Reinkarnationsberichte der Kinder erforscht (Video)

Teile die Wahrheit!
  • 31
  • 1
  •  
  •  
  • 3
  •  
  •  
  •  

Wer sich an unsere Artikel erinnert, wird bereits Interessantes über die frischen Reinkarnationserinnerungen von Kindern in Erfahrung gebracht haben. Jim Tucker ist beispielsweise einer der wenigen Wissenschaftler unserer Zeit, der seit vielen Jahren das Thema Reinkarnation nach naturwissenschaftlichen Regeln zu erforschen versucht.

In seinem 2014 veröffentlichten Buch “Kinder erinnern sich” stellt er gleich mehrere Fälle zusammen, in denen er Kinder untersuchte, deren Aussagen über Reinkarnation studierte und recherchierte.

Tuckers Ziel ist es hierbei, das Phänomen Reinkarnation zu erklären, unabhängig davon, ob dieses tatsächlich als natürliches Prinzip existent ist oder mittels anderer Zusammenhänge entsteht. Hierzu erwähnt er beispielsweise den Jungen namens Ryan Hammons, der sich als Kind daran erinnerte, einst Filmregisseur gewesen zu sein, einen Herzanfall erlitt und verstarb.

Seine Mutter irritierten diese Reinkarnationserinnerungen über alle Maße und sie schleppte ihn von Arzt zu Arzt, um eine Erklärung für Ryans Erinnerungen zu begreifen. Sie konnte einfach nicht akzeptieren, dass man sich an andere Leben erinnern könne, vor allem nicht ihr Sohn, und hoffte darum auf eine logische schulwissenschaftliche Erklärung.

Während die Ärzte dafür keine Erklärung liefern konnten und sie damit abspeisten, dies seien nur Kinderalbträume, die im Alter verschwinden, blieb der Mutter nichts anderes übrig, als diese Tatsache hinzunehmen und begann ein wenig selbständig zu recherchieren.

Sie lieh sich Bücher über Filme aus Hollywood von der städtischen Bibliothek aus. In einem dieser Bücher entdeckte Ryan plötzlich ein altes Foto der 30er Jahre, auf dem zwei Personen abgebildet waren, die der Junge sofort wiedererkannte und beim Namen nennen konnte (s. Schauspieler George Raft und Martin Martyn).

Der Forscher Jim Tucker konnte innerhalb von 15 Jahren in der Universität von Virginia über 2500 klare Fälle der Reinkarnation von Kindern im Alter bis zu sechs Jahren zusammentragen, über die er glaubt, dass diese wirklich beachtlich sind und aufgrund von Recherchen ernst zu nehmen sind. Leider sind nur die wenigsten Reinkarnationserinnerungen von Kindern Prominente.

Aus dem Grund ist Ryans Fall und sein erinnerter Filmregisseur so interessant. Tucker sagt hierzu, dass es Fakt ist, dass die Kinder über diese Erinnerungen verfügen. Er ist als Wissenschaftler hin- und hergerissen, ob dieses Phänomen der Reinkarnation tatsächlich existent ist oder ob hier nur ein der Wissenschaft unbekannter Prozess einer ungeklärten Form der Erinnerungsübertragung vorliegt (10 Dinge die Kinder über Reinkarnation sagen (Videos)).

Dazu vermutet er Zusammenhänge zur Quantenphysik, die für das Phänomen der Erinnerungsübertragung verantwortlich sein könnten, evtl. Partikel, die eben mit solchen Erinnerungen angefüllt seien, könnten sich auf andere Menschen, insbesondere sehr jungen, übertragen und dieses Phänomen auslösen.

Tuckers Forschung wird natürlich von keiner Firma gesponsert, da hierzu keine wirtschaftlichen Interessen bestehen, somit ist er nicht finanziell bestochen worden, Ergebnisse wissenschaftlich zu fälschen oder sie den Sponsoren mundgerecht zu bestätigen.

Er wird einfach nur von einer Stiftung unterstützt. Seine Statistik zeigt, dass von den Kindern mit ihren Reinkarnationserinnerungen ungefähr ca. 70% eines unnatürlichen Todes gestorben sind. Fast 20% der Kinder erinnern sich sogar an die Übergangsphase zwischen Tod und erneuter Geburt.

Die Berichte hierzu sind sehr verschieden und liefern leider keine klaren Aussagen. Manche der Kinder reinkarnierten sich möglichst schnell wieder in einem neuen Babykörper und “gingen in ihre Mutter rein”, während andere in der Welt Gottes auf einen neuen Körper warteten.

Als Querschnitt kann Tucker sagen, dass die Zeit vom Tod bis zur neuen Geburt im Schnitt 16 Monate beträgt. Dies stimme durchaus mit meinen Forschungen überein, in dem die Übergangszeit vom Tod bis zur jenseitigen Akklimatisierung neun Monate im Schnitt beträgt (Reinkarnation: Die vielen Leben unserer Seele oder wir wechseln nach unserem Tod lediglich unser Gewand!).

Im Weiteren erklärt Tucker, dass die Kinder für gewöhnlich kein Interesse besitzen, wieder Kontakt zu ihren vorherigen Eltern aufzunehmen. Sie können die neuen Eltern sehr gut akzeptieren. Die Reinkarnationserinnerungen nehmen ungefähr im siebten Lebensjahr wieder ab und verblassen.

Interessant hierbei ist, dass fast jedes fünfte Kind mit Reinkarnationserinnerungen Male oder Wunden am Körper besitzen, die mit der Todesart im Vorleben in Zusammenhang stehen. Außerdem würde keines der Kinder in irgendeiner Form auffällig sein, sei es durch eine höhere Begabung oder spezielle Krankheiten. Es sind ganz normale Kinder.

Viele der Eltern, die über ein solches Kind verfügen, notieren oft dessen Aussagen und halten sie fest. Dies unterstützte Tucker sehr in seiner Forschung. Im Weiteren erklärt er, dass Kinder ihre Eltern sehr bewundern und wenn sie spüren, dass dieser keinerlei Interesse für Reinkarnation zeigen, diese auch schnell unerwähnt lassen.

Im Falle von Ryan testete Tucker den Jungen sogar mit einer Reihe von Fotos, auf denen Frauen der damaligen Zeit abgebildet waren. Nur eine der Frauen war mit Martin Martyn liiert gewesen und fragte ihn, ob er eine der Frauen wiedererkenne. Ryan pickte ganz sicher die Frau heraus, die mit Martyn verheiratet gewesen war (Reinkarnation: Die größte Lüge der Kirche (Videos)).

 

Das war für Tucker Beweis genug, dass Ryan tatsächlich über die Erinnerungen des verstorbenen Regisseurs verfügte. Die Tochter der Ehefrau lebte noch und sie reisten gemeinsam nach Kalifornien, um sie zu treffen. In einer Unterhaltung mit der Tochter konnte diese sämtliche Angaben des jungen Ryans bestätigen.

