Zerstörte Untergrundanlagen unter Stuttgart & Berlin und was die Eliten für den Herbst planen – die Erde befindet sich in der finalen Phase (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 2
  •  
  •  
  • 77
  •  
  •  
  •  
  •  

War die Corona-Pandemie nur ein kleiner Vorgeschmack auf ein viel größeres Ereignis, das uns möglicherweise schon im Herbst erwarten könnte? Viele hellsichtige Menschen berichten gerade davon.

Diese Menschen haben Visionen, doch sie können noch nicht erkennen, was genau passieren wird. Auch im Untergrund tut sich gegenwärtig sehr viel, so wird berichtet, dass in Stuttgart in den letzten Monaten möglicherweise DUMBs zerstört wurden, unter anderem am Stuttgarter Flughafen. Die Ereignisse im Hintergrund scheinen sich aktuell zu überschlagen. Von Frank Schwede

Zahlreiche Flughäfen in den Vereinigten Staaten verfügen über Untergrundanlagen, die größte dieser Art befindet sich unter dem Denver Airport. Whistleblower berichteten davon, dass viele US-Flughäfen über Kellergeschosse verfügen, die bis zu 100 Ebenen in die Tiefe reichen (Titelbild: Durchschlag einer Röhre unter Stuttgart)

Laut Informationen eines Mitarbeiters einer Aufzugsfirma, soll sich auch unterhalb es des Flughafens Stuttgart eine Anlage befinden, die bis zu 200 Ebenen tief geht. Der Monteur soll zusammen mit dem Hausmeister des Flughafens entdeckt haben. Die Fahrt mit dem Lift soll mehrere Minuten gedauert haben, als sich die Tür wieder öffnete, soll eine riesige unterirdische Stadt vor ihnen gelegen haben.

Laut Aussage der Flughafenmitarbeiter soll hier viel US-Militär in Elektrofahrzeugen unterwegs gewesen sein, den Mitarbeitern wurde gedroht und befohlen, nichts davon der Öffentlichkeit zu erzählen. Natürlich muss die Geschichte nicht stimmen, aber vor dem Hintergrund der Tatsache, dass Deutschland nur eine Verwaltungszone der Siegermächte ist und das Land Baden Württemberg noch immer unter US amerikanischer Kontrolle steht, könnte an der Geschichte tatsächlich etwas dran sein.

Und wie weiter bekannt wurde, soll auf Geheimplänen im Stadtbereich von Stuttgart eine Tunnelanlage von insgesamt 64 Kilometer Länge eingezeichnet sein, die in alle Richtungen und Tiefen führt – offiziell bekannt waren bisher lediglich 14 Kilometer.

Es gilt mittlerweile sogar als sicher, dass es eine direkte unterirdische Verbindung zwischen dem Stuttgarter Hauptbahnhof und dem Flughafen gibt, dass beide Anlagen miteinander verbunden sind, denn es gab in der Vergangenheit auch von Seiten einiger Arbeiter am Stuttgarter Hauptbahnhof Informationen, dass hier viele hundert Meter in die Tiefe gegraben wurde, dass auch hier inoffizielle Ebenen existieren, von denen niemand etwas zu wissen scheint, außer die Bauherren selbst

So ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass sowohl Stuttgart 21 als auch der Hauptstadt-Flughafen BER reine Tarnprojekte sind, um weitere riesige DUMB, sogenannte Deep Underground Military Bases, zu errichten, die aufgrund ihrer umfangreichen Baumaßnahmen natürlich an der Oberfläche ein geeignetes Tarnprojekt benötigen (Wie der Mainstream über die befreiten Kinder aus den Tunneln und die Pädo-Netzwerke (nicht) berichtet! (Videos)).

Zahlreiche Anwohner des neuen Hauptstadt-Flughafens haben immer wieder davon berichtet, dass es besonders in den Nachtsunden zu merkwürdige Knallgeräuschen aus dem Untergrund kam, die möglicherweise von einer Explosion herrührten (Die Handschrift des Tiefen Staats: Adrenochrom, Kinderhandel und Corona – so rechnet die Elite mit der Menschheit ab).

Stuttgart 21 und der BER sind möglicherweise nur Tarnprojekte

Der Bau von Untergrundanlagen benötigt oft viele Jahre, da diese Arbeiten mit speziellen Tunnelbohrmaschienen durchgeführt werden. Es gibt in den Vereinigten Staaten riesige Maschinen, ganz weiß und mit der Aufschrift US Air Force. Dieses „Monster“ arbeiten wie ein Maulwurf. Es handelt sich hier um nukleare Tunnelvortriebmaschinen, die dazu in der Lage sind, selbst größte Felsstücke zu zerkleinern und im selben Moment zu verglasen.

Tunnelbohrmaschinen haben unterschiedliche Größen, sie schaffen selbst riesigste Tunnel in den unterschiedlichsten Gesteinsarten und vor allem soweit, wie man will. Bohrmaschinen dieser Art schufen bereits Tunnelsystem weit unter dem Ozean, rund um die Erde – sie verbinden mittlerweile sogar ganze Kontinente.

Vor vielen Jahren schon berichteten Menschen aus allen Teilen Deutschlands von seltsamen Geräuschen, die vor allem auch in den Nachtstunden zu hören waren. Es ist davon auszugehen, dass diese Geräusche von solchen Maschinen kamen und dass auch unterirdische Sprengungen vorgenommen wurden.

Ähnliches berichteten auch die Menschen in der Nähe des Stuttgarter Hauptbahnhofs. Auch hier soll es in der Vergangenheit immer wieder zu dumpfen Geräuschen und Explosionen aus dem Boden gekommen sein.

Wie metropolnews.info in diesem Zusammenhang berichtet, soll es in der Nähe des Stuttgarter Hauptbahnhofs eine seltsame Baustelle gegeben haben, für die es augenscheinlich keine logische Erklärung gibt. Es handelte sich hier um ein rund acht Meter großes Loch, dass nach Meinung vieler Anwohner möglicherweise zu einem Tunnel gehörte. Gegenüber metropolnews sagten Anwohner:

„…Dieses Loch war umzäunt und abgesperrt. Um das Loch waren Container für die Bauarbeiter aufgestellt. Alles hinter einem Sichtschutz, so haben wir nicht mitbekommen, was da wirklich passiert. Wir konnten nichts sehen, wer da hinein- oder hinausgeht.

…Anfang Juni wurde dieses riesige Loch zugeschüttet und zubetoniert. Jetzt sieht man auf der runden Fläche nur noch den schwarzen Teer. Die gesamte Baustelle wurde aufgelöst. Heute sieht man nichts mehr. Und nun sehen wir, dass das Projekt Stuttgart 21 viel weiter kommt…“ (Adrenochrom und die gefolterten Kinder aus Untergrundanlagen – führt die Spur auch nach Deutschland? Wurde Hillary Clinton bei einem Folter-Ritual gefilmt? (Videos)).

Was ist da passiert? Wurde die Untergrundanlage fertiggestellt oder mittlerweile zerstört, möglicherweise sogar geflutet? Anwohner berichteten von einem Bach, der plötzlich entstanden sei und den Verdacht nährt, dass es sich dabei um Grundwasser handelt, das hochgekommen ist (Hollywood: Das fehlende Filmmaterial von “Eyes Wide Shut” – Elite-Pädophilenring organisierte Jagdgesellschaften auf Kinder (Videos)).

Außerdem soll es im April schon in der Nähe des Stuttgarter Hauptbahnhofs zu einem Wasserrohrbruch gekommen sein, was dazu führte, dass große Teile des Bereichs um den Bahnhof unter Wasser gesetzt wurden. Angeblich war ein Materialschaden der Wasserleitung dafür verantwortlich, wie es in einer offiziellen Mitteilung heißt.

