Zeitreisender berichtet: Uns droht der Dritte Weltkrieg – in diesem Jahr soll er starten (Video)

Teile die Wahrheit!
  • 305
  • 1
  •  
  •  
  • 9
  •  
  •  

Ein Mann, der von sich selbst behauptet, ein Zeitreisender zu sein, will unsere Zukunft vorhersagen können. Lesen Sie hier, was der Menschheit Erschreckendes bevorstehen soll.

Ein angeblicher Zeitreisender behauptet, aus der Zukunft zurück gekehrt zu sein und den Dritten Weltkrieg vorhersagen zu können. Sogar zwischen welchen Staaten der Krieg stattfinden soll, will der selbsternannte Prophet wissen.

Der Dritte Weltkrieg werde “die Welt, wie wir sie kennen, […] radikal verändern”, so der angebliche Zeitreisende gegenüber dem YouTube-Channel ApexTV. Der Mann der sich als Alexander Smith vorstellte, behauptete bereits in einem Interview zu Beginn dieses Jahres, 1981 an streng geheimen CIA-Experimenten teilgenommen zu haben und als einer der ersten Zeitreisenden in das Jahr 2118 und wieder zurück gereist zu sein.

Diese Behauptung wiederholte er nun. Zudem erklärte er in seinem jüngsten Interview gegenüber ApexTV “die ganze Wahrheit” sowie “wichtige Details”, offenbaren zu wollen.

So soll der prophezeite Dritte Weltkrieg zwischen den USA und Nordkorea stattfinden und im Jahr 2118 ausbrechen. Denn dann “begannen die Spannungen (zwischen den beiden Staaten) zu eskalieren, und es wurden letztendlich Raketen abgefeuert”, wie der selbsternannte Prophet erläutert.

Geheime Technologien der CIA

Der Konflikt werde erst klein beginnen, sich aber rasch ausbreiten, nachdem Russland auf der Seite Nordkoreas in den Krieg eingestiegen sei. Doch obwohl der Konflikt eskaliert war, bedeute dies keineswegs das Ende der Zivilisation, wie Smith beteuert.

Vielmehr habe dieser Krieg eine reinigende Wirkung. Als Resultat werde die Welt beginnen, “eins zu werden” und zu “einem besseren Ort” (Zeitreisender aus dem Jahre 2030 warnt vor einer Alien-Invasion im Jahre 2028).

Er könne es nicht länger mit seinem Gewissen vereinbaren, die Menschheit weiter im Unklaren zu lassen. Deshalb breche er nun sein Schweigen, auch wenn er sich nach eigenen Angaben damit in Gefahr begibt. Denn nun sei die CIA auf der Suche nach ihm und er müsse sich verstecken (Beweise für Zeitreisen in die Zukunft? Mann aus 2043 nennt schockierenden Grund für 9/11 – Frau zeigt angebliches Foto aus 3800 (Videos)).

Doch Smith ist laut eigenen Angaben davon überzeugt, “dass es der Menschheit von Nutzen ist, nicht nur von dieser Veränderung zu erfahren, sondern auch über die geheimen Technologien, die der Öffentlichkeit vorenthalten werden”. So beschreibt er unter anderem detailliert die Zeitreisemaschine, mit der ihn die CIA aus den frühen 1980er Jahren in das Jahr 2118 geschickt haben soll (Whistleblower: Project Pegasus – Teleportation und Zeitreisen mit Tesla-Technologie (Videos)).

(Um seinen Trip zu beweisen, soll er extra ein Foto aus dem Jahr 2118 mitgenommen haben. Darauf zu sehen: Mehrere futuristische Türme die in den Himmel empor ragen. “Das Foto wurde im Jahr 2118 geschossen”, sagt er in die Kamera, ohne eine Miene zu verziehen)

Aliens und Roboter-Liebe: Sieht so unsere Zukunft aus?

Bereits in seinem ersten Interview, offenbarte er gegenüber ApexTV Unglaubliches über unsere Zukunft! Er habe mit Menschen und Robotern aus dem Jahr 2118 gesprochen und Fragen stellen können. Diese hätten ihm unter anderem erzählt, dass seit der Mitte des 21. Jahrhunderts regelmäßig Aliens die Erde besuchten (Area 51 Whistleblower packt aus über “Projekt Looking Glass”: Zeitmaschine aus dem Roswell-UFO brachte die Erde in Gefahr (Videos))

Besonders betonte er, dass die Klimaerwärmung weiter zunehmen und die Erde drastisch verändern werde. Deshalb appelliere er an die Menschheit, jetzt Maßnahmen zu ergreifen, um den Klimawandel aufzuhalten.

