Quelle im Vatikan: Rücktritt des Papstes im Jahr 2020 wird die 900 Jahre alte Prophezeiung des Weltuntergangs erfüllen (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 8
  •  
  •  
  •  

Die britische Zeitung express.co.uk berichtet:

Der Papst könnte 2020 zurücktreten, was das letzte Stück einer 900 Jahre alten Prophezeiung sein würde, die das Ende der Welt markiert, so eine Quelle, die dem vatikanischen Führer nahesteht.

Der 83-Jährige wurde 2013 nach dem Rücktritt von Papst Benedikt XVI. das Oberhaupt der katholischen Kirche – ein umstrittener Schachzug und der erste seiner Art seit mehr als 500 Jahren.

Eine Quelle in der Nähe des Papstes behauptete jedoch im Jahr 2013, dass er nur noch sieben Jahre im Amt sein würde, und erklärte, dass er in die Fußstapfen seines Vorgängers treten würde, um 2020 zurückzutreten und den Weg für die Erfüllung einer alten Prophezeiung zu beschreiten.

Der Journalist Austen Ivereigh ist der frühere Direktor für öffentliche Angelegenheiten des früheren Erzbischofs von Westminster, Kardinal Cormac Murphy-O’Connor, und arbeitet eng mit dem Vatikan zusammen.

Er sagte 2013: “Ich glaube nicht, dass jemals Zweifel bestanden haben, dass er 2020 zurücktreten wird. Er machte von Anfang an klar, dass er Papst Benedikts (XVI.) Akt als prophetischen Akt von großer Bescheidenheit ansah und absolut kein Problem damit hätte, dasselbe zu tun.

Interessanterweise sagte er 2014 gegenüber dem mexikanischen Fernsehen, dass er ein kurzes Papsttum von etwa fünf Jahren haben werde. Jetzt, da er im März 2013 gewählt wurde, hätte er in Betracht gezogen, zurückzutreten, wenn die Natur nicht eingegriffen hätte.

Aber was ich jetzt von Leuten in seiner Nähe höre, ist, dass er sieben Jahre brauchen wird, um seinen Fünfjahresplan zu erreichen, und das würde natürlich bedeuten, bis 2020 zu bleiben.” (2020: Der Mühlhiasl – die finsteren Visionen des Waldpropheten)

Die Enthüllung wird ohne Zweifel einige Christen auf den Rand ihrer Zweifel bringen, da sie anscheinend eine 900 Jahre alte Prophezeiung des Erzbischofs Malachias aus dem 12. Jahrhundert erfüllen könnte.

Im Jahr 1139 reiste Malachias aus Irland nach Rom, um über seine Angelegenheiten zu berichten. Berichten zufolge erhielt er eine seltsame Vision über die Zukunft, einschließlich der Namen von 112 zukünftigen Päpsten.

Seine Vorhersage bezüglich des 111. Papstes, Papst Benedikt XVI., lautete “Gloria Olivae”, was “der Ruhm der Olive” bedeutet.

Der Orden des Heiligen Benedikt ist auch als Olivetaner bekannt, und viele behaupten, Malachys Prophezeiungen seien richtig.

Seine Vorhersage für den 112. und jetzigen Papst Franziskus ist jedoch weitaus abschreckender.

Es heißt dort: “Bei der endgültigen Verfolgung der Heiligen Römischen Kirche wird Peter der Römische König sein, der seine Herde inmitten vieler Schwierigkeiten ernähren wird, wonach die siebenhügelige Stadt zerstört und der schreckliche Richter das Volk richten wird. Das Ende.”

Der Vater des heutigen Papstes war Pietro oder Peter und stammte aus Italien, obwohl die Familie nach Argentinien gezogen war.

Herr Ivereigh sagte jedoch, dass der Papst sich nicht um die Dauer seiner Amtszeit kümmere.

Er fügte hinzu: „Er weiß, dass er in Gottes Händen ist und daher ist nichts davon vorhersehbar. Sie können es auf zwei Arten betrachten, ich meine, politisch könnte man sagen, dass es ziemlich klug ist, weil er auch jenen Menschen signalisiert, die eine Veränderung in der Kirche sehen wollen, dass nicht viel Zeit bleibt.

Der Papst sagt: ‘Wir müssen das erledigen.’ Ich denke, Sie können (seinen Plan) in beide Richtungen verfolgen. Einige seiner Gegner warten darauf, dass er geht, und das wird sie ermutigen.

