Pädophilie und Satanismus in höchsten elitären Kreisen kommen langsam ans Licht (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 23
  •  
  •  
  •  
  •  

Über Jahre wurden okkulte Praktiken durch kranke Kunst aus der Hölle bereits salonfähig gemacht. Die Hohepriesterin des Okkultismus ist die Blut- und Spermakünstlerin Marina Abramovic.

Sie ist befreundet mit VIPs in den höchsten Ebenen von Politik und Unterhaltung, wird in den Medien auch in Europa gefeiert, obwohl ihre Kunst in greifbarer Nähe zu Satanismus, Pädophilie und Kannibalismus angesiedelt ist und immer wieder satanische Symbole verwendet. Das bekannteste Symbol der Jünger Satans ist die gehörnte Hand. Von Eva Maria Griese

Muttermilch, Blut und Sperma sind die Zutaten für die „spirituellen“ Rezepte

Abramovićs erregte erstmals im Jahre 1996 in ihrem Projekt „Spirit Cooking“ Aufsehen (siehe unteres Video).

In masochistischer Selbstdarstellung und mit pseudo-okkulten Ritualen möchte die auch in Europa neuerdings gefeierte US-Performance-Künstlerin Marina Abramovic „auf sehr emotionale Weise Leben und Tod zugleich vorführen. Man lernt nur von der Hölle“ sagte die gebürtige Serbin kürzlich in einem Interview mit der österreichischen „Presse“

Die für Schock-Kunst mit Schmerz und Blut bekannte Künstlerin wurde vielfach geehrt, unter anderem mit dem Goldenen Löwen in Venedig und einer Ausstellung im MoMA (Museum of Modern Art)

Auch die Kölner Kunsthalle brachte schon eine Ausstellung mit den Werken dieser Jüngerin Satans. Der Veranstalter warnte die Besucher im Vorhinein: „In Vorbereitung auf Ihren Besuch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass manche der gezeigten Kunstwerke verstörend wirken können und manche Kunstwerke und Re-Performances von Marina Abramović Szenen von Nacktheit, Sexualität, Fruchtbarkeitsritualen und schmerzhaften Grenzerfahrungen an ihrem eigenen Körper enthalten.“ (Die Erde befindet sich im größten Säuberungsprozess ihrer Geschichte (Videos)).

Diese Seite zeigt Lady Gaga und Marina Abramovic (die für ihr „Spirit Cooking Dinner“ berühmt-berüchtigt ist), wie sie eine Benefizveranstaltung namens “Devil’s Heaven” („des Teufels Himmel“) besuchen, wo die Gäste an vorgetäuschtem Kannibalismus teilnahmen.

Diese Webseite zeigt Fotos vieler respektierter Persönlichkeiten von Obama über Hillary Clinton und Gerorge W. Bush bis Nicolas Sakozy und sogar Papst Benedikt, wie sie die gehörnte Hand als Zeichen Satans zur Schau stellen. Auch Erdogan gehört zu diesem ominösen Zirkel.

Hillary Clintons ehemaliger Wahlkampfmanager John Podesta besitzt eine absolut verstörende Kunstsammlung mit Bildern großteils nackter Kinder. Um eine Vorstellung davon zu haben, brauchen Unerschrockene nur die Suchbegriffe Podesta + Art + Bilder einzugeben (Werden die Massenverhaftungen des Tiefen Staates während der dreitägigen Internet-Abschaltung stattfinden? (Video)).

 

Hunderttausende versklavte Kinder warten weltweit und auch in Europa auf Rettung, teilweise sogar in unterirdischen Bunkern

Die Truppenübungen von DEFENDER EUROPE 2020 wurden nicht wegen der Corona-Krise beendet, sondern haben nur ihr Logo geändert. Nun läuft in ganz Europa nicht nur eine Übung, sondern eine echte Mission der „Supreme Allied Headquarter Expeditionary Forces Europe“ SHAEF, nämlich der Alliierten Streitkräfte an.

Sie haben in Deutschland noch immer Vorbehaltsrechte in Krisensituationen. Die Logos aller beiden Missionen zeigen das flammende Schwert des Erzengels Michael, der laut der Bibel Satan aus den Himmeln vertrieben hat.