Außerdem erklärte er, Liebe sei zukünftig nicht mehr nur zwischen zwei Menschen, sondern auch zwischen Mensch und Maschine möglich und akzeptiert. Unter anderem behauptet er, solch ein Mensch-Maschine-Liebespaar gesehen zu haben (Zeitreisender aus dem Jahr 6491 warnt vor Katastrophe: Yellowstone-Vulkan wird ausbrechen).

Zudem behauptet Smith, im Jahr 2118 seien Zeitreisen sowohl in die Zukunft als auch in die Vergangenheit möglich und er selbst habe seine Rückreise in das Jahr 1981 mit heute üblichenDollarnoten bezahlen können (Paul Dienachs faszinierende Reise in die Zukunft (Video)).

Denn im Jahr 2118 würden Zeitreisen kommerziell betrieben. Man könne sich einfach ein entsprechendes Ticket kaufen.

Literatur:

Viele Welten: Hugh Everett III – ein Familiendrama zwischen kaltem Krieg und Quantenphysik

Der Denver-Plan: Vertragmit der Zeit

Nationale Sicherheit – Die Verschwörung: Streng geheime Projekte in Technologie und Raumfahrt

Die Nutzbarmachung der Nullpunktenergie

Video:

Quellen: PublicDomain/news.de am 22.03.2019

About aikos2309

31 comments on “Zeitreisender berichtet: Uns droht der Dritte Weltkrieg – in diesem Jahr soll er starten (Video)

    1. Wer lesen kann ist klar im Vorteil…manchmal hat man den Eindruck, das Lesen und Verstehen zwei unterschiedliche
      Dinge sind…liegt wohl am sinkenden IQ, Smartphones, Wlan – Stichwort: frittiertes Gehirn.

      Gruß
      PRAVDA TV

    1. Ich auch. Das Problem mit solchen Aussagen ist: treffen sie nicht ein, dann ist man vollständig unglaubwürdig.
      Ich glaube auch, dass es zum Krieg kommt, aber ich würde mich aus mehreren Gründen echt davor hüten, ein Datum zu nennen. Alleine schon deshalb, weil sich vielleicht einige Naive sich dann das Leben nehmen.

  1. Ehrlich, meine Nachkommen, ich meine die, die ich kenne, leben dann auch nicht mehr. Insofern ist mir das egal, von mir aus sollen sie den Planeten pulverisieren.

  2. Es ist schon sehr auffällig mit diesen Geschichten und Bildern. Also, alles was im Internet mit Raumschiffen und Zeitreisenden zusammenhängt, da werden nur schlechte Videos und Bilder gezeigt. Selbst mit unseren tollen Fernrohren, kann man nicht mal ein Bild der Apollo auf dem Mond machen. Die Frage ist doch: Will man nicht oder darf man nicht?

    1. Weder wird es einen dritten Weltkrieg geben noch wird irgend jemand, jemals auf den Mond oder den Mars fliegen. Geschweige das dies jemals jemand tat.

      Diese ganzen Zeitreisenden sind psy ops. Nicht mehr nicht weniger. 😉

      Also entspannt bleiben.

  3. Also was soll ich da noch glauben einer sagt erst in paar Jährchen solls los gehen und jetzt solls dieses Jahr los gehen wie soll man das glauben…… Schon komisch oder haben die nichts anderes zu tun als bloß krieg anzufangen…… Haben die nichts anderes im Kopf als das…. Wir wollen kein Krieg….. Sollen gar kein Krieg anfangen fertig….. Arme Kinder und Tieren…… Wollte nach Amerika ziehen sobald ich Geld genug habe….. 😢 😢 😢 😢 Wird wohl nix mehr… Mein Traum wird nie in Erfüllung gehen so wie ich gesagt habe…….. 😢 😢 😢 😢 😢

  4. Als erstes frage ich mich warum “aikos2309” so abfällig reagiert. Meinungsfreiheit, ok!!!!!
    Jeder kann das veröffentlichen, was er meint und ob man das glauben darf oder will ist doch jeden selbst überlassen.

  5. Es wird keinen Weltkrieg geben.Warum auch. Die Elite hat gewonnen und die Menschen sind für sie nur gezüchtete Vieh die man ab und zu zum Schlachthof führt. Solange man die Götter mit menschenopfer besänftigen kann, ist alles in Ordnung.Kleinere Kriesenherde ( Irak, Libyen, Syrien) wird es immer geben.In diesen Konflikten werden Seelen geerntet. Futter für die Götzen. 🙉🙉

  6. Das einzige was ich glaube ist die Hochzeit und Liebe zwischen Menschen und Roboter ..Zumindest im multilateralen Europa…..Europas Grüne brauchen dazu nicht mehr lange……wenn die an den Hebeln der Macht bleiben…..