Dazu gehörten sogar Fragmente seiner einstigen Wohnung, Stadtteile und andere konkrete Begriffe und Situationen (Quelle: Jonathan Dilas (Der Matrixblogger)).

Literatur:

Jenseits des Greifbaren: Engel, Geister und Dämonen

Die dunkle Nacht der Seele: Nahtod-Erfahrungen und Jenseitsreisen

Das Leben danach: Was mit uns geschieht, wenn wir sterben

Neue Beweise für ein Leben nach dem Tod

Video:

Quellen: PublicDomain/matrixblogger.de am 13.04.2019

About aikos2309

30 comments on “Reinkarnationsberichte der Kinder erforscht (Video)

    1. Lieber Marko,

      ohne einen Beweis für deine Aussagen sind Selbige nur eine Meinung/Glaube/Pseudowissen.
      Mit dem Netzverweis zu einem oder gar zwei Videos von einer Internetplattform ist es “leider” noch nicht getan.

      Heil und Segen

      1. Erik du kannst dich selbst davon überzeugen in dem du im bewussten Zustand in die geistige Welt eintauchst. Bedenke bitte, dass all die Materie auf dem Geistigen aufbaut. Die Materie ist nichts anderes konzentrierte Energie. Diese besteht aus Schwingung, Frequenz usw. Damit überhaupt etwas in der Materie materialisiert werden kann, entsteht es als aller erstes auf der geistigen Ebene. Das Universum hat einen Geist. Wie alle andere auch. Alles hat Bewusstsein. Menschen die nur der Logik folgen drehen sich im Kreis. Auf Grund dessen, weil die Materie nun mal auf Energie aufbaut. Um die Materie zu verstehen sollte man in das Geistige eintauchen. Im Übrigen du nimmst nur 1% von dem wahr was dich umgibt. Die 99% von denen du in Wahrheit herkommst, wo das zu Hause deiner Seele ist, ist die wirkliche Wahrheit. Die Materie hier ist eine verdrehte falsche Welt. Die Wissenschaft wird mit Ihrem Verständnis nie in der Lage sein in der Materie die Dinge aus den höheren Dimensionen zu erklären. Das ist ein Ding der Unmöglichkeit. Ich in meinem Fall kann die Dinge beweisen, da ich diese bewusst im geistigen Zustand wahrnehme. Du kannst sogar selbst eine Rückführung in frühere Leben initiieren. Bedenke, dein Körper ist nur eine Hülle für deine Seele, um Erfahrungen zu sammeln. Die Seele ist unsterblich. Entsprechend schlüpft von einem Körper in den nächsten um Erfahrungen zu sammeln. Wenn du all die Dinge im geistigen Zustand auf den höheren Ebenen erlebt, stellst du fest, in welcher Illusion wir wirklich leben und vor allem, dass die SciFi-Filme ein Witz zu dem sind was wirklich passiert. Schaue dir einfach mal das Video zu Matrix die okkulte Bewegung an.

        http://liebe-das-ganze.blogspot.com/2018/02/keanu-reeves-die-menscheit-ist-dabei.html

        Wer der Wissenschaft glaubt, ist selber schuld! Fake Science – Die Lügenmacher: https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/exclusiv-im-ersten-fake-science-die-luegenmacher-102.html – Bin erstaunt sowas von das Erste zu sehen.
        Der sog. normale Mensch kann mit seinem Verstand und seinen Sinnen, gerade mal 1% der Wirklichkeit, also das, was wirkt, wahrnehmen. Ihm bleiben 99% verborgen und doch masst er sich an, irgendwas beweisen zu wollen/können. Zu dem Thema: “Geschichte” empfehle ich Fomenko: “How It Was In Reality” Zusammenfassung von Fomenko, History Fiction Or Science (wissenschaftliche Abhandlung). Darin sind die Methoden der Eliten (deep state) zur Geschichtsfälschung erklärt. Dahingehend zur Manipulation unserer Gesundheit und die künstliche Kriegsführung wie auch Unterdrückung unseres Bewusstseins.

        Die Quantenphysik beschäftigt sich nicht mit der Materie, sondern Schwingung, Frequenz, Energie. Die Realität entsteht auf Grund unseres Bewusstseins. Wir erschaffen diese. In Wirklichkeit leben wir nun mal in einem Hologramm.

