Mr. Präsident, glauben Sie an UFOs und Außerirdische? Donald Trumps erste Reaktionen auf die spektakulären Tic Tac UFOs

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 4
  •  
  •  
  •  
  •  

Ende April veröffentlichte das US Verteidigungsministerium drei von der US Navy aufgenommene UFO-Videos. Die Aufnahmen stammen aus den Jahren 2004 und 2015 und über die Bordkamera eines US Navy Kampfjets aufgenommen.

Auf den Videos ist ein Flugobjekt zu sehen, das keiner bisher bekannten irdischen Technologie entspricht. Seither sorgen die Aufnahmen für Spekulationen und Diskussionen unter Wissenschaftlern und UFO-Forschern. Jetzt äußerte sich auch US Präsident Donald Trump in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters zu den Aufnahmen. Von Frank Schwede

Donald Trump hat sich in zahlreichen Interviews immer wieder als UFO-Skeptiker geoutet. Doch als er sich jüngst die drei Mitschnitte der Navy mit dem Tic Tac UFO ansah, überkamen ihm anscheinend Zweifel bezüglich seiner Haltung zum UFO-Thema, denn Trump bezeichnete die Aufnahmen anschließend als verdammt gut.

Nicht zuletzt der Umstand, dass UFOs auch von Piloten des Militärs beobachtet und mithilfe modernster Bordelektronik dokumentiert werden, weckt scheinbar nun auch das Interesse Trumps. Schließlich könne man ja nie wissen, sagte der US Präsident nachdenklich.

Anscheinend aber gibt es auch noch einen anderen Grund, weshalb der Präsident seine Meinung zu dem noch immer äußerst heiklen Thema geändert hat. Trump gab zu, dass er von seinen militärischen Beratern vorab diesbezüglich gebrieft wurde. Das scheint gängige Praxis im Weißen Haus zu sein, wenn ein US Präsident zu UFOs und Außerirdischen von Reportern befragt wird.

Ähnlich erging es auch seinem Amtsvorgänger Barack Obama, der einmal von Star-Talkmaster Jimmy Kimmel gefragt wurde, was er als Präsident der Vereinigten Staaten über UFOs und Außerirdische weiß. Sichtlich verunsichert antwortete Obama, dass er nichts darüber sagen dürfe, das sei ein Befehl von oben.

Ganz offensichtlich war auch Obama, wie aktuell Donald Trump, vor ab gebrieft worden. ABC-Reporter George Stephanopoulos wollte von Donald Trump wissen, ob er darüber Bescheid wüsste, wenn es Beweise für außerirdisches Leben gebe. Trump antwortete auf die Frage:

„Nun ich denke, unsere großartigen Piloten würden es wissen. Und ja, einige von ihnen haben Dinge gesehen, die etwas anders sind als früher. Wir werden das beobachten – und sie werden der Erste sein, der davon erfährt.“

Viele Beobachter glauben, dass nicht nur das US Militär mehr über die wahren Hintergründe der geheimnisvollen Tic Tac UFOs weiss, sondern auch der Präsident selbst. In der Vergangenheit hat es zahlreiche Whistleblower gegeben, die unterschiedliche Aussagen über den möglichen Ursprung der Objekte gemacht haben (U.S. Navy patentiert Technologie für »Plasma-UFOs« (Video)).

 

Physiker Jack Sarfatie glaubt, dass die Tic Tac UFOs aus der Zukunft kommen

Mal war von irdischer Technologie die Rede, ein anderes Mal hieß es, dass die Objekte aus einer fernen Zukunft kämen, diese Theorie vertritt unter anderem auch der US amerikanische theoretische Physiker Jack Sarfati, der zu wissen glaubt, dass die Tic Tac UFOs ein bestimmtes Meta-Material nutzen, das es ihnen erlaubt, Lichtgeschwindigkeit kontrolliert einzusetzen.

Sarfati glaubt, dass diese Objekte mit nur wenig Energie auskommen, um etwa auf Zeitreise zu gehen oder um selbsttätig Wurmlöcher zu erzeugen, um auf diese Weise durch die Raumzeit zu reisen. Sarfati denkt, dass die Besatzung dieser Objekte vermutlich elektromagnetische Energie in das Meta-Material leitet, das eine Resonanz erzeugt, was die Lichtgeschwindigkeit im Meta-Material stark zu verringern vermag.

Der Physiker geht im Fall der Tic Tac UFOs von der Vermutung aus, dass der Antrieb den Raum durch Warp-Drive kontrolliert, indem er ihn vor sich verengt, um ihn hinter sich zu strecken.

Diesen physikalischen Vorgang nennt Sarfati Novikov-Prinzip, eine kausale Schleife, die ein Paradoxon erzeugt, das immer dann entsteht, wenn ein zukünftiges Ereignis durch ein Ereignis der Vergangenheit verursacht wird, das wiederum durch ein zukünftiges Ereignis verursacht wurde (Physiker: Das »Tic-Tac-UFO« kam aus der Zukunft).

