Plan der Globalisten zur Ausrottung der Menschheit beginnt jetzt: „Nutzlose Esser“ müssen eliminiert werden (Videos)

Teile die Wahrheit
  • 521
  •  
  • 2
  • 34
  •  
  •  
  •  
  •  

Weit über die Ablenkung durch politische Streitigkeiten und kulturelle Trends hinaus, besteht das sich derzeit in unserer Welt abzeichnende große Ganze in einem Plan, die derzeitige menschliche Bevölkerung zu 90% zu vernichten, um den Planeten zu „retten“ und das zu schützen, was sich die Globalisten unter einer zukünftigen Welt menschlichen Überlebens im großen Maßstab vorstellen.

Dieser Plan ist aufgrund zweier sehr wichtiger Entwicklungen im Gange:

Der Aufstieg von Robotersystemen, die menschliche Arbeitskraft ersetzen können, macht eine Welt voller verarmter menschlicher Arbeiter überflüssig, deren einziger Existenzgrund – aus Sicht der Globalisten – in ihrer Ausbeutung als billige Arbeitskräfte und manipulierte Wählerstimmen besteht.

Wenn Sie noch nicht mitbekommen haben, dass Roboter menschliche Arbeitskräfte ersetzen, leben Sie hinterm Mond. Wie diese Zero Hedge-Geschichte zeigt, werden bereits Hochleistungsroboter eingeführt, die die menschliche Arbeitskraft im Bauwesen und in ähnlichen Bereichen ersetzen können.

Ein entscheidender Grund, warum Demokraten und Globalisten dazu bereit sind, Menschen mit niedrigem Einkommen durch Roboter zu ersetzen, ist, weil Robotern ein Stimmrecht gewährt werden wird.

Sobald den Robotern das Stimmrecht mit der Begründung zuerkannt wird, dass künstliche Intelligenz ein „Bewusstsein hat“, werden die Demokraten keine Menschen mehr brauchen, keine Migrantenwellen oder Völker der Dritten Welt.

Sie werden einfach alle Roboter so programmieren, dass sie bei jeder Wahl Demokraten wählen … was eigentlich nicht weit von dem entfernt ist, was derzeit mit den menschlichen Wählern gemacht wird.

Der menschliche Anspruch auf Auszahlungen entzieht den Regierungen Ressourcen, von denen Globalisten glauben, dass sie für die Besiedlung und Bewaffnung des Weltraums, für Reisetechnologie mit Überlichtgeschwindigkeit und andere exotische Technologiesysteme ausgegeben werden sollten, die die menschliche Zivilisation gegen kosmische Bedrohungen schützen können.

Dank der sozialistischen Politik der Linken sammeln so viele Menschen jetzt finanzielle Ansprüche an, die die Regierungen nun als untragbare Belastung betrachten. Wenn die Massen beseitigt würden, könnten Regierungen, die sich auf dem Weg zur finanziellen Insolvenz befinden, plötzlich ausgeglichene Budgets erreichen und zahlungsfähig bleiben (anstatt unter endlosen Schulden zu kollabieren).

Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit

Dies gilt insbesondere in Bezug darauf, dass Roboter als Ersatz für menschliche Arbeiter in Betracht gezogen werden, angesichts dessen, dass Roboter keine Sozialhilfe, Lebensmittelmarken, Krankheitstage oder Rente erhalten (Vatikan und US-Gouverneur drängen auf massive Entvölkerung (Video)).

Sobald Roboter alle Vorteile menschlicher Arbeit ersetzen können, ohne all die mit den menschlichen Rechten verbundenen Kosten, werden die Globalisten sehr schnell ihren Plan beschleunigen, um das auszurotten, was sie als „überschüssige Menschen“ betrachten.

Ein Teil der Rechtfertigung durch die Eliten für all dies beruht auf der Tatsache, dass Globalisten die Erde aus mehreren Gründen für einen verwundbaren Planeten halten, einschließlich Weltraumwetterereignissen (Asteroideneinschlägen, Sonneneruptionen usw.) sowie der Verbrauch natürlicher Ressourcen durch den Menschen.