Eine andere Möglichkeit ist, dass die DUMBs geflutet und somit zerstört wurde. Dasselbe könnte möglicherweise auch am Stuttgarter Flughafen geschehen sein. Ebenfalls im April schon wurde während des Lockdowns für ganze siebzehn Tage der Flughafen Stuttgart für den öffentlichen Betrieb gesperrt. Laut Informationen der Stuttgarter Nachrichten wollte der Betreiber offenbar die Corona-Krise dazu nutzen, einen Teil der Sanierungsarbeiten an den Start- und Landebahnen vorzuziehen.

Auch in Deutschland wurden DUMBs zerstört

Das kann natürlich alles so stimmen, auf der anderen Seite aber muss in Betracht gezogen werden, dass hier eine Säuberungsaktion im Untergrund stattfand, nahezu zeitgleich mit der DUMB unter dem Stuttgarter Hauptbahnhof.

Es ist zu vermuten, dass noch nicht alle Untergrundanlagen in Deutschland zerstört wurden, viele davon dürften noch intakt sein. Erst letzte Woche hieß es dazu, dass ein massives Polizei und Militäraufgebaut an Zugängen zu Untergrundanlagen im Ruhrgebiet und im Raum Köln und Bonn zu beobachten war. Was der Grund hierfür war, war bisher nicht zu erfahren.

Das der BER-Hauptstadt-Flughafen bis heute nicht eröffnet wurde, ist ganz sicher nicht, wie vielfach immer wieder behauptet wird, auf Missmanagement oder mangelnde Qualifikation von Ingenieuren oder Baufirmen zurückzuführen. Der tatsächliche Grund ist, dass auch der BER von Anbeginn ein reines Tarnprojekt war.

(Netzfund: Bildcollage von Michael Müller)

Stuttgart und Berlin waren ganz offensichtlich für den Tiefen Staat von zentraler Bedeutung, also strategische Ziele für den Bau riesiger DUMBs. Dass ein unterirdisches Projekt dieser Größenordnung nicht so schnell fertiggestellt werden kann wie etwa ein oberirdischer Flughafen, sollte jedem verständlich sein. Projekte dieser Art ziehen sich oft über zehn Jahre und länger, weil es in der Tiefe immer wieder zu unerwarteten Schwierigkeiten in Verbindung mit Bauverzögerungen kommen kann (Hollywood und Elite-Pädo-Netzwerke: “Eine große Operation ist im Gange und sie werden ausgeschaltet”).

Aus Whistleblowerkreisen war vor einem halben Jahr zu erfahren, dass in den Vereinigten Staaten bereits nahezu alle großen DUMBs, auch der unter dem Denver Airport, geräumt und zerstört wurden, oft sogar unter Einsatz von Miniatombomben. DUMBs werden weltweit für den illegalen Waffen-, Drogen- und Kinderhandel verwendet (Blutrituale: Adrenochrom und Anti-Aging)

In den DUMBs in den Vereinigten Staaten wurden über viele Jahrzehnte Tausende Kinder über einen langen Zeitraum auf sadistische Weise zur Herstellung von Adrenochrom gequält. Viele Kinder wurden hier geboren und sind auch hier gestorben – sie haben nie in ihrem kurzen Leben die Sonne zu Gesicht bekommen.

Ob auch in deutschen DUMBs Kinder gefangen gehalten und gequält wurden, kann ich nicht bestätigen, jedoch ist davon auszugehen. Wie der US amerikanische Nachrichtenreporter und Investigativ-Journalist Timothy Holmseth auf seinem Blog berichtet, soll es auf der ganzen Welt mehr als 10.000 derartige Anlagen geben oder gegeben haben, denn ein Großteil der Basen wurde nach der Befreiung der Kinder zerstört, oft sogar mithilfe von Miniatombomben, weshalb es in den letzten Monaten zahlreiche, teils schwere Erdbeben auf der ganzen Welt gab.

Viele Beobachter sprechen davon, dass es erst dann zu den viel zitierten großen Veränderungen kommen wird, wenn diese Anlagen komplett zerstört sind. Das ist auch aufgrund einer anderen Sache sehr wichtig, denn der Bau dieser Anlagen, diente einem ganz bestimmten Zweck, von dem der Großteil der Bevölkerung bis heute nichts weiß.

Nach Informationen von Gene Cosenei, ein Insider des militärischen Geheimdienstes, liegt der geplanten Neuen Weltordnung ein satanischen Plan zugrunde, der vorsieht, dass zwischen 80 und 90 Prozent der Weltbevölkerung getötet wird, der Rest soll den Eliten als Sklaven in den DUMBs dienen. Deshalb wurden sie auf der ganzen Welt verteilt, Anlagen dieser Art in den letzten Jahrzehnten errichtet.

Der finale Showdown steht unmittelbar bevor

Cosnei behauptet, dass sich die Erde gegenwärtig in der Endphase der Errichtung der Neuen Weltordnung befindet, was der Grund der erbitterten Kämpfe ist. Weder die eine, noch die andere Seite will sich geschlagen geben. Die Lichtkräfte kämpfen gegen die Dunkelkräfte, das Gute gegen das Böse und umgekehrt.

Das heißt, weder die eine noch die andere Seite hat bisher ihr Ziel erreicht, was befürchten lässt, dass es in diesem Jahr noch einmal heftigen rumpeln wird, voraussichtlich im Herbst. Viele vermuten, dass es zu einer zweiten Coronawelle kommt, was ja auch die Politiker gegenwärtig geradezu heraufbeschwören – doch dazu wird nach Insiderinformationen aus Geheimdienstkreisen wohl nicht kommen, weil das Thema einfach durch ist und niemand mehr wirklich an die Gefährlichkeit dieses Virus glaubt.

Also wird es ein anderes gravierendes Ereignis geben. Ob es sich dabei um einen „Falsche-Flagge-Alien-Angriff“ handelt, wie ich kürzlich an dieser Stelle schrieb oder ob es ein Wetterereignis ist, das mithilfe von HAARP-Technologie ausgelöst wird, ist offen (Plant der Tiefe Staat noch im Herbst diesen Jahres einen False-Flag-Alien-Angriff zu simulieren – als finale Karte?).

In jedem Fall soll es für eine Menge Chaos unter Bevölkerung sorgen, die Menschen sollen durch dieses Ereignis nun komplett in die Knie gezwungen werden, um dass sie sich ergeben und der Neuen Weltordnung bedingungslos zustimmen. Dieses Ziel hat Corona nicht erreicht.

 

Zahlreiche Politiker, darunter US Außenminister Mike Pompeo und auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder haben sich oft in ihren Reden verplappert und gesagt, dass es sich bei Corona lediglich um eine Übung, um ein Art “warm up” handelt, das lässt natürlich vermuten, dass das ganz große Ereignis uns tatsächlich in absehbarer Zeit noch bevorsteht.

Bleiben Sie aufmerksam!

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Eyes Wide Shut“, warum Stanley Kubrick wirklich sterben musste!