  7. Die US Amerikaner sind Weltmeister darin übelste udn perfide Propaganda zu verbreiten. Hier noch eine üble US Propaganda. Angeblich ist Deutschland total verloren .

    US-MILITÄRWERBUNG: BRD VERLIERT FAST 50 MILLIONEN EINWOHNER BIS 2025
    https://www.freizahn.de/2018/01/us-militaerwerbung-brd-verliert-fast-50-millionen-einwohner-bis-2025/

    Genau deshalb hat Trump seine Wahlversprechen gebrochen. Er wollte eigentlich weniger Ausgaben für das Militär. Aber er macht es nun andersherum. Die USA wollen unter Trump ihre gigantischen Militärausgaben sogar noch erhöhen.

    Verliert Deutschland 30 Millionen Menschen?
    https://www.neopresse.com/gesellschaft/verliert-deutschland-30-millionen-menschen/

    Übrigens solche Prognosen sind mit ein Grund dafür die Migration nach Deutschland zu fördern, um die die Bevölkerungszahl von 80 Millionen stabil zu halten!

    Unsere Medien sind auch bei diesem Lügentheater beteiligt
    Angeblich braucht Deutschland 500.000 Zuwanderer pro Jahr
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article138826896/Deutschland-braucht-500-000-Zuwanderer-pro-Jahr.html

  8. In keinem anderen Namen unter dem Himmel ist Rettung als NUR in dem Namen JESUS CHRISTUS.Er hat die Lösung ALLER Probleme.Ihm allein sei Ehre in Ewigkeit.

  9. Ok – ich bin auch ein Zeitreisender, der in einer streng geheimen Einrichtung der Russen in die Zukunft geschickt wurde. Das was der obige Zeitreisende behauptet entspricht nicht der Wahrheit und dient nur der Panikmache. Es gibt keinen Atomkrieg im Jahr 2118. Und schon garnicht mit den Russen.

    So – und jetzt ? Aussage gegen Aussage. Beweisen Sie das Gegenteil. Alles Pravda oder Lüge ? 😉

    1. Denn im Jahr 2118 würden Zeitreisen kommerziell betrieben. Man könne sich einfach ein entsprechendes Ticket kaufen…..
      na da kommt ja was auf uns zu.
      Oder läuft das schon????

  10. Die Menschen sollen etwas gegen den Klimawandel Unternehmen.Gegen ein immer wiederkehrendes Ereignis was auf unserer Erde stattfindet sollen die Menschen etwas unternehmen? Der Zeitreisende war zu oft in Bullerbüh..somit erübrigt sich die Glaubwürdigkeit von allem.🤣

  11. Wir befinden uns schon heute in einer Art Endzeit.
    Die nächsten beiden Jahrzehnte werden entscheidend sein, ob wir noch die Kurve bekommen oder nicht. Bekommen wir sie nicht, werden 2118 höchstens nur noch ein paar anpassungsfähige Urvölker überlebt haben. Mehr als 99 Prozent der Menschen und 90 Prozent der Arten werden ihr jehes Ende finden.
    Der Planet wird sich dann langsam wieder erholen und vielleicht entsteht dann irgendwann eine neue Zivilisation.

  12. Ein Typ der Masken haft, unwirklich, seelenlos mitkunstlichen Stimme spricht. Unsere Erde wird eher mit Naturkatastrophen enden als mit Krieg. Dieser damonartike Zeitreisende ist nicht echt. Es ist wieder einmal eine Ablenkung von der Realität. Es wird sicher ein Ende kommen in der Zukunft. Sie wird einfach auseinander fallen unsere schöne irrdischen Welt. Sie schüttelt uns ab wie Ungeziefer das sich verhält böse und gemein. Dann gibt es sie nicht mehr im All von uns nur Staub und Dreck.

  13. Lieber aikos2309,
    also ich lese deine Seite schon seit Jahren. In letzter Zeit wundere ich mich über die sinkende Qualität der Artikel. Warum stellst diesen Quatsch online???? Einen menschengemachten Klimawandel durch Emmision von C02 gibt es nicht. Das weisst du, so wie viele deiner Leser. Trotzdem postet du diesen Artikel in dem ganz klar im Alt bewährten Prinzip Angst und Desinformation verbreitet werden. Leider gesellt sich zu Angst und Desinformation auch der Sensationsautor “Ober Konjunktiv Spekulatius Frank Schwede” hinzu, dessen Artikel ich mich inzwischen weigere zu lesen. Als Quellenangabe kann man Pravda wegen solch geistigen Tieffliegern leider nicht mehr benennen, ohne sich lächerlich zu machen.

