Arkansas: Mysteriöses, feuerspeiendes Loch entdeckt (Video)

Teile die Wahrheit
  •  
  •  
  • 1
  • 3
  •  
  •  
  •  
  •  

Eine Stadt im US-Bundesstaat Arkansas steht vor einem Rätsel: Man hat ein seltsames, feuerspuckendes Loch entdeckt und offenbar scheint niemand eine Erklärung dafür zu haben, wie es entstand oder was es überhaupt ist.

Laut dem Springfield News-Leader  wurde der lodernde Abgrund von einem Bürger am Morgen des 17. Septembers in der Stadt Midway entdeckt.

Zweifellos besorgt darüber, was er da vor sich sah, hatte der Mann die örtliche Feuerwehr angerufen, die sofort ein Team entsandte, um es zu untersuchen. Als sie dort ankam, beobachtete Feuerwehrchef Donald Tucker, dass zwischen 2,5 und 2,8 m hohe Flammen aus dem etwa 60 cm im Durchmesser großen Loch schossen.

Nach Angaben des verblüfften Beamten dauerte das seltsame Schauspiel rund 45 Minuten, bevor das Feuer schließlich von selbst erlosch. Doch das war nur der Anfang des Mysteriums, denn die Bestimmung der Ursache dieses seltsamen Vorfalles hat sich als ziemlich schwierig erwiesen.

Die Untersuchung des Lochs ergab, dass es etwa einen Meter tief war und eine unerklärliche 45-Grad-Drehung im Boden machte. Noch seltsamer ist, dass Tucker nach dem Erlöschen des Feuers die Temperatur im Inneren des Lochs gemessen hat und er noch satte 780 Grad registrierte.

Eine Überprüfung der Umgebung ergab, dass es keine Erdgasleitungen gab, die für diesen rätselhaften Zwischenfall verantwortlich sein könnten und auch die Versorgungsunternehmen in der Region versicherten, dass sie nichts damit zu tun hätten.

Eine Theorie macht die Runde, dass ein Meteorit oder Blitzschlag das Loch und das anschließende Feuer verursacht haben könnte, Gebietsgeologen stehen dieser Erklärung jedoch skeptisch gegenüber.

„Ich kann mir keine geologische Situation vorstellen, die das hervorruft … nicht in diesem Bereich“, sagte einer der Experten einem lokalen Fernsehsender. Auch Feuerwehrchef Tucker glaubt nicht an einen Meteoriten bzw. Blitzschlag und lehnt diese Erklärungsversuche ab.

Er merkt an, dass es keine Anzeichen eines Einschlags um den Rand herum gibt, was auch eine andere populäre Hypothese auszuschließen scheint: Weltraummüll, der zurück auf die Erde stürzte.

So bleiben Tucker und den städtischen Beamten vorerst nichts anderes übrig, als darüber zu rätseln, was ein derart seltsam ausgehöhltes, feuerspuckendes Loch geschaffen haben könnte.

© Fernando Calvo für Terra-Mystica.Jimdo.com am 22.09.2018

Literatur:

Vulkane der Eifel: Aufbau, Entstehung und heutige Bedeutung

Die Erde im Umbruch: Katastrophen form(t)en diese Welt. Beweise aus historischer Zeit

Erde im Aufruhr

Vulkanismus

Video:

 

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.