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Videos:

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 08.07.2020

About aikos2309

33 comments on “Zerstörte Untergrundanlagen unter Stuttgart & Berlin und was die Eliten für den Herbst planen – die Erde befindet sich in der finalen Phase (Videos)

  1. Hallo Ihr Suchenden!
    „Erschaffung des genialsten und herzlichsten unpersönlichen Wesens – Gott – durch himmlische Lichtwesen“ …
    http://www.lebensrat-gottes.de/12_lebrat.pdf/Erschaffung%20des%20genialsten%20und%20herzlichsten%20.%20.%20.%20Wesens%20-%20Gott%20-%20.%20.%20.%20%20-%2077%20Seiten%20-.pdf
    „Erdgebundenes Jenseits der weltbezogenen Seelen und ihr unsichtbarer Einfluss auf das menschliche Leben“ …
    http://www.lebensrat-gottes.de/05_lebrat.pdf/Erdgebundenes%20Jenseits%20der%20weltbezogenen%20Seelen%20.%20.%20.%20-%2040%20Seiten.pdf
    „Aktivitäten der kosmischen Rettungsallianz in materiellen Sonnensystemen“ …
    http://www.lebensrat-gottes.de/19_lebrat.pdf/Aktivitaeten%20der%20kosmischen%20Rettungsallianz%20in%20materiellen%20Sonnensystemen%20-%204%20Seiten%20-.pdf
    “Empfehlungen des Liebegeistes für irdische Katastrophen-und Notfallzeiten” …
    http://www.lebensrat-gottes.de/20_lebrat.pdf/Empfehlungen%20des%20Liebegeistes%20fuer%20irdische%20Katastrophen-%20und%20Notfallzeiten%20-%205%20Seiten%20-.pdf
    „Polsprung – Ursachen und Vorwarnung des Gottesgeistes“ …
    http://www.lebensrat-gottes.de/17%20und%2018_lebrat.pdf/Polsprung%20-%20Ursachen%20und%20Vorwarnung%20des%20Gottesgeistes%20-%2012%20Seiten%20-.pdf
    … und wer will – hier noch einiges mehr an Hinweisen, Ratschlägen und auch Warnungen!
    http://www.lebensrat-gottes.de/botschaftzeitlich.htm
    Gott zum Gruß, Ihr Wanderer zurück in die ewige Lichtheimat …

    1. auh man, so viel schwachsinn in nur 6 sätzen.
      da ergibt ja nichts einen sinn und widerspricht den universelen gesetzen.
      lichtwesen, lichtheimat, rettungsallianz das ist der newage schwachsinn um alle zu manipulieren. die fixierung auf licht führt zu nichts anderem als zur dunkelheit ohne licht.
      rettungsallianz??? ernsthaft? es gibt nen freien willen und ein hoheres wesen weis das eine rettung nur die entwicklung verhindert.
      und bezug auf gott zu nehmen ohne zu begreifen das gott beides wäre gut und böse oder beides erschaffen hat und es auch nicht trennbar.
      aber warte mal einfach weiter auf eine rettung. ist das gleich als wenn du auf essen wartes.kannst ja das licht an lassen.

  2. Schon seltsam die ganze Angelegenheit.Aus welchem Grund baut der Tiefe Stadt untergrundanlagen? Die besitzen doch schon die “Erde” Was wird auf der Oberfläche passieren, das die versuchen durch unterirdische Städte, ihr Leben zu retten.?Auch in der Vergangenheit wurden weltweit unterirdischen Anlagen erbaut.Irgend etwas was die Elite nicht kontrollieren bzw.beeinflussen kann, steuert auf die Menschheit zu.Das würde auch einige Ungereimtheiten in der Geschichte erklären. Z. B. das hunderte Jahren Geschichte gar nicht existiert hat. Das man einfach mit falschen Ereignissen bestimmte Perioden mit Lügengeschichten ersetzt hat.Man wollte verhindern, daß die nächste Generation herausfindet, was in bestimmten Zeitabschnitten passiert.Was geschieht hier:

    1. In bestimmten Perioden tauchen die Besitzer der Erde auf und Ernten die Menschen.

    2.Das unvorstellbare steht uns vor und das Endgericht steht bevor.Jesus Christus bzw. das helle Licht überflutet die Erde und zerstört die dunkle Macht.
    Das würde auch die Himmelsposaunen erklären, als letzte Warnung.

    3.Die unterirdischen Echsen-Wesen wachen aus ihrem “Winterschlaf” auf um sich auf der Oberfläche satt zu fressen.

    4.Der dritte Weltkrieg wird stattfinden.

    Egal was es auch ist.Der Mensch wird der Leid tragende sein. Jesus Christus beschütze alle Menschen und seine auserwählten.

    1. haste jesus gefragt ob er dich rechtzeitig erlöst? oder hoffst du nur.
      und was soll das erlösen sein?
      ist schon mal ein erlöser vor der kastastrophe gekommen?
      jesus hat auch kein einzigen mensch wärend aller kriege beschützt.
      und das mit den auserwählten haste falsch verstanden. nicht du suchst dir jesus aus sondern wenn dann er seine auserwählten.
      auf seinen erlöser zu warten ist nur ehrlos.

      1. Ich war vorher einer der vielen,der auch an höhere Dimensionen, freien Willin u.s.w geglaubt hat.Als ich erkannte,das das alles Lügen sind,war ich innerlich gebrochen.Doch dann tauchte Jesus in meinem Leben auf und wandelte mein Herz.Es gibt eine Hölle und einen Himmel.Nur Herr Jesus wählt aus,wer in dem Himmel darf.Der Weg dorthin ist nicht einfach.Du wirst gewählt und musst durch die dunklen Abgründen deine Seele und der Welt gehen.Nicht jeder schafft es.Die Wahrheit ist Brutal und irritierend.Es gibt keinen freien Willin.Du hast entscheidungspznkte im Leben.Selbst da hast du nur zwei Möglichkeiten um deine Vorherbestimmung zu beeinflussen.Der Rechte oder Linke Weg.Den schmallen oder breiten Weg.

      2. @who

        “ist schon mal ein erlöser vor der kastastrophe gekommen?”

        Genau DAS ist der Knackpunkt. – Das ist die große Ver.rsche mit dem “Prinzip Hoffnung” wie in dem Stück “Warten auf Godot” – Godot, der niemals kommt. – Warten wird zum Selbstzweck.

    2. Grade weil die Wahrheit so brutal ist, nimmt sie kaum jemand an. Jahrzehtelange Indoktrination über positives Denken, und verschiedene esoterische Lehren habe dazu geführt, das der heutige Mensch in so einer Art “Dumpf- Dullzustand” vegitiert. Er verdrängt alles, lebt oft einsam, hofft immer das Beste.
      Bloss das Bessere kommt nie! Tasächlich wird die Lage für alle Menschen in Deutschland immer beschissener. Im gleichen Masse nimmt der Realitätsverlust zu. Geht man raus auf die strasse, wundert man sich, wie seltsam, irreal einem alles vorkommt.
      Ist das die Matrix?

  3. dailymail.co.uk/news/article-7695307/Prince-Andrew-partied-Heidi-Klum-Ghislaine-Maxwell-New-York-Exclusive-photos.html
    ..
    unz.com/article/is-jeffrey-epsteins-boss-ghislaine-maxwell-helping-mossad-run-pedophile-rings-for-prince-andrew-and-the-ruling-elite/

  4. Der Teufel schlägt gerne mehrere Fliegen mit einer Klappe. – Diese DUMBS wurden meines Erachtens vor allem gebaut, damit die ELITEN (und von ihnen auserwählte Schergen vielleicht noch) weltweit dort das von ihnen zu inszenieren beabsichtigte auf der Erdoberfläche stattfinden sollende Harmageddon (vermutlich von ihnen geplanter atomarer 3. WK) in diesen mit allem ausgestatteten DUMBS über Jahre bis nach der der Halbwertszeit, nach der die Radioaktivität wieder ein Heraufsteigen an die Oberfläche zulassen würde, überleben könnte – sofern sie es noch schaffen würden, dieses Harmageddon zu inszenieren als “Pfeurigen Pfuhl” (sh. Offenbarung des Johannes, der nicht der Jünger Jesus war) für alle anderen außer ihnen, da sie sich ja für die Auserwählten halten.
    Dass sie diese Teile nutzen und wohl wo noch nicht ausgehoben nutzen für ihre im Artikel genannten sonstigen abscheulichen Zwecke, steht diesem eigentlichen Zweck nicht entgegen.