Im Alter von 79 Jahren sprechen wir hier von seinem Rücktritt in den Achtzigern. Im Jahr 2020 gibt es ehrlich gesagt nicht viele Männer, die physisch und geistig in der Lage sind, eine massive Institution zu führen fordert, dass das Papsttum beherbergt.”

Die Prophezeiung ist jedoch im Laufe der Jahre unter Beschuss geraten (Prophezeiungen für 2020 aus Palmblattmanuskripten: “Die Herrscher werden gewalttätig sein”).

 

Es wurde zuerst von Benediktinermönch Arnold de Wyon im Jahre 1595 veröffentlicht, wobei die Behauptungen Malachias zugeschrieben wurden. Angesichts der sehr genauen Beschreibung der Päpste bis etwa 1590 und der mangelnden Genauigkeit der folgenden Päpste folgern Historiker im Allgemeinen, dass die angebliche Prophezeiung eine Herstellung ist, die kurz vor der Veröffentlichung geschrieben wurde.

Eine Theorie, die die Prophezeiung des französischen Priesters Louis Moreri aus dem 17. Jahrhundert erklärt, besagt, dass sie von Kardinal Girolamo Simoncelli verbreitet wurde, um sein eigenes Angebot zu unterstützen, Papst zu werden, als er 1590 Urban VII ersetzte.

In der Prophezeiung wird dem Papst, der Urban VII. folgt, die Bezeichnung “Ex antiquate Urbis” oder “Aus der Altstadt” gegeben, und Simoncelli stammte aus Orvieto, das auf lateinisch Urbevetanum, die Altstadt, heißt.

Herr Moreri und andere schlugen vor, die Prophezeiung sei in einem erfolglosen Versuch entstanden, zu demonstrieren, dass Simoncelli zum Papst bestimmt war.

Warum Prediger das Ende der Welt im Jahr 2020 fürchtet, nachdem sich die Prophezeiungen erfüllt haben

Ein biblischer Prediger warnt, dass 2020 das Ende der Welt sein könnte, nachdem behauptet wurde, dass mehrere Prophezeiungen aus der Offenbarung erfüllt wurden, was bedeutet, dass die Menschheit im sechsten Siegel lebt, das vor mehr als 2.000 Jahren prophezeit wurde.

 width=  

Im Buch der Offenbarung stellen die Sieben Siegel die apokalyptische Vision dar, die Johannes von Patmos vorgesehen hat. Das Öffnen der Siegel des Dokuments wird in den Kapiteln 5 bis 8 der Offenbarung beschrieben, wobei mehrere Passagen die Ereignisse um die Erde beschreiben, die vor dem Zweiten Kommen auftreten können.

Der biblische Prediger Greg Sereda glaubt, dass die Erde nur noch einen Schritt von der Öffnung des siebten Siegels entfernt ist, das anscheinend das Ende der Welt markieren wird.

Sereda hat vor einem Jahr auf seinem YouTube-Kanal ein Video mit dem Titel „Warnung 2020: Wir leben im sechsten Siegel der Offenbarung“ hochgeladen, in dem er seine Theorie darlegte, warum das Ende der Welt in den kommenden Monaten kommen könnte.

Er sagte: „Das siebte Siegel repräsentiert das Kommen Jesu und das fünfte Siegel findet in den dunklen Zeiten statt, dass heißt das sechste Siegel findet zwischen den beiden statt. Das ist die Periode der Geschichte, in der wir gelebt haben.

Das sechste Siegel ist in Offenbarung 6,12 – 6,14 beschrieben. Es heißt:‚Und ich sah, als es das sechste Siegel öffnete: Und es geschah ein großes Erdbeben; und die Sonne wurde schwarz wie ein härener Sack, und der ganze Mond wurde wie Blut, und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum, geschüttelt von einem starken Wind, seine Feigen abwirft.’

Hier werden verschiedene Zeichen erwähnt, die Sonne, Mond und Sterne betreffen. Dies sind die gleichen Zeichen, die in den Evangelien erwähnt wurden, als Jesus über das Ende der Welt sprach.