      2. Im Übrigen die sogenannte Wissenschaft die uns in der Schule gezeigt wird, ist die wirkliche Pseudowissenschaft. Alles auf Rockefeller und Rotschild erschaffen. Wir sollen nicht zu viel wissen. Nur so viel wie viel uns erlaubt ist. Damit die Schafe weiter führen und das sogenannte System aufrechterhalten kann. Irgendjemand muss ja die Reichen noch reicher machen. Viele der ach so tollen Theorien die man uns lernt ist man nicht mal in der Lage in der Praxis umzusetzen. Beschäftige dich mal mit der Tekos Schule. 11 Jahre Schulwissen in einem Jahr. Mit 14 geht man bereits Studieren und hat mehr Wissen als ein Professor. Das allein zeigst schon, wie man uns in Wirklichkeit verdummt und so was der Mensch selbst in der Lage ist. Bedenke, dass unser Quantenfeld des Herzens bis zu 5000 mal stärker als der Kopfes ist. Das Herz hat eigene Gehirnzellen. Ein eigenes Bewusstsein. Es werden mehr Informationen vom Herzen zum Gehirn als umgekehrt übertragen. Das Gehirn verursacht die ganzen Konflikte auf der Welt. Vor allem das Ego. Man hat das Gehirn in rechte und linke Gehirnhälfte unterteilt, um uns das Gefühl der Trennung zu geben. Obwohl wir miteinander verbunden sind. Im Übrigen all die Dinge kannst du von anerkannten Wissenschaftlern lesen, welche gegen die Unterdrückung des Systems sind. Beschäftige dich doch einfach mal mit dem Experiment “Beobachtung beeinflusst Wirklichkeit” – Dass wir der entschiedene Faktor zur Beeinflussung dieser Realität sind. Der sogenannte Quantenbeobachter. Das ist richtige Wissenschaft. Wenn alles auf Energie und dem Geist aufbaut. Dann findet man nur dort die Wahrheit und nicht in deiner sogenannte manipulierten schulischen Pseudowissenschaft. Die Seele an sich ist ein reiner Energiekörper. Genauso wie unser physischer Körper, welcher hier nur in einer höheren Dichte existiert. Die meisten Menschen haben deshalb Probleme, weil sie so sehr in der Materie gefangen sind. So so sehr in Geld und anderen Dingen, dass sie sich selbst verlieren. Anstatt ein Gleichgewicht zwischen Materie und Geist zu haben. Denn der Geist herrscht über die Materie. Die Menschen sind so blind, dass sie im Außen versuchen Lösungen und Antworten zu finden. Ob in Religion, Geld, Wissenschaft, Partnerschaften, etc. Sie machen sich selbst so abhängig davon. Anstatt festzustellen, dass alle Antworten in einem selbst sind. Die Realität da draußen ist ein Spiegelbild unserer Selbst. Haben wir ein Problem mit einem Menschen, weil er etwas gesagt hat, was mir nicht passt, dann ist es nun mal das eigene Problem. Problem des Egos. Deshalb, um die Welt überhaupt zu verändern, sollten wir erstmal bei uns beginnen. Anstatt die Schuld immer wieder bei anderen zu suchen. Es gibt auch so was wie Selbsterkenntnis, Selbstliebe und Respekt für sich und den eigenen Körper. Ist man nicht in der Lage dieses Dinge bei sich zu spüren, wie will man dann andere und vor allem den Partner sowohl respektieren, lieben als auch verstehen? Es ist doch bereits wissenschaftlich bewiesen, dass negative Zustände, Gefühle etc. Einfluss auf unsere Gesundheit haben. Diese Gedanken und Gefühle haben sowohl in negativer als auch positiver Hinsicht Einfluss auf diese Realität. Wir erschaffen unsere eigene Realität. Deshalb versucht uns die Elite mit Medien, Religion etc. zu manipulieren. Umso größer das Kollektiv. Desto besser. Fakt ist und das sagen auch anerkannte Wissenschaftler, dass wir nicht in der Lage sind unsere Welt und die Materie zu erklären, so lange wir nicht in die geistige Welt eintauchen, auf der alles aufgebaut ist. Wenn du hier nur 1% dessen wahrnimmst, was uns umgibt, was ist dann mit den 99%? In Wahrheit sind wir dann blind und wissen gar nichts. Wir sind wie kleine Ameisen. Dein Gehirn ist so einfach manipulierbar. Es lässt sich in vielerlei Dingen täuschen. Dein Herz nicht. Es erzählt immer einem die Wahrheit. Nur viel zu wenige hören darauf. Nur weil du etwas nicht siehst oder wahrnimmst, heißt es nicht, dass es nicht existiert. W-Lan oder Mobile Frequenzen sind ein gutes Beispiel. Obwohl die uns gesundheitlich großen Schaden zufügen. Nun ja und alles baut auf Frequenzen auf. Auch dein ganzer Körper. Wirklich alles. Entsprechend kann man dich auch mit Technologie beeinflussen. Technologie ist weder was gutes oder schlechtes. Wir geben dem die Bedeutung was gut oder schlecht ist. Heute ist es gut, morgen schlecht. Es gibt Zivilisationen die so eine Technologie besitzen, dass sie die Materie manipulieren können. Sie zeigen sich dir als Mensch, aber in Wirklichkeit hast du eine ganz anderes Spezies vor dir. Tiere nehmen auch viele Dinge war die wir nicht sehen. Zeit ist auch nur eine Illusion. Du kannst dir nicht mal vorstellen, was alles neben uns lebt. Wer oder was gerade neben dir steht, ohne dass du es siehst oder fühlst. Es gibt jedoch viele Menschen die das können. Allein in den höheren Dimensionen gibt es Dinge, Farben, Töne, Wesen usw. die du nicht in der Lage bist mit Worten, also logisch oder materiell zu erklären, weil du dieser Ebene so eine Dichte noch nicht existiert. Natürlich befinden wir uns gerade auf den Sprung in die nächste Dimension. Das erkennt man schon dadurch, dass die Frequenz des Universums immer weiter ansteigt und Menschen sich dadurch immer mehr öffnen. Im Übrigen, alle Informationen befinden sich im Universum. Theoretisch können wir die abrufen, ohne eine neue Sprache oder Wissen anzueignen. Du als Seele könntest bereits so alt sein, dass sehr viel Wissen in dir schlummert. Du musst es nur abrufen. Die Elite versucht alles, um die Wahrheit über uns zu unterdrücken. Die brauchen halt brave Schafe. Deshalb das Schulsystem, um jeden Individualsten in eine Schablone zu stecken. Ja, keine falschen Fragen stellen. Das Gesundheitssystem ist die dritt-häufigste Todesursache dieser Welt, weil Rockefeller nie beabsichtigt hat Menschen auf den Weg der Genesung zu bringen, sondern Profit zu machen. Schau dir doch mal an, was Aspartam, Flourid und die ganzen künstlichen Stoffe Auswirkungen auf unseren Körper und vor allem auf unsere Zirbeldrüse haben. Diese ist so ein wichtiger Bestandteil für die Intuition, Schlaf- Wachrhythmus, Zellregenerierung usw usw. Ist das alles normal? Wir haben so viele Krankheiten wie schon lange nicht mehr, da die Pharma nun mal am Kranken und nicht Gesunden verdient. Die Geschichte ist zu 70% manipuliert. Nicht umsonst gibt es die verbotene Archäologie, welche über die Wahrheit und Geschichte des Menschen spricht. Du nimmst nur einen kleinen Teil von dem wahr, was wirklich um uns passiert. Das Leben was wir hier führen, ist ein Furz zu dem was existiert. Wir leben in einem Makrokosmos.