Die Beseitigung von 90% der menschlichen Bevölkerung ist ihrer Überzeugung nach notwendig, um zu verhindern, dass die Ressourcen des Planeten von „nutzlosen Essern“ verbraucht werden, anstatt in exotische Forschungsprojekte umgeleitet zu werden, die das Überleben der menschlichen Spezies stützen und vor kosmischen Ereignissen schützen, die genau in diesem Moment die Menschheit auslöschen könnten (Vatikan-Sprecher: 6 Milliarden Menschen entfernen und Neue Weltordnung einführen).

Insbesondere glauben die Globalisten, dass die Eliten der Welt Folgendes tun müssen:

  • Andere Planeten besiedeln, um die Überlebenschancen der Menschheit zu vergrößern. Letztendlich muss diese Kolonisation über unser Sonnensystem hinausgehen und menschliche Welten in der Nähe anderer Sterne aufbauen.
  • Reisesysteme mit Überlichtgeschwindigkeit aufbauen, um Planeten zu kolonisieren, die andere Sterne in unserer Galaxie umkreisen.
  • Exotische Verteidigungssysteme des Planeten aufbauen, die die Erde vor Angriffen anderer Zivilisationen schützen, von denen sie wissen, dass sie den Kosmos bewohnen.
  • Bahnbrechende Fortschritte in den Bereichen künstlicher Intelligenz, Quantencomputer und Materialwissenschaft erzielen, die beispielsweise den Bau von Weltraumliften ermöglichen – ein notwendiger Durchbruch, um Materialien in den Orbit zu befördern, um den Bau menschlicher Kolonien auf dem Mars und anderswo zu unterstützen.

Die gegenwärtige Situation, in der die Regierungen der Erde die überwiegende Mehrheit ihres Vermögens dafür ausgeben, dass weiterhin „nutzlose Esser“ leben und sich reproduzieren, ist nach Überzeugung der Globalisten kein nachhaltiges Szenario.

Daher betrachten sie die Ausrottung von 90% der menschlichen Bevölkerung als notwendiges Übel, um die Welt und die Menschheit im kosmischen Maßstab zu retten. (Es erinnert einen fast an Thanos aus dem Marvel-Universum, ein mächtiges kosmisches Wesen (“Avengers: Infinity War” enthüllt die Illuminati-Agenda zur Bevölkerungsreduktion (Video)), das im Universum herumreist und auf jedem Planeten, dem es begegnet, die Hälfte der Bevölkerung ausrottet – alles im Namen der Nachhaltigkeit.)

Im Wesentlichen würde nach Ansicht der Globalisten jeder Dollar, der derzeit einen Empfänger von Lebensmittelmarken ernährt, für einen Migranten ausgegeben wird oder die Pensionierung eines ehemaligen Regierungsangestellten finanziert, besser für die Besiedlung des Mars ausgegeben werden (Schöne ‘Neue Weltordnung’: Globalisten wollen weltweit Macht über Geburtenrate der Bevölkerung).

All ihr derzeitiges Gerede über die Befürwortung von Migranten ist nur ein Weg, um souveräne Nationen zu stürzen(Prinz William: „Entvölkerung Afrikas im Namen des Naturschutzes“ – Krankheitserreger und Impfstoffe als Waffe (Videos)), Grenzen zu beseitigen und eine globale Kontrolle der Vereinten Nationen zu schaffen, von der aus die weltweite Entvölkerung ohne Widerstand unabhängiger Nationalstaaten geleitet werden kann (d.h. Trump bzw. Putin ist der Feind).

Ein bevorstehender Konflikt wird übrigens zwischen dieser von der UNO gesteuerten Weltregierung und dem kommunistischen China sein, das kurz vor seinem eigenen wirtschaftlichen und ökologischen Zusammenbruch steht. Der Brexit spielt hierbei ebenfalls eine Rolle und stellt eine große Verzögerung für den Plan der Globalisten dar.

Wie wollen Globalisten 90% der Menschheit ausrotten?

Der Vernichtungsplan beruht auf der „versehentlichen/absichtlichen“ Freisetzung eines künstlich entwickelten Biowaffen-Virusstammes. Solche Biowaffen bieten aus Sicht der Globalisten verschiedene Vorteile für ihre Vernichtungsbemühungen:

  1. Sie sind nicht zurückverfolgbar und können ohne jegliche Anonymität unter der Bevölkerung freigesetzt werden.

 

  1. Sie vermehren sich von alleine. Sobald die ursprüngliche Population infiziert ist, muss keine weitere Herstellung vorgenommen werden, da die Replikation durch die Zellphysiologie automatisch ausgeführt wird.

