Gesundheit: Transdermale Magnesium Therapie (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 2
  •  
  •  
  •  

Einige Wissenschaftler glauben, dass die Aufnahmefähigkeit gesunder Haut für Substanzen von außen sehr begrenzt ist. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Die meisten Menschen, die Magnesiumöl transdermal angewendet haben, erfahren in Wirklichkeit eine schnell einsetzende Schmerzlinderung.

Andere Mediziner befürchten wiederum, dass eine erfolgreiche Magnesium-Behandlung scheitert, wenn ausschließlich transdermales Magnesium angewendet wird. Daher könnten sie die Anwendung von transdermalem Magnesium noch nicht empfehlen. Von Dr. Mark Sircus.

Magnesium ist lebensnotwendig, daher ist es wichtig, dass wir von allen wirksamen Anwendungsmethoden Gebrauch machen. Eine ausreichende Magnesiumversorgung ist wichtig für eine gesunde Schwangerschaft und Stillzeit sowie für Patienten mit Diabetes und Prädiabetes.

Eine Magnesiumergänzung ist auch nützlich, wenn Medikamente wie Diuretika und Protonenpumpenhemmer eingenommen werden. Alle Möglichkeiten der Magnesiumverabreichung sollten genutzt werden, insbesondere bei schweren Krankheiten und Krebs.

Magnesiumchlorid und Vitamin C weisen ähnliche Toxizitätsprofile auf, indem bei einer Überdosierung von beiden üblicherweise im schlimmsten Fall Durchfall resultiert, es sei denn, dass die Nieren ernsthaft in Mitleidenschaft gezogen sind.

Die Wirksamkeit der Magnesiumergänzung bei der Behandlung von Magnesiummangel ist unumstritten und kann in kritischen Momenten, in denen unser Leben durch einen Herzstillstand bedroht ist, durch Injektionen und intravenöse Verabreichung das Leben einer Person retten.

Andernfalls können und sollten intensive orale Behandlungen zu Hause durch die transdermale Anwendung von Magnesium durch eine direkte Anwendung auf der Haut (Massage erhöht zusätzlich die Wirksamkeit dieser Behandlung) und durch heiße Bäder ergänzt werden.

Eine der komfortabelsten medizinischen Behandlungen der Welt sind stetige Magnesiummassagen. Es ist einfach himmlisch, wenn ein Massagetherapeut oder ein geliebter Mensch mindestens eine Unze [ca. 30 Gramm] des sogenannten Magnesiumöls auf den ganzen Körper aufträgt (Gesund mit Magnesium: Lernen Sie das stärkste verfügbare Entspannungsmineral kennen).

Dies kann man auch selbst tun, d.h. seinen Körper mit dem Magnesiumöl einreiben, so als würde man Sonnenschutzmittel verwenden, in die Sonne gehen und es sich gutgehen lassen.

Die transdermale Anwendung von Magnesium ist zwar nicht die ultimative Methode, um den Magnesiumspiegel in der Zelle wieder aufzufrischen, insbesondere wenn Magnesium bei Darmträgheit oder in Notsituationen auf der Intensivstation und in Notaufnahmen benötigt wird.

Wenn Magnesium jedoch direkt über die Haut in das Gewebe eingebracht wird, wird es schnell zu den Zellen im gesamten Körper transportiert, wobei eine besondere Wirkung auf das lokale Gewebe ausgeübt wird.

Die transdermale Aufnahme von Magnesium ist effektiv und hat weniger Nebenwirkungen, da sie den Magen-Darm-Trakt umgeht. Die Haut ist das größte Organ des Körpers, indem sie ungefähr 1,8 m² bedeckt und ungefähr 10% der gesamten Körpermasse einer durchschnittlichen Person ausmacht (So hilft Magnesium bei Heuschnupfen).

Mit diesem großen Organ können wir also ziemlich viel Magnesium in den Körper aufnehmen. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem heißen Bad mit mehreren Kilogramm Magnesium (und auch Bicarbonat) und versuchen, sie durch jede Pore und jede Zelle auf der Hautoberfläche im Körper einzulagern.

Die Magnesiumkonzentration liegt bei reinem Magnesiumöl bei ca. 80.000 mg/l, und wenn man es direkt auf die Haut aufträgt, ist die Aufnahmerate hoch. Bei einer Badeanwendung empfiehlt Dr. Mark Sircus jedoch zwischen 1.500 und 5.000 mg/l Magnesium (die 1- bis 4-fache Meereskonzentration).

Die Therapie am Toten Meer hat eine Konzentration von bis zu 40.000 mg/l Magnesium und die Menschen baden jeden Tag in diesem Gewässer. Das Ficksche Gesetz der Membranpermeabilität besagt, dass die Menge an gelöstem Stoff (Magnesium), die absorbiert wird, direkt von der Kontaktfläche, der Konzentration der Lösung und der Zeit abhängt, in der der gelöste Stoff mit der Membran in Kontakt ist (Magnesium – Eine Wohltat für die Gesundheit).