      3. Im Übrigen, gibt es Filme, wie Stark Trek, die bereits über Möglichkeiten sprachen, welche die Wissenschaft früher belächelte und heute als Wahr deklariert wird. Genau das zieht sich durch alles. Woher hat er das Wissen wohl gehabt und dann noch so detailreich? Wie kann es sein, dass Kinder mit besonderen Fähigkeiten und Wissen geboren werden, was sich Wissenschaftler nicht erklären und teilweise mit dem Wissen nicht mithalten können? Weil die Wissenschaft in vielen Dingen blind ist und sich selbst manipulieren lässt. “Der sog. normale Mensch kann mit seinem Verstand und seinen Sinnen, gerade mal 1% der Wirklichkeit, also das, was wirkt, wahrnehmen. Ihm bleiben 99% verborgen und doch masst er sich an, irgendwas beweisen zu wollen/können.” Das trifft ganz genau auf den Punkt. So viele Dinge die wir lernen schlicht weg falsch sind. So viele Irrtümer wurden in der Vergangenheit aufgedeckt und werden es immer noch, weil der Mensch sind anmasst irgendwas mit seinem manipulativen Verstand beweisen zu wollen oder Recht zu haben, obwohl er nur gerade 1% vom Ganzen wahrnimmt. Ist das nicht schon Ironie? Dein Gehirn ist so manipulierbar, dass wenn man dich an eine virtuelle Welt anschließen und die Gefühle und Gedanken im Gehirn manipulieren würde, du nach und nach vergessen würdest, wer du wirklich mal warst. Diese Simulation wird zu deiner neuen Realität und so können wir uns unsere Welt vorstellen. Willst du die Wahrheit über die selbst erfahren, dann steig bewusst in die geistige Welt ein. Dann macht es bei dir Blink und du stellst fest: Hey, ich weiß das bereits. Wir sind ein multidimensionales Wesen, welches auf verschiedenen Ebenen existiert. Vor allem Träume sind Tore zu anderen Welten. In Träumen betrittst du oft die geistige Welt. Astralreisen zeigen auch schöne Beispiele. Das amerikanische und russische Militär beschäftigt sich nicht umsonst mit solchen Dingen. Ein gutes Beispiel sind die Gehirnwellen. Beta, Alpha, Theta usw. Tagsüber bist du überwiegend im Beta-Zustand. 97% der Dinge die du machst, erfolgen aus dem Unterbewussten. Du bist im Grunde wie ein Roboter. In diesem Zustand kommen negative Dinge hoch. Du wirst von deinem Ego beherrscht. Kurz vorm Schlafengehen, bzw. 15 Minuten vorm Einschlafen und Aufwachen bis du im Alpha-Zustand und im Tiefschlaf im Tehta, Delta usw. In diesem Moment bist du so sehr mit deinem Unterbewussten verbunden, dass du dich in deiner Mitte befindest und alles erreichen kannst. Hier gilt es dann nun tagsüber im bewussten Zustand deine Gehirnwellen von Beta in Alpha oder Theta umzuswitchen. Dann hast du bewusst vollen Zugriff auf dein Unterbewusstsein. Du kannst die Programme ändern. Dir Wissen holen, was verborgen ist. Es gibt Menschen die plötzlich eine Sprache oder perfekt Mathe beherrschen. Das alles existiert nicht grundlos. 😉 Das Unterbewusstsein ist wie ein kleines Kind. Für dieses existiert Zeit nicht. Es lebt immer im Hier und Jetzt. Deshalb leben Menschen immer in der Vergangenheit. Kinder saugen bis zum 6 Lebensjahr alles wie ein Schwamm auf. Sagst du dem Kind, dass es dumm und es beginnt das zu glauben, dann wird es sich mit 20 oder 60 noch dumm fühlen und nicht an sich glauben. Deshalb haben viele Psychologen keine Ahnung, weil sie nur am Symptom arbeiten und mit den Tabletten es nur schlimmer machen. Genau in solchen Dingen, alle negativen Programme, geht es darum, negative Muster in positive umzuwandeln. Kämpfen sorgt nur dafür, dass eine innere Mauer aufgebaut wird, welche Krankheiten auslöst. Man kann auch Krieg nicht mit Krieg bekämpfen. Macht alles schlimmer. Beschäftige dich mit den Themen einfach. Du wirst feststellen, wie viel es gibt, dass uns verborgen bleibt. Es gibt so viele Wissenschaftler die praktische Beweise haben, welche mit Absicht im Schulsystem nicht gelehrt werden. Uns lehrt man Dinge die wir zum größten Teil später nicht brauchen. Wichtiger Dinge fehlen. Vor allem wie man Akzeptanz und Frieden lehrt. Wie man Menschen nach dem entwickelt, was sie wirklich aus ganzem Herzen wollen. Wie man ihre potenzielle weckt anstatt sie innerlich abzurichten und dann mit Ritalin (Koks) abzuwürgen, weil genau diese Menschen (Seelen) gegen das System sind.

    2. Hey Marko, dank für die ausführliche Antwort. Ich selber erforsche schon einige Jahre mein Bewusstsein und bin im metaphysischen Sinne mit Feinstofflichkeit und wie sich Realitäten verhalten und durch Gedankenenergie manipulieren lassen sehr vertraut.
      Und damit, dass wir im westlich wissenschaftlichen Sinne mit Pseudo-wissen vollgestopft und zugemüllt werden, bin ich auch vertraut. Somit gehe ich mit deiner Meinung und einigen deiner Aussagen konform, nur schliesst es nicht aus, dass du in andere Pseudo-wissen Honigtöpfe trittst.
      Deine Aussage bezüglich zb Kundalini könnte defacto arg Falsch sein. Ich wüsste nicht, in wiefern du als Astralreisensder diesem Sachverhalt auf die Ursache gegangen bist. Anders, als mit deiner freien Seele, mit welcher du diese astral Nachforschug unternommen hast, kannst du nicht zu solch einer Aussage kommen. Und für den Fall, dass du nicht über solch Frtigkeiten besitzt, wäre es nur eine Quelle, deren Meinung du ohne zu Hinterfragen akzeptiert und als dein Wissen weiterverkauft hast. Ganz im Ernst, ich könnte es nicht dementieren, wenn du plötzlich meinst, es selbst, für dich, über dein Bewusstsein herausgefunden zu haben aber, Ohne Witz…..wahrscheinlich nicht

      1. Im Übrigen, gibt es Filme, wie Stark Trek, die bereits über Möglichkeiten sprachen, welche die Wissenschaft früher belächelte und heute als Wahr deklariert wird. Genau das zieht sich durch alles. Woher hat er das Wissen wohl gehabt und dann noch so detailreich? Wie kann es sein, dass Kinder mit besonderen Fähigkeiten und Wissen geboren werden, was sich Wissenschaftler nicht erklären und teilweise mit dem Wissen nicht mithalten können? Weil die Wissenschaft in vielen Dingen blind ist und sich selbst manipulieren lässt. “Der sog. normale Mensch kann mit seinem Verstand und seinen Sinnen, gerade mal 1% der Wirklichkeit, also das, was wirkt, wahrnehmen. Ihm bleiben 99% verborgen und doch masst er sich an, irgendwas beweisen zu wollen/können.” Das trifft ganz genau auf den Punkt. So viele Dinge die wir lernen schlicht weg falsch sind. So viele Irrtümer wurden in der Vergangenheit aufgedeckt und werden es immer noch, weil der Mensch sind anmasst irgendwas mit seinem manipulativen Verstand beweisen zu wollen oder Recht zu haben, obwohl er nur gerade 1% vom Ganzen wahrnimmt. Ist das nicht schon Ironie? Dein Gehirn ist so manipulierbar, dass wenn man dich an eine virtuelle Welt anschließen und die Gefühle und Gedanken im Gehirn manipulieren würde, du nach und nach vergessen würdest, wer du wirklich mal warst. Diese Simulation wird zu deiner neuen Realität und so können wir uns unsere Welt vorstellen. Willst du die Wahrheit über die selbst erfahren, dann steig bewusst in die geistige Welt ein. Dann macht es bei dir Blink und du stellst fest: Hey, ich weiß das bereits. Wir sind ein multidimensionales Wesen, welches auf verschiedenen Ebenen existiert. Vor allem Träume sind Tore zu anderen Welten. In Träumen betrittst du oft die geistige Welt. Astralreisen zeigen auch schöne Beispiele. Das amerikanische und russische Militär beschäftigt sich nicht umsonst mit solchen Dingen. Ein gutes Beispiel sind die Gehirnwellen. Beta, Alpha, Theta usw. Tagsüber bist du überwiegend im Beta-Zustand. 97% der Dinge die du machst, erfolgen aus dem Unterbewussten. Du bist im Grunde wie ein Roboter. In diesem Zustand kommen negative Dinge hoch. Du wirst von deinem Ego beherrscht. Kurz vorm Schlafengehen, bzw. 15 Minuten vorm Einschlafen und Aufwachen bis du im Alpha-Zustand und im Tiefschlaf im Tehta, Delta usw. In diesem Moment bist du so sehr mit deinem Unterbewussten verbunden, dass du dich in deiner Mitte befindest und alles erreichen kannst. Hier gilt es dann nun tagsüber im bewussten Zustand deine Gehirnwellen von Beta in Alpha oder Theta umzuswitchen. Dann hast du bewusst vollen Zugriff auf dein Unterbewusstsein. Du kannst die Programme ändern. Dir Wissen holen, was verborgen ist. Es gibt Menschen die plötzlich eine Sprache oder perfekt Mathe beherrschen. Das alles existiert nicht grundlos. 😉 Das Unterbewusstsein ist wie ein kleines Kind. Für dieses existiert Zeit nicht. Es lebt immer im Hier und Jetzt. Deshalb leben Menschen immer in der Vergangenheit. Kinder saugen bis zum 6 Lebensjahr alles wie ein Schwamm auf. Sagst du dem Kind, dass es dumm und es beginnt das zu glauben, dann wird es sich mit 20 oder 60 noch dumm fühlen und nicht an sich glauben. Deshalb haben viele Psychologen keine Ahnung, weil sie nur am Symptom arbeiten und mit den Tabletten es nur schlimmer machen. Genau in solchen Dingen, alle negativen Programme, geht es darum, negative Muster in positive umzuwandeln. Kämpfen sorgt nur dafür, dass eine innere Mauer aufgebaut wird, welche Krankheiten auslöst. Man kann auch Krieg nicht mit Krieg bekämpfen. Macht alles schlimmer. Beschäftige dich mit den Themen einfach. Du wirst feststellen, wie viel es gibt, dass uns verborgen bleibt. Es gibt so viele Wissenschaftler die praktische Beweise haben, welche mit Absicht im Schulsystem nicht gelehrt werden. Uns lehrt man Dinge die wir zum größten Teil später nicht brauchen. Wichtiger Dinge fehlen. Vor allem wie man Akzeptanz und Frieden lehrt. Wie man Menschen nach dem entwickelt, was sie wirklich aus ganzem Herzen wollen. Wie man ihre potenzielle weckt anstatt sie innerlich abzurichten und dann mit Ritalin (Koks) abzuwürgen, weil genau diese Menschen (Seelen) gegen das System sind.