    1. Niemand zwingt Sie die Seite zu lesen. Bitte unterlassen Sie die Beleidigung unseres Autors.
      Wir sind eine Unterhaltungsseite, damit die Menschen sich unterhalten.
      Wusste gar nicht, dass Sie ein “Qualitäts-Bevollmächtigter” sind!?
      Die Aussagen in dem Artikel sind doch nur die Meinung dieser Person und müssen nicht stimmen.
      Der Rest entspringt Ihrer Phantasie.

      Gruß
      PRAVDA TV

  14. Wie oft wurde schon der Weltuntergang prophezeit
    und die Erde besteht noch immer.Nur werden die Menschen immer verrückter und sie entwickeln immer mehr zerstörende Waffen.Da wäre es durchaus möglich ,dass einer den roten Knopf drückt und das Inferno beginnt.Die Krisenherde waren und sind immer präsent und nur vernünftige Staatsfuehrer koennen die Menschheit vor dem Untergang retten.Doch leider gibt es sehr viele, die jegliche Vernunft vermissen lassen.Da braucht man keinen Zeitreisenden der dann einen solchen Wahnsinn von sich gibt.Mit etwas Verstand sollten die Menschen die Realität von der Fiktion unterscheiden können.Doch auch hier sieht die Realität anders aus,viele haben das Denken verlernt und lassen sich in ihrem denken führen.

  15. 2118? sollen wir diese warnung ins geschichtsbuch schreiben mit vermerk “unbedingt verhindern”, mehr details konnte er sich nicht merken? wie, wer gab den ersten befehl oder wie endet es.
    wobei jede einmischung auch als kriegerich gelten könnte.
    und 2 länder sind noch kein weltkrieg. und alle anderen länder könnten auch einfach sich zusammen tun (z.B.Militärisch), als unparteische sich dazwischen stellen. oder beide armeen vernichten.

    und wenn der großteil der menschen immer noch so dumm oder dümmer ist wie heute und nicht schaffen die wenigen menschen in ihren regierungen davon abzuhalten verbrechen zu begehen. dann werden sie ernten was sie gesäat haben.

  16. Zeitreise ?! Ich frage mich ob es wirklich noch Menschen gibt die einen solchen Blödsinn glauben. Wie wir zur Zeit mit unserer Umwelt umgehen, wie immer wieder selbst gemachte Umwelt Schäden entstehen, das Wettrüsten ect.pp. ist alles nichts neues und das die Natur ohne den Menschen leben kann, umgedreht aber der Mensch nicht ohne die Natur weiß jedes Kind. All diese Probleme können zu einer Zerstörung unserer Welt führen wenn wir nicht endlich aufwachen und etwas unternehmen, das weiß inzwischen jeder vernünftig denkende Mensch, dafür brauche ich keinen Zeitreisenden. Zeitreisende gehören in die SF Literatur, alles andere ist so ein Blödsinn und mir widerstrebt es zu glauben das es wirklich Menschen gibt die daran glauben. Okay, bei einem iQ der unter dem eines Esels ist, könnte man daran glauben, wobei ich mich bei den Eseln entschuldigen möchte, Menschen können nämlich noch dümmer sein als sie.

  17. Zeitreise ?! Ich frage mich ob es wirklich noch Menschen gibt die einen solchen Blödsinn glauben. Wie wir zur Zeit mit unserer Umwelt umgehen, wie immer wieder selbst gemachte Umwelt Schäden entstehen, das Wettrüsten ect.pp. ist alles nichts neues und das die Natur ohne den Menschen leben kann, umgedreht aber der Mensch nicht ohne die Natur weiß jedes Kind. All diese Probleme können zu einer Zerstörung unserer Welt führen wenn wir nicht endlich aufwachen und etwas unternehmen, das weiß inzwischen jeder vernünftig denkende Mensch, dafür brauche ich keinen Zeitreisii7enden. Zeitreisende gehören in die SF Literatur, alles andere ist so ein Blödsinn und mir widerstrebt es zu glauben das es wirklich Menschen gibt die daran glauben. Okay, bei einem iQ der unter dem eines Esels ist, könnte man daran glauben, wobei ich mich bei den Eseln entschuldigen möchte, Menschen können nämlich noch dümmer sein als sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.