Der Sturm auf Europa hat begonnen: Von Migranten, Schleppern und NGOs (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 23
  •  
  •  
  •  

Das Schleppergeschäft läuft auf Hochtouren, wie ein aktueller Blick auf die Positionen der NGO-Schiffe im Mittelmeer zeigt. Drei Schiffe lauern vor der afrikanischen Küste und erwarten ihre kostbare Fracht.

Wieviele Menschen ins Wasser gelockt werden, weiß niemand. Fakt ist, dass die Menschen aus Afrika den Weg wagen werden, wenn sie wissen, dass die NGO Schiffe bereit sind, sie aus dem Wasser zu ziehen und nach Europa zu transportieren. Sie lassen das Sterben wieder beginnen.

Noch am Donnerstag hatte Malta dem NGO-Schlepper „Ocean Viking“ einen Tankstopp in den eigenen Hoheitsgewässern untersagt. Das Schiff gehört den NGOs SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen und ist seit Sonntag, dem 4. August unterwegs.

Da der Treibstoff für 10-12 Tage eingeplant war, ist die „Ocean Viking“ weiterhin in ihrem „Einsatzgebiet“ vor der libyschen Küste.

Im vergangenen Jahr hatten die beiden NGOs auf Druck der italienischen Regierung, die Schlepperaktivitäten mit dem alten Schiff „Aquarius“ eingestellt, mit dem allein zwischen 2016 und 2018 30.000 Menschen nach Europa geschleppt wurden. Nun sind sie mit der „Ocean Viking“ zurück und führen das unsägliche Treiben im Mittelmeer weiter (Bundesregierung gibt zu: Afrikanische Flüchtlinge sind Wirtschaftsmigranten (Videos)).

Die Open Arms nahm am Freitag 121 Migranten aus Afrika an Bord und visiert als Zielhafen Italien an. Hollywoodstar Richard Gere bat im italienischen TV umringt von jungen Männern darum, die Migranten aufzunehmen, damit diese ein neues Leben beginnen können.

Matteo Salvinis Anwort auf Richard Gere war deutlich und direkt. Er empfahl, die illegalen Migranten einfach im Privatjet mit nach Hollywood zu nehmen (Migrationsagenda: Niemand weiß, wer und wieviele Menschen seit 2015 ins Land gekommen sind).

„Da seine Freunde von der NGO 180 Einwanderer an Bord haben, bin ich sicher, dass der großzügige Millionär sie alle in seinen Villen unterbringen wird. Liege ich falsch ???“, twitterte Matteo Salvini.

„Richard Gere auf der Open Arms? Ich hoffe, er wird schön braun und fühlt sich gut…
Da das Schiff eine NGO ist, die die spanische Flagge führt, können sie die 120 Einwanderer auf Ibiza oder Formentera von Bord bringen, oder?“

Richard Gere hat ein geschätztes Privatvermögen von 200 Millionen US-Dollar. Von diesem Geld könnte er beispielsweise Grundstücke um seine Villa kaufen und dort Häuser für die illegalen Migranten bauen (Auswärtiges Amt gibt zu: Migrationspakt wurde zum Teil geheim verhandelt).

Doch nicht nur am Mittelmeer steuern Migranten aus aller Welt in diesen Augenblicken in Richtung Europa, auch in Bosnien wirft die Polizei seit Wochen jede Nacht hunderte von Migranten aus den Zügen, die nach Europa wollen, wie der folgende Tweet zeigt:

Laut dem Direktor der Grenzpolizei von Bosnien und Herzegowina, Zoran Galic, haben Polizeibeamte die illegale Einreise von etwa 7.000 Migranten seit Jahresbeginn verhindert. Er warnte jedoch auch, dass sie aufgrund des Mangels an Personal und Ausrüstung die illegale Einwanderung nicht mehr wirksam kontrollieren können (Einreise per Flugzeug: Regierung erklärt Flüchtlingszahlen zur Geheimsache (Video)).

„Wir können die Grenze nicht alleine verteidigen. Gegenwärtig sind 15 Beamte der staatlichen Ermittlungs- und Schutzbehörde (SIPA), 28 Polizeibeamte und 84 Grenzpolizisten im Einsatz“, sagte Gali.

