Insider QAnon behauptet, die Erde befindet sich auf einem von Geheimdiensten inszenierten Zeitlinien-Krieg (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 17
  •  
  •  
  •  

Nach Ansicht von QAnon befindet sich die Erde gegenwärtig in einem Zeitlinien-Krieg, der darüber entscheiden soll, ob die Erde künftig auf eine positive Zeitlinie gebracht wird, oder weiter auf der negativen bleibt, wie es vom Tiefen Staat bestimmt ist.

Orchestriert wird dieser Kampf nach Q´s Aussage von Geheimdienstkräften. Als Waffe kommt sogenannte Chronovisor-Technologie zum Einsatz, die schon mehr als 70 Jahre alt sein soll und die es Beobachtern ermöglicht, in der Zeit vorwärts und rückwärts zu reisen.

Whistleblower behaupten, dass der US Geheimdienst CIA schon seit den 1950er Jahren im Besitz dieser Technologie ist. Einige Experten vermuten sogar, dass es möglich ist, die Geschichte, vor allem aber die Zukunft, zu manipulieren. Von Frank Schwede.

Die Zeit ist nach Ansicht der Wissenschaft nicht nur eine Illusion, sondern sie ist auch variabel, also änderbar – jedoch ändert man nur dann etwas, wenn man weiß, das die Zukunft nichts Gutes bringt. Besonders ängstliche Zeitgenossen halten es daher für ratsam, einen Blick in die Zukunft zu werfen, um drohendes Unheil abzuwenden.

Glaubt man den Aussagen bekannter Whistleblowern aus US Geheimdienstkreisen, ist es der CIA schon seit den 1950er Jahren möglich, hinter den Zeitvorhang zu blicken, um zukünftige Geschehen vorauszusagen und um diese möglicherweise zu ändern.

Um durch die Zeit reisen zu können, muss man zunächst einmal die Frequenz, bestehend aus photoradionische Wellen und Quarks, verstehen und beherrschen können.

Es gibt nämlich unterschiedliche Dimensionen der Frequenz – somit ist Zeit lediglich eine Wahrnehmung der Frequenzerhöhung. Das heißt, unsere subjektive Wahrnehmung der Zeit ist lediglich die Erfahrung der Frequenz. Und je höher die Frequenz ist, desto schneller vergeht auch die Zeit.

Um die Zeit manipulieren zu können, ist es wichtig zu verstehen, dass jeder Zeitabschnitt noch immer in der ursprünglichen Zeit existiert, genauer gesagt, innerhalb der jeweiligen Frequenz. Das ist ähnlich wie bei einem Radiosender. Jeder Radiosender hat eine bestimmte Frequenz.

Und nur auf dieser bestimmten Frequenz lässt sich das gewünschte Programm empfangen. Nehmen wir als Beispiel Kanal 100. Zwischen diesem Kanal existieren noch sogenannte Mikro-Frequenzen. In diesem Fall 100,2 oder 100,8. Und selbst zwischen den Mikro-Frequenzen gibt es noch kleinere Frequenzen, die ebenfalls einzelne Frequenzen sind. Und jede einzelne Frequenz arbeitet in mehreren unterschiedlichen Dimensionen (Der “Zeitreisende” Noah packt aus! (Videos)).

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft existieren in einer Blase

Nehmen wir einmal an, wir haben vier Dimensionen der Frequenz, die sich koordiniert innerhalb einer bestimmten Zeit anordnen. Um körperlich in der Zeit rückwärts reisen zu können, etwa in das Jahr 1965, müssen wir verstehen, dass das Jahr 1965 tatsächlich noch existiert.

Das Jahr 1965 hat sich also nicht in Luft aufgelöst. Das was sich aufgelöst hat, oder in diesem Fall verändert hat, ist lediglich unsere eigene Frequenz. Das heißt in diesem Fall, dass sich unsere Frequenz jenseits der Frequenz eines bestimmten Zeitanteils erhöht hat. Während sich die Frequenz erhöht, tut dies auch die Wahrnehmung der Zeit.

Die Variablen werden in diesem Fall lediglich in der Zeitlinie verdrängt. Tatsächlich aber existieren sie weiter – innerhalb von Mikro-Scheibchen zwischen jedem Rahmen der Frequenz, die sich erhöhen oder verringern lässt.

Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit, existieren somit parallel in ein und derselben Blase, jedoch auf verschiedenen Frequenzen und innerhalb verschiedener Schichten, die vergleichbar sind mit den Häuten einer Zwiebel.

Um in der Zeit zurück oder nach vorne reisen zu können, ist ein Gerät nötig, das die Frequenz der Quarks im Körper des jeweiligen Probanden auf eine bestimmte Frequenz ändern muss – in diesem Fall auf die Frequenz, die mit der Zeitfrequenz der individuell ausgewählten Zeit gleich schwingt, also synchronisiert.

Auf diese Weise wäre eine körperliche Zeitreise, etwa in das Jahr 1965, durchaus möglich – allerdings unter der Voraussetzung, dass der Frequenzbereich des Jahres 1965 bekannt ist Hier ist die Schumann-Frequenz das Maß für die Gesamtfrequenz als Durchschnitt.

