Wen der Ebola-Floh beißt

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

titelbild-neu1

Am Samstag, dem 4. Juni 2016, war das Dorf Steinhorst in der Nähe von Wolfsburg für mehrere Stunden wegen des Verdachts auf Ausbruch von Ebola komplett abgeriegelt. Mehr als hundert Kräfte der Feuerwehr, der Polizei und des Rettungsdienstes waren im Einsatz.

In einer Wohneinrichtung für geistig und körperlich Behinderte in Celle war bei mehreren Bewohnern und auch bei einem der Betreuer ein auffälliger Hautausschlag festgestellt worden. Der Betreiber der Einrichtung habe daraufhin die am schwersten Betroffenen zur Untersuchung in die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) gebracht. Außerdem bat er eine in Steinhorst wohnende Pflegerin der Nachtschicht, sich vorsorglich beim Rettungsdienst zu melden.

Wer genau auf die Idee kam, es könnte sich hierbei ausgerechnet um Ebola-Verdachtsfälle handeln, ist aus den Pressemeldungen nicht zu entnehmen. Ebola ist für uns Deutsche eigentlich unendlich weit entfernt.

Meine Erfahrungen mit dem damaligen EHEC-Ausbruch ließen mich die Google-Suchmaschine mit den Suchworten »Ebola« und »Medizinische Hochschule Hannover« anwerfen. Und prompt fand sich gleich auf der ersten Ergebnisseite ein Hinweis, dass sich ein bestimmter Arzt dieser Hochschule intensiv mit Ebola und der Wirkung von bereits zugelassenen Medikamenten auf das Virus beschäftigt hat (Ebola: Tödliches Virus oder geopolitische Waffe? (Video)).

Genau dieser Arzt leitet inzwischen an der MHH eine Arbeitsgruppe, die die Wirkungsweisen von Viren erforscht. Es ist also durchaus denkbar, dass er bei den eingelieferten Patienten mit den rätselhaften Symptomen hinzugezogen wurde, gleich auf Ebola tippte und so die kurzzeitige Ebola-Hysterie auslöste.

Ob nun wirklich dieser Arzt es war, der den Ebola-Gedanken hatte, oder der Betreiber des Heims oder der Leiter des Rettungsdienstes oder der Leiter der Feuerwehr ‒ Steinhorst wurde jedenfalls für mehrere Stunden komplett abgeriegelt, bis sich schließlich zeigte, dass die Hautausschläge harmlos und wahrscheinlich auf Flohbisse zurückzuführen waren.

Im Grunde wiederholt sich hier die jüngste Ebola-Geschichte. Wer genau damals in Westafrika erstmals auf die Idee gekommen ist, die Patientenproben bei typischen Malaria-Symptomen ausgerechnet auf Ebola-Viren untersuchen zu lassen, ist bis heute ein Rätsel.

Da ein bestimmter Prozentsatz der Bevölkerung immer laborpositiv reagiert, entweder weil die Labortests unzulänglich sind oder weil viele die Infektion symptomlos durchmachen, ist es ja kein Wunder, dass ein Teil dieser Proben tatsächlich positiv auf Ebola getestet wurde (Virus-Industrie: Das Geschäft mit Ebola, Zika & Co. (Videos)).

Die darauf folgende Ebola-Hysterie war sowohl ungerechtfertigt als auch bewusst künstlich erzeugt. Interessierte Kreise gibt es bei den weltweit in solchen Fällen zu verteilenden Geldern in Milliardenhöhe weitaus genug.

510XDMusjTL

Wie dieser Wahnsinn funktioniert, könnten Sie selbst jederzeit ausprobieren. Liegt ein toter Spatz in Ihrem Garten, rufen Sie doch mal das Gesundheitsamt mit Verdacht auf Vogelgrippe an.

Oder Sie hören Ihren Nachbarn, den Sie nicht leiden können, ständig die Klospülung betätigen? Könnte Ebola sein (Die Hygienefalle: Schluss mit dem Krieg gegen Viren und Bakterien (Videos)).

Ein Anruf beim Gesundheitsamt genügt, und schon setzen Sie einen Mechanismus in Gang, der nicht mehr zu stoppen ist, weil die Gesundheitsbeamten auch gegen jeden gesunden Menschenverstand jedem gemeldeten Verdachtsfall nachgehen müssen.