„Die Grenzpolizei von Bosnien und Herzegowina benötige derzeit etwa tausend Polizeibeamte, und aufgrund des massiven Zustroms von Migranten und der Touristensaison seien die Kapazitäten fast erschöpft.“

„Die Grenzpolizisten führen an 83 Grenzübergängen täglich Kontrollen durch“, fügte er hinzu. „Um etwa 600 Kilometer der Grenze zwischen Bosnien und Herzegowina und Serbien und Montenegro effektiv zu bewältigen, fehlen etwa 1000 Polizeibeamte.“

Er führte als Beispiel die kroatische Grenzschutzbehörde an, der etwa sechstausend Beamte zur Verfügung stehen, dreimal so viel wie die 2051 in Bosnien und Herzegowina (EU-Papier beweist! Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“).

Seit Jahresbeginn sind rund 30.000 illegale Migranten nach Bosnien und Herzegowina eingereist. Sie halten sich hauptsächlich in der Gegend von Bihac und Sarajevo auf, zudem wurde seit einigen Tagen im Gebiet von Tuzla eine bedeutend größere Anzahl von Ausländern gesichtet. „Die Grenzpolizei von Bosnien und Herzegowina kann das Problem mit den vorhandenen Kapazitäten nicht bewältigen“, warnte Galic.

Während die Außengrenzen Europas unter dem Druck ächzen, trägt der WDR die „Erfolgsgeschichte“ des gambischen Fußballprofis Bakary Jatta mit Untertiteln in sämtlichen Sprachen um die ganze Welt.

 

Schließlich soll jeder in Afrika, Indien, dem Mittleren Osten, usw. wissen, wie einfach man in Deutschland zu viel Geld kommen kann und das Lügen sich lohnen (Eine Flüchtlingshelferin packt aus (Video)).

Literatur:

Geplanter Untergang: Wie Merkel und ihre Macher Deutschland zerstören

Merkels Flüchtlinge: Die schonungslose Wahrheit über den deutschen Asyl-Irrsinn!

Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

Das Migrationsproblem: Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung (Die Werkreihe von Tumult)

Videos:

Quellen: PublicDomain/journalistenwatch.com am 11.08.2019

About aikos2309

10 comments on “Der Sturm auf Europa hat begonnen: Von Migranten, Schleppern und NGOs (Videos)

  1. Entscheidend in all diesen Belangen ist die Finanzierung. Ohne Kohle ist nichts los. Die wirklichen Täter sind die Geldgeber und NGO`s. Ohne Finanzierung würde es diese Aktionen mit den größeren Schiffen nicht geben können.
    Der Obertäter ist die Regierung der BRD, die unsere erarbeiteten Gelder verschleudert und jedem dahergelaufenen Paßlosen Geld schenkt. Denn stellt euch vor, hier würde niemand Geld bekommen oder Unterkunft. Man könnte diesen Sumpf radikal und schnell trockenlegen, wenn die Ausgabe aller Gießkannengelder abgebrochen würde. Die wären alle so schnell weg wie sie gekommen sind.
    Carola Rackete ist ein Instrument der Herrschenden zur Beschleunigung der Neutralisierung der Deutschen durch diese Massenflutung mit Menschen mit unkulturellen muslimischen und kriegerischem Glauben.
    George Soros usw.
    Besatzungsbedingungen herrschen doch heute mehr denn je, mit 70’000 US-Soldaten die in D stationiert sind, den 50 Militärstützpunkten, den Lufwaffenbasen, den Hauptquartieren, von denen die ganzen Kriege geführt werden, den CIA- und NSA-Abhöranlagen und den US-Atombomben, die in D lagern. Aber es geht nicht nur um die militärische Besetzung, sondern um die mediale und geistige, denn die Deutschen werden seit 70 Jahren einer pro-amerikanischen, pro-zionistischen und anti-russischen Gehirnwäsche unterzogen. Von Jeansuniform, McKotz, Hollywoodschund und TV-Verblödung und der ganzen Unkultur gar nicht zu sprechen. D ist eine besetzte Kolonie, dessen insassen wie in einer Anstalt unter Drogen gehalten werden … wie wäre es wenn man sich endlich davon befreit?
    In 10-15 Jahren werden die AfD an die Macht kommen,davor kommt Herr Habeck 2021 25% Grüne.Ich hoffe Dr.Curio wird Bundeskanzler oder Weidel,Gauland.

