Transhumanismus: Wie die Elite für immer leben will

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 5
  •  
  •  
  •  
  •  

Die Eugeniker der Royal Society diskutierten in diesem Monat zusammen mit der Academy of Medical Sciences, der British Academy und der Royal Academy of Engineering die Potenziale, Chancen und Herausforderungen der Verschmelzung von Mensch und Maschine (dh Transhumanismus) unter dem Deckmantel der Erweiterung Technologien.

Auf der Konferenz Human Enhancement and the Future of Work wird erläutert, wie Wissenschaft und Ethik in Konflikt geraten, da die Technologie verspricht, den fehlerhaften menschlichen Körper durch einen ewigen mechanischen Ersatz zu ersetzen.

Diese Transhumanisten definieren die Verbesserung des Menschen als alles, was „eine Reihe von Ansätzen umfasst, mit denen Aspekte der menschlichen Funktion (z. B. Gedächtnis, Gehör, Mobilität) verbessert werden können.

Dies kann entweder zum Zweck der Wiederherstellung einer beeinträchtigten Funktion auf ein früheres oder durchschnittliches Niveau oder zur Erhöhung der Funktion auf ein Niveau erfolgen, das für den Menschen als „außerhalb der Norm“ angesehen wird.

Der Wiederaufbau des menschlichen Körpers wird in Institutionen wie der Stanford University in Kalifornien erforscht. Kürzlich wurde ein mathematischer Algorithmus namens ReFIT entwickelt, der neurologische Signale im Gehirn entschlüsseln kann, die Bewegung, Geschwindigkeit und Genauigkeit vermitteln (Agenda der Freimaurer: Transhumanismus – der Traum vom „verbesserten“ Menschen).

Die öffentliche Rechtfertigung für diese Studie lautet, die Leistung und Robustheit des Prothesensystems bei gelähmten Menschen zu verbessern. Die Auswirkungen könnten jedoch dazu führen, dass Supermenschen und Super-Soldaten entstehen.

Die Food and Drug Administration hat ReFIT für klinische Studien am Menschen genehmigt, da die Forscher bestrebt sind, Neuroprothesen zu entwickeln, bei denen gedankengesteuerte Roboterglieder eine tragfähige Zukunft darstellen werden.

Ein funktionierender Prototyp ist die myoelektrische Bebionic3-Hand aus Aluminium mit Leichtmetallknöcheln, die echte menschliche Handbewegungen nachahmen.

Diese Neuroprothese sendet Elektrosignale an das menschliche Gehirn und hilft dem Geist, die Funktion der Prothese zu steuern und zu steuern (Transhumanismus: Britische Royals gründen Elite-Rechenzentrum für “Gehirn-Uploads” in Mohave County).

Es wird erwartet, dass der Ersatz von biomechanischen Kreationen in „der Natur der Arbeit“ für die Zukunft die Gesellschaft verbessert, indem:

  • Einsatz autonomer Roboter am Arbeitsplatz
  • Veränderung des globalen Temperaments von Arbeit und Geschäft
  • Umstellung der Robotik-Belegschaft auf die Bereitstellung von Waren und Dienstleistungen
  • Strukturieren Sie Organisationen, die das internationale Verständnis des Fortschritts von Robotern beeinflussen
  • Nutzen Sie die Robotik in der medizinischen Versorgung, um Krankheiten bekannt zu machen, Krankheiten zu ändern und den medizinischen Fortschritt zu steigern
  • Fördern Sie ein neues körperliches Wohlbefinden

Die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) verfügt über ein Jahresbudget von 2 Mrd. USD für die Erforschung der Entwicklung eines Supersoldaten sowie der Entwicklung einer synthetischen Polizei (Illuminaten-Klonzentren: Schlafen und niemals träumen – REM-Bewusstsein-Transfer).

DARPA arbeitet mit dem menschlichen Genom und hofft, bestimmte Genexpressionen zu manipulieren. Beim Experimentieren nutzen DARPA und der militärische industrielle Pharmakomplex natürliche Fähigkeiten, die durch Gentechnik verbessert werden.



Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Quellen: PublicDomain/de.technocracy.news am 03.03.2020

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.