Literatur:

Die Hygienefalle: Schluss mit dem Krieg gegen Viren und Bakterien von Bert Ehgartner

Big Pharma: Wie profitgierige Unternehmen unsere Gesundheit aufs Spiel setzen

Die Impf-Illusion von Suzanne Humphries

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert von Peter C. Gøtzsche

Quellen: PublicDomain/info.kopp-verlag.de am 29.06.2016

Weitere Artikel:

Virus-Industrie: Das Geschäft mit Ebola, Zika & Co. (Videos)

Die Hygienefalle: Schluss mit dem Krieg gegen Viren und Bakterien (Videos)

Ebola: Tödliches Virus oder geopolitische Waffe? (Video)

Biologische Waffen: „Project Coast“, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

Zika-Virus kann übers Internet bestellt werden – Verbindungen zur Rockefeller-Stiftung

Frankenstein lebt: Patente für Klon-Tiere – Zika-Virus aus dem Labor

Die Zika-Virus-Panikmache

Auferstehung eines prähistorischen Virus

AIDS, Opium, Diamanten und das Imperium

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

Impfungen – ein Angriff auf das Immunsystem

Forscher züchten Virus, das die Menschheit auslöschen kann

Ebola: Viren-Kriegsführung der westlichen Pharmaindustrie? (Video)

Big Pharma: 100 Milliarden jährlich für Krebsmittel in den USA

Neue Richtlinie in Australien: Kein Kindergeld für Impfgegner

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert

Mexiko: Zwei Babys sterben an den Folgen einer Impfung

Warum die Menschen hierzulande immer kränker werden – was Sie selbst für Ihre Gesundheit tun können

Neue Richtlinie in Australien: Kein Kindergeld für Impfgegner

WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der Dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert

Pharma-GAU: Wie die Impfstoffindustrie den Propagandakrieg verlor und alle gegen sich aufbrachte (Video)

Die Krankmacher: Kinder dürfen nicht mehr Kinder sein

Impf-Studie mit 300.000 Kindern zeigt: Grippeimpfung wirkungslos

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

US-Gesundheitsbehörde dokumentiert einen Grippeausbruch bei einer zu 99 Prozent geimpften Population

Immunologin räumt ein: Säuglinge werden nur geimpft, um Eltern zu trainieren (Video)

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Impfungen: Bill Gates Foundation in Indien angeklagt

Mysteriöses Virus verbreitet sich in den USA und Kanada, die Opfer sind vor allem geimpfte Kinder (Videos)

Rockefeller-Stiftung: Sterilisierungen für Frauen und Männer durch Impfstoffe und Genpflanzen (Video)

Ebola: Viren-Kriegsführung der westlichen Pharmaindustrie? (Video)

Whistleblower: US-Gesundheitsbehörde verheimlichte Daten, die eine Zunahme von Autismus nach Impfungen zeigten

Schweiz: Bern verbannt ungeimpfte Kinder von Schule

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

CIA sorgt für Kinderlähmung in Pakistan

Contergan-Skandal: Das Firmenarchiv ist zu

Dunkle Seite der USA: Sterilisation zwecks Verkleinerung der Erdbevölkerung

Recherchen einer britischen Fachzeitschrift entlarven Big Pharma als Verschwörer im Grippeepidemie-Skandal der WHO

Steigende Lebenserwartung?

Eugenik: Bill Gates und das sozialverträgliche Frühableben

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Eugenik: Äthiopische Jüdinnen – Israel streitet über Vorwürfe der Zwangsverhütung

Pränatale Diagnostik als eugenische Selektion

Vertuschungsversuche: Impf-Kreuzzug der Gates in Afrika löst Welle von Lähmungen, Krämpfen, Halluzinationen bei Kindern aus

Eugenik in Österreich bis 2001: Zwangssterilisation von jungen Frauen

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Moderne Inquisition? Impfstoffindustrie geht gegen Aufklärung in sozialen Netzwerken vor

Das Impfstoff-Imperium ist zusammengebrochen!

Zecken-Impfung? Auf keinen Fall! (Video)

Implosion der Pharmaindustrie? Mögliches Verbot von Quecksilber versetzt Impfstoffhersteller in Panik

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gambia will naturmedizinische AIDS-Klinik eröffnen und erntet scharfe Kritik internationaler Gesundheitsbehörden

Neue Studie errechnet 145.000 tödliche Impfkomplikationen in 20 Jahren

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Das Grippemedikament Tamiflu ist weniger wirksam und hat mehr Nebenwirkungen, als der Hersteller Glauben machte

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

Deutscher Grippe-Impfstoff unter Krebs-Verdacht

200 Jahre Impflüge: Die Urheber Edward Jenner und Louis Pasteur

Gewissenlose Pharmafirmen testen Medikamente an nichtsahnender indischer Bevölkerung

Italienisches Gericht: “MMR-Impfung verursachte Autismus” – Zahl erkrankter Kinder steigt

Anita Petek-Dimmer – Sinn und Unsinn von Impfungen

Mehr Autismus durch Pestizide – Dumm durch Chemikalien

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*