„Die Bibel sagt in Offenbarung 12, 7-9: „Und es entbrannte ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen Satan, vor seinem Fall als Luzifer bekannt, der Gott gleich sein wollte. Die Vergehen der gefallenen Engel sind Streben nach Gottgleichheit, Weigerung, dem Menschen Respekt zu bezeugen und gottlose sexuelle Lust.“

Trump, Putin und der chinesische Präsident Xi arbeiten vermutlich gemeinsam für die gute Sache

Watergate TV vermutet, dass aktuell, während wir uns in unseren Wohnungen in Sicherheit befinden, solche Rettungsaktionen bereits anlaufen.

„Wir können tatsächlich davon ausgehen, dass diese Befreiungsaktionen derzeit weltweit stattfinden. Auch in Deutschland – vor dem Hintergrund, dass sich derzeit rund 80.000 US- und 5.000 britische Soldaten in Deutschland befinden und die Bundeswehr die Truppen mit 15.000 Mann im Kampf gegen „das Virus“ unterstützt.

In den USA verschwinden jedes Jahr rund 500.000 Kinder, in Deutschland Statistiken zufolge rund 7.000 Kinder jedes Jahr. Weltweit dürften es insgesamt Millionen Kinder sein, die jedes Jahr verschwinden. Wo sind all diese Kinder und was geschieht mit ihnen? Was könnte Trump mit der „Plage“ und dem „Virus“ tatsächlich gemeint haben?

Was mit all diesen Kindern tatsächlich geschieht, ist bislang nur wenigen Menschen bekannt. Das Ausmaß dessen, was diesen Kindern angetan wird, ist für unbedarfte Menschen vollkommen undenkbar und dürfte so manch sanftes Gemüt zutiefst schockieren, wenn die ganze Wahrheit eines Tages ans Licht kommt. Satanisten (Nicht-Menschen) rauben offenbar auf diesem Planeten Kinder zu Hunderttausenden, züchten und sperren diese ein, um sie als Sexsklaven und Opfer für ihre abartigen Rituale zu missbrauchen.

Sie missbrauchen die Kinder offenbar ebenfalls dazu, um deren Blut für die Herstellung von Adrenochrome herzunehmen. Mehr sei an dieser Stelle nicht gesagt. Wer die entsprechenden Suchbegriffe in Google eingibt, wird fündig. (Anmerkung: Xavier Naidoo brachten diese Berichte zum Heulen und er stellte ein Video ins Netz, das ihn völlig aufgelöst und sprachlos zeigt.)

Weltweit gibt es riesige unterirdische Tunnelsysteme und Anlagen für die Eliten

Dort werden möglicherweise die Kinder gefangen gehalten und sogar Kinder eigens für die „Zwecke“ der Satanisten „gezüchtet“, so lautet die Theorie. Diese Kinder und Frauen, die die Kinder gebären müssen, werden nun offenbar durch das US-Militär befreit. Es sind Menschen, die wohl seit Jahren oder noch niemals in ihrem grausamen Leben das Tageslicht gesehen haben und in den unterirdischen Tunnelsystemen in Käfigen gefangen gehalten werden.

Der Grund, weshalb Donald Trump die beiden gigantischen Hospital Ships nach Los Angeles (USNS Mercy) und New York (USNS Comfort) hat verlegen lassen, könnten diese Kinder und Frauen sein. Sie könnten dort von all den Ärzten, Krankenschwestern und Sanitätern nach ihrem Martyrium versorgt werden.

In New York und Los Angeles sollen sich besonders viele und große Tunnelsysteme befinden, wo die Opfer mutmaßlich bislang gefangen gehalten worden sind. Präsident Xi, der offenbar mit Trump und Putin gegen diese Satanisten kämpft, hat China mutmaßlich bereits im Januar und Februar, auf dem Höhepunkt der „Corona-Krise“ säubern und die Kinder und andere Opfer befreien lassen.“ (Heilige Corona hilf! Rund um uns tobt das letzte Gefecht um die Zukunft der Menschheit (Videos)).

Weil der Weltöffentlichkeit das Wesen Satans und die Rituale schwarzer Magie kaum bekannt sind, können Satansanbeter ihren Kult schon lange ausleben

Aleister Crowley, der Mentor des Neo-Satanismus, dem die meisten Satanisten weltweit huldigen, hat Anweisungen für rituelle Opferungen, auch von Kindern verfasst: „Aber das Blutopfer ist, obschon gefährlicher, wirksamer; und für fast alle Zwecke ist das menschliche Opfer das Beste.“

Sogar die ARD-Krimireihe „Tatort“ nahm sich des Themas „Satanistischer Ritualmissbrauch“ schon an…

Die Folge „Abschaum“ (4. April 2004) bot dem Sonntagabend-Zuschauer „reichlich harten Stoff und sorgte prompt für eine massive Zuschauerresonanz“, vermeldete tags darauf Spiegel-Online.

