Pädo-Netzwerke, Rituale und geheime U-Boot-Stützpunkte: Ein Opfer packt aus: „Kinderfarmen im Untergrund gibt es wirklich!“ (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 14
  •  
  •  
  •  
  •  

Die mehr als 30.000 befreiten Kindern aus den Untergrundanlagen sind nach unbestätigten Angaben mittlerweile in Sicherheit – doch wie zu erfahren war, hat es unter den aufgefundenen Kindern auch viele Todesopfer gegeben. Die Spezialteams der Pentagon Pädophile Task Force haben in den Anlagen viele Kinderleichen gefunden, denen Organe fehlten. Es wird angenommen, dass diese möglicherweise als Spenderorgane vermittelt wurden.

Das Leid der in diesen Anlagen gefangen gehaltenen Kinder ist kaum vorstellbar, umso wichtiger ist es, dass nun so viele Informationen wie möglich an die Öffentlichkeit gelangen, auch von ehemaligen Opfern. Jessie Sobota ist ein ehemaliges Opfer, das die Hölle überlebt hat. Sie kennt nicht nur viele andere Opfer, sondern auch Täter, deshalb ist ihr Leben in Gefahr. Von Frank Schwede

Jessie ist nicht ihr richtiger Name. Niemand kennt ihren Namen, niemand weiß, wie sie aussieht, weil nicht nur sie, sondern auch ihre Angehörigen in Lebensgefahr schweben. Auf David Zublicks Internetkanal Dark Outpost redet Jessie wöchentlich Klartext – siehe unteres Video.

Zublick sagt, dass sei jetzt wichtig, um dass sich dieses Grauen in dieser unvorstellbaren Dimension nicht noch einmal wiederholt. Ob es tatsächlich für immer vorbei ist, wird die Zukunft zeigen, vor allem aber die politische Zukunft Amerikas wird darüber entscheiden –  von ihr hängt viel ab, nicht für die Kinder.

Jessie sagt, dass Donald Trump die Kinder von der ersten Stunde seiner Amtszeit an sehr am Herzen lagen. Nach Worten Jessies besuchte Trump schon kurz nach Amtseinführung das Pentagon  und bereits kurze Zeit später wurde die Pädophile Task Force eingerichtet. Das Thema Kinder- und Menschenhandel war also eines der ersten Themen auf der Tagesordnung des Präsidenten.

Dass Trump nicht nur ein Präsident der Worte ist, sondern vor allem einer der Taten, hat er in seiner Amtszeit mehr als nur einmal bewiesen. Er hat nicht nur Amerika aufgeräumt, sondern den Rest der Welt gleich mit, was ihm nicht nur Freunde, sondern in erster Linie Feinde gebracht hat, vor allem in der Opposition, wo es in den letzten Jahren politisch mächtig geklemmt hat, weil sich hier laut zahlreicher politischer Beobachter eine Art Schattenregierung etabliert hat, die Drogen, Kriege und Menschenhandel als sprudelnde Einnahmequellen nutzten.

Der Kinder- und Menschenhandel fand weitgehend hinter verschlossenen Türen und Mauern und tief im Untergrund statt. Da, wo man keine ungebetenen Blicke fürchten muss und die gellenden Schreie der Kinder an den Mauerwänden ungehört verhallen.

Doch wer sind diese Menschen, die Kinderseelen so etwas antun, sind das überhaupt noch Menschen? Diese Frage stellen sich viele schockierte Beobachter – doch eine Antwort haben auch sie noch nicht gefunden, weil das Entsetzen über diese abscheulichen Taten einfach noch zu groß ist (Kinderhandel mit Frachtschiffen: Chelsea Clinton Verbindung zu Maxwell / Epstein – mögliche Spur des Pädo-Netzwerks nach Deutschland und das Rothschild-Senatorium).

Opfern das Blut aus den Adern saugen

Jessie spricht von der luzeferianischen Bruderschaft, die ein wichtiger Teil der Illuminaten ist. Andere wieder bezeichnen sie nur als die Kabale. Eins aber haben die Mitglieder alle gemeinsam: den Satanismus und den Okkultismus. Sie glauben an Blutopfer und sie essen das Fleisch und trinken das mit Adrenochrom angereicherte Blut ihrer jungen Opfer (Wenn die Wahrheit über Adrenochrom herauskommt, geht Hollywood zugrunde (Video)).

Jessie sagt, dass Adrenochrom nicht nur von Kindern, sondern auch von älteren Menschen geerntet wird. Die Opfer saßen demnach wie auf Flugzeugsitzen angeschnallt Rücken an Rücken und ihnen wurde das Blut regelrecht aus den Adern gesaugt.

Sie töteten ihre Opfer nicht, sondern ließen nur das mit Adrenalien angereicherte Blut ab. Alle hatten ein hohes Maß an Angst, dass den Adrenalinspiegel förmlich in die Höhe trieb. Diese Menschen, vor allem die Kinder, wurden buchstäblich zu Tode erschöpft.

Adrenochrom ist wie LSD und jede andere Droge. Es löst bei jedem Konsumenten, wenn die Wirkung nachlässt,  ein Art Zombi-Verhalten aus, dass diese Menschen in einen Art Blutrausch geraten lässt. Sie töten und essen Unmengen an Fleisch, was eine weitere mögliche Erklärung dafür ist, weshalb viele der toten Kinder regelrecht ausgeweidet waren.

Jessie hat all diese Dinge mit eigenen Augen gesehen und sie sagt, dass es schlimmer sei als in einem Horrorfilm. Viele Prominente, darunter auch Hillary Clinton während ihrer Wahlkampfveranstaltungen 2016, sehen krank aus, wenn ihnen das Adrenochrom fehlt (Adrenochrom und die gefolterten Kinder aus Untergrundanlagen – führt die Spur auch nach Deutschland? Wurde Hillary Clinton bei einem Folter-Ritual gefilmt? (Videos)).

Jessie bestätigt, dass die Leute, die abhängig von Adrenochrom, sind, sich sehr stark in ihrem Wesen verändern können, das beträfe vor allem ihre Hautfarbe, sie werden blasser und die Personen verlieren mit der Zeit die Kontrolle über ihren Körper, sie beginnen zu zucken und zu zittern.

Es gibt laut Jessies Aussage sechs Abteilungen bei den Illuminaten, die jeweils von einer Führungsperson geleitet werden. Seine  Aufgabe ist es, die Eliten und ihre Hierarchie als Art Leibwächter zu schützen..

Das, was sich da tief unter der Erde viele Jahrzehnte abgespielt hat, bezeichnet Jessie als Kinderfarmen, weil diese Kinder gezüchtet und wie Vieh gehalten und aus Trögen gefuttert wurden und weil sie größtenteils in Käfigen leben mussten wie Affen in einem Versuchslabor.

Jessie ist sich nicht sicher, ob das Martyrium tatsächlich nun für immer ein Ende hat oder ob diese Farmen zwischenzeitlich nicht an andere Standorte verlegt wurden. Eine Tatsache