      2. Noch eine Sache. Ich bin seit 5 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Sie spürt und sieht direkt wie ein Mensch ist, ob er lügt oder die Wahrheit sagt und vor allem, ob Wesen oder andere energetische Programme mit ihm verbunden sind.

        Meine Schwester sieht seit ihrem Selbstmord Geister. Vor allem Verstorbene die nicht los lassen konnten. Die noch was zu erledigen haben. Sie sieht und spürt direkt, ob dieser Geist gute oder schlechte Absichten hat. Diese Wesen befinden sich zwischen den Welten und haben auch Einfluss auf die Materie.

        Ich kann es dir nicht erklären. Solltest es einfach selbst erleben. Ach ja, ich bin nicht alleine da. Mittlerweile gibt es Millionen von Menschen und wir haben durch das Gesetz der Annahme/Anziehung genau solche Menschen in unser Leben angezogen. Vor allem einen alten Plejadier der bewusst bis zu 12 Dimension aufsteigt und auch alle Zusammenhänge sieht. Er hilft Menschen. Befreit sie von negativen Energien, Wesen, etc. usw usw. Sucht die Ursache und löst die auf. Egal ob in diesem Leben, in einem anderen, auf einer Ebene usw 🙂

      3. Lieber Marko H***er,

        Dafür, das Kundalini eine Täuschung ist (nach deinen Angaben(was ja möglich sein kann)), ist es ein bißchen “merk”-würdig anmutend, dass du sog. Kundalini-Aktivierungsfrequenzen über deine Homepage für nicht wenig Geld anbietest.
        Ganz im ernst: mit dir hat meine Bewusstseinsreise gestartet, aber viele deiner Antworten und daraus resultierenden Widersprüche haben mich weiter ziehen lassen.
        Nichts für Ungut, ganz im Sinne der Liebe ein ernstgemeintes DANKE….wirklich!!!
        MAN KANN einfach nicht alles wissen, genau wie die Darmbakterien, für die es immer mystisch bleiben wird, wo denn die Nahrung herkommt.
        Es gibt nur zwei Möglichkeiten: entweder du bist ein Scharlatan oder, Möglichkeit zwei, du bist keiner. Nur du kennst DIESE Wahrheit! Ich kanns nicht beurteilen

        Heil und Segen

      4. Lieber Erik,

        bezugnehmend auf deine Nachricht von 17:35 Uhr.

        Du weißt, dass nur weil ich Marko heiße. Nicht gleich Marko Huemer bin? Marko ist ein Pseudonym. Ich könnte auch mich Marco oder Marius nennen. Genauso wenig wie du Erik heißt. Du weißt, dass es mehr als einen Marko auf dieser Welt existiert oder? 🙂 Ich halte nichts von diesen Aktivierungsfrequenzen oder andere Frequenzen, weil das der falsche Weg ist. Hierzu habe ich dem Marko schon was gesagt und ihn darauf hingewiesen, dass das sehr gefährlich sein kann. Einige seiner Frequenzen funktionieren tatsächlich, jedoch sind die zu überteuert und können gefährlich werden, wenn man in dieser Welt die Gefahren nicht kennt. Vor allem die Wesen sind nun mal Meister der Täuschung er schaffen auf den Ebenen selbst viel. Wenn man ein Wesen trifft, dann sollte man es als aller erstes demaskieren, um festzustellen, ob es sich um das Wesen handelt, für welches es sich ausgibt. Dafür genügt es zu berühren oder hineinzuspüren und die DNA zu prüfen. Calogero Grifassi hat zu dem Thema viele Videos. Mittlerweile hat er über 2000 Sitzungen in verschiedenen Sprachen online. Er demaskiert die Wesen auch sehr oft in den Sitzungen. Das kann jeder von uns.

        Vor allem sind Astralreisen nicht für den Spaß ausgelegt. Wenn man bewusst ein Problem lösen will, dann ok. Auf der Astralebene leben so viele Wesen, auch ganze Zivilisationen. Wenn man nicht in der Lage ist diese Wesen zu unterscheiden. Vor allem zu demaskieren, dann tappt man in die nächste Falle. Zwischen der Atral- und der geistigen Ebene gibt es natürlich auch noch Unterschiede. Hast du denn jemals von mir hier ein Link zu dem Thema oder irgendein Verkauf gesehen? Vor allem ergibt das ja gar kein Sinn zu dem was ich erzähle. 🙂

        Zum Thema Chakren & Kundalini kann ich dir vielleicht folgendes empfehlen:

        Chakren binden an die Archon-Matrix
        https://bit.ly/2uZzc98

        Kundalini und Tummo Schlangenbesetzungen
        https://bit.ly/2P5Dxka

        Chakra Kundalini Removal – Da steht auch der Zusammenhang zum Ganzen.
        https://bit.ly/2VGSv2B

        Einfach mal selbst ausprobieren. Vor allem kannst du das alles selbst. Wir brauchen keinen Meister, Guru oder sonst was. Ich kann dir das sonst nicht näher bringen. In den Chakren und im Kundalini findest du nicht umsonst die Schlange sowie auch in anderen Religionen und New Age Kram.