Und noch etwas ist wichtig: Wer in der Zeit rückwärts oder vorwärts reisen möchte, muss die Frequenz aller Quarks in seinem Körper ändern, sowie die Frequenz des Gerätes selbst, sonst bleibt man buchstäblich in der Zeit stecken, was offenbar in der Vergangenheit bei zahlreichen Zeitreiseprojekten passiert ist.

In den letzten Jahren wurde sehr viel über Projekte dieser Art diskutiert, vor allem, ob es technologisch bereits möglich ist, Zeitreisen durchzuführen. Da wir uns gegenwärtig in einem Informationskrieg befinden, ist das nur schwer zu beurteilen. Aber ich gehe mal davon aus, dass das in der Vergangenheit bereits schon passiert ist.

Der österreichische Buchautor Peter Krassa berichtet in seinem Werk Father Ernettis Chronovisor von einem dominikanischen Priester namens Pater Pellegrino Ernetti, der durch die Zeitgeschichte zu reisen vermochte, indem er die Frequenzen der Gesänge von Benediktinermönchen auf elektronischem Wege modifizierte, wenn sie auf Monitoren erschienen (Zeitreisender aus dem Jahr 2045 besteht Lügendetektortest: Implantierte Chips, erste Kontakt und Städte unter Wasser (Videos)).

Die CIA übernahm die Chronovisor-Technologie vom Vatikan

Der Pater soll herausgefunden haben, dass, wenn man diese Frequenzen manipuliert, in die Vergangenheit blicken konnte. Ernetti soll behauptet, haben auf diese Weise die Kreuzigung Jesu Christi und andere geschichtliche Ereignisse erlebt zu haben.

Krassa schreibt auch, dass Ernettis Technologie vom Vatikan in Rom übernommen wurde und dass der Vatikan sie später an den US Geheimdienst CIA weitergereicht hat. Möglich geworden sein soll dies, laut Krassa, allein durch den Umstand, dass der damalige Chef der CIA-Abteilung für Abwehrkräfte, James Jesus Angeleton, während seiner Amtszeit zwischen den Jahren 1954 und 1975 sowohl für den Vatikan als auch für die Regierung Israels tätig war.

In den darauffolgenden Jahren soll die CIA die Chronovisor Technologie stetig weiter entwickelt haben, vor allem in den Abteilungen, die an außerirdischen Projekten gearbeitet haben, wie etwa die Majetic-12 Gruppen.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die CIA im Rahmen ihrer Black Budget-Projekte für den gesamten militärisch-industriellen-Komplex die nötigen finanziellen Mittel beschaffen konnte, um diese Technologie im großen Stil weiter voranzutreiben zu können.

Das geht auch aus den Aussagen eines gewissen Andrew Basiago hervor, der behauptet hat, zwischen den Jahren 1967 und 1971 an einem Projekt Pegasus beteiligt gewesen zu sein.

Nach Worten Basiagos soll Pegasus eine Weiterentwicklung von Pater Ernettis Chronovisor gewesen sein. Die Projektleitung soll die CIA in Zusammenarbeit mit der Advanced Research Projects Agency, die heutige DARPA, gehabt haben.

Andrew Basiago behauptet, dass er zusammen mit Kindern verschiedene klassifizierte Einrichtungen mithilfe von Chronovisor-Technologie besucht hat. Basiago war nach eigenen Angaben zu dieser Zeit 8 Jahre alt. Wörtlich sagt er:

„Im Herbst 1970 begannen die Kinder meiner Gruppe erstmals, auf vergangene und zukünftige Ereignisse zuzugreifen, und zwar über dritte und vierte Dimensionen der Ernetti-Gemelli-Chronovisoren bei der General Manufacturing Company in Convent Station, New Jersey, ein in Bau befindliches öffentliches Auditorium in Morristown, New Jersey, und die ITT Defense Communications Facility in Nutley, New Jersey.“

Basiagos Aussagen wurden in der jüngsten Vergangenheit von dem bekannten US amerikanische Radiomoderator Art Bell bestätigt, der im Jahre 1970 bei ITT in einem geheimen NATO-Kommunikationsprojekt tätig war.

Andrew Basiago war am 14. August 2015 Gast in Art Bells Talk Show, wo er unter anderem auch über die Zeitreise-Technologie sprach. Bell zeigte sich in der Sendung sichtlich schockiert darüber, als Basiago über Informationen sprach, die nie zuvor veröffentlicht wurden. Basiago sagte auch, dass er 1970 bei ITT auf Bell traf, als dieser dort beschäftigt war (Zeitreisender berichtet: Uns droht der Dritte Weltkrieg – in diesem Jahr soll er starten (Video)).

Ist das Projekt Looking Glass in Wahrheit ET-Technologie?

Andrew Basiago Worten zufolge war Chronovisor-Technologie nur eine von vielen Möglichkeiten, wie die CIA und ihre Geheimdienstpartner die Vergangenheit und die Zukunft besuchten, um an wichtige Daten und Informationen zu gelangen und bei Gelegenheit korrigierend in der Geschichte einzugreifen.