    Ich bin ja nun schon 20 Jahre ‘raus aus der Kirche und für die Abschaffung all dieser falschen Religionen eines meines Erachtens falschen Gottes bzw. überhaupt Gottes, aber DAS hier könnte sich durch welche Macht/Kraft auch immer noch bewahrheiten, was die Fluchtpläne der ELITEN/Abgespaltenen betrifft:

    https://books.google.de/books?id=RQqnDwAAQBAJ&pg=PR80&lpg=PR80&dq=ich+werde+sie+vom+himmel+herunterholen+bibel&source=bl&ots=o8zq3RPQ23&sig=ACfU3U2VLfOhq2c3rmKXoPVeQgQPr814cg&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwiTmJuuv8DqAhVMXpoKHUNtA68Q6AEwAHoECBUQAQ#v=onepage&q=ich%20werde%20sie%20vom%20himmel%20herunterholen%20bibel&f=false

    LG,
    Elisabeth

  5. ja die religionen verkaufen ein produkt das noch nie jemand gesehen hat. und um an gott zu glauben bedarf es keiner organisation. deren existenz darauf beruht die existenz von etwas zu behaupten. und dafür geld verlangen.
    aber wer denkt das er ein herren braucht der über ihm steht und von ihm gesteuert wird.
    wenn man nicht mitkriegt das von dummen umgeben ist dann hat das ein bestimmten grund

    1. @who

      Religion im Sinne all dieser falschen inszenierten Religionen wurden erfunden, um die Menschen vom selbständigen Denken abzuhalten.

      Wenn man alles von einem angeblichen Gott welchen Namens auch immer vorgekaut bekommt, das Leben bis ins kleinste Detail angeblich von diesem auch gegen jegliche Logik und Vernunft vorgeschrieben und jegliches Abweichen davon mit der Angst vor der ewigen Verdammnis in der Hölle geahndet wird und bereits die “Gläubigen” dazu legitimiert, Abweichler im Namen dieses jeweiligen Gottes -seltsamerweise immer ein männlicher Gott- ggfs. auch zur Strafe zu meucheln, das weibliche Geschlecht der absoluten Willkür des männlichen Geschlechts zu unterwerfen ohne jeglichen logischen plausiblen Grund -nur auf der Basis einer erfundenen Geschichte-, dann ist das für viele “Gläubige” schlichtweg äußerst bequem und vorteilhaft – insbesondere auch dann, wenn diese Religion als Alibi für die bestialischsten Verbrechen an “Ungläubigen” fungiert wie auch an anderen Strömungen jeweils derselben Religion wie der Domestizierung des weiblichen Geschlechts, etc. etc. etc..

      Was ich mich immer frage ist, warum auch Frauen solcher sie versklavenden, unterwerfenden Religionen diese mit Klauen und Zähnen mit und ohne Stoffgefängniszelt verteidigen und daran festhalten wie Sekundenkleber.

      Zwei mögliche Erklärungen fallen mir dazu ein:

      1. Da sie in ihrer Religion nichts wert sind, ziehen sie ihren Selbstwert aus ihrer über den “Ungläubigen” und vor allem “ungläubigen” Frauen stehenden Stellung.

      2. Da die meisten dieser Clanfamilien m.f.ös unterwegs sind und die Frauen zwar außer im häuslichen Bereich nix zu melden haben und auch in diesen Clans dann seltenst arbeiten gehen, weil mit Dauergebären und Haushalt und Saatfeld für den Mann sein dauerbeschäftigt, brauchen sie sich aber auch bei den Geldern, die die Männer auf zumeist mehr oder weniger dubiosen Wegen wie auch mittels auf allen möglichen Wegen hereingeschaufelten Alimenten aus vorwiegend deutschen Steuerkassen keinerlei finanzielle Sorgen zu machen. – Existenznot haben die nicht und dass die Alimente von Generation weiterhin für arbeitsfreies fürstliches bis königliches Einkommen sorgen, dafür machen sie dann das, wofür ihr Gott und Mann sie erkoren hat: Gebären, Gebären, Gebären…

      Alleine sind die auch nicht bei diesen Großfamilien und die tägliche Hausarbeit und Kinder- und Altenpflege verteilt sich dann bei bis zu 4 Frauen und der großen Nachwuchsschar auch auf viele Schultern, was die Sache auch bequemer und einfacher macht.

      Das nennt man dann “Sekundärvorteil”.

      Selbständig Denken: Fehlanzeige.

      Wenn der Männe so halbwegs erträglich ist, dann nimmt man für all diese Sekundärvorteile auch gerne mal die Dauerschwangerschaften in Kauf und wähnt sich unter seinem Stoffgefängniszelt und/oder seinem häuslichen Gefängnis unter der männlichen Alleinherrschaft als ehrbar gegenüber den “ungläubigen” Schlampen.

      Mir “religare”, der wahren Religion im Sinne von Rückverbindung zur Quelle allen Seins, allen Lebens, der Liebe und Wahrheit, hat das allerdings null und nichts zu tun.

  6. Schade.Ihr habt es immer noch nicht verstanden.Jesus kann weder Kinder oder noch wen retten.Jede Seele, die in dieser “Hölle” reingeboren wird, ist verloren.Er kann wenige auswählen, die den Weg der Erkenntnis durchschreiten.So Leid es mir tut es zusagen.Es gibt weder Außerirdische,ein Universum, Nibiru und solche gedönst.Ihr befindet euch in der Vorhölle.Entweder ihr gibt eure Seele Jesus und habt die Möglichkeit einer Prüfung oder ihr seid für immer verloren.Ich muss es leider Knallhart sagen. Das Ende nähert sich unaufhaltsam. Schöne Worte bringen nichts.Auch wenn ich mit meinem Worten vielen ärgern werde.99.9999 % sind verloren😔

    1. jesus wäre nichts anderes wie wir oder wie jesus gesagt hat: “all das was ich getan habe könnt auch ihr tun”
      und seine seele jemanden übereignen hört sich nicht gut. schon gar nicht getrennt von geist und bewustsein.
      und wenn man mal den teufel als das böse nimmt. aber das mal richtig betrachtet dann stellt man fest das der teufel selbst nichts böses tut sondern nur die möglichkeit schafft und verführt. also eher ein seelen tester.
      aber wir heiden hatten noch nie etwas mit anbetung von irgendwelchen göttern zu tun erts recht nicht warten auf erlösung.
      aber klammer dich ruhig weiter daran damit haste nen paar leben zu tun.

    2. @Jesus ist mein Erlöser

      Und Du weißt das so genau? – Hast Du mit Jesus persönlich gesprochen?

      Du glaubst doch auch nur, was man Dir eingetrichtert hat. – Woher willst Du das alles so genau wissen?
      Die Muslime denken, dass der Mahdi kommt und dann der Isa und dass der Mahdi alle “Ungläubigen” abschlachtet und den Muslimen das Paradies auf Erden bereitet – jedenfalls so was in der Art.
      Die Christen glauben, sie würden vom Messias/Jesus als einzige entrückt.
      Die Juden halten sich für das auserwählte Volk, das als einziges ins neue Jerusalem auf die neue Erde entrückt wird.

      Merkst Du was? – Also mir hat jemand, der wirklich in der Akasha-Chronik lesen kann, gesagt, dass die Quelle hier zur Zeit als einfache Frau unerkannt auf der Erde inkarniert ist.
      Ich sage: “Es geht am Ende nicht darum, wer an welche Religion oder was auch immer glaubt oder nicht glaubt – es geht darum, wer gegenüber allen Menschen und anderen Lebewesen nach bestem Wissen und Gewissen und unter den irdischen Bedingungen ein herzenslieber, herzensguter Mensch ist und wer ein herzensböser, herzensschlechter Mensch ist. – Es geht am Ende darum was ein Mensch getan hat und aus welcher Motivation heraus. “An ihren Taten sollt Ihr sie erkennen” – soll ja Jesus gesagt haben – so er es gesagt hat – und nicht an irgendeinem Glauben oder Nichtglauben.