      5. Ich warte auf die Freischaltung der vorigen Antwort. Wie gesagt, nur weil ich Marko heiße, bin ich nicht der. Ich bin ja genau dagegen. Somit würden meine Aussagen auch 0 Sinn ergeben und ich habe für so was auch noch nie Werbung gemacht, weil ich davon nichts halte, da es uns auf die falsche Fährte führt.

        Ich kenne natürlich auch nicht die vollständige Wahrheit. Das kennt glaube ich niemand von uns, jedoch haben wir das Zepter in der Hand, vor allem den freien Willen, um selbst zu entscheiden, welche Seite wir wählen. Viele Seelen wurden getäuscht und sind nicht freiwillig hier. Andere wiederum sind freiwillig hier, weil sie die Erde, vor allem die Mutter Erde, welche lebt, befreien wollen.

        Eine Sache sei gesagt. Alles, was wir uns vorstellen, erschaffen wir in einer gewissen Weise auf anderen Ebenen und letztlich auch hier. So was wie unmöglich existiert nicht. Somit auch das Wort Scharlatan. Natürlich gibt es auch Menschen die versuchen andere zu betrügen. Andre versuchen anderen geistig zu helfen. Ohne Frage, jedoch sind die oft selbst so blind, dass sie von den Wesen geführt werden und darüber hinaus nichts sehen. Auf Grund dessen sollte man, wenn so ein Wesen auf einen zu kommt oder versucht mit dir zu kommunizieren ihn zu demaskieren, da Engel oder andere gutherzige Wesen sich nie einmischen werden. Warum? Weil wir alle einen freien Willen besitzen. Einen Engel musst du sogar bitten, damit dieser dir hilft, weil wenn dieser es ohne deine Zustimmung macht, schadet er sich selbst. Den negativen Wesen ist es egal, weil sie nur für ihren Vorteil bedacht sind und einiges auch als Spaß sehen, jedoch dank Ihnen entwickeln wir uns weiter. Es gibt keine falschen Entscheidungen. Alle ist Erfahrung und somit Bewusstsein. Die Frage ist, ob ich 200 oder 2000 Jahren brauche, um das zu lernen/kapieren. Im Übrigen, das Ego existiert auch auf den höheren Ebenen. Nur dass du direkt das spürst, was du auslöst. 😉

      6. Nur weil ich Marko heiße, soll ich gleich Marko Huemer sein? Marko ist ein Pseudonym. Mein richtiger Name ist ein anderer. So wie Erik vielleicht nicht deiner eigener Name ist. Du weißt, dass es mehr als einen Marko auf dieser Welt gibt oder? 🙂 Ich halte nichts von diesen Aktivierungsfrequenzen, weil das der falsche Weg ist. Hierzu habe ich dem Marko schon was gesagt und ihn darauf hingewiesen, dass das sehr gefährlich sein kann.
        Vor allem sind Astralreisen nicht für den Spaß ausgelegt. Wenn man bewusst etwas will, um ein Problem zu lösen, dann ok. Auf der Astralebene leben so viele Wesen, auch ganze Zivilisationen. Wenn man nicht in der Lage ist diese Wesen zu unterscheiden. Vor allem zu demaskieren, dann tappt man in die nächste Falle. Zwischen der Atral- und der geistigen Ebene gibt es natürlich auch noch Unterschiede. Hast du denn jemals von mir hier ein Link zu dem Thema oder irgendein Verkauf gesehen? Vor allem ergibt das ja gar kein Sinn zu dem was ich erzähle. 🙂

        Im letzten Kommentar habe ich dir drei Links zu der Wahrheit von Kundalini und Chakren geschickt. Ich weiß sonst nicht wie ich es dir erklären kann. Ich weiß, dass ein Mensch dagegen kämpft, wenn etwas in sein Weltbild nicht passt.

      7. Sobald du geistig oder astral auf einer Ebene unterwegs bist und dich ein Wesen anspricht, versucht es zu demaskieren. Oft geben die sich als etwas aus, was sie nicht sind. Das kannst du, in dem du hineinspürst oder die berührt und deren DNA prüfst. Ich kann dir Sitzungen von Calogero Grafissi empfehlen. Mittlerweile hat er über 2000 Sitzungen auf Youtube und er zeigt sehr schön auf, wie er die sogenannten Meister, Schlangenwesen demaskiert. Die Menschen nehmen das alles auch bewusst da. Zu mindestens die die sich in den bewussten Zustand versetzen können. Im Grunde kann das jeder von uns. Auch du. Marko versucht anderen zu helfen, aber weiß ich wirklich nicht, dass das auch gefährlich werden kann. Wenn man blind ohne Anleitung rein geht, dann kann das nach hinten los gehen.

  1. Es gibt zwei Möglichkeiten:
    1. Die Gene enthalten die Erinnerungen der Vorfahren, abrufbar beispielsweise durch Psycho-Kinesiologie.
    2. Geistwesen oder außermenschliche Wesen mit höherer Lebensspanne als Menschen wissen von Vergangenem und pflanzen dieses Wissen lebenden Menschen oder Medien ein.

  2. 1. Ist schon mal nicht möglich. Denn wie erklärst du dir dann von Seelen die noch in den USA gelebt haben und im nächsten Leben in Japan und haben kein Bezug dazu. Die Familie hat keine Vorfahren die irgendeine Verknüpfung auf dieses vorherige Leben hinweisen.
    2. Ja, es gibt Wesen die versuchen uns in bestimmten Dingen zu manipulieren, jedoch bedenke, unsere Seele ist unsterblich und lebt nicht nur einmal. Dein Leben ist eines von vielen. Mit Absicht lässt man uns als das Wissen vergessen, um uns so lange wie möglich in dieser Matrix, bzw. dem Gefängnisplaneten festzuhalten.

    Wir alle wissen das innerlich. Nur wir hören zu wenig auf uns. Wir suchen immer im Außen nach Antworten. Obwohl alle Antworten bereits in uns sind.

    Der Mensch an sich ist nur eine Hülle, ein Körper und im Gegensatz zum Universum noch sehr jung. Es gibt viel ältere Zivilisationen, welche auch geistig viel weiter entwickelt sind und in höheren Ebenen existieren.

