Russland: Hat Putin einen Doppelgänger oder Klon? Der Präsident gibt Antwort

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 2
  •  
  •  
  • 3
  •  
  •  
  •  
  •  

Schon seit Längerem beschäftigt Verschwörungstheoretiker, aber auch das russische Volk die Frage: Hat Wladimir Putin einen Doppelgänger? Auf diese brennende Frage hat der russische Präsident nun selbst eine Antwort gegeben.

Gegenüber russischen Medien sprach Putin über das schon seit Jahrzehnten kursierende Gerücht, wonach er einen Doppelgänger habe, der ihm gelegentlich im Präsidentenalltag aushelfe.

Man habe gegoogelt und festgestellt, dass neben den beliebten Suchanfragen „Putin Instagram“, „Putin Selenskij“ auch die Suchwörter „Putin Doppelgänger Beweise“ ganz vorne mitmischen würden. Ein Journalist, der den Präsidenten interviewte, ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen und wollte von Putin persönlich wissen, ob das stimmt.

„Die Idee gab es wirklich, aber ich habe mich gegen Doppelgänger entschieden. Das war in der schwierigen Zeit der Terrorismusbekämpfung“, sagte Putin.

Anfang der 2000er Jahre habe es Vorschläge gegeben, den russischen Präsidenten durch einen Doppelgänger zu ersetzen – bei Veranstaltungen an Orten, wo dem Präsidenten Gefahr drohen könnte, so der russische Präsident weiter. Allerdings habe er von der Hilfe von Doppelgängern nie Gebrauch gemacht.
In einem Interview mit dem Hollywood-Regisseur Oliver Stone von 2017 verriet Putin, dass diese Möglichkeit einst im Raum gestanden habe.

1999 habe er dem damaligen russischen Präsidenten Boris Jelzin zugestimmt, das Amt des Premierministers mit nachfolgender Präsidentschaftskandidatur zu übernehmen. Er habe damals einen Doppelgänger in Erwägung gezogen, aus Sorge um seine Familie und Kinder (US-Präsident geklont: Wird das Weiße Haus von gefälschten “synthetischen” Verschwörern geführt?).

Die Doppelgänger-Frage

Nicht zum ersten Mal wird der russische Präsident mit dieser ungewöhnlichen Frage konfrontiert. Dieselbe Frage stellte eine Russin 2001, als sie in einer Sendung mit dem Präsidenten live zugeschaltet wurde. Sie betonte, sie sehe ständig, wie sich der russische Präsident dauernd mit seinen Bürgern und anderen Staatschefs treffe, „immer zu sehen ist, jeden Tag hin- und her fliegt“.

„Vielleicht haben Sie einen Doppelgänger, und wenn nicht – wann ruhen Sie sich überhaupt aus?“, fragte die Frau.
Auch damals erklärte Putin, keinen Doppelgänger zu haben, das seien „alles Märchen“. Allerdings fügte er hinzu, er würde tatsächlich viel unterwegs sein, aber nicht jeden Tag fliegen.

Ein anderer Fall ereignete sich 2009 in Sotschi, als Putin in seiner Eigenschaft als Premierminister mit dem damaligen Präsidenten Dmitrij Medwedew einen Spaziergang entlang der Strandpromenade unternahm. Dort waren sie am helllichten Tag in der Öffentlichkeit unterwegs.

Eine Passantin wollte jedoch ihren Augen nicht trauen und vermutete, sie begegne nicht dem Präsidenten und dem Premierminister, sondern ihren Doppelgängern. Medwedew musste sie aber damals enttäuschen: „Nein, keine Doppelgänger, wir sind echt.“

Bei der Bürgersprechende 2015, in der die russischen Bürger die Möglichkeit hatten, Putin direkt Fragen zu stellen bzw. zuzuschicken, fragte ein Anrufer danach, ob Putin vielleicht daran denke, sich klonen zu lassen und eine Armee von Doppelgänger-Beamten aufzustellen. Darauf antwortete Putin nur mit einem kurzen „Nein“.

Angebliche Bilder deuten darauf hin, dass Putin sein Aussehen seit 100 Jahren nicht mehr verändert hat

Ein Foto von vor fast 100 Jahren hat einige in den sozialen Medien davon überzeugt, dass der russische Führer Waldimir Putin unsterblich ist.

Das 1920 aufgenommene Bild zeigt einen russischen Soldaten, der eine unheimliche Ähnlichkeit mit dem derzeitigen Führer des Landes hat.

Ein weiteres Foto, das 1941 von einem russischen Soldaten aufgenommen wurde, sieht genauso aus wie Putin und der Mann, der vor 20 Jahren abgebildet war.

Disclose.tv berichtet; In sozialen Netzwerken werden Bilder aus dem Jahr 1920 und 1941 verbreitet. Einige Leute behaupten, es handele sich um Bilder des russischen Präsidenten Wladimir Putin.

“Tatsächlich haben Anhänger der These, Putin sei allmächtig und unsterblich, eine Geschichte veröffentlicht, dass ihr Präsident ein Fabelwesen ist, das seit Hunderten, wenn nicht Tausenden von Jahren auf unserem Planeten lebt.” (Illuminaten-Klonzentren: Schlafen und niemals träumen – REM-Bewusstsein-Transfer).

