Weltraumteleskop fängt riesigen Blasennebel ein (Video)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Das Hubble-Weltraumteleskop hat eine Aufnahme von Blasennebel (NGC 7635 bzw. LBN 549) gemacht. Das Bild wurde anlässlich des 26. Jahrestages des Starts von Hubble auf eine erdnahe Umlaufbahn präsentiert, der am 24. April 1990 stattfand. Davon wird auf der NASA-Webseite berichtet.

Das von der NASA publizierte Bild entstand aus der Vereinigung von drei Aufnahmen, die mithilfe von WFC3 (Wide Field Camera 3) des Hubble-Weltraumteleskops gemacht wurden. Astronomen zufolge ist es das bislang hochqualitative Bild von Blasennebel.

Der Blasennebel ist ein Emissionsnebel mit einem Stern im Inneren. Das Objekt liegt 8.000 Lichtjahre von der Erde entfernt im Sternbild Kassiopeia.

Die sphärenförmige Blase hat einen Durchmesser von zehn Lichtjahren. Sie dehnt sich mit einer Geschwindigkeit von mehr als 100.000 km/h aus.

Die von der NASA erhaltene Aufnahme macht es möglich, sich die fast perfekt symmetrische Blase genau anzusehen. Die Struktur entstand durch einen Wind, den der Stern SAO 20575 links von der Bildmitte ins All geblasen hat. Der Stern hat die zehn- bis 20-fache Masse der Sonne.

Der durch den Stern erzeugte Wind ließ so eine Blasenstruktur entstehen. Der Stern befindet sich in einer riesigen Molekülwolke, die die Ausdehnung der Blase verhindert.

Der Stern SAO 20575 befindet sich zwar nicht exakt im Zentrum der Blase, sie hat jedoch eine fast perfekt runde Form. Wissenschaftler können dies bislang nicht erklären. Der Nebel wurde 1787 von Astronom Wilhelm Herschel entdeckt.

Das Hubble-Weltraumteleskop wurde am 24. April 1990 an Bord der Raumfähre Discovery ins All geschickt. Am nächsten Tag stieg das Teleskop auf den berechneten Erdorbit und machte sich an die Arbeit.

Hubble ist elf Tonnen schwer und soll frühestens 2030 den Orbit verlassen. Das Teleskop kann den Weltraum im sichtbaren, Infrarot- und UV-Bereich erforschen (Elektrisches Plasma vs. Big Bang Universum (Video)).

Video:

Literatur:

Sonnenbomben: Die Lösung des Tunguska-Rätsels von Gernot Spielvogel

Im Paralleluniversum: Eine kosmologische Reise vom Big Bang in die 11. Dimension vonMichio Kaku

Zurück vor den Urknall: Die ganze Geschichte des Universums von Martin Bojowald

Quellen: PublicDomain/de.sputniknews.com am 22.04.2016

Weitere Artikel:

Elektrisches Plasma vs. Big Bang Universum (Video)

Diese Welt tickt verkehrt: Im Spiegeluniversum laufen die Uhren rückwärts

Kann es sein, dass wir in einem holografischen Universum leben? (Videos)

Plasma-Kosmologie: Das Mainstream Universum vs. das Elektrische Universum (Video)

Sind wir allein im Universum? Spurensuche im All (Video)

Haben wir Erinnerungen an andere Universen?

Forscher finden Hinweis auf Parallel-Universum

Ist unser Universum nur eine riesige Matrix? (Videos)

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom „Urknall“ und „sich ausdehnenden Universum“ (Videos)

CERN: Neuer Rekord der Urknall-Höllenmaschine (Videos)

Tunguska-Explosion: Sibiriens geheimnisvolles „Tal des Todes“ und die Plasmakugeln (Video)

Plasma-Physiker behauptet: „Nuklearexplosionen auf dem Mars vernichteten zwei alte Rassen“

CERN: Teilchenbeschleuniger ins Schwarze Loch? (Video)

HAARP: Das Wetter als Waffe – Wahn oder Wirklichkeit? (Video)

Neues Modell: Universum hat weder Anfang noch Ende

ELF-Wellen und „neue Waffen“ für Geheimdienste und Militär

Flucht aus der Milchstraße: US 708 – der schnellste Stern des Universums (Video)

Der Geruch des Universums (Video)

Alternatives Bild von der Entstehung des Universums: Heißer Urknall oder langsames Auftauen?

Die Geheimakten der NASA

10 ALLtagsprobleme in der Schwerelosigkeit (Videos)

Dem Ursprung des Sternenstaubs auf der Spur (Videos)

Alternative zum Urknall: Erzeugte ein hyperdimensionales Schwarzes Loch unser Universum? (Videos)

EmDrive: ‘Unerklärbares’ Antriebssystem ohne Treibstoff von NASA erfolgreich getestet (Video)

Mondgestein in holländischem Museum ist nur versteinertes Holz … wie man auf den Mond fliegt, ohne darauf zu landen (Videos)

NASA gelingen erstmals Detailaufnahmen eines Sonnensturms – Aktueller Sonnenzyklus (Videos)

Außerirdische Megazivilisationen sollen sich durch Abwärme verraten

NASA schickt einen ‘kuriosen’ Golfwagen zum Mars – Pyramiden, Kuppeln, Bauten…

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Astronomen des Vatikans verstärken Suche nach »außerirdischen Schwestern und Brüdern«

Satellitenbild der Woche: Nasa zeigt XXL-Zoomfoto vom Mond-Nordpol

Klima: Australisches Wetteramt der Manipulation von Temperaturaufzeichnungen angeklagt

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Nasa-Leichtsinn: Astronaut ertrank fast im Weltraum in defektem Raumanzug (Video)

First Contact: Die wissenschaftliche Suche nach Leben im All (Videos)

Ufo-Häuser in Taiwan: Die Geisterstädte der Außerirdischen (Videos)

NASA: Prospektions-Roboter für Rohstoff-Abbau auf dem Mond (Video)

UFO-Alarm in Bremen: Die Wahrheit ist immer noch dort draußen

Kalter-Krieg-Posse: Komm, wir bombardieren den Mond! Viel Lärm um Nichts (Shakespeare)

Van-Allen-Probes-Mission: NASA-Sonden finden Strahlungsgürtel der Erde

Vulkan Teide auf Teneriffa: Wolken-Ufos über der Mondlandschaft (Videos)

Arecibo-Botschaft: Aliens, bitte melden! (Video)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

NASA-Foto: Artefakt auf dem Mond?

Religionen und außerirdische Lebensformen (Video)

Elektronenabwehr à la ‘Star Trek‘: Unsichtbarer Schutzschild um die Erde entdeckt

Der “Black Knight” Satellit (Video)

About aikos2309

One thought on “Weltraumteleskop fängt riesigen Blasennebel ein (Video)

  1. Blasennebel? Noch nie gesehen, wenn ein neues Universum – wie groß auch immer – entsteht. Dann wisst ihr es jetzt.

    So oder ähnlich sah unser Universum am Anfang auch aus. Dieser Blasennebel wird Expandieren, größer und größer werden, bis es – wie unser Universum auch – vergeht. Willkommen in der Zukunft!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*