Die Welt widmete sich dem Thema unter der Schlagzeile „Wenn Kinder im Namen Satans gepeinigt werden“. Da wird von Ekeltraining erzählt oder sogar von verborgenen Frühabtreibungen, die für Menschenopfer benutzt würden.

Hier drängt sich ein Hinweis zu „Plannend Parenthood“ auf, einer Vereinigung für selbstbestimmte Familienplanung in den USA, der eine ganze Reihe von Abtreibungskliniken gehören. Sie wird unter anderem vom Börsenspekulanten George Soros finanziert und ist in Verdacht geraten, mit den abgetriebenen Föten Geschäfte zu machen.

Einerseits für medizinische Zwecke in der Stammzellenforschung, aber auch als Opfergaben für satanische Rituale oder sogar für kannibalistische Zwecke als Blutauffrischung und Jungbrunnen für zahlungskräftige Eliten.

Donald Trump hat dem Verein die Gelder gestrichen. Der russische Präsident Wladimir Putin erließ schon vor längerer Zeit ein Verbot für scheinheilige US-Institutionen, die in großer Zahl Kinder aus russischen Waisenhäusern adoptiert und sie zum Teil an US-Pädophilenringe vermittelt hatten (Die Coronavirus COVID-19-Pandemie: Die wahre Gefahr ist der Plan der Elite „Agenda ID2020“).

Solche Vorgänge sind jenseits unserer Vorstellungskraft, sie verursachen bei normalen Menschen Brechreiz, aber es kommt noch schlimmer….

Eine amerikanische Startupfirma namens Ambrosia hat aus dieser Marktlücke ein Geschäftsmodell gemacht und verkauft Blutkonserven junger Menschen. Denn die wissenschaftliche Forschung hat den Zusammenhang zwischen altersbedingter Blutarmut und Altern längst bewiesen. Verantwortlich für den Prozess ist das Protein „RhoGTPase Cdc42“ – es lässt Stammzellen altern, wodurch diese nicht mehr in der Lage sind, ausreichend Blut zu produzieren.

Pädophilie scheint in elitären Kreisen von Politik, Film- und Musikindustrie unausweichlich zu sein, zumindest wenn man Karriere machen möchte. Immer mehr bekannte Persönlichkeiten aus diesen Branchen haben den Mut, sich öffentlich darüber zu äußern.

Wir sind als Gesellschaft gerade mit der Corona Krise, dem faktisch schon ausgerufenen medizinischen Kriegsrecht samt Hausarrest und einem konzertierten Rückbau der Weltwirtschaft massiv unter Druck.

Die Medien verbreiten maximale Pandemie-Panik, weil sich die Menschen, wenn sie eingeschüchtert genug sind, zu ihrer „eigenen Sicherheit“ jegliche Einschränkungen gefallen lassen.

Bei der geplanten Zwangsimpfung sollten wir allerdings größte Vorsicht walten lassen, da sie angeblich schädlicher ist als das Virus und auch den RFID-Chip beinhaltet.

Angst und Geld regieren die Welt. Wir sollten uns aber von beidem nicht völlig einschüchtern lassen. Die stärkste Kraft im Universum ist immer noch die Liebe. Sie ist das, was das Menschsein ausmacht. Und die Menschheit bekommt gerade einen mächtigen Energieschub aus dem Universum, der uns in ein völlig neues Zeitalter katapultieren wird. Bis dahin viel Glück und Zuversicht für uns alle!! Und passen wir auf unsere Kinder auf…

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden. Am 28. April erscheint das zweite Buch, “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“, mit einem spannenden Kapitel: “Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird”.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Okkult-Morde: Tod in Teufels Namen – Fakten & Hintergründe

Video:

Quellen: PublicDomain/contra-magazin.com am 06.04.2020

About aikos2309

2 comments on “Pädophilie und Satanismus in höchsten elitären Kreisen kommen langsam ans Licht (Video)

  1. independent.co.uk/arts-entertainment/music/news/madonna-coronavirus-bill-melinda-gates-foundation-donation-vaccine-a9447201.html

    …was hat die denn auf dem T-Shirt für ein Symbol ,um himmels willen arme Frau ..ich konnte die noch nie ab ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.