Zahlreiche Whistleblower haben in jüngster Zeit immer wieder von Zeitreise-Technologie berichtet. Auch der Wissenschaftler Dan Burisch, der behauptet hat, in den 1980er Jahren in der geheimen Anlage S-4 auf Area 51 in Nevada als Mikrobiologe tätig gewesen zu sein. Burisch berichtete in diesem Zusammenhang von einem derartigen Projekt mit der Bezeichnung Looking Glass. Der Physiker Bob Lazar, der ebenfalls dort tätig war, bestätigte die Angaben Burischs, was vermuten lässt, dass dieses Projekt möglicherweise tatsächlich existiert hat.

Allerdings ist bis heute nicht Hundertprozentig geklärt, ob es sich um außerirdische Technologie handelt, wie Dan Burisch behauptet. Burischs Angaben zufolge soll sich die Zeitmaschine an Bord des abgestürzten Roswell-UFOs befunden haben. In meinem aktuellen Buch Operation Stargate: Unterwegs zu anderen Dimensionen. Berichte ich ausführlich darüber

Burischs Beschreibung nach soll dass das Gerät von sechs Elektromagnetfeld-Erzeugern umfasst sein, die in Verbindung mit einem höhenverstellbaren Zylinder stehen, in den Argon Gas eingefüllt wird. Durch Leistungsveränderung und Ausrichtung der Magnete soll es möglich sein, sich in den Hyperraum einzuwählen, um etwa Wurmlöcher zu verschiedenen Universen öffnen zu können.

Mit dieser Anlage soll es sogar möglich sein, das lokale Gefüge der Raumzeit sowohl vorwärts als auch rückwärts über lange oder kurze Entfernungen im Verhältnis zur Gegenwart zu verzerren. Nach Aussage Burischs und anderen am Projekt beteiligten Wissenschaftlern soll dieses Gerät multifunktional sein und sich an Bord nahezu aller außerirdischen Schiffe befinden, die diese Technologie auch zur Öffnung von Portalen und zur Biegung von Raum und Zeit nutzen. .

Auch visuelle Zeitreisen in Form von Bildern, die auch über hochauflösende Audio-Video-Aufnahmegeräte aufgezeichnet werden konnten, soll möglich sein, um etwa Einblick in vergangene und zukünftige Ereignisse zu bekommen, die sich auf Erde ereignen werden oder ereignet haben, wenn es sich um eine parallele Zeitlinie handelt.

Projekt Looking Glass zeigt viele Parallelen zum Montauk Projekt, das zwischen den Jahren 1971 und 1983 auf der Montauk Air Station auf Long Island durchgeführt wurde. Mithilfe einer bestimmten Antennenkonstruktion, die die Bezeichnung Delta T erhielt, soll es auch hier möglich gewesen sein, die Erde mit der Nullzeitfrequenz in Einklang zu bringen, um einen Zeitkorridor zur Vergangenheit oder in die Zukunft aufzubauen (Whistleblower: Project Pegasus – Teleportation und Zeitreisen mit Tesla-Technologie (Videos)).

Montauk und die toten Seelen

Es wird von vielen Seiten berichtet, dass auch hier außerirdische Technologie zum Einsatz gekommen sein soll – darunter auch ein Stuhl, der offenbar dazu imstande war, die psychischen Fähigkeiten von Probanden soweit zu verbessern, dass es sogar möglich war, die Zeit so zu verzerren, dass ein Blick in Vergangenheit oder in die Zukunft möglich war.

Preston Nichols, einer der Beteiligten an dem Projekt, schrieb in seinem 1992 veröffentlichten Werk Montauk Projekt: Experimente in der Zeit, wie die Testreihen verliefen und dass auch sehr viele namhafte Hellseher wie Duncan Cameron daran teilnahmen. Nichols wörtlich:

„Duncan fing an, auf dem Stuhl zu sitzen, dann wurde der Sender eingeschaltet. Sein Verstand war leer und klar. Er wurde angewiesen, sich auf eine Öffnung in der Zeit von sagen wir, 1980 bis 1990 zu konzentrieren. An dieser Stelle erschien ein Loch oder Zeitportal direkt in der Mitte der Delta-T-Antenne – man konnte von 1980 bis 1990 durch das Portal gehen. Es gab eine Öffnung, die man sich ansehen konnte. Es sah aus wie ein runder Korridor mit einem Licht am anderen Ende. Die Zeittür blieb solange offen, wie Duncan sich auf die Jahre 1980 und 1990 konzentrierte.“

Aber es waren nicht nur Hellseher, die auf dem Montauk-Stuhl saßen, um Informationen aus verschiedenen Epochen zu sammeln, die für militärische Nachrichtendienste möglicherweise von großem Interesse waren. Die Wahrheit ist in der Tat weitaus schrecklicher, als viele sich das vorstellen können.