 

  1. Sie nutzen die natürliche soziale Struktur menschlicher Gesellschaften aus. Die Menschen verbreiten das Virus automatisch, weil sie gerne mit anderen Menschen zusammen sind. Sehr wenige Menschen sind in der modernen Gesellschaft völlig isoliert.

 

  1. Sie erlauben es globalistischen Regierungen, „Pandemie-Notfälle“ auszurufen und Massenimpfungen zu verlangen, die natürlich mit zusätzlichen Biowaffen versehen werden, um die Sterberate durch die Pandemie zu beschleunigen. Wenn sich immer mehr Menschen mit den Impfstoffen infizieren, werden die Regierungen Massenimpfungen als „Notfall“-Initiative für die öffentliche Gesundheit vorschreiben. Diejenigen, die sich daran halten, werden infiziert. Vergessen Sie nie, dass die Massen-Polio-Impfungen der 1960er und 70er Jahre mit Krebsviren behaftet waren. Dies wurde von der US-Gesundheitsbehörde jahrzehntelang zugegeben, bis sie vor einigen Jahren ihre Website von all diesen Geschichten bereinigte. Durch die UNO zugelassene Impfstoffe, die an Frauen in Kenia verabreicht wurden, wurden in wissenschaftlichen Labors eingehend getestet und es wurde bestätigt, dass sie mit Unfruchtbarkeitschemikalien versetzt waren, um die schwarze Bevölkerung zu reduzieren. Sehen Sie dazu auch diese Geschichte mit weiteren Einzelheiten (Bill Gates: „Impfen ist die beste Art der Bevölkerungsreduktion“ (Video)).

 

  1. Sie neigen dazu, aggressiv auf die Niedriglohnbevölkerung und die Bevölkerung der Dritten Welt abzuzielen, wobei eines der Hauptziele der Globalisten darin besteht, die in ihren Augen „nutzlosen Esser“ auszulöschen, während sie die oberen 10% der menschlichen Bevölkerung erhalten, um die Wissenschaft und Innovation durchzuführen, die die Globalisten für notwendig erachten, um die Erde zu schützen. Tatsächlich führen die Globalisten Adolf Hitlers Eugenik-„Utopie“ in globalem Maßstab durch, aber anstatt nur sechs Millionen Menschen zu vernichten, versuchen die Globalisten, mehr als sechs Milliarden Menschen auszurotten.

 

Der andere Vorteil von Biowaffen besteht aus Sicht der Globalisten darin, dass sie das Ökosystem nicht auf eine Weise zerstören, wie Atomwaffen dies tun. Da es zum Ziel gehört, Menschen auszurotten, ohne das Ökosystem zu schädigen, sind Biowaffen die offensichtliche Wahl, und sie können sogar gezielt auf bestimmte Rassen wie Südamerikaner, Afrikaner oder Europäer abgestimmt werden (Dokument zur Bevölkerungsreduktion: Zwei Milliarden Menschen weniger ist nicht genug).

Eine weltweite Unterdrückung des Immunsystems ist im Gange, um die Menschheit auf den Angriff durch Biowaffen vorzubereiten

Damit Biowaffen 90% der Menschheit vernichten können, muss das menschliche Immunsystem vor einem Angriff durch Biowaffen unterdrückt werden (2025 nur noch 28 Mio. Einwohner in Deutschland! Große Bevölkerungsreduktion im Gange? (Videos)).

Dieser Plan ist bereits in vollem Gange.

Die Immunsuppression kann leicht durch mehrere nachstehend beschriebene Überträger erreicht werden. Hier sind nur einige der Möglichkeiten, wie dies gerade getan wird:

 

  1. Bioschlamm-Massenkontamination von Böden und Lebensmittelversorgung: Sehen Sie dazu auch den Film Biosludged, der am 28. November veröffentlicht wird. Sie können den gesamten Film kostenlos auf BrighteonFilms.com ansehen. Der Trailer ist unten eingefügt.