In Matthäus Kapitel 24:29 sagte Jesus: ‚Sofort nach den Tagen der großen Not wird sich die Sonne verfinstern und der Mond wird nicht mehr scheinen; die Sterne werden vom Himmel fallen und die Kräfte des Himmels werden erschüttert werden.’ ”

Anschließend ging Sereda auf einige Ereignisse ein, die er in den letzten hundert Jahren mit dem Buch der Offenbarung in Zusammenhang gebracht hat.

Er fügte hinzu: „Diese Anzeichen begannen mit einem großen Erdbeben, dem Erdbeben in Lissabon vom 1. November 1755, dem schrecklichsten Erdbeben, das jemals registriert wurde. Es wirkte sich auf fast vier Millionen Quadratmeilen aus und hatte eine Stärke von 8,5 bis 9,0.

40 Minuten nach dem Beben folgte ein Tsunami, von dem berichtet wurde, dass er 15 Meter hoch war. Dann begann die Stadt stundenlang drastisch zu brennen.

Die Zahl der Todesopfer wurde auf 10.000 bis 100.000 geschätzt, was es zu einem der tödlichsten Erdbeben in der Geschichte macht.

Offenbarung 6,12 besagt, dass nach dem Erdbeben die Sonne schwarz wie ein härener Sack und der Mond wie Blut wird.

Dies wurde nur 25 Jahre nach dem Erdbeben in Neuengland erfüllt, als gegen acht Uhr morgens eine rauchige Färbung einsetzte, die immer dunkler wurde, bis die Sonne bis zum Mittag vollständig verdunkelt war.” (Prophezeiung: 3 Tage Finsternis als letztes Gericht).

Das war jedoch noch nicht alles.

Herr Sereda fährt fort: „Nicht nur das, sondern nach Mitternacht verschwand die Dunkelheit und der Mond hatte, als er sichtbar wurde, das Aussehen von Blut. Dies war eine Region der Erde mit gläubigen Christen, die dies als Zeichen der Endzeit hätten erkennen können (Russische Wissenschaftler fanden heraus: Gewaltiger Sonnensturm soll im Dezember für einwöchige Dunkelheit sorgen).

Das nächste Endzeitzeichen waren die vom Himmel fallenden Sterne, dies wurde am 13. November 1933 erfüllt, als der größte Meteorschauer der Geschichte stattfand – der gesamte Himmel in Nordamerika war vier Stunden lang beleuchtet.

So können Sie sehen, dass die Zeichen des Siegels sechs, einschließlich des Erdbebens, die Sonne wird schwarz, der Mond wird als Blut und die Sterne vom Himmel fallen, bereits erfüllt sind.”

Herr Sereda schliesst sein Video mit einer Warnung für das kommende Jahr.

Er erklärt: „Dies bedeutet, dass wir im sechsten Siegel der Offenbarung leben und dass wir diese Zeichen kurz vor der Wiederkunft des Herrn [im Jahr 2020] in schneller Folge wiederholen werden.

Jetzt springen wir zum siebten Siegel, es heißt (Offenbarung 8:1): ‚Und als das Lamm das siebente Siegel auftat, entstand eine Stille im Himmel etwa eine halbe Stunde lang.’

Der Grund, warum es im Himmel Stille geben wird, ist, dass Jesus und seine Engel während des zweiten Kommens Jesu auf die Erde kommen werden, um seine Heiligen einzusammeln. Da Jesus und seine Engel den Himmel verlassen, um auf die Erde zu kommen, wird der Himmel still.”

Trotz der Behauptungen sind die Gelehrten immer noch von der Zuverlässigkeit des Buches der Offenbarung selbst überzeugt (Unglaubliche Zeichen im Himmel und auf der Erde erfüllen die biblische Prophezeiung (Videos)).

Die moderne Bibelwissenschaft versucht, die Offenbarung in ihrem historischen Kontext des ersten Jahrhunderts innerhalb des Genres der christlichen apokalyptischen Literatur zu verstehen.

Dieser Ansatz betrachtet den Text als eine Ansprache an sieben historische Gemeinden im Nahen Osten. Unter dieser Interpretation sind die Behauptungen, dass “die Zeit nahe ist”, von diesen Gemeinschaften wörtlich zu nehmen.

Infolgedessen wird das Werk als Warnung angesehen, sich nicht an die zeitgenössische griechisch-römische Gesellschaft anzupassen (die heutige materialistische Weltordnung), die Johannes als bestialisch, dämonisch und dem göttlichen Urteil unterworfen “enthüllt”.