Der aktuelle Dokumentarfilm The Montauk Chronicles zeigt auf geradezu eindrucksvolle und beklemmende Weise zahlreiche bizarre Experimente, die dort stattfanden. Hier wird beschrieben, was die Teilnehmer erlebten und durchleben mussten, weil der überwiegende Kreis der Teilnehmer auf die furchtbarste Art und Weise missbraucht wurde, darunter auch Tausende Kinder, die unfreiwillig von der Straße geholt wurden und, nachdem sie durch die Zeit geschickt wurden, meistens ihr Leben verloren.

Ob es ein direktes Zusammenwirken zwischen den Projekten Looking Glass und Montauk gab, kann ich an dieser Stelle weder bestätigen noch dementieren, weil die Aussagen von Whistleblowern und mutmaßlichen Zeitzeugen oft widersprüchlich sind, was vermuten lässt, dass es sich in vielen Fällen um bewusste Falschinformationen handelt.

Aus dieser Vielzahl von Informationen geht hervor, dass der Tiefe Staat offenbar seit den 1960er Jahren versucht, Einblick in die Geschichte und in die Zukunft der Erde zu bekommen, um bei passender Gelegenheit in das Geschehen intervenieren zu können und die Dinge in die von ihm gewünschte Richtung zu lenken.

Das geht auch aus einem aktuellen Tweet des umstrittenen Informanten QAnon hervor. Am 11. November schlägt Q in einer Twitter-Botschaft vor, dass die militärische Geheimdienst-Gesellschaft der Trump-Fraktion Projekt Looking Glass gegen den Tiefen Staat einsetzen solle.

Gleichzeitig spricht Q auch davon, dass auch der Tiefe Staat Chronovisor Technologie einsetzt, um nicht nur in die Zukunft blicken zu können, sondern auch, um sie auch zu seinen Gunsten zu verändern, sodass die Erde weiter auf einer negativen Zeitlinie bleibt.

Nach Q´s Ansicht sei das Grund, weshalb viele seiner Vorhersagen aus der Vergangenheit noch nicht eingetroffen sind. Allerdings gebe ich hier zu bedenken, dass es dazu keine „Glaskugel“, braucht – da reicht es schon aus, die Q-Botschaften im Netz zu lesen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Und genau das tut natürlich auch der Tiefe Staat.

Eine weitere unbestreitbare Tatsache ist, dass wir uns gegenwärtig in einem Medienkrieg befinden, der an Absurdität nicht mehr zu überbieten ist. Die Theorie, dass sich die „Guten Jungs“ der Q-Bewegung aus dem Trump-Lager und die Bösewichte der Tiefe Staat-Fraktion in einen Zeitlinien-Krieg befinden, könnte einmal mehr der Beweis dafür sein, dass wir es hier tatsächlich mit einem Informationskrieg zu tun haben, der zusätzlich für noch mehr Verwirrung und Verblendung sorgen soll (Amerikanischer General weiß mehr von QAnon, spricht über Trump und neue Kriegsmethoden).

Ich behaupten einfach mal, dass das tatsächlich so gewollt ist. Was wäre beispielsweise, wenn alle Mitspieler, die guten wie auch die schlechten Jungs, in Wahrheit in einem Boot sitzen und von hoher See aus belustigt beobachten, wie die verwirrte Masse munter in ihrem Hamsterrad ihre Runden dreht und vor lauter künstlichem Dunst und Nebel die eigene Hand vor Augen nicht mehr erkennt.

Die breite Masse glaubt leider noch immer an das Märchen, dass da irgendwo auf dem Dampfer ein guter Kapitän ist, der den Kahn wieder in einen sicheren Hafen lenkt. Doch den gibt es nicht, das ist weit und breit keiner in Sicht – das ist die frustrierende Wahrheit. Um das zu erkennen, braucht es keine Chronovisor-Technologie, dass ist das ungeschriebene Gesetz der menschlichen Ego-Natur und die damit verbundene Gier nach immer mehr Macht und Geld.

Wer bis jetzt das gezinkte Spiel der Politik noch nicht durchschaut hat, wird dies nie schaffen. Das Parteiensystem ist lediglich ein cleveres Instrument zur Spaltung der Gesellschaft und wurde aus nur einem einzigen Grund geschaffen: um das System „Teile und Herrsche“ aufrecht erhalten zu können.

Die Welt braucht keine falschen Führer mehr, jeder muss für sich selbst den richtigen Kurs bestimmen und seinen eigenen Hafen finden – .vor allem aber muss die gesellschaftliche Spaltung und Zerrissenheit ein Ende findet und die Menschheit in ein vereintes Kollektiv zurückkehren. Nur so ist es möglich, dass alte System im Kern zu zerstören – alles andere fällt unter die Rubrik Brot und Spiele und dient lediglich der Belustigung der Herrscher!

Bleiben Sie aufmerksam!