      Es gibt wohl keinen Menschen auf der Erde, der keinen Fehler in seinem Leben gemacht hat oder macht, der nicht einmal anderen Menschen Unrecht getan hat – es kommt darauf an, ob er/sie es aus böser Absicht heraus getan hat oder vielleicht in Verzweiflung oder unter Zwang und es kommt darauf an, ob er/sie es zugleich bereut/e mit seinem/ihrem aufrichtigen Gewissen und alles daran setzt, es nach bestem Willen und Möglichkeiten wieder gut zu machen – wenn es irgendwie möglich ist.

      Ein guter Mensch, der zu Lasten anderer handelte, fühlt sofort sein schlechtes Gewissen, bereut und quält sich selbst und bemüht sich nach Kräften um Wiedergutmachung.

      All das kommt in die Waagschale – nicht, woran jemand glaubt oder nicht glaubt, welcher Herkunft er/sie ist, welcher Rasse er/sie angehört, welcher Religion, Kultur etc..

      Christus ist die Liebe und nicht Jesus von Nazareth oder wer auch immer – Christus ist die Liebe, die reine Essenz des Lebens in allem, weshalb es auch richtig heißt: “Ohne Liebe gibt es kein Leben”.
      Jesus von Nazareth war damals das Gefäß, es hätte auch eine Frau sein können, die allerdings zu diesen Zeiten wohl vor Beendigung des ersten Satzes ihrer Botschaft gesteinigt worden wäre.
      Daher war es weise für Christus, das Gefäß, das Werkzeug eines männlichen Körpers zu wählen.
      Was ist der Hass? – Hass entsteht durch verletzte Liebe, die dann zu Hass mutiert. – Daher ist auch der Hass die Lebensenergie der Liebe – allerdings der zum Negativen gewandelten Liebe. – Wird die dem Hass zugrundeliegende Verletzung geheilt und der Hass überwunden, wandelt sich die Lebensenergie wieder in die positive Lebensenergie der Liebe.
      Aller Hass beruht im Kern auf der Urverletzung der Liebe durch die Urspaltung aufgrund des Urtraumas.
      (Quelle: “Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes”, BoD-Verlag)

      1. ganz so einfach ist es mit den taten und der reue nicht. die reue macht die tat nicht ungeschehen oder schützt for den konsequenzen. die reaktion auf deine taten kommt mit absoluter sicherheit in gleicher stärke zurück. das heist man schadet sich blos selber man muss nur erkennen das der schaden den man empfängt die direkte verbindung und konzequenz deiner taten ist. und dann stellt sich dich fragen warum man sich selber schaden zufügt. und erst wenn man die werkzeuge erkennt die einen verleitet haben schden zu zu fügen und sich nicht mehr verleiten lässt also nicht ein gedanken daran verschwendet
        und hass interagiert auch nicht mit liebe. hass ist der ausdruck von mangel an erkenntnissen unfähigkeit zu denken, neid und selbstsucht. deren ursprung das denken ist also kein gefühl des körpers. liebe kommt durch den körper, hass durch denken. hass muss durch denken am leben erhalten werden. liebe ohne denken. liebe durch die seele. hass durch den verstand ohen geist und bewustsein.
        und doch ist liebe nicht mit hass verknüpft, das gegenteil von liebe ist angst. und liebe ist bedingungslos, hass ist nur an bedingungen geknüpft.

  7. @who

    Was Du meinst, ist das Karma. – Allerdings hat Karma auch eine negative Seite – nämlich die, dass Karma auch durch diese knallharte Bumerang-Aktion das Leben weiter im Kreislauf des Hamsterrads des Lebens hält.
    Wir werden z. B. als Kinder geprägt von unseren Eltern, unserem Umfeld und je nachdem lernen wir falsches Verhalten, werden u. U. auch zu falschem Verhalten von den Eltern, dem Umfeld genötigt, erpresst und machen dann oftmals als nächste Generation die gleichen Fehler wie unsere Eltern, deren Eltern, usw. usw..
    Wir sind in der Kindheit und Jugend abhängig, machen aus Unbedachtheit und Beeinflussung und Prägung viele Fehler. Wenn wir eine bereits fortgeschrittenere Seele sind, dringt dann so im mittleren Alter unsere Selbstreflektion an den Tag, es “führt” uns zu Menschen, Büchern, Informationen oder steigt einfach aus den Tiefen unserer Seele auf und wir erkennen, was wir in Unwissenheit falsch machten. – Dann kommt es darauf an, ob wir es ein-sehen, wirklich von Herzen bereuen, versuchen gut zu machen was irgendwie geht und fortan diese Fehler nicht mehr zu machen und leben immer bewusster, immer achtsamer, um niemandem mehr Schaden zuzufügen.

    Wenn eine Seele an diesem Punkt angekommen ist, dann halte ich knallhartes Karma für eher kontraproduktiv, weil es die alten Prägungen: “Auge um Auge, Zahn um Zahn” um jeden Preis aufrechterhält, statt bei wirklicher Ein-sicht und Verhaltensänderung die positive Prägung zu verstärken.

    Mal ein Beispiel: ein Kind wird von seiner Mutter abgelehnt, weil es -wie in früheren Zeiten fast die Regel- dadurch zustandekam, dass der Ehemann sich sein “eheliches Recht” ohne Rücksicht auf seine Ehefrau genommen hat – heute würde man es als eheliche Vergewaltigung bezeichnen. – Allerdings war den meisten Männern dieser Zeit durch dieses ihnen kirchlich verbriefte Recht nicht das Unrecht mit all seinen Folgen bewusst – es war ihnen ja erlaubt.
    Aber nun wieder zu diesem dadurch gezeugten Kind und der Mutter. – Je ähnlicher dann das Kind dem Vater/Ehemann war, umso mehr lehnte die Mutter es ab – projezierte ihren Hass auf den Ehemann, von dem sie versorgungsmäßig abhängig war, auf das Kind, um diesen Ehemann weiter ertragen zu können.
    Unter Umständen hetzt die Mutter dann noch Geschwister gegen dieses Kind auf und es wird zum Sündenbock der Familie gemacht, leidet, weiß nicht, wie ihm geschieht, lernt seinerseits seine Mutter zu hassen und abzulehnen, lehnt sich vielleicht selbst ab, projeziert wiederum diese Selbstablehnung, diesen Selbsthass, auf andere und unter Umständen auf die ganze Gesellschaft – also es hat weitreichende schlimme Folgen.

    Wenn nun das Kind eine alte gereifte Seele ist, die nur vergessen hat -weil wir hier alle erstmal durch das Vergessen gehen-, dann im Erwachsenenalter früher oder später beginnt, nachzufragen, den Hintergrund des Ablehnung der Mutter zu verstehen und zu verstehen, dass sie nicht das Kind, sondern den Vater in dem Kind abgelehnt und gehasst hat, dann kann das Kind vielleicht noch nicht vergeben (dazu kann es seine Seele nicht zwingen), aber es kann seinen Frieden mit der Mutter, vielleicht noch den Geschwistern und sich selbst machen.
    Wenn dann die Mutter stirbt, dann kann es sie freigeben für ein freies Leben, für ein gutes Leben mit guten liebevollen weisen Prägungen, in dem die Mutter auch frei werden und ihr Leben leben kann frei mit positiven Prägungen. – Das kann das Kind auch mit vielleicht vor ihm sterbenden Geschwistern machen und wenn es um die “Tat” seines Vaters weiß, der einfach auch nur nach der Prägung seiner Zeit tat, was fast alle Männer nach ihrem vermeintlichen “Recht” taten, aber sonst vielleicht ein guter Mensch war, ebenfalls so tun.