Die Interpretation von Bedeutungen und Bildern ist in dem verankert, was der historische Autor beabsichtigte und woraus sein zeitgenössisches Publikum folgerte. Eine Botschaft an die Christen, sich nicht in die römische imperiale Kultur einzugliedern, war Johannes` zentrale Botschaft.



Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Video:

Quellen: PublicDomain/express.co.uk am 20.12.2019

About aikos2309

10 comments on “Quelle im Vatikan: Rücktritt des Papstes im Jahr 2020 wird die 900 Jahre alte Prophezeiung des Weltuntergangs erfüllen (Video)

  1. das ende des römischen reichs ist überfällig !!!
    die Ära wird zuende gehn … dem vatikan ist nichts zu glauben !!! alles lüge
    es gibt mehrere Sonnen und Monde also was wird denn so vorraus gesagt???
    tja welche sonne ?? welcher mond ???
    von Wolfgang der nachname wie der von Jan Huss (1415) der hat auch auf ein wort vom Vatikan sich verlassen !!!!

  2. …Egal,in welcher Gesellschaft,is eh alles nur eine Qual für all jene,die versuchen,anständig durch diese Ebene zu kommen !
    Und auch wenn,so weiter machen wie bisher (2000 J.) ist ganz sicher keine Option .Die eisamen Gerechten können es kaum erwarten 🙂

  3. Du sollst nicht töten!”: Das fünfte Gebot

    Nun steht das Fest der LIEBE vor der Tür…..

    Wolfsabschuss soll erleichtert werden………..man könnte im übrigen auch Wolfcenter bauen )

    Weihnachten das Schlachtefest der Tiere ……ohne mich, ich boykottiere diesen Konsum !!!!!!!

    Ich wünsche den Reptos,Dracos,Greys eine wichtige Sache -ein Gewissen -und das sie sich befreien können

    könnte da bitte mal jemand helfen …….Danke im voraus 🤐

    transinformation.net/jason-mason-jan-van-helsing-im-interview-mit-jason-mason

    1. Zitat:
      Weihnachten das Schlachtefest der Tiere ……ohne mich, ich boykottiere diesen Konsum !!!!!!!

      Ich boykotiere schon seit gut 10 Jahren das Schlachtefest-Weihnachten !
      Meistens werden die Tiere gequält (Z.B.: Gänsestopfen) und die Konsumentenpfeifen wissen es nicht oder wollen es nicht wissen.
      Na dann guten Appetit !
      Naja, Weihnachten ist nunmal zum Konsumterror verkommen.
      Ich wünsche dir und Redaktion und natürlich auch die Komentatoren_innen eine besinnliche Weihnachten ohne Foltertiere auf dem Tisch !
      😉

  4. Die Würde des Menschen ist unantastbar
    und der MENSch wurde durch die Schöpfung Selbst
    hier auf dieser Erde inkarniert.

    JEDER, der das Leben und die Unversehrtheit des lebendigen und beseelten Menschen verletzt (auf welchen Ebenen auch immer)
    gehört dafür zur vollen Verantwortung gezogen und die Zeit ist reif –
    JETZT –
    nicht nur im Vatikan, den Kirchen, Sekten, Vereinigungen, Banken, …
    sondern auf ALLEN Ebenen/Institutionen/Regierungen/Firmen/Einzelpersonen/ …
    die dem Leben des natürlichen MENSchen und seinen natürlichen Lebens-GrundlagenLlebens-Mittel/ … schaden.

    1. Stimmt, kommt ja auch noch dazu !
      Aber die Weihnachtsbäume wachsen schnell nach und werden immer wieder Kultiviert und man braucht keine Bäume aus dem Wald fällen.
      Leider werden dennoch Bäume gefällt wegen solch ein Schmonsens.
      Ich selbst habe eine kleine Nordmanntanne in einem grossen Kübel, und wenn der zugross wird, dann wird er ausgepflanzt und dient der Natur !
      😉

  5. An Sylvester habe ich noch nie diese unsinnigen Böller gekauft ,den Tieren zu liebe ,diese Böllerei ist absolut unnötig ….es gibt genug z.B Tiergnadenhöfe die Geld benötigen oder Private Igelchen Stationen ..hatte ich im übrigen vergessen ..da ebenfalls der Boykott das Geknalle zu unterstützen ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.