 

  1. Giftige Medikamente und Impfstoffe: Nahezu alle verschreibungspflichtigen Medikamente, die heute von Menschen im Westen konsumiert werden, sind biologisch toxisch. Die meisten verursachen eine Immununterdrückung auf die eine oder andere Weise, und viele führen zu einer Mangelernährung, die das menschliche Immunsystem weiter schwächt. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Grippeschutzimpfstoffe die Immunreaktion in den Folgejahren schwächen, was bedeutet, dass jeder, der Impfstoffe erhält, anfälliger gegenüber Biowaffen ist. Das ist kein Zufall. Es ist ein globaler Intelligenztest, um zu sehen, welche Menschen dumm genug sind, um durch eine Injektion Selbstmord zu begehen, während sie es „Medizin“ nennen.

 

  1. Giftiges Nahrungsmittelangebot mit neurodegenerativen Chemikalien und immunsuppressiven Chemikalien: Die menschliche Nahrungsmittelversorgung wird absichtlich mit giftigen Chemikalien versetzt, die die Gehirnfunktion, die Immunfunktion und die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Diese Chemikalien, die als Pestizide und Herbizide bekannt sind, sind absichtlich so konzipiert, dass sie die wichtigsten neurologischen oder physiologischen Funktionen beeinträchtigen, da sie ansonsten keine anderen lebenden Organismen wie Insekten töten würden. Die Tatsache, dass sie als Pestizide bezeichnet werden, ist ein Beweis dafür, dass sie lebende Organismen töten. Die meisten Menschen sind sich dessen nicht bewusst, aber beliebte Frühstückszerealien wie Corn Flakes bestehen fast ausschließlich aus Inhaltsstoffen, die bei der US-Umweltschutzbehörde als „Biopestizide“ registriert sind.

 

  1. Propaganda-Angriffe auf die Ernährung: Der gesamte Fake-News-Medienkomplex verteufelt weiterhin die Bedeutung von immunverstärkenden Nährstoffen wie Vitamin D, Zink und Selen, wohlwissend, dass leichtgläubige Nachrichtenkonsumenten davon abgehalten werden können, ihren eigenen Körper damit zu nähren. Diejenigen, die glauben, dass die von den Konzernen betriebenen Nachrichtenkartelle darüber aufklären, dass die Einnahme von Nährstoffen einem Selbstmord gleichkommt, wenden sich den großen Pharmakonzernen statt Nahrungsergänzung zu, wodurch sie sowohl körperlich als auch geistig geschwächt werden. Das ist alles beabsichtigt: Geistig schwache Leute können leichter durch Info-Propagandisten manipuliert und kontrolliert werden. Und das Letzte, was sie wollen, ist, dass Menschen dazu befähigt werden, mit kognitiver Klarheit und Geistesgegenwart vorgehen zu können.

 

  1. Chemtrails: Dies ist ein sehr kontroverses Thema. Nicht jeder Kondensstreifen am Himmel ist ein Chemtrail, aber es ist eine einfache wissenschaftliche Tatsache, dass Wissenschaftler, die von einer „globalen Erwärmung“ ausgehen, die Atmosphäre mithilfe dessen verändern, was sie als „Geoengineering“-Experimente bezeichnen. Exakt das Thema Chemtrails wurde früher als Verschwörungstheorie verhöhnt, aber jetzt wird es von Wissenschaftlern im Namen der Umkehrung des Klimawandels offen erforscht. Auf Geoengineering.news finden Sie Berichte über einige der aktuellen Experimente, die von Universitäts- und Regierungswissenschaftlern durchgeführt werden. Einigen Analytikern zufolge dienen die Substanzen, die in der Atmosphäre „ergänzt“ werden, auch dazu, die menschliche Immunfunktion zu unterdrücken.

 

  1. Die Förderung von immunsuppressivem Sexualverhalten unter Beteiligung mehrerer Partner und von Analverkehr: Dieser Punkt verärgert die leicht Reizbaren, aber die Förderung eines schwulen Lebensstils mit ungeschütztem Sex und mehreren Sexpartnern führt auch zu einer schnellen Übertragung von Krankheiten, die durch Blut übertragen werden. Genau aus diesem Grund erlebt die Schwulengemeinschaft derzeit eine epidemische Explosion des Analkrebses, was von den linken Medien verzweifelt versucht wird, unter den Teppich zu kehren, indem sie so tun, als ob dies nicht geschieht. Sehen Sie dazu auch diese Artikel auf Outbreak.news über weitere Einzelheiten zur Vertuschung von Analkrebs (und über den verzweifelten Schutz der anal penetrativen sexuellen Promiskuität durch die LGBT-Propagandisten).