    Das alles kann man selbst erfahren. Auch die Rückführungen in frühere Leben. Dann stellt man fest, dass man es selbst gewesen ist. Genauso die ganzen Täuschungen und Manipulationen auf dieser Welt. Verbotene Archäologie heißt nicht umsonst verbotene Archäologie. Das System, Schule, Medien, etc. ist dazu ausgelegt, um uns von klein auf unterbewusst zu programmieren. Damit wir uns geistig nicht entwickeln, sondern im Halbschlaf verweilen.

  3. Zum Thema Kundalini und Chakren kann ich dir noch folgendes geben:

    Chakren binden an die Archon-Matrix/
    http://tinyurl.com/yyfqxydp

    Kundalini und Tummo Sschlangenbesetzungen
    http://tinyurl.com/y58jhw2u

    Chakra Kundalini Removal – Da steht auch wie das miteinander verbunden ist.
    http://tinyurl.com/y5tqr2qu

    Ich weiß sonst nicht, wie ich dir das näher bringen soll. Solltest es einfach mal selbst ausprobieren. Nicht umsonst befindet sich dort die Schlange und wir alle wissen, wofür das Zeichen steht.

    1. Ach die Frequenzen. Joa, die sind Interessant zum Meditieren. Aber nichts neues. Kollege und ich haben die via torrent für jeden zugänglich gemacht. Einfach suchen und Spaß bei der Meditation haben <3<3<3

      1. Die Schlange ist das Zeichen der Anunnaki bzw. Reptiloiden. Suche nach Anunnaki die Bruderschaft der Schlange und Enki und Enlil. Die Wahrheit über die Anunnaki, Enki und Reptiloide. Auf geistiger Ebene triffst du auf die und siehst das alles auch, was unter verbotener Acrchologie läuft.

        Ich sage nicht, dass die Frequenzen falsch sind. Nur, dass man damit auch Unheil anrichten kann. Die Frequenzen müssen schon richtig sein und man sollte wissen was auf einen zukommen kann, ohne in eine erneute Falle zu tappen.

        Du sprichst doch nicht von allen Frequenzen oder? Das wären einige tausend €.

  4. Schau dir sonst bei Gelegenheit die Demaskierung von Wesen mit Calogero Grifassi an. Der hat über 20000 Sitzungen zu dem Thema gemacht und online gestellt. Eine Freundin hat bei ihm auch machen lassen und sehr viele Dinge in anderen Dimensionen und Planeten erlebt. Sie ist zum Ursprung zurückgegangen und hat den Vertrag aufgelöst, weil sie irgendwann ihren Willen abgab, bzw. getäuscht wurde. Nach und nach haben sich ihre Probleme in dem Leben aufgelöst.

    Du kannst mir ja gerne per cd r v @ gm x de schreiben. Ich habe mir bisher nur eine Frequenz angehört. Wie gesagt die Frequenzen zur Kundalini-Aktivierung, Chakren. Das ist eine weitere Falle, ohne dass er davon bewusst was weiß, weil er selbst getäuscht wird. Dennoch kann man Chakren reinigen oder reinigen lassen. Nur offen bist du dann immer noch wie ein Scheunentor. Die sind nie natürlich gewesen. Wurden genau für die Zwecke der Manipulation installiert. Was das Thema betrifft, da öffnen sich immer mehr Menschen. Viele Dinge, vor allem aus dem Buddhismus oder Hinduismus wurden dafür erschaffen, um uns glauben zu lassen, dass wir an Bewusstsein erfahren, jedoch irgendwann irgendwo stecken bleiben und die Energie an die Meister abgeben. Bei Reiki ist das genauso. Ebenfalls eine Falle. Man betet falsche Götter/Götzen an.

    Wir sind doch bereits erleuchtete Wesen. Wir sind Lichtwesen. Also weshalb die ganze Zeit im Außen suchen?

    Die Kommentare https://bewusstseinsreise.net/kundalini-und-tummo-schlangenbesetzungen/ vor allem der erste Kommentar trifft fast zu.

    Ich weiß, dass jeder seinen eigenen Weg geht. Der eine schneller und der andere langsamer. Schön ist es sein wahres Selbst erneut bewusst zu erfahren. Nur diesen Meistern von denen Marko spricht, sind eine sehr große Täuschung. Die beherrschen hier auf der Erde auch das Reinkarnationssystem und künstliche Karma. Sie lassen dich nach dem Tod deine liebevollen verstorbenen Menschen zeigen und dir bedingungslose Liebe zu spüren, obwohl es deine eigene ist. Lediglich nur ein Spiegelbild deiner selbst. Die wollen dich wieder in die Falle ziehen. Ich bin ja nicht der Körper, sondern die Seele. Das bedeutet auch im Grunde, dass ich nach dem Tod nicht der Jenige sein werde der ich jetzt gerade bin, sondern in Wirklichkeit die Seele, mein wahres Selbst, was ich bin. Ich hatte bereits so einige Leben. Jedes Leben war ein Teil meiner selbst. Das bedeutet, dass alle Leben der Seele Erfahrung bringen, welche ein ganzes daraus formen. Die Grundseele mit all den Erfahrungen und dem Bewusstsein. Wir werden ja in der bedingungslosen Liebe als Seele geboren. Dennoch schätzen wir die nicht. Wie bei einem reichen Kind. Es kennt nur den Reichtum. Schätzt es kaum. Versteht die andere Seite nicht. Die Armut. Also lernen wir das Spiel von der Lieblosigkeit zur bedingungslosen Liebe. Noch ein Beispiel. Du bist Arzt, hast eine liebevolle Familie, um die 50. Plötzlich ein Autounfall. Du kannst dich an nichts mehr erinnern. Nicht mal dein Job ausführen, weil dir das Wissen plötzlich fehlt. Du wirst zu einem neuen Menschen. Du bist nicht mehr der der du warst und so kannst du dir unsere wahre Seele vorstellen. Wir werden nach dem Tod zu dem wer wir wirklich sind. Die Seele ist ja geschlechtlos. Es gibt tatsächlich Planeten und Ebenen wo die Seele frei entscheiden kann und bewusst all das Wissen in das neue Leben mit rein nimmt. Alles Wissen. Im Übrigen, viele sagen auch, dass es so was wie ein höheres Selbst gibt. Wir sind die Seele und brauchen nicht zu einem weiteren Götzen hinaufschauen. Unsere Seele ist so riesig, dass sie sich spaltet. Deine Seele könnte gerade jetzt in so einigen Körpern auf der Welt stecken, auf verschiedenen Planeten, in verschiedenen Zeitepochen, aber auch in Paralleluniversen. Das ist dafür ausgelegt. Damit wir so viel Erfahrungen wie möglich sammeln.

  5. Sorry aber es gibt keine Reinkarnation oder Seelenwanderung.Die ursachen für dieses phänomen ist ein wenig kompliziert.Eines ist sicher.Die Evolutionstheorie ist totaler Schwachsinn.Irgendjemand hat dieses Ort auf dem wir Leben konstruiert und uns drauf gesetzt.