    Dadurch würde all das alte Generationenkarma, dieser Generationenkonflikt gelöst werden können und an ihre Stelle neue positive Erfahrungen und Prägungen entstehen – wenn überhaupt noch bindende Prägungen.

    Würde das Kind aber dann seinerseits in seiner Wut, seinem Hass, auf die Mutter und vielleicht noch die vor ihm sterbenden Geschwister weiterleben, käme es zum einen selbst nicht aus diesen Prägungen heraus und zum anderen würde es wohl zur “Strafe” der Mutter und ggfs. den Geschwistern wünschen, dass es ihnen in deren nächsten Leben genauso erginge wie ihm – selbst wenn es nicht um Reinkarnation wüsste – es würde ihnen bewusst oder unbewusst aus Rache all das Übel, das sie ihm angetan haben, wünschen und damit das Karma weiterreichen und die Verstorbenen wie es auch selbst würden all das mitnehmen und weitertragen. – Sie würden vermutlich in umgekehrter Konstellation wieder zusammen als Familie geboren werden, die Rache würde unbewusst (wegen dem Vergessen) geübt werden und das ginge so weiter und weiter und weiter bis sich vielleicht eine außerhalb der Familie stehende Seele erbarmt, in ihr zu inkarnieren und zu versuchen, den Konflikt zu heilen oder eine/r der Familienmitglieder bekäme sozusagen end-lich dann eine “Erleuchtung” und würde den Ausgang aus dem Dilemma finden.

    In der Bibel steht neben sehr viel Schmarrn auch das eine oder andere Gute, wo die Wahrheit ihren Eingang in diese Schrift gefunden hat.

    “Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein” soll Jesus bzw. Christus in ihm gesagt haben und -falls er gekreuzigt wurde- soll er gesagt haben “Vater vergib’ ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.” – Den “Vater” lasse ich mal dahingestellt.

    Hat er diese “Sünderin” bestraft? – Nein – er hat ihr ihr Fehlverhalten klargemacht und ihr gesagt, dass sie fortan nicht mehr “sündigen” solle (sünde kommt von sundere und bedeutet etwas schulden, ein Fehl-verhalten im Sinne: es fehlt/e das Bewusstsein, um es richtig zu machen).
    Die Frau -ob das nun Maria Magdalena war oder nicht- sah ihr falsches Verhalten ein, bereute es und tat es ab da nicht mehr.
    Darauf kommt es an.

    Hass entsteht wo Liebe verletzt wird – das stellt sich ganz besonders bei Beziehungstaten dar, bei Familientragödien.
    Angst ist nicht das Gegenteil von Liebe – es gibt ja auch eine berechtigte Angst, die ein liebendes Wesen haben kann vor realer Bedrohung gegen sein Leben.
    Diese Kinder, die Opfer dieser Bestienpersönlichkeiten waren oder noch sind, sind unschuldige Wesen und dennoch haben sie eine schreckliche Angst vor ihren Peinigern und dem Leiden, das sie ihnen zufügen.
    Angst ist die Ursache der Urspaltung, die wiederum zu all diesem Hass, dieser verletzten Liebe führte.

    Heilung kann nur durch Erkenntnis und Bewusstwerdung und dadurch Rückverbindung zur Quelle der Liebe und Wahrheit in sich selbst wie im EINEN geschehen.

    LG,
    Elisabeth

  8. angst ist für nichts gut und es gibt auch kein grund angst zu haben. da alles auf aktion und reaktion basiert kann dir auch nur das passieren was du selber verursachst.
    ausserdem blockiert angst das denken und zwar massiv und noch schlimmer ist das angst das gefürchtete anzieht, präzise und konzequent.
    da wo liebe ist ist keine angst und wo angst ist ist keine liebe.
    und vertrauen schützt weit aus besser.
    angst erzwingt mut zu haben oder man erstarrt weil das gefürchtete eintrifft.

    jesus, der jude war, wurde gekreuzigt weil er mit maria zusammen war. lass mal das m in maria weg und dann sieht man den grund. aria

  9. @who

    Das ist reine Theorie. – Also Du meinst, diese verschleppten und grausamst gefolterten und womöglich getöteten unschuldigen Kinder sollten keine Angst haben und hätten das alles selbst verursacht?

    Du bist meines Erachtens gewaltig diesem New Age-Geschwafel auf den Leim gegangen, mit dem diese ELITE für all ihre Taten ihren Opfern die Verantwortung nach diesem angeblichen Resonanzprinzip in die Schuhe schiebt?

    Solltest Du jemals in die Lage kommen, mit einer geladenen Waffe an der Schläfe bedroht zu werden, Opfer eines blutigen gewalttätigen Dschihads zu werden wie z. B. die Opfer der ISIS (also nicht die Göttin Isis, sondern die Terrororganisation) oder auch nur eines Bahnhofschubsers, der Dich vor den nächsten IC stößt, dann solltest Du mal genaue Selbstbeobachtung betreiben, ob Du in einer solchen Lage dann immer noch frei von jeglicher Angst wärst und Dir sagen würdest: “Hm, was mir da gerade angetan wird, habe ich mir selbst zuzuschreiben, das ist nicht Verantwortung meines Angreifers, sondern meine eigene.”

    Das wäre nach Deiner Ansicht dann übrigends in etwa das Karma, dass Dir für dieses New Age-Geschwafel zustehen würde.

    LG,
    Elisabeth

  10. naja es ist schon ein bischen komplizierter. wenn du z.b. in diesem leben so richtig scheisse baust also grausam dann trägst du eine schuld. für diese musst du die konsequenzen tragen. sie kommt in gleicher stärke auf dich zu. bis dieses eintrifft hast du quasie ein offenes fenster damit diese rein kann. solltest du in diesem leben nicht mehr in der lage sein diese auszuhalten wird dies konsequenz dich im nächsten leben.
    die okkultisten satanisten sind ebenso an die universalen gesetze gebunden. allerdings wissen diese und nutzen diese schwachstelle, die dir im nächsten leben noch anhaften. sie können also erkennen wer noch eine schuld trägt, wo also noch das fenster offen ist. und dies nutzen sie einfach zur manipulation durch weitere schuld implantierung. sie verhindern also auch das du die konsequenzen tragen konntest. für ein ausgleich. im normal fall sorgen ja eltern für ein umfeld wo man nicht in so eine situation kommt bzw die konsequenz aus dem vorherigen leben tragen kann.
    wenn man seine seele sein wesen ehre durch schlimme taten zerstört hat ist die anziehung zu diesen taten grösser als kern seiner seele wieder zu finden und ehre wieder zuerlangen.
    auch kann es sein das sich das wesen bewusst in diese sence inkarniert ist um irgendwas zu tun oder erfahren.
    heist jemand der keine schuld auszugleichen hat kann nicht durch andere dazu benutzt werden ausser er lässt es zu.
    mir hat mal jemand ne beule ins geparkte auto gefahren, war natürlich auch sauer. ein tag später fällt mir ein das ich selber zu 100% daran schuld habe. denn ich habe 2 wochen zuvor ein seil von einem dach geworfen und den sonnenschutz einer dachluke kaputt gemacht und habs dem besitzer nicht gesagt. es war haargenau die gleiche quälität vom schaden. dies lag nun dicht beieinander aber meistens sind monate jahre dazwischen und man siehts nicht mehr.
    natürlich haben wir total versagt beim schutz unserer kinder. aber es gibt immer zwei seiten der der klaut und der der sich beklauen lässt. würde sich keiner beklauen lassen gäbe es auch keine diebe. die bleiben zwar auf diesem nevau aber sich nicht beklauen zu lassen ist ein entwicklungsschritt.
    wenn du den teufel lieben würdest hättest du den stärksten schutz vor ihm. weil gegen liebe kommt er nicht an da ist er zu schwach. wobei der teufel selbst keine taten begeht sondern nur die möglichkeit gibt verführt überredet was nichts anderes ist als quasie ein seelentester

  11. @who

    Nun, das stimmt insofern auch wieder. – Es gibt ja den Spruch: “Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort, die großen etwas später.” – Lassen wir mal wieder diese personifizierte Gottvorstellung außen vor, aber es ist dann wohl schon unser Gewissen in unserer eigenen Seele, die dann den Ausgleich anzieht, so die Seele noch ein Gewissen hat, weil sie noch mit der Quelle der Wahrheit, Liebe und wahren Gerechtigkeit verbunden ist.

