Zwei schwache Nationen in der Nähe von Russland, setzen die Welt dem Risiko eines Atomkrieges aus

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 8
  •  
  •  
  •  

 

Polnische und rumänische Politiker lassen die Stationierung von US-Raketen zu, was es Moskau nicht erlaubt, Fehler zu tolerieren.

Nachdem Washington Russland fälschlicherweise beschuldigt hatte, gegen den INF-Vertrag verstoßen zu haben, lehnte es den Vertrag einseitig ab. Und so hat sich der US-Militär-/Sicherheitskomplex der wegweisenden Einigung entledigt, die Ronald Reagan und Michail Gorbatschow erzielt hatten, um den Kalten Krieg zu entschärfen.

Der INF-Vertrag war vielleicht das wichtigste Rüstungskontrollabkommen der amerikanischen Präsidenten des 20. Jahrhunderts und wurde im 21. Jahrhundert von den neokonservativen US-Regierungen aufgegeben. Der Vertrag beseitigte die Bedrohung durch russische Raketen gegen Europa und die Bedrohung durch in Europa stationierte US-Raketen gegen Russland.

Die Bedeutung des Vertrags beruht auf der Verringerung der Wahrscheinlichkeit eines versehentlichen Atomkrieges. Warnsysteme sind erfahrungsgemäß anfällig für Fehlalarme. Das Problem der US-Raketen an der russischen Grenze ist, dass sie keine Zeit zum Nachdenken oder für Kontakte mit Washington lassen, wenn Moskau einen Fehlalarm erhält.

Angesichts der extremen Verantwortungslosigkeit der US-Regierungen seit dem Clinton-Regime bei der Verschärfung der Spannungen mit Russland, lassen die Raketen an der russischen Grenze der russischen Führung keine andere Wahl, als den roten Knopf zu drücken, wenn ein Alarm ertönt.

Dass Washington beabsichtigt, Raketen an die russische Grenze zu bringen und allein aus diesem Grund aus dem INF-Vertrag ausgestiegen ist, ist jetzt offensichtlich. Nur zwei Wochen nach dem Rückzug Washingtons aus dem Vertrag testete Washington eine Rakete, deren Erforschung und Entwicklung – nicht nur deren Einsatz – nach dem Vertrag verboten war. Wenn Sie glauben, dass Washington in zwei Wochen eine neue Rakete entwickelt und produziert hat, sind Sie nicht intelligent genug, um diesen Artikel zu lesen.

Während Washington Russland beschuldigte, verletzte Washington selbst den Vertrag. Vielleicht wird dieser zusätzliche Verrat der russischen Führung klarmachen, dass es dumm und selbstzerstörerisch ist, Washington bei irgendetwas zu vertrauen. Jedes Land muss inzwischen wissen, dass Abkommen mit Washington bedeutungslos sind (Russischer Verteidigungsminister im Interview: Dritter Weltkrieg wird der letzte sein (Video)).

Sicherlich hat die russische Regierung Verständnis dafür, dass es für Washington nur zwei Gründe gibt, Raketen an die russische Grenze zu bringen: (1) Washington zu ermöglichen, einen vorbeugenden Atomschlag zu starten, der Russland keine Reaktionszeit lässt, oder (2) Washington zu ermöglichen, mit einem solchen Angriff zu drohen, um dadurch Russland den Willen Washingtons aufzuzwingen. Es ist klar, dass einer von beiden Gründen für Washington von ausreichender Bedeutung ist, damit Washington einen Fehlalarm riskiert, der einen Atomkrieg auslöst.

Militäranalytiker können soviel über “vernünftige Akteure” sprechen, wie sie wollen, aber wenn ein dämonisiertes und bedrohtes Land mit feindlichen Raketen an seiner Grenze eine Warnung mit einer Reaktionszeit von nahezu null erhält, ist es nicht länger vernünftig, damit zu rechnen, dass es sich um einen Fehlalarm handelt.

Der 1988 von Reagan und Gorbatschow erzielte Vertrag beseitigte diese Bedrohung. Welchem ​​Zweck dient die Wiederbelebung einer solchen Bedrohung? Warum schweigt der Kongress? Warum schweigt Europa? Warum schweigen die amerikanischen und europäischen Medien? Warum ermöglichen Rumänien und Polen diese Bedrohung, indem sie die Stationierung von US-Raketen auf ihrem Territorium zulassen?

Zweifelsohne haben die rumänische und die polnische Regierung vom US-Militär-/Sicherheitskomplex jede Menge Geld erhalten, der will, dass die milliardenschweren Verträge die neuen Raketen produzieren. Hier sehen wir die extreme Verantwortungslosigkeit kleiner Länder. Ohne die korrupten und idiotischen Regierungen Rumäniens und Polens könnte Washington eine Bedrohung, die vor 31 Jahren von Reagan und Gorbatschow begraben wurde, nicht wieder auferstehen lassen.

Sogar der amerikanische Marionettenstaat des besetzten Deutschlands hat sich geweigert, die Raketen aufzunehmen. Aber zwei weltweit unbedeutende Staaten setzen die ganze Welt dem Risiko eines Atomkrieges aus, damit sich einige rumänische und polnische Politiker ein paar Millionen Dollar in die Tasche stecken können (Plan A: Eine schockierende Simulation demonstriert die Zerstörung, die ein Atomkrieg zwischen USA und Russland verursachen würde (Videos)).

Raketen an den russischen Grenzen, die keine Reaktionszeit lassen, sind ein ernstes Problem für Russland. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis Moskau öffentlich verkündet, dass die Länder beim ersten Anzeichen eines Raketenabschusses aus Rumänien oder Polen sofort aufhören werden zu existieren. Dies könnte die rumänische und die polnische Bevölkerung für die Gefahr sensibilisieren, die ihre korrupten Regierungen für sie bedeuten.

Warum sind die rumänischen und polnischen Provokationen für Russland keine ausreichende Rechtfertigung, um beide Länder präventiv zu besetzen? Ist es für Russland provokanter, die beiden Länder zu besetzen, als dass die beiden Länder, US-Raketen gegen Russland aufnehmen? Warum nur Ersteres als provokativ betrachten und Letzteres?

Niemand ist in der Lage, Rumänien und Polen zu Hilfe zu kommen, selbst wenn jemand so geneigt wäre. Die NATO ist ein Witz. Sie würde einem Kampf mit Russland keinen Tag standhalten. Glaubt jemand, dass die USA für Rumänien und Polen Selbstmord begehen werden?

Wo sind die UN-Resolutionen, die Rumänien und Polen dafür verurteilen, dass sie das Gespenst des Atomkrieges durch den Einsatz von US-Raketen an ihren Grenzen zu Russland wiederbelebt haben? Ist die ganze Welt so unbedeutend, dass die wahrscheinlichen Folgen dieser Wahnsinnstat nicht erfasst werden?

Es scheint, dass die menschliche Intelligenz nicht den Anforderungen des menschlichen Überlebens gewachsen ist.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 14.11.2019

About aikos2309

2 comments on “Zwei schwache Nationen in der Nähe von Russland, setzen die Welt dem Risiko eines Atomkrieges aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.