 

  1. Derzeit wird von den Zentralbanken der Welt das geplante Platzen der globalen Schuldenblase vorbereitet: Eines der erwünschten Ergebnisse ist das Versinken der Nationen der Ersten Welt in einer Finanzkrise, die letztendlich die Infektionskrankheiten fördern und den Zugang zu medizinischer Versorgung verhindern wird. Genau zu diesem Zeitpunkt sind die Straßen von San Francisco mit menschlichen Fäkalien und Drogennadeln übersät. Es sollte offensichtlich sein, dass die medizinischen Implikationen des finanziellen Zusammenbruchs darin bestehen, dass sich in den mit menschlichen Fäkalien übersäten Städten Schmutz konzentriert. Verarmte Städte und Nationen sind wahre Brutstätten für die Ausbreitung von Pandemien. Der finanzielle Zusammenbruch ist nur ein kleiner Teil des sehr großen Gesamtbildes.

 

Das Fazit ist, dass die Bemühungen, Ihr Immunsystem aufzuweichen, in vollem Gange sind. Sie sollen sicherstellen, dass Sie genau das tun, was die menschenfeindlichen Medien Ihnen sagen, und dass Sie weiterhin „Ihre“ Grippeschutzimpfung bekommen.

Ihr Gehorsam gegenüber diesem Quacksalber-Ritual wird verlangt, damit Sie den Interessen der Globalisten „dienen“ können, indem Sie sich aus dem menschlichen Genpool verabschieden. Je kränker Sie sind, desto leichter können Sie im Interesse der „Rettung der Welt“ umgebracht werden (Henry Kissingers geheimer Plan: Bevölkerungskontrolle durch Lebensmittelentzug).

Die Lösung: Die größte Form des Widerstandes gegen diese Art der Eugenik findet sich in Kräutern, Nährstoffen und einer gesunden Lebensweise

In gewisser Weise führen die Globalisten einen weltweiten Intelligenztest der Menschheit durch: Sie rechnen damit, dass jeder, der dumm genug ist, sich weiterhin impfen zu lassen, Medikamente einzuwerfen und Nährstoffe zu meiden, wahrscheinlich nicht geeignet genug ist, um der Menschheit der Zukunft anzugehören. Es mag durchaus sein, dass sie in diesem speziellen Punkt gar nicht mal so falsch liegen.

Die Abwehr der globalen Pandemie ist einfach und ohne Weiteres möglich: Fördern Sie Ihre Gesundheit mit Kräutern und Nährstoffen, und Sie überleben mit weitaus größerer Wahrscheinlichkeit die weltweite Ausmerzung von 90% der menschlichen Bevölkerung („Es gibt zu viele Menschen auf der Erde, die will die Elite um jeden Preis los werden!“).

Literatur:

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Dirty little secret – Die Akte Aluminium

Die Mineralwasser- & Getränke-Mafia

Videos:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 28.11.2018

About aikos2309

14 comments on “Plan der Globalisten zur Ausrottung der Menschheit beginnt jetzt: „Nutzlose Esser“ müssen eliminiert werden (Videos)

    1. Ich mach’ mir die Welt Widdewidde wie sie mir gefällt … “Das Wort Planet geht zurück auf griechisch πλανήτης planētēs „Wanderer“ bzw. „umherschweifend“[3] zu πλανάομαι planáomai, das auf Deutsch „umherirren, umherschweifen, abschweifen“ bedeutet und sich im Altgriechischen auf eine Herde bezog, die sich über die Weide ausbreitet. Daher wurden Planeten früher auch eingedeutscht als Wandelsterne bezeichnet, im Sinne von „umherschweifende“ bzw. „wandernde“ Lichtgestalten am Himmel.” (https://de.wikipedia.org/wiki/Planet#Wortherkunft)
      Nix mit Plane Terra, sondern eher Planlos durchs Weltall.