    Bei diesen Bestienwesen, die auch noch trotz ihres Wissens um das Eins-sein noch in diesem uralten aus der Urspaltung resultierenden Hass (verletzte Liebe) und daraus folgender Rachgier hängen und in diesem Wahn-sinn einfach offenbar nicht da herauskommen, hat dadurch eine solche Seelenabspaltung von der Quelle, die reine Liebe, reines Bewusstsein ist, in einer solchen Weise stattgefunden, dass sie darüber auch ihre Gewissen, ihre Empathie, verloren haben. – Hass macht in der Tat wahn-sinnig – er macht blind wütend bar jeglicher Vernunft, bar jeglicher Selbstreflektion und solchermaßen in ihrem Hass-Wahnsinn nur noch auf Rache durch vollkommene Zerstörung des Gehassten sich befindende Wesen sind für eine Be-sinn-ung, eine Wiederverbindung mit der Quelle nahezu unerreichbar und insofern “verloren”.

    Aber auch sie sind Teil des GANZEN und all ihr in ihrem bestialischen Wahnsinn gemündeter Hass gründet auf der Urspaltung, durch die sie sich in ihrer Liebe verletzt, weil von der sie vermeintlich verstoßen habenden Quelle vermeintlich ungeliebt.

    Was sie verdrängen genauso wie die noch mit der Quelle Verbundenen mehrheitlich ist, dass sie VOR der Urspaltung, die eine Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung ist, genauso eingebettet in die Quelle waren (und in Wahrheit nach wie vor sind) und ebenso beteiligt waren an dieser Urspaltung, die allerdings als eine Krankheit aufgrund des Urtraumas des All-ein-seins, der Ein-sam-keit des EINEN auftrat und woran die Quelle und somit niemand schuld hat bzw. Verantwortung trägt.

    Wir schulden alle ein-ander in unserem Bewusstsein. – Die Heilung ist dann erfolgt, wenn all-es im Bewusstsein wieder EINS ist – ganz bewusst – und jede/r erkennt: was ich einem vermeintlich anderen Wesen antue, das tue ich mir selbst an – denn das andere Wesen ist genauso Teil des EINEN wie ich und umgekehrt.

    Das ist die wahre Bedeutung des Hooponopono: “Ich vergebe Dir in mir und mir in Dir.” – wenn man es wirklich erkannt hat, dass jedes “Du” eine Illusion ist.

    Ich liebe all-es. – Ich liebe auch diese Bestienwesen, auch wenn ich traurig und stinksauer darüber bin, dass sie derart abgespalten und “verloren” sind und solch’ schlimme Dinge tun und würden sie jetzt sofort mit all dem aufhören und bereuen und sich wieder mit ganzem Herzen aufrichtig und für immer mit der Quelle der Liebe und Wahrheit verbinden in der wahren Erkenntnis, der Ein-sicht in all das damalige Geschehen, dann wäre ich das glücklichste Wesen und würde sie in meine offenen Arme nehmen.

    Sie sind noch in dieser Schuldprojektion gefangen, die verhindert, dass sie ihre Beteiligung an allem erkennen lässt und erkennen lässt, dass es für diese Urspaltung, diese Krankheit, keine Schuldigen gibt – es ist eine Krankheit, die es zu heilen gilt – für alle und damit das EINE.

    Sie sind meine, unser aller abgespaltenen Persönlichkeitsanteile – es sind die abgespaltenen Persönlichkeitsanteile des EINEN – es ist unser eigener verdrängter Hades, den sie uns spiegeln und den es im Großen wie im Kleinen ans Licht zu holen, zu betrachten und entweder zu heilen oder sein zu lassen gilt – ganz bewusst.

    Zu Deinem Beispiel: das kenne ich auch. – Mir hat mal beim Einkauf an einer Kasse die Verkäuferin einen kleinen Artikel nicht berechnet – es ging wirklich um 1 oder 2 Euro. – Ich merkte es dann draußen beim Blick auf den Kassenzettel und dachte “sollste ‘reingehen und Bescheid sagen oder sollste nicht.” – Ich ließ es wegen dem vermeintlich geringen Betrag sein und freute mich.
    Es dauerte nicht lange und ich verlor auf anderem Wege rund 10 Euro – also den mehrfachen Betrag. – Ich wusste in dem Moment, dass es der Ausgleich plus Zins und Zinseszinsen war und seitdem sage ich in solchen Fällen Bescheid an der Kasse – allerdings auch, wenn es zu meinen Ungunsten war.
    Wenn ich in einer Sache unsicher bin, dann nehme ich inzwischen medial Verbindung auf und frage, was Sache ist und was das richtige Verhalten wäre in dieser jeweiligen Situation.
    Ja – es braucht nach der Erkenntnis schon ständige Achtsamkeit, um unbedachtes Übel zu vermeiden nach bestem Wissen und Gewissen.

    Lese Maria mal von hinten. – Das heißt Airam. Dafür habe ich keine Namensbedeutung gefunden, obwohl es in mehreren Ländern als Vor- oder Nachname benutzt wird. – Airam hat allerdings die Zahl 6 und damit Maria ebenfalls. – In Aira-m steckt wiederum der Name Aira als Mädchenname und dieser bedeutet:

    Wortzusammensetzung
    Jetzt einen Eintrag hinzufügen

    aen = allein (Altnordisch); rikr = der Herrscher (Altnordisch)

    Bedeutung / Übersetzung
    Jetzt einen Eintrag hinzufügen

    alleinige Herrscherin
    die Freie
    die Eiskönigin
    die Eisprinzessin

    Das M steht für Meer und das Meer ist die Ur-MUT-TER – Meer heißt MUT-TER, das Pleroma, aus dem all-es kommt, das all-es ist.

    6 ist die Zahl des Menschen – nicht eines bestimmten Menschen, sondern des Menschen an sich – des kosmischen Menschen, der nur durch die MUT-TER lebt, die das Leben in allem ist, die das Leben selbst ist.

    Elisabeth – Maria – Maria Magdalena sind EINS – sie sind die ganz alte Mutter, die Quelle, dann die aus der Quelle in die Materie herausgestiegene MUT-TER in der Mitte des Lebens und die junge aus der MUT-TER in der Welt (Maria) physisch geborene MUT-TER – Großmutter, Mutter, Enkelin – immer Mut-ter und Tochter.

    Sie sind EINS und das EINE, die eine Quelle war/ist Christus in dem Gefäß Jesus von Nazareth – sie haben die Ur-MUT-TER in Jesus gekreuzigt.

    Es geht um die Vernichtung des Urweiblichen, der Urmutter, die vom (scheinbar) abgespaltenen Männlichen, das in Wahrheit ebenfalls das Urweibliche ist, wegen der Urabspaltung betrieben wird – aus dem Mangel dieser ER-Kenntnis, die ich beschrieben habe.