Die britische Zeitung Daily Star berichtet:

“Putin ist tot”: Putin sei vor Jahren getötet worden und Russland wird von einem Doppelgänger geführt

Wladimir Putin wurde bei einer Verschwörung der CIA und des MI6 getötet und durch ein Körperdoppel ersetzt, dass Russland anführt.

Russlands Präsident ist nicht der Mann, von dem wir alle dachten, das wir ihn kennen, denn eine verblüffende Theorie behauptet, der ehemalige KGB-Agent sei seit 2014 tatsächlich tot.

Putin ist dem Westen ein Dorn im Auge geblieben, als er es sich zur Aufgabe gemacht hat, Russland wieder zum Ruhm zu verhelfen – als er erstmals 1999 zum Präsidenten ernannt wurde.

Theoretiker behaupten, dramatische Veränderungen in Putins Aussehen, offensichtliche Unstimmigkeiten in seiner Fähigkeit, Deutsch zu sprechen, und eine Scheidung von seiner Frau seien allesamt “Beweise” dafür, dass der russische Präsident nicht der wahre Putin ist.

Erstaunliche Behauptungen, die online verbreitet wurden – und in YouTube-Videos untersucht wurden, die hunderttausende Male und in Dutzenden von Blogs gepostet wurden.

Die Behauptungen darüber, wann er ersetzt wurde, variieren – einige sagen, er sei in den Hallen des Kremls vergiftet worden, nachdem er 2014 die Krim annektiert hatte.

Während andere sagen, dass er 2015 in einem geheimen Staatsstreich stillschweigend ersetzt wurde, als Putin zwischen dem 5. und 15. März 10 Tage lang auf mysteriöse Weise nicht öffentlich gesehen wurde (Die Klon-Basen der Kabale: Doppelgänger auf Bestellung (Videos)).

Putin kündigte 2014 die Scheidung von seiner Frau an, kurz nachdem einige Verschwörungstheoretiker – wie der selbst beschriebene „Historiker“ Patrick Scrivener – behaupteten, er sei im Kreml getötet worden.

Ein online verbreiteter Artikel, der Berichten zufolge ursprünglich 2015 in einer deutschen Zeitung veröffentlicht wurde, enthält seltsame Zitate, die Lyudmila Putin zugeschrieben werden und die Theorie des Todes von Putin zu stützen scheinen.

Sie soll gesagt haben: „Mein Mann ist leider schon lange tot. Ich muss es öffentlich zugeben, weil ich nicht mehr sehen konnte, was in seinem Namen passiert. Es sind schreckliche Leute. ”

Die Echtheit des Interviews ist nicht überprüft.

Der Verschwörungstheoretiker Scrivener behauptet, “die Person, die die Fälschung aufdecken konnte, ist sehr bequem verschwunden”, als er sich auf Putins Scheidung im April 2014 bezog.

Scrivener – der auch behauptet, der Mord an Abraham Lincoln sei ein Insider-Job gewesen – behauptet weiter, Putins Fähigkeit, Deutsch zu sprechen, habe sich ebenfalls geändert.

Putin spricht bekanntermaßen fließend Deutsch und lernte die Sprache als Jugendlicher an der Sankt Petersburger High School.

Bilder aus dem Jahr 2014 zeigten jedoch, dass er bei einer Pressekonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel anscheinend einen Dolmetscher benutzte.

Putin trägt einen Ohrhörer auf Bildern, was darauf hindeutet, dass er sich eine Übersetzung anhört – etwas, das er nicht tun müsste, wenn er Deutsch sprechen könnte.

Der freiberufliche Journalist Jim Stone behauptet, Bilder vor und nach Putins Verschwinden seien ein anderer Mann, der Russland führt.

Er sagte, der neue Putin habe einen “Kopf runder, die Nase fetter und kürzer, Grübchen fehlt, Lippen dicker, Mund größer und ein ernstes Doppelkinn”.

Bilder von Putin in seiner Jugend zeigen eine dramatische Veränderung in seinem Aussehen (Synthetische Menschen: Die Klon-Programme der Kabale (Videos)).

Es gibt aber auch Berichte, dass Putin sich irgendwann einer plastischen Operation unterzogen hat – Verschwörungstheoretiker argumentieren jedoch, dass dies nur eine Tarnung sein könnte.

Putin hat sogar auf Gerüchte über seinen Tod in der Vergangenheit reagiert und dem Guardian gesagt: “Ohne Klatsch wäre das Leben langweilig.”



Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Quellen: PublicDomain/de.sputniknews.com/ am 29.02.2020

About aikos2309

One thought on “Russland: Hat Putin einen Doppelgänger oder Klon? Der Präsident gibt Antwort

  1. Alles Blödsinn, generiert von Feinden Russlands. Es sind superreiche US Juden und alle Kolonien der USA.
    Putin macht seine Arbeit ausgezeichnet und es ist egal was sie schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.