 100.000 sagt jeder Zehnte, er sei in dieser Situation.

Der typischen US-Haushalt hat derzeit »nicht einmal ein Monatseinkommen an liquiden Ersparnissen« zur Verfügung. Was wird also passieren, wenn die Dinge in diesem Land erst richtig hart werden? Worauf wollen die Menschen dann zurückgreifen?

Und die Arbeitsplatzverluste fangen bereits an. Der Energiesektor hat seit Beginn letzten Jahres mehr als 100.000 gutbezahlte Mittelklasse-Jobs verloren und erst heute haben wir gelernt, dass Boeing bis zu 8.000 Mitarbeiter entlassen könnte. Das Folgende stammt aus der Seattle Times:

Seit der CEO von Boeing Commercial Airplanes, Ray Conner, vor sechs Wochen Einschnitte bei der Belegschaft verkündet hat, wurden Schritte eingeleitet, aufgrund derer die Entfernung von 4.000 Arbeitskräften bis Juni zu erwarten ist – und dies mag nur die halbe Strecke der Einschnitte insgesamt in diesem Jahr sein.

Ein der Seattle Times zugespieltes internes Dokument von Boeing offenbart, dass mindestens eine Unternehmenssparte eine Gesamtreduktion der Belegschaft von 10 Prozent zum Ziel hat. Und über das Geplante informierte sagen, dies sei in etwa der Prozentanteil an Arbeitsplätzen, um den die Belegschaft im ganzen Bundesstaat reduziert werden wird. Dies würde bedeuten, dass ganze 8.000 Arbeitsplätze wegfallen.

Leider ist dies nur die sehr kleine Spitze eines sehr großen Eisbergs. Schauen Sie sich nur den folgenden Chart von Zero Hedge an. Beschäftigungsquoten folgen fast immer den Veränderungen bei den Unternehmensgewinnen und im Moment fallen diese dramatisch:

bild2

Amerikaner geben mehr Geld für Steuern aus, als für Essen, Kleidung und Wohnen zusammen

Kennen Sie den “Tax Freedom Day“? Nein, das ist nicht der Tag, der auf den 15. April folgt. [US-Bürger müssen bis zu einem festgelegten Tag des Jahres ihre Steuern bezahlen. 2015 waren die Steuern am 15. April fällig.]

Laut der Tax Foundation ist es der Tag, an dem der durchschnittliche Amerikaner genügend Geld verdient hat, um die ganzen Einkommenssteuern für das im Rest des Jahres noch auflaufende Einkommen bezahlen zu können. Dieser Tag wird im Jahr 2016 auf den 24. April fallen. Oder anders ausgedrückt, wenn Sie 52 Wochen im Jahr arbeiten, dann gehen mehr als 16 Wochen ihrer Arbeitsleistung an die IRS [US-Steuerbehörde].

Laut dem Jahresbericht der Tax Foundation werden Amerikaner in diesem Jahr insgesamt $ 5 Billionen an Bundes-, Landes- und Lokalsteuern zahlen, was sich auf rund 31 % des Einkommens unserer Nation summiert. Dies ist fast $ 1 Billion mehr, als wir für Essen, Kleidung und Wohnen zusammengenommen ausgeben.

Der Tax Freedom Day ist dieses Jahr einen Tag früher als vergangenes Jahr, aber wenn man die defizitären Ausgaben unserer Regierung mit einkalkuliert, dann landen wir beim 10. Mai. Der Tag variiert auch von Bundesstaat zu Bundesstaat. In Connecticut fällt er auf den 21. Mai, in Missouri ist er bereits am 5. April da.

Historisch gesehen zahlen wir viel mehr, als unsere Eltern und Großeltern. Vor hundert Jahren lag der Tax Freedom Day gegen Ende Januar. Während sich die meisten Amerikaner darüber beschweren werden, wie viel sie am 15. April berappen müssen, haben sie doch keinerlei Vorstellung davon, wie viel sie historisch gesehen bezahlen. Und man stelle sich vor, unsere Vorfahren haben sich gegen die Britische Krone erhoben, als 1-2 Prozent ihres Einkommens besteuert wurde.

Fazit: Amerika stehen viel härtere Zeiten bevor und dies beschreibe ich in meinem neuen Buch. Wie das letzte Mal wird eine große Menge Arbeiter, die kaum ein weiches Polster haben, auf welches sie fallen können, sich selbst in einer verzweifelten Situation wiederfinden, wenn sie ihre Arbeitsplätze verlieren. Millionen Amerikaner werden sich nach ihrem komfortablen Mittelklasse-Leben sehr, sehr rapide einer Existenz in Armut und Not gegenübersehen.