  2. Ich habe etwas gegen Schutzsuchende, die hier ihre Mentalitäten ausleben, unsere liberale Gesellschaft dazu benutzen, sich über unsere Gesetze zu stellen, unsere Polizei zu verachten, auf unser Miteinander zu spucken und ihre kulturellen Prägungen an unserer Bevölkerung austoben.

    Auf der anderen Seite, dass Medien und Ideologen sich nicht für die deutsche Bevölkerung starkmachen, sondern sich gegen sie stellen

    Wenn Sendeanstalten Falschmeldungen herausgeben oder durch das Entfernen relevanter Teile sinnverändernde Schlußfolgerungen in Umlauf setzen, haben diese Sendeanstalten jedwedes Recht auf Zwangsbeiträge verwirkt.

    Geschehnisse in der Welt werden durch ausgesuchte Verfahren zur allgemeinen Kenntnis gebracht, die einen höheren Grad von Wahrheit in der Vermittlung von Nachrichten vermissen lassen. Durch intensive Recherchen mit Hilfe zur Verfügung stehender Mittel kommt man zu völlig anderen Ergebnissen als den Schlüssen, die man aus TV- und Pressenachrichten oder Reportagen ziehen kann. Ein höchst intelligent gelenkter Prozeß, um eine bestimmte Atmosphäre oder Stimmung in der Bevölkerung zu erzielen.

    Die Alliierten haben dem Deutschen Volk zur politischen Willensbildung das Nachrichten-TV vorgegeben.

    Von Filmen haben sie nichts gesagt, nur Nachrichten.

    Zudem werden die Nachrichten dem nichtstaatlichen BUND “angepaßt”, der nur mit LÜGEN die Nichtstaatlichkeit aufrecht erhalten kann.
    Wer die politische Willensbildung beeinflußt, hat jede Option auf Bezahlung verwirkt!
    Nebenbei gehen Milliarden in unverschämt hohe Gehälter und Pensionen.
    Wer bei den Rundfunkanstalten beschäftigt ist, hat AUSGESORGT auf Kosten der Allgemeinheit.

    Es ist schwierig, jemanden etwas verstehen zu machen, wenn dessen Einkommen davon abhängt, es nicht zu verstehen.

    Die horrenden Zwangsbeiträge sind im Verhältnis zu den manipulierten Nachrichten zu sehen, die u. a. eine unheilvolle Distanz zu Rußland beabsichtigen.

  3. Ein Muslim läßt sich nie integrieren oder legt seinen Glauben ab. Die verachten alle, die keine Muslime sind. Man reibt so langsam und sicher die Deutschen auf.
    Vielleicht wird Carola einmal selbst das “tödliche” Opfer ihrer eigenen Handlungen. Aber der Gefahr ist sich dieses naive Mädchen nicht bewußt.

  4. Die Finanzierung dieser eingeschleppten/importierten Glückssucher-Migranten muß endlich gestoppt werden. Und wer diese finanziert, auch die NGO`s, muß bestraft werden. Nur so ist dieser kriminelle Sumpf radikal auszutrocknen. Ohne Geld wären die alle nicht mehr da oder würden gar nicht auf die Idee kommen, nach Deutschland zu wollen. Die Geldgeber sind die obersten Schleuser und Verbrecher. Und nur in einem Idiotenland läßt man Menschen ohne Paß einreisen. So ist es kein Wunder, daß Kriminelle, Kriegsverbrecher, Mörder und Vergewaltiger hier in Deutschland abtauchen können und neue Taten begehen. Die steigende Kriminalität wird irgendwann nicht mehr eindämmbar sein, wenn das so weitergeht.

  5. dieser verfickte GERE ist entweder senil geworden oder hat noch einen deckel beim “vergeselbst-mordeten” Epstein offen , dass er für diesen mist werben muß…..

  6. Wer weiß das er sicher gerettet wird und dann ins Paradies kommt springt doch gerne in den Tod, was ? Diese NGO-Schlepper machen sich schuldig am Tod unzähliger Menschen und zudem der Schleuserei. Denen sollten man das Handwerk legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.