    Dieses symbolisierte auch der Brandanschlag auf Notre Dame, die eben diese Ur-MUT-TER symbolisiert. – Als das H-erz von Notre Dame gilt die Maria (die zugleich Elisabeth wie Maria Magdalena als die EINE MUT-TER symbolisiert). – Zum Glück blieb diese unversehrt – das H-erz von Notre Dame blieb unversehrt.

    Kurz darauf kam es zu dem Anschlag auf Sri Lanka und eines der abgebrannten Hotels hieß Shangri La – und auch das hat die Bedeutung eines Vernichtungsanschlages auf das wahre Shangri La – das H-erz, die Ur-MUT-TER.

    Der Fötus ist die ersten ca. 6 Wochen weiblich. Dann erst setzen komplizierte Prozesse ein, die diesen weiblichen Fötus modifizieren zu einem männlichen Fötus – d. h., dass das sogenannte Männliche in Wahrheit ebenfalls das Urweibliche ist – lediglich durch eine Programmierung modifiziert für die Illusion eines zweiten Geschlechts.

    “Eva war zuerst da” – kann man unter Google nachlesen.

    Bei Google kann man unter “Doris Wolf Muttermord” oder “Doris Wolf Große Mutter” (Eingabe) über den Muttermord nachlesen.

    Denn vor der gewaltsamen Machtübernahme durch das Patriarchat wurde weltweit -auch in Arabien- die “Große Mutter” als eben diese Ur-MUT-TER, das Meer, aus der/dem alles kommt, die/das alles ist, was je war, ist und sein wird, angebetet als das positive lebenspendende nährende ausgleichende weise gütige Prinzip des Lebens.

    Das war keine Zeit der Herr-schaft der Frauen über die Männer – das waren egalitäre Gesellschaften in denen Hohepriester und Hohepriesterin stellvertretend für alle Männer und Frauen auf Augenhöhe miteinander für Frieden und Ausgleich und das Wohl aller sorgten.
    Kann man auch im Buch “Wiederkehr der Göttin” von Monica Sjöö und Barbara Mor (gebraucht bei amazon noch erhältlich) nachlesen wie bei “Doris Wolf”.

    Der schwarze Stein in der vulvaförmigen Öffnung in der Kaaba (oder Kaba ?) zeugt noch davon. – Dieser symbolisiert die Urmutter, das urweibliche Pleroma, aus dem alles kommt, das all-es ist. – Es ist den “Gläubigen” nur nicht bewusst, wenn sie diesen Stein küssen bei der Umrundung der Ka(a)ba. – Vielleicht wissen es die höchsten Religionsführer des Islams und verschweigen es ihnen bewusst, um ihre patriarchale Macht und die Kontrolle über die “Urmutter” zu ihrem Vorteil zu behalten.

    All dieser Hass geht auf diese Urspaltung zurück – um diese zu heilen, müssen wir uns all dessen bewusst werden, es annehmen und im Bewusstsein dieser unser aller einen gemeinsamen Wahrheit heilen.

    LG,
    Elisabeth

  12. also die täter mit den üblen taten haben auch einen freien willen. sie können tun und lassen was sie wollen, jeder kann das. nur muss jeder dafür auch die konsequenzen tragen. es kann nur opfer geben wenn menschen sich zu opfern machen lassen.
    der ganze religionsmist ist einem zeitlichen rahmen. die menschheit gibt es aber schon zichtausend jahre länger. vobei die frage auftaucht, was war zu erst da der menschliche körper oder die seele.
    und warum sind diese religionen alle auf anderen kontinenten entstanden nur europa nicht. und warum sollte uns germanen /heide diese interessieren oder auch nur als glaubwürdig halten. und warum gibt es sie dann erst ca 2000 jahre und warum haben nur diese religionen den trieb andere länder zu überfallen. und diese konzepte basieren auf lügen. und zu glauben ist schon eine lüge, es wird also keine wahrheit dort geben. die wahrheit ist die unwahrheit. schon das es 2 testamente gibt die nicht mal dar legen wer dies hinterlassen hat. zumal es geschichten sind anstatt weisheiten. machtgierige individien die behaupten von etwas dem menschen überlegenden beauftragt worden zu sein.
    wenn jesus der retter wäre und somit auch die religionen enttarnt hätte dann wäre er bestimmt nicht als zentrale figur in deren manifest eingegangen.
    wir inkarnieren hier selber kehren wieder zurück usw. das alles ohne eine göttlichkeit. zumal wir inkarntion freiwillig tun also brauchen wir für den rückweg auch nicht mehr.
    das wäre ja so als wenn man in den springt schwimmt aber zum rauskommen brauchen wir ein höreres wesen und warten weil man glaubt er kommt………….

    1. @who

      Nur mal so als Anmerkung: ich bin schon vor 20 Jahren aus der Kirche ausgetreten und bin für die Abschaffung aller Religionen und Einführung der “Ethik für alle nach der GOLDENEN REGEL”.

      Ich weiß nicht, ob Menschen sich freiwillig zu Opfern machen lassen – vor allem nicht Kinder.

      Mag sein, dass da Karma unbewusst im Spiel ist, aber Karma hält eben auch das Karussell dieses Lebenstheaters am Laufen.
      Wenn vielleicht so eine Seele vor tausend/en von Jahren in ihrer damaligen Unbewusstheit Schlimmes getan hat, aber schon vor wiederum tausenden oder hunderten von Jahren durch Bewusstwerdung damit aufgehört und dann nur noch als guter Mensch nach bestem Wissen und Gewissen gelebt hat, dann halte ich es für eine äußerst schlechte Idee, dass jetzt dann heute dieser bereits lange geläuterten Seele z. B. solch’ eine Qual z. B. als Kinderopfer oder überhaupt Opfer z. B. dieser bestialischen Pädophilen u. o. Satanisten seine Taten vor Tausend/en von Jahren auszugleichen.

      Diese Seele wird dann dadurch erneut negativ geprägt, programmiert, zerstört – nein, darin sehe ich keinen Sinn.

      LG,
      Elisabeth

  13. @who

    Materie ist verdichtete Energie. Nur der Geist kann die Energie zu Materie verdichten.

    Alles was ist ist geist-seele-durchdrungene Energie in verschiedenen Zuständen.

    Den Begriff GOTT benutze ich für mich nicht mehr. – Der Begriff ist zu sehr in den Köpfen mit der Vorstellung eines männlichen personifizierten Allmächtigen verknüpft.

    Das ganze All ist ein einziges lebendiges Wesen, das in seinem Bewusstsein und seiner Persönlichkeit gespalten ist. Diese Spaltung hat es bis in die (scheinbare) Materie (verdichtete Energie) umgesetzt und es steht sich in allem selbst gegenüber und spielt in seinem erdachten Weltentheater alle Rollen selbst mit sich selbst.

    Es gibt kein anderes – es gibt nicht Gott und Teufel oder sonstwas – das sind alles Rollen, die es selbst in seinem Weltentheater mit sich selbst spielt in seinem Spaltungszustand zum unbewussten Zwecke der Illusion, nicht all-ein zu sein – was ES aber de facto als Ganzes ist.
    Dieses eine Allwesen hat allerdings meines Erachtens ein Zentrum, sein H-erz-Zentrum, die Quelle seines Lebens, seines Seins, seines Lebensatems. In diesem ist seine fühlende Allseele wohnhaft sozusagen, verbunden mit seinem denkenden Geist – und dies im Großen wie im Kleinen.
    (Quelle: “Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes”, BoD-Verlag)

    Ich weiß nicht, ob ES in seinem Theaterspiel mit sich selbst nochmals die Rolle eines Messias in Form eines Menschen oder auf irgendeine andere Weise spielt – es wäre möglich.
    Doch wenn es etwas zu “retten” oder eher zu “heilen” gibt, dann nur ES sich selbst aus seiner Spaltungskrankheit, aus seinem Wahn.
    Es ist wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde.

    LG,
    Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.