Und all dies ist nur die Beschleunigung eines Trends, der sich über die letzten paar Jahrzehnte ausgespielt hat. Die Mittelklasse in Amerika wird systematisch zerstört.

Literatur:

Amerikas ungeschriebene Geschichte: Die Schattenseiten der Weltmacht von Oliver Stone

Ohne Gnade: Polizeigewalt und Justizwillkür in den USA von Bryan Stevenson

Amerikas Schattenkrieger: Wie uns die USA seit Jahrzehnten ausspionieren und manipulierenvon Eva C. Schweitzer

Amerikas Krieg gegen die Welt: …und gegen seine eigenen Ideale von Paul Craig Roberts

Quellen: PublicDomain/n8waechter.info am 07.04.2016

Weitere Artikel:

US-Wahlen: Sanders macht Clinton New York streitig und punktet überraschend in Nevada (Video)

Trump und der „dritte Weltkrieg“ … schöner manipulieren mit unseren Medien

Brisante E-Mails: Hillary Clinton stehen noch einige Schwierigkeiten bevor

US-Vorwahlen: Die Krise des amerikanischen Zweiparteiensystems

USA: Der Kongress schreibt dem Präsidenten eine Blankovollmacht für Krieg

US-Justiz erklärt VW den Krieg – wie GM die Straßenbahnen der USA ruinierte

Obamas Rede zur Lage der USA: Lügen, Ausflüchte und Drohungen

Die Regierung der USA ist die kriminellste Organisation in der Geschichte der Menschheit

2016 erreichen die USA den „Point of no Return“

„Killing Hope“: Bewaffnete Interventionen der USA und des CIA seit dem 2. Weltkrieg

USA: Hawaii auf dem Weg zur Souveränität

Internationale Allianz mit Hitler und Nazi-Deutschland – Teil 1: Die USA Connection

A(r)merika: 21 Fakten über die explosive Zunahme der Armut in Amerika

Die meisten Amerikaner wollen nicht für ihr Heimatland kämpfen

Amerikas ungeschriebene Geschichte: Die Schattenseiten der Weltmacht

Amerikanische und russische Militärvertreter sprechen über akute Kriegsgefahr

Russland demonstriert das Prinzip der Flanke: Koalition der Vernunft gegen den Terror (Video)

Brzezinski: Falls Russland nicht aufhört, US-Ressourcen anzugreifen, sollte Obama zurückschlagen

Moskau führt Washington vor: Mein Wunsch ist, dass niemand Syrien bombardiert

Konstanten westlicher Weltpolitik (Videos)

Syrien-Krieg: USA bestätigen direkte Kommunikation mit Russland (Video)

Russland löst die USA in Syrien ab

Die Vorbereitung des russischen Militäreinsatzes in Syrien geht weiter (Video)

Flugverbot für russische humanitäre Frachten nach Syrien: Athen prüft Bitte aus USA

Verlegung von Kriegsgerät: Macht Russland Ernst mit eigenem Antiterror-Einsatz in Syrien?

Der nächste (letzte?) US-Krieg: die geplante Invasion Syriens

„F*ck the US-Imperialism“

Auflösung der Armee der CIA in Syrien

US-Regierung zettelt Kriege an, um den Dollar zu retten

NATO in Libyen: Kriegsverbrecher und Völkermörder

US-Denkfabrik: Washington organisierte Umsturz in Kiew als Reaktion auf Russlands Syrien-Politik

Geheime Projekte von Israel und Saudi Arabien

Die USA und der Aufstieg des IS: „Wir haben dieses Chaos selbst geschaffen“ (Videos)

CIA koordiniert Nazis und Dschihadisten

Hatra: IS-Extremisten zerstören im Nordirak Weltkulturerbe (Videos)

IS will von Libyen aus 500’000 Flüchtlinge nach Europa treiben

ISIS führt Scheinhinrichtungen mit Geiseln durch (Video)

Israel finanzierte IS-Verbündete

Imperialismus: Die geheimen Verhandlungen von Washington mit Havanna und Teheran

Autounfall nachdem sie Nato-Unterstützung für ISIS aufdeckte: Warum starb Serena? (Videos)

Benutzt und gesteuert – Künstler im Netz der CIA (Video)

Bundeswehr bereitet Kampf-Truppen auf Einsatz in der Ukraine vor – Deutsche Waffen für IS

USA und Saudi-Arabien setzen auf die “Öl-Waffe”

Waffentransporte: Militärisches Drehkreuz in Leipzig/Halle

Wer trägt die Schuld am Islamischen Staat?