Eine kürzlich veröffentlichte Studie zeigte, dass Magnesiumionen konzentrations- und zeitabhängig in das Stratum corneum eindringen können, was durch Haarfollikel erheblich erleichtert wird. Die ersten Studien zur transdermalen Magnesiumabsorption wurden vom Gründer der American Holistic Medical Association, Dr. Norman Shealy, im Jahr 2000 veröffentlicht.

Shealy argumentierte, dass ein Magnesiummangel durch transdermale Anwendung innerhalb von 4 bis 6 Wochen ausgeglichen werden kann, während eine orale Ergänzung erst nach 4 bis 12 Monaten wirksam ist.

Eine Studie, die als Beweis dafür angeführt wird, dass die transdermale Magnesiumabsorption eine einfache, kostengünstige und effiziente Methode zur Erhöhung des zellulären Magnesiumspiegels darstellt, wurde über einen Zeitraum von 12 Wochen durchgeführt und umfasste insgesamt neun Patienten im Alter zwischen 22 und 69 Jahren. Am Ende der Behandlung wurde eine weitere Haaranalyse durchgeführt (Gesundheit: Verbraucherzentrale desinformiert zur Sango Meereskoralle und zu Calciumprodukten).

Medizinskandal Alterung

Nach 12-wöchiger transdermaler Anwendung wiesen alle Patienten mit einer Ausnahme einen signifikanten Anstieg des zellulären Magnesiums zwischen 7,1% und 262% auf.

Eine ähnliche Studie zum Nachweis der transdermalen Magnesiumabsorption ist eine Untersuchung durch Waring von der Universität von Birmingham (Großbritannien), bei der 19 Probanden 7 Tage lang in einer Lösung Magnesiumsulfat (Bittersalz) 12 Minuten lang ein Ganzkörperbad (bei Temperaturen zwischen 50–55°C) nahmen. Alle bis auf drei wiesen einen Anstieg der Magnesiumkonzentrationen im Plasma auf.

Dr. Mark Sircus bevorzugt nach einem Jahrzehnt immer noch die Magnesiumprodukte von Ancient Minerals. Er hat ihnen geholfen, das erste Unternehmen zu sein, das Magnesiumöl aus dem unterirdischen Zechsteinmeer importierte, in dem die weltweit höchste Magnesiumqualität zu finden ist.

Obwohl es Magnesiumlotionen und Badeflocken gibt, ist es immer noch das Magnesiumöl, das er am häufigsten verwendet, da es für alle Verabreichungsmethoden verwendet werden kann.

Jeder Spritzer Magnesiumöl enthält ungefähr 18 Milligramm elementares Magnesium. Eine Unze enthält etwas mehr als 3.300 mg. Fünf Spritzer in einem Glas Wasser wären also fast 100 Milligramm. Drei bis fünf oder sogar zehn Spritzer Magnesiumchlorid in einem Glas reinem Wasser oder Saft sind eine hervorragende Möglichkeit, Magnesium innerlich anzuwenden.

Es unterstützt die Verdauung, wirkt überschüssiger Magensäure entgegen und transportiert Magnesium schnell in die Blutbahn, um es an die Körperzellen zu verteilen. Mineralien in Form von ionischen Flüssigkeiten wie Magnesium sind Pillenformen überlegen. Dadurch wird viel mehr Magnesium absorbiert und die Absorption hängt nicht so stark vom Chlorwaserstoffsäuregehalt ab.

Starke therapeutische Fußseifen sind eine weitere Option und besonders wichtig für Diabetiker, die an diabetischer Neuropathie leiden. Lassen Sie den ganzen Körper oder nur die Füße 20 bis 30 Minuten lang bei einer Temperatur von etwa 42 Grad in Badewasser eintauchen.

Die effektivste Vorgehensweise für diese Therapie ist, in den ersten 7 Tagen jeden Tag mit einem täglichen Körper- oder Fußbad zu beginnen (angefangen bei leichteren Konzentrationen, die dann gesteigert werden) und dann 2-3 Mal pro Woche für 6-8 Wochen oder länger damit fortzufahren. Bei Kindern ist besonders auf die Dosierung, die Wassertemperatur und die Magnesiumkonzentration zu achten.

Medizinskandal Allergie Buchansicht - Shopseite   Medizinskandal Krebs

In seltenen Fällen können Muskelkrämpfe auftreten, wenn man vergisst, aus der Wanne zu steigen. Daher ist es erforderlich, Kinder zu beaufsichtigen und darauf zu achten, wie lange sie in Magnesiumchlorid eingetaucht bleiben. Starke Reaktionen wie Rötungen in lokalen Bereichen oder Muskelkrämpfe sind Anzeichen dafür, die Konzentration zu verringern (Magnesium ist der Schlüssel zu gesunden und starken Knochen – NICHT Kalzium!).

Literatur:

Codex Humans – Das Buch der Menschlichkeit

Magnesiumöl

Zechstein Inside MagnesiumÖl Magnesiumchlorid Natursole 1000ml inklusiv Sprühflasche aus Glas 100ml

Transdermale Magnesiumtherapie

Videos:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 08.08.2019

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.