    1. Anubis wie möchtest du das beurteilen? Selbst hast du es bisher noch nicht erlebt. Zu der Evolutionstheorie stimme ich dir zu. Ähnlich wie Marko, habe ich so einige meiner Leben erneut erlebt. Ich habe verstanden, weshalb bestimmte Probleme in meinem Leben existieren. Nach dem ich das verstand, löste ich diese Energie auf. Des Weiteren erkannte ich die Wahrheit über die Reinkarnation und den Meistern, welche uns manipulieren. Die Erde ist eine Art Gefängnisplanet. Sie nutzen unsere Energie für ihre Zwecke. Genau dann, sobald wir uns in negativen Zuständen befinden. Denkst du, dass die Anordnung der Planeten wirkürlich ist? Der Mond ist ebenfalls nicht das was er ist. Außerdem erkennst du oft auf der geistigen Ebene die Wahrheit. Unsere Seele ist unsterblich und hat so einige Leben hier und auf anderen Planeten sowie Dimensionen hinter sich. In der logischen Denkweise mit der wir alles versuchen zu erklären, sind wir nicht mal in der Lage das Ausmaß des Ganzen auszumalen. So lange du es erneut bewusst geistig nicht selbst erlebst, ist alles andere nur blub blub. Die Sprache die in der Form jetzt existiert wurde mit Absicht so kreiert. Damit wir nicht in das Geistige eintauchen. Nicht wir denken, sondern die Sprache denkt für uns. Außerirdische kommunizieren oft in Bildern n/Piktogrammen oder telepathisch. Auch damals Hieroglyhpen genannt. Ein Bild oder Symbol sagt mehr aus als tausend Worte. Vor allem lassen sich durch Bilder intensivere Gefühle vermitteln.

  6. Alleine schon Mathematisch ergibt die Rekarnation keinen Sinn, bei so vielen multivariaten und Dimensionen erinnern die sich ausgerechnet an die frühere Vergangenheit auf der Erde. Es ist möglich durch Fernwarnehmung zu beobachten oder es zu sein, bei Kindern ist es besser ausgeprägt und die träumen wahrscheinlich nicht sondern reisen.

    1. KPax wir nehmen 1% nur von dem wahr was uns umgibt. Mit deiner ach so tollen Mathematik und logischen Denkweise wirst du nicht mal in 1000 Jahren das erklären können was auf den höheren Dimensionen, bzw. in der geistigen Welt vor sich geht. Fernwahrnehmung hat nichts mit Reinkarnation zu tun. Das sind ganz andere Dimensionen die du nicht mal ansatzweise mit dieser Denkweise, vor allem eingeschränkten Weise, zu erfassen bist. Sobald man bewusst in die geistige Welt eintaucht, hat das nichts mit Fernwahrnehmung zu tun, sondern unserem wahren natürlichen Kern. Woher wir herstammen. Die Materie hat einen Geist. Auf der geistigen Ebene denkt niemand daran das mathematisch alles zu erreichen oder mit Hilfe von Mathematik zu beweisen, weil das nicht nötig ist und somit Nonsens.

      Wer der Wissenschaft glaubt, ist selber schuld! Fake Science – Die Lügenmacher: https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/exclusiv-im-ersten-fake-science-die-luegenmacher-102.html – Bin erstaunt sowas von das Erste zu sehen.
      Der sog. normale Mensch kann mit seinem Verstand und seinen Sinnen, gerade mal 1% der Wirklichkeit, also das, was wirkt, wahrnehmen. Ihm bleiben 99% verborgen und doch masst er sich an, irgendwas beweisen zu wollen/können. Zu dem Thema: “Geschichte” empfehle ich Fomenko: “How It Was In Reality” Zusammenfassung von Fomenko, History Fiction Or Science (wissenschaftliche Abhandlung). Darin sind die Methoden der Eliten (deep state) zur Geschichtsfälschung erklärt. Dahingehend zur Manipulation unserer Gesundheit und die künstliche Kriegsführung wie auch Unterdrückung unseres Bewusstseins.

      Dann sage mir mal, wie du sie geistige Welt mathematisch erklären willst. Genau mit so einer Denkweise dreht sich die Wissenschaft im Kreis und kommt nicht weiter. Um Materie zu verstehen sollte man in das Geistige eintauchen worauf alles aufgebaut ist.

      1. Es gibt Dinge, welche man auf dieser Ebene nie logisch erklären wird können. Vor allem weil wir nicht die entsprechenden Dichten besitzen. Allein schon Farben oder Töne die in dieser Form hier nicht existieren. Wiederum mit dem Herzen und Gefühlen kann man die Dinge verstehen und einem übermitten. Nicht mal ansatzweise wirst du die Dinge die neben dir existieren mathematisch oder physisch zu erklären. Dafür ist unser Hirn zu beschränkt und das ist Fakt.

    2. Hey KPax,

      man sollte noch darauf hinweisen, dass die mathematischen Kenntnisse die wir hier nutzen in einigen Dimensionen und auf verschiedenen Ebenen keine Gültigkeit besitzen. Genauso gibt es Universen wo ganz andere Gesetze gelten. Mathematik hat in diesen keine Bedeutung und wenn, dann nicht auf der Grundlage wie wir es einsetzen. Stelle dir das einfach mit einem Computerprogramm vor. Ich kann in der virtuellen Welt neue Gesetze erschaffen. Denn ist 1 + 1 auch wirklich 2? Das ist nur eine Definition die wir festgelegt haben. 1+1=2 ist ein nicht beweisbares mathematisches Axiom… Genauso, dass 2 x 2 nicht 4, sondern sogar 5 ist. So lange wir versuchen all die Dinge in dieser Form zu erklären, werden wir nie weit kommen. Die Pseudoschulwissenschaft ist nur dazu ausgelegt, um uns abzulenken. Der Mensch an sich könnte in seiner Entwicklung bereits viel weiter sein. Alles baut auf dem Geist auf und das lässt sich mit reiner Mathematik oder Logik nun mal nicht erklären.

      1. Schon allein, dass viele Theorien nur bloße Theorien sind und sich in der Praxis nicht mal ansatzweise umsetzen lassen. Viele Theorien sowie mathematische Formeln wurden mit Absicht falsch geschaffen, um uns im Dunkeln tappen zu lassen. Nicht gerade wenige Wissenschaftler sind der Elite zugeordnet. Auch wenn es ehrliche Wissenschaftler gibt und die ihr bestes geben. Dennoch, wenn wir nur 1% wahrnehmen was uns umgibt, wie möchtest du dann das Ganze in irgendeiner Weise logisch erklären, wenn die 99% mit deiner manipulativen Denkstruktur dir verborgen bleiben? Wir versuchen nur mit 1% alles zu erklären! Also blinder und abgehobener geht es schon gar nicht mehr. Du kannst es nur geistig erklären, da alles darauf aufbaut, bzw. beides miteinander verbinden. Energie steht über Materie. Materie ist nur konzentrierte Energie. Bevor etwas in der Materie entsteht, entsteht und wächst es im Geiste, bis es sich in der Materie realisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.