  1. Ich bin ja sowas von begeistert Holger,du lernst ,meinen Respekt ,endlich mal etwas anderes…darf ich dich mal fragen wo du hinschleuderst
    so tagtäglich ..also mich will keiner ,ich schleuder nirgendswo hin ,nun dachte ich ja immer man ist auf der Erde um eine ( Zitat ) niedere Funktion auszuüben-als GEKLONTE MUTATION

    Die Suren kamen vom “Engel” Gabriel – ein Ausserirdischer

    1. Ich gehe davon aus, dass es “Außerirdische” tatsächlich gibt. In den Überlieferungen ist von “Göttern” die Rede. Ich schätze jedoch, dass sich alles an dem gleichen Ort abspielt. Das läuft nach meiner Schätzung über Frequenzen. Wir können höhere Frequenzen einfach nicht wahrnehmen. Deshalb können wir diese Bewusstseine nicht erkennen. Die Informationen für Smartphones sausen schließlich auch durch die Luft. Sehen / wahrnehmen können wir diese Informationen aber nicht.

      1. @Anja

        Wir in der Frequenz der Materie – also unser Bewusstsein gebunden an unseren Körper sind vollständig programmiert / dressiert mit Märchen TOTAL. Das ist, wie mit einem Computer. So ähnlich sind unsere Gehirne auch dressiert / programmiert. Ein Computer wirft ein Ergebnis auf der Grundlage seiner Programmierung aus. Da lassen sich auch lauter Märchen einprogrammieren

      2. @anja

        Wir befinden uns also in der Welt der Materie. Und da müssen wir uns schon an die Regeln halten. Breitengrad Deutschland: 51 – und wir rotieren mit einem Speed von ca. 1.400 km/h. Versuche du mal, bei diesem Affenzahn auf dem Boden zu bleiben. Keine Chance! Du schleuderst also selber auch ständig ins All

  2. -Die gegenwärtige Situation, in der die Regierungen der Erde die überwiegende Mehrheit ihres Vermögens dafür ausgeben, dass weiterhin „nutzlose Esser“ leben und sich reproduzieren, ist nach Überzeugung der Globalisten kein nachhaltiges Szenario.
    Daher betrachten sie die Ausrottung von 90% der menschlichen Bevölkerung als notwendiges Übel, um die Welt und die Menschheit im kosmischen Maßstab zu retten.-

    …..Die Regierungen geben ihr Vermögen aus…. An wen nur? AHA, die Banken sind die nutzlosen Esser…

  3. Das letzte Kapitel

    von Erich Kästner

    “Am zwölften Juli des Jahres 2003
    lief folgender Funkspruch rund um die Erde:
    daß ein Bombengeschwader der Luftpolizei
    die gesamte Menschheit ausrotten werde.

    Die Weltregierung, so wurde erklärt, stelle fest,
    daß der Plan, endgültig Frieden zu stiften,
    sich gar nicht anders verwirklichen läßt,
    als alle Beteiligten zu vergiften.

    Zu fliehen, wurde erklärt, habe keinen Zweck,
    Nicht eine Seele dürfe am Leben bleiben.
    Das neue Giftgas krieche in jedes Versteck,
    man habe nicht einmal nötig, sich selbst zu entleiben.

    Am 13. Juli flogen von Boston eintausend
    mit Gas und Bazillen beladene Flugzeuge fort
    und vollbrachten, rund um den Globus sausend,
    den von der Weltregierung befohlenen Mord.

    Die Menschen krochen winselnd unter die Betten.
    Sie stürzten in ihre Keller und in den Wald.
    Das Gift hing gelb wie Wolken über den Städten.
    Millionen Leichen lagen auf dem Asphalt.

    Jeder dachte, er könne dem Tod entgehen,
    keiner entging dem Tod und die Welt wurde leer.
    Das Gift war überall, es schlich wie auf Zehen.
    Es lief die Wüsten entlang, und es schwamm übers Meer.

    Die Menschen lagen gebündelt wie faulende Garben.
    Andere hingen wie Puppen zum Fenster heraus.
    Die Tiere im Zoo schrien schrecklich, bevor sie starben.
    Und langsam löschten die großen Hochöfen aus.

    Dampfer schwankten im Meer, beladen mit Toten.
    Und weder Weinen noch Lachen war mehr auf der Welt.
    Die Flugzeuge irrten mit tausend toten Piloten,
    unter dem Himmel und sanken brennend ins Feld.

    Jetzt hatte die Menschheit endlich erreicht, was sie wollte.
    Zwar war die Methode nicht ausgesprochen human.
    Die Erde war aber endlich still und zufrieden und rollte
    völlig beruhigt ihre bekannte elliptische Bahn.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.