Literatur:

Viele Welten: Hugh Everett III – ein Familiendrama zwischen kaltem Krieg und Quantenphysik

Der Denver-Plan: Vertragmit der Zeit

Nationale Sicherheit – Die Verschwörung: Streng geheime Projekte in Technologie und Raumfahrt

Die Nutzbarmachung der Nullpunktenergie

Videos:

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede am 17.11.2019

About aikos2309

17 comments on “Insider QAnon behauptet, die Erde befindet sich auf einem von Geheimdiensten inszenierten Zeitlinien-Krieg (Videos)

    1. Seit Jahren sage ich das jeder Hellseher, Prophet, Remote Viewer, usw recht hat mit allen was er sagt, auch wenn der eine von anderen das genau gegenteil behauptet das dies und Jenes eintreffen wird. Ja jeder hat recht. Aber immer nur in den verschiedensten Zeitlinien. Das es immer wieder zu Überscheidungen (Knotenpunkte gibt wissen wir seit der Erforschung des Mandela Effektes. Man muss sich fragen warum die Manipulatoren so einen Aufwand betreiben müssen um die Massen zu Indoktrinieren. Weil es genau die Energien der Massen benötigt um eine Zeitlinie mit einer bestimmte Ereigniskette zu generieren. Im Film MiB 3 wusste der Zeitreisende selbst auch nie genau in welchen Multiversum er sich gerade befindet.

      1. Das kommt fast hin. Wenn ich auf den höheren Dimensionen geistig unterwegs bin, dann sehe ich auch, wie die Energie funktioniert. Wie all die Wünsche, ob negativ oder positiv erst im Geiste entstehen, um sich in der Materie zu manifestieren. Zeit ist an sich eine Illusion. Die Bibel sowie andere Prophezeiungen wurden dafür kreiert, damit die Menschen daran glauben. Umso mehr sie an diese Prophezeiung glauben, desto eher erschaffen sie es als Kollektiv. Umso mehr sie also Energie (Gedanken und Gefühle) investieren, desto eher wird es wahr, weil wir nun mal schöpferische Wesen sind. Deshalb wird so viel Aufwand betrieben, um uns zu manipulieren/täuschen. Irgendwann mal hat sich ein negatives Wesen als Gott oder was anderes gutes ausgegeben, was der Jenige geglaubt und dann in die Bibel niedergeschrieben, weil man möchte dass es in der Zukunft wahr werden soll. Die Wesen wären auch in der Lage Nostradamus Bilder zu zeigen. Es liegt also ganz an uns, was aus der Zukunft wird. Mit dem Mandela Effekt habe ich mich ebenfalls beschäftigt. Immerhin gibt es viele Dinge die von Millionen von Menschen erkannt werden, welche vor 2012 so noch nicht existierten.

      2. Hallo !

        Looking GlassES ,ist :

        über Neuro Bots ,alles zu Sehen und mit Supercomputer auszuwerten .!
        Sie verstecken sich nicht , sie sagen ,euch ,was Sie tuen . Nur mit Eurer Einwilligung , haben SIE ,die Macht ,über Euch zu verfügen . Ein Grundgesetz
        ,das immer gelten wird , ist “” Ohne Deinen Willen ,geht garnix !!!””” Wir sind !!! Verstehe das !

        Sie können , In Dein Leben rein gucken , und versuchen es zu Verändern , dann bist Du aber schon lange raus , aus dem Frondienst , Deiner Selbst ! Arbeite gerade daran , Neurobots und Implantate , zu Negieren , DIE HF Acvumodulatorej , von Bourbaku iy , scheinen MIR , gewillt zu sein .!!!

        Welcher Papst stirbt zuerst , Broker gibt es , die Zocken gar nicht !(Sie sind schon TOT )!

        ciao Olav P.

  1. “Was wäre beispielsweise, wenn alle Mitspieler, die guten wie auch die schlechten Jungs, in Wahrheit in einem Boot sitzen und von hoher See aus belustigt beobachten, wie die verwirrte Masse munter in ihrem Hamsterrad ihre Runden dreht”

    So denke ich ist es.
    Der “deep Staat” hat Technik und Leute.
    Sollte irgendein Trump eine Gefahr darstellen, wäre er schon Humus.

    Nur wir gemeinsam, können uns wirklich Befreien. Es würde schon reichen wenn das Deutsche und die Franzosen sich verbinden würden. Beide Völker gemeinsam auf- und zueinander stehen würden. Die von den Zerstören stendig gegeneinander gehetzten Völker, gemeinsam für Freiheit und Freundschaft. Dann kommen auch die anderen dazu, England, Schweden, Polen, Italien,……….

    Ein Graus für die Zerstörer, sollten die Völker füreinander und miteinander für ihre jeweiligen Nationalitäten sein. Ein Jedes Land hat seine Kultur und respektiert die der Nachbarn.

    Wir sind es, auf die wir warten und hoffen.