Irrsinniger Wettbewerb um Waffenlieferungen

Iran: “US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich” (Videos)

Kunst des Krieges: Die “Retter” des Irak – John McCain, der Dirigent des “arabischen Frühlings”

Türkei will Invasion in Syrien (Videos)

Luftangriffe in Syrien nicht vom Völkerrecht gedeckt (Videos)

Angriff auf Veto-Recht des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen

Iran: “US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich” (Videos)

Europäische Staaten kaufen Öl von der IS-Terrorgruppe (Video)

Amerikas nächster Krieg (Videos)

USA und Saudi-Arabien koordinierten Waffenlieferungen nach Syrien

Kunst des Krieges: Die “Retter” des Irak – John McCain, der Dirigent des “arabischen Frühlings”

Saudi-Arabien: “Bandar Bush” pensioniert

Der Beginn des Umsturzes der Welt

Waffenexporte: Ärzteorganisation IPPNW kritisiert Tabubruch deutscher Außenpolitik

Waffen für Kurden: Türkei stoppt Transall-Flugzeuge der Bundeswehr

Was haben die Kriege in der Ukraine, in Gaza, Syrien und Libyen gemeinsam?

Krise im Irak: Wie Saudi-Arabien ISIS half, den Norden des Landes zu übernehmen

US-Senator Rand Paul: Wir waren mit ISIS in Syrien verbündet

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank

Syrien: US-Regierung bereitet Kriegsausweitung vor – »durch Grenzen nicht einschränken lassen«

Ukraine-Krise ist Ausdruck der westlichen Eindämmungspolitik gegenüber Russland – USA erpressen Frankreich (Videos)

Libyen: Kampf um die Region

Washington wiederbelebt sein Projekt der Spaltung des Irak

Gaza-Krieg: Israels Unrecht auf geraubtem Land

Offiziell: Die USA bewaffneten al-Kaida um Libyen zu bombardieren und Gaddafi zu stürzen

Moskau verzichtet auf Militäreinsatz in der Ukraine – Nato verlängert Kooperationssperre mit Russland – Ukrainische Reporter verzerren die Realität (Videos)

Hunderte in Gaza getötet, tausende Verletzte, während Israel die Eskalation weiter treibt (Videos)

US-Militärhilfe für Ukraine verdoppelt – US-Botschafter in Kiew

Befreiung von Homs, der Anfang vom Ende der Aggression gegen Syrien (Video)

Blaupause Somalia: Staatsverfall in Libyen schreitet weiter voran

Ukraine bankrott: IWF übernimmt beim Nachbarn Rußlands das Kommando

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Trends im Orient: US-Pläne für einen langen Zermürbungskrieg gegen Syrien

Neuer Destabilisierungs-Versuch gegen Venezuela: „Hinter diesen Studenten steckt die Putsch-Opposition“ (Video)

Schwarzbuch USA

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Lage in der Ukraine – Kann Washington zu gleicher Zeit drei Regierungen stürzen? (Nachtrag & Videos)

Ex-Botschafter: Großbritannien ist ein “Schurkenstaat” und eine Gefahr für die Welt (Video)

Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

 

About aikos2309

6 comments on “Ein Drittel aller Amerikaner verdient nicht genug zur Abdeckung ihrer Grundbedürfnisse

  1. Was ich absolut nicht verstehe ich dachte immer das die Bürger ein wenig schlau sind und sich bilden gerade würden in Amerika ich lebe dort nicht und kenne die Steuergesetze nur komisch das nirgends ein passus steht das sie dazu verpflichtet sind oder gesetzlich verpflichtet sind steuern zu zahlen auf deutsch ist gemeint dort steht viel plapla Einschüchterungen aber was ich sagen will die gesetzesgrundlage für die sogenannten Steuern Abgabe gibt es nicht keiner muss und ist verpflichtet egal was sie einen androhen oder tun rechtliche Handhabe haben Sie nicht besteht nur aus Lug und Betrug sie sollen lesen und verstehen lernen was dort steht und auch kapieren was gemeint ist wen es so wäre würden die schmarozer in der Regierung und bis zum sogenannten Beamten in den unteren Rängen ganz schön blöd aus der Wäsche gucken und was die Bürger wahrscheinlich garnicht wissen wer eigentlich die sogenannten Steuern kassiert ich weiss es sehr genau das sind die sogenannten Privat Bänker wie Rockefeller und den Rest der Elite ja ihr dummen Leute ihr zahlt den gängstern ihren Luxus fürs Nichtstun das kann ich nur sagen wissen ist Macht leider wissen das sehr wenig Leute in Amerika aber freut euch nicht zu früh den Rest der Welt geht es genauso auch Deutschland ist betroffen was denkt ihr wieso Ihnen schon fast alles gehört jetzt wollen sie den anderen Rest auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*