Jack Safarti wörtlich:

„Beide Ereignisse existieren in der Raumzeit, aber ihr wahrer Ursprung kann nicht bestimmt werden.“

Das muss nicht zwangsläufig heißen, dass die Tic Tac UFOs außerirdischen Ursprungs waren, wie von vielen Seiten vermutet wird. Überlichtgeschwindigkeit ist nämlich auf technischem Weg bereits möglich. Das geht unter anderem aus zwei Arbeiten der Wissenschaftler Eric Davis und Richard Obousy hervor.

Davis beschäftigt sich in seiner Arbeit Traversable Wormholes, Stargates and negative Energy mit der Existenz von Wurmlöchern, Sternentoren und negativer Energie. In seiner zweiten Arbeit Warp Drive, Dark Energy and the Manipulation of Extra Dimensions , die in Kooperation mit Eric Davis entstand, beschreibt der Autor unter anderem die Funktionsweise eines Warp-Antriebs. Beide Arbeiten stammen aus dem Jahr 2009, was vermuten lässt, dass möglicherweise auch bereits entsprechende technologische Konzepte vorliegen.

Für viele UFO-Forscher steht jetzt schon fest, dass es sich bei diesen drei Videos um die mit Abstand besten Aufnahmen eines UFOs handeln, ganz gleich, ob irdischen oder außerirdischen Ursprungs. Und noch etwas steht außer Zweifel, nämlich dass die Veröffentlichung das Thema UFOs in der Bevölkerung enorm geweckt zu haben scheint.

UFO-Forscher Nick Pope: Das Interesse an UFOs hat enorm zugenommen

Davon ist auch der britische UFO-Forscher Nick Pope überzeugt. Pope war selbst einmal dem britischen Verteidigungsministerium unterstellt und der Verschwiegenheit verpflichtet, heute sieht er sich in der Rolle eines Forschers und Aufklärers und glaubt, dass nach der Freigabe der Navy-Aufnahmen das Interesse an UFOs enorm zugenommen hat (Ein Geheimdienstspezialist der US Air Force behauptet, dass die Tic Tac UFOs Geheimtechnologie der US Luftwaffe seien).

Pope hat außerdem festgestellt, dass die Freigabe und Veröffentlichung der Videos durch das Pentagon möglicherweise einen Art Impuls auf andere Länder ausgelöst hat, unter anderem auch auf  die britische Regierung, denn die will nach Worten Popes nun ebenfalls weitere UFO-Dokumente freigeben.

Die Weltbevölkerung steht zweifellos vor einem entscheidenden Bewusstseinswandel, doch irgendwie scheint die Richtung noch nicht klar erkennbar zu sein. Auf der einen Seite gibt es eine ganze Reihe von bereits erwachten Menschen, die nach einer Offenlegung geradezu lechzen, auf der anderen Seite sind da noch immer genügend Mitglieder der alten Garde in den Regierungen, die dies zu verhindern versuchen, indem sie Nebelkerzen legen und vermeintliche Whistleblower an die Front schicken, um dass die Falschinformationen verbreiten.

Das Terrain scheint also noch nicht zu Hundertprozent gesäubert zu sein, dass es endlich zu einer kompletten Offenlegung kommen kann – die meiner Meinung nach nicht mehr aufgehalten werden kann.

Bleiben Sie aufmerksam!

Literatur:

Die geheime Raumfahrt

UFOs: Sichtungen seit 1945 (Typenkompass)

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie

Verschlusssache UFOs

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 09.06.2020

About aikos2309

2 comments on “Mr. Präsident, glauben Sie an UFOs und Außerirdische? Donald Trumps erste Reaktionen auf die spektakulären Tic Tac UFOs

  1. Daran, dass wir bereits hier auf und um die Erde herum nicht mehr alleine sind, wenn wir es denn überhaupt seit unserer Erschaffung durch vermutlich Außerirdische/Annunaki je waren, hege ich keinerlei Zweifel

    Hier in Deutschland haben wir allerdings ganz andere von der ELITE inszenierte Probleme. – Es wird immer deutlicher, dass wir Deutschen und vermutlich auch die anderen KerneuropäerInnen ausgerottet werden sollen – und das absolut Absurde daran ist, dass dies von der Mehrheit der Deutschen selbst in einem pathologischen Schuldkomplex vorangetrieben wird.

    https://www.youtube.com/watch?v=kxPDA-EZXKA

    Es ist wirklich nicht zu fassen – der Wahnsinn grasiert als die einzig wahre zur Zeit auf der Welt existierende ver-heer-ende Pandemie überhaupt – sehe ich jedenfalls so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.