  2. Die Vergangenheit und die Zukunft sind festgelegt und können mit bestimmten Mittel reaktiviert werden.Was ich weniger glaube ist, das man körperlich, also aus Fleisch und Blut, die verschiedenen Zeitperioden bereisen kann.Ich glaube eher, daß man das Bewußtsein durch die Zeit schicken kann.Die Genetik spielt hier eine sehr große Rolle.Die Seele bzw Programm kann nur in der Vergangenheit Körper in besitzt nehmen, die Genetisch zu Familien Stammbaum angehören.Je unvermischter und rein das ursprüngliche Gen ist, desto besser kann das Bewußtsein des Zeitreisenden sich in den Körper einnisten.Darum wurden im Mountaik Projekt meist Blonde Kinder als Versuchspersonen genommen, weil ihre Ahnenreihe Arisch und nicht mit anderen Genpol vermischt waren.Es ist auch sehr erstaunlich, das z. b die Juden versuchen ihr “Blut” von anderen Rassen sauber zu halten.Ursprünglich verehrten die alten Pharisäer Gott Baal und und hatten einen großen Bezug zur Planeten Saturn.Wie man in verschiedenen Quellen entnehmen kann wird Saturn mit dem Gott Kronos gleichgesetzt.Und Kronos ist kein geringerer als die Zeit selbst.Oft wird dieser Gott auch mit dem Ouroboros gleichgesetzt.Kronos bzw die Ouroboros stellen eine Zeitschleife dar.Eine ewige Kreislauf des Lebens. Ein geschlossenes System wo alles gewesene ruht und von “Geist Gottes” zum leben erweckt wird.Was wenige wissen ist, das die Ringe des Saturn’s die Ouroboros darstellen.Im wesentlichen geht es in den Mythen und Legen sowie in den Religionen um die Zeit bzw um die Zeitschleife in dem wir gefangen sind.

    1. Asgard, man versucht uns das alles glauben zu lassen. So lange du dem Glauben schenkst (eine Art Religion), wirst du deren Spiel mitspielen. Nur weil ich in einer Familie geboren bin und die Planeten so standen wie Sie standen, heißt es nicht, dass ich dieser künstlichen Energie folgen muss. Ich habe mich genau aus dieser befreit. Für mich war ein anderes Leben vorgesehen. Es hat den gar nicht geschmeckt, dass ich mich aus dieser Spirale befreit habe. So helfe ich auch anderen Seelen/Menschen sich ebenfalls aus diesen Fängen zu befreien. Ob das nun mal karmische Programme, angeschlossene Wesen, Portale, Implantate oder andere Dinge sind. Ich wurde bereits oft genug in dem Prozess angegriffen, weil es denen nicht schmeckt. Nichts können die mir tun. Ich habe einen freien Willen. Sie können mich gut täuschen, jedoch weiß ich bereits die Demaskierung einzusetzen. Nur weil ich eine Zukunft einer Person sehe, weil die angeblich festgeschrieben ist, heißt es nicht, dass das so bleiben muss. Die Person kann selbst entscheiden aus diesem Kreis aufzutreten. Wir entscheiden über unsere Zukunft. Im Übrigen, ich war bereits schon mehrmals außerhalb der Matrix. Das heißt, ich habe mich nach dem Leben aus der künstlichen Reinkarnation befreit und bin dann vor allem auf den Ebenen zurückgekehrt, wo sie einfach keine Macht besitzen. Ebenfalls zu meiner Quelle. Dort ist alles frei. Du entscheidest deinen Weg und dennoch habe ich mich entschlossen wieder zurückzukehren, um dem Planeten und den Seelen hier zu helfen.

      Wie gesagt, die Seele ist was natürliches und kein Programm. Überzeuge dich selbst in dem du eintauchst. Du wirst dann selbst feststellen, was für ein natürliches mächtiges und göttliches Wesen zu bist. In dem Moment wie du deren falsche Matrix verlässt. Natürlich versuchen die alles, um dich hier zu behalten.

      Mein Körper lebt hier weiter und ist an einigen Dingen gebunden, jedoch meine Seele muss sich dem ja nicht unterordnen. Der Körper hat z. B. etliche energetische Programme. Der Zellverfall ist eines davon. Suche mal nach den *J-Seals (J-Siegel – Jehovian Annunaki)* -Siegel, welche auf den Chakren installiert werden). Die Chakren sind noch mal eine andere Geschichte. Die J-Siegel (Jehovianische Siegel) werden auch als Todessiegel bezeichnet. Es sind energetische Verzerrungen auf planetarer Ebene, so dass jedes Wesen, das auf der Erde geboren wird, diese Siegel erhält. Man kann sagen, eingebrannt bekommt. Sie befinden sich auf der linken Seite des Körpers. Diese Siegel können an ihren jeweiligen Standorten eine Krankheit auslösen. Wenn wir alle ein Programm wären, dann würden die auf energetischer Ebene mit technologischen Waffen so ein Aufwand betreiben. Mit ein paar Knöpfen oder paar Zeilen Code wäre es getan. Ist es jedoch nicht. Auch der Mensch wird irgendwann erneut energetische Technologien nutzen können.
      Die J-Seals habe ich mir ebenfalls entfernt, so dass diese keinen Schaden mehr in Form von Krankheit oder Manipulation auslösen können. Der Zellverfall findet dennoch statt, da einiges dazu gehört, aber auch die J-Seals, welche anlang der natürlichen L-Lines installiert wurden, werden früher oder später Geschichte sein und jedes Wesen wird sich hier, wie auch bereits auf anderen Planeten, frei entwickeln. Der Mensch wird höhere Schwingungen und Zustände erreichen. 🙂

      Mit den Jesuiten hast du recht. Sie wollen ihr Blut mit anderen nicht vermischen, weil sie sich als die Nachfahren der Annunaki sehen. Als die Schöpfer. Siehe auch die 13 mächtigsten Familien. Sie beten auch öffentlich das Böse an. Ich habe mir sagen lassen, dass es bei den Jesuiten weder Impfungen noch Flourid und andere schädliche Dinge in der Form existieren. Weshalb auch? All diese Mittel blockieren deine Zirbeldrüsse. Damit du nicht bewusst in den geistigen Zustand eintauchst. Das wahre Volk der Juden existiert schon lange nicht mehr. Diese wurden einfach durch die aktuellen Jesuiten, welche für all das Leid verantwortlich sind, ersetzt. Bedenke, wir lernen auch eine falsche Geschichte.

      Ebenfalls hat sich auch deine Vergangenheit verändert. Siehe Mandela-Effekt. Millionen von Menschen stellen dies fest, dass viele Dinge nicht mehr dem entsprechen wie sie es wirklich wahr. Siehe Star Wars, siehe plötzlich neue Tierarten, siehe plötzlich regenbogenhafte Berge oder Bäume, siehe die Mauer von Indien, usw. All das hat vor 2012 nicht existiert. Zu einigen Dingen findet man vor 2012 noch nicht mal Informationen. Es gibt zwei Möglichkeiten. Da bin ich noch nicht dahinter gekommen. Entweder A: Es passiert natürlich, weil die Frequenz des Universums und der Erde passiert sich an und somit aus zwei Realitäten eine wird oder eine Realität wird zerstört und unser Bewusstsein springt in eine andere über oder B: Man versucht unsere Realität mit Hilfe von Quantencomputer oder CERN zu manipulieren. Bedenke, hier werden sehr starke Energien eingesetzt. Darum geht es ja. Mit Hilfe von Chemtrails sehe ich z. B. wie am Himmel Portale geöffnet werden, um auch die Frequenz der Erde zu unterdrücken, bzw. in einen niedrigen Schwingungszustand, also in eine niedrige Realitätsebene zu bringen. HAARP und Plasmawaffen gibt es ebenfalls. Auf der geistigen Ebene siehst du, wie das alles miteinander zusammen hängt. Es kann auch sein, dass A und B es gleichzeitig verursachen.

      Fakt ist, das Universum und die Erde wehren sich, um den ursprünglichen natürlichen Zustand zu erreichen. Harmonie und Freiheit wiederherzustellen. Hier versucht man mit den oberen Mitteln gegenzusteuern. Damit die Menschen nicht erwachen und all die Informationen, wer sie wirklich als Seele sind, wieder-erfahren. Wie gesagt, wenn wir ein Programm, dann könnte man es mit bissel Code, so machen wie sie es wünschen. Dann bräuchten sie all die energetischen und materiellen Technologien nicht, um uns zu unterdrücken. Sie wissen, man kann uns nur im Gefängnis halten, wenn auch die Schwingung/Frequenz/Energie in dem entsprechenden Zustand gehalten wird, da nun mal alles daraus besteht.

      1. Asgard, eines ist vielleicht sehr interessant. Wusstest du, dass es viele Seelen gibt die bereits älter als die Wesen sind, welche die Erde versuchen zu unterwerfen? Sogar älter als die ältesten Zivilisationen in diesem Universum und auf einigen höheren Ebenen? 😉

    2. Das würde ja bedeuten Zeit oder die Zeitschleife seien satanisch, denn Saturn ist Satan. Ich meine der Herr der Welt hat auch die Zeit geschaffen und der tritt hier polar auf, also Jesus und Satan in einer PERSON. Er ist diese zwei Seiten und Zeitschleifen sind deshalb auch nicht immer schlecht. Sie dienen der Entwicklung und Bewusstwerdung. Beim Lernen wiederholt man etwas, bis man es kann und dann kommt etwas Neues, das nächste Level. Der Maya Kalender hat diese Schleifen gemessen und er war 2012 beendet. Es kam schon etwas Neues, nur ist das Bewusstsein noch nicht so weit, dass wir es erkennen.

  3. Sobald man eine Entscheidung getroffen hat, ist diese nicht reversibel. Somit sind Zeitliniensprünge nicht möglich. Möchte ich eine Entscheidung aus der Vergangenheit rückgängig machen, ist dazu eine erneute Willensentscheidung notwendig.Genau deshalb ist das dann in Wirklichkeit keine Rückkehr auf eine „alte Zeitlinie“, sondern ein Fortschreiten auf der eigenen [einzigen] Zeitlinie. Im hier und jetzt gestaltet jeder “Lebende” die Zukunft durch sein Handeln.

    1. Genau Hatti, immer Hier und Jetzt. Also sollte man auch bei sich beginnen anstatt mit dem Finger auf andere zu zeigen. Wir sehen ja sehr stark, dass man mit aller Macht versucht das Kollektiv zu leiten. Weshalb ist das so? Weil wir Mit-Schöpfer sind. Mit unserem Bewusstsein erschaffen wir diese Realität. Deshalb ist es für die Elite auch wichtig, genauso die Wesen, die über denen stehen, dass wir an bestimmte Dinge glauben. Aus dem Grund versucht man uns glauben zu lassen, dass wir nichts ausrichten könnten oder andere für unsere Misserfolge Schuld sind. Obwohl jede Änderung in uns erfolgt. Unser innerer Zustand spiegelt sich im Außen wieder. Wir leben in Zuständen. Unser Herz ist sehr sehr wichtig. Deshalb versuchte man all die Jahre das Gehirn vom Herzen zu trennen. Klassische Musik zeigt ja sehr gut auf, dass es die beiden Gehirnhälften synchronisiert und dann entsprechend mit dem Herzen. Deshalb war es auch früher nur für die Adligen vorgesehen. 😉

      1. Klasse Miro, wie immer sehr umfangreich, aber eines musst du noch mal erklären, wie ist es möglich das man nicht immer einen Vollmond zu sehen bekommt, denn dieser ist ja, laut deiner Aussage ein selbstleuchtender Himmelskörper…..sehr sehr komisch

  4. Wir müssen aufhören uns über die „falschen Führer“ zu unterhalten. Damit geben wir ihnen noch mehr Energie ab. Wohin die Aufmerksamkeit, dahin die Energie.
    „Das Offensichtliche sieht man solange nicht, bevor jemand das ganz einfach erklärt“

    Diese Schriften hier

    http://ray-wasser.de/

    bewältigen diese Aufgabe mit leichtverdaulicher Einfachheit, die nur vom Schöpfer kommen kann. Alles was kompliziert ist, kommt nicht von dem Schöpfer und verdient unsere Aufmerksamkeit nicht!

    Verbreitet sie einfach und beendet damit die Mach der Herrscher, der Götter, der Urschöpfer, der Unterdrücker, der Manipulatoren, der Verräter, der Sklavenhalter… EGAL welche Gesichter und Namen sie haben. Sie haben Unmengen davon geschaffen, damit wir uns in der Vergangenheit, in der Gegenwart und in der Zukunft damit beschäftigen und keine Zeit haben uns mit der Wahrheit zu befassen.

    Wenn sie sowieso bald verschwinden, warum sollen wir sie “persönlich” kennen?
    Nach dem Lesen der Schriften, wird jeder sofort intuitiv erkennen und durchschauen WHO IS WHO. Alleine diese Eigenschaft (konsequent im eigenen engen Umfeld angewendet) wird wahre Wunder hervorbringen.
    Warum haben so viele Kinder, die nach den 90-ern geboren sind, „ADHS“? Es ist eine seit kurzem angeborene Immunitätsart – „Nicht-empfänglich-sein-für-das-tote-verdrehte-verlogene-Wissen-der-Urschöpfer“. Diese Kinder sind HORROR für das heutige SchulWESEN! Deswegen werden sie mit Ritalin stillgelegt.
    Diese Immunität sollen wir Erwachsene uns auch zumindest „einimpfen“ lassen. Die Impfung gegen Parasiten heißt “WISSEN AUS DEN SCHÖPFEREBENEN” oder “RAY-WASSER”.
    Nur dann können wir unsere Kinder von diesem grausamen SchulWESEN befreien und ein neues EvolutionWESEN schaffen.

  5. Hallo Ariana-E
    Ich habe ray-wasser hier auch schon empfohlen.
    Jetzt von Dir super.
    Jetzt für alle , die die Bücher noch nicht kennen
    Hoffentlich lesen es immer mehr , je mehr alles von Anfang an wissen hilft uns.
    Ich hatte empfohlen : Erneuerung der Erde, Band 1+ 2 anzufangen.
    Wissen aus dem Universum ist auch super.
    Alle Bücher sind gut.
    Was auch sehr empfehlenswert ist: Implantate auf das Bewusstsein.
    Das Buch hilft sehr die Menschen und ihr Verhalten zu verstehen.
    Es ist auch alles so einfach und logisch erklärt.
    Ist auch logisch das die Bücher von keinem Verlag gedruckt werden , steht die reine Wahrheit drin.
    Ariana-E bist Du eine von den Arianafrauen?
    Ganz liebe Grüsse Andreas

  6. Hallo !

    Ihr Suchende , Vergest euer EGO, 2 Std .am Tag !

    Lasst euch in das Nix Fallen !

    Damit beginnt ,eurer Widerstand ,gegen alles ,worauf Ihr ,keinen Einfluss habt .

    Ihr werdet verbunden werden , mit dem Heiligen Geist ,als wirksame Kraft des Einen !

    Verstehet das , es kann mit vielen Anwendungen ,vollzogen werden , jedoch gibt es einige ,die schneller sind .

    Beachtet welches Mantra Ihr übernehmt .

    Viele ,führen in die Sackgasse .

    Und jede EIGENE Seele muss Schreien , um DEN Eigenen Weg ,zu Finden .

    Noch was zu Miro , sei Dir nicht zu Sicher , Deine Erfahrung ist nicht unbedingt die ,die alle Brauchen , Heile dich erstmal selbst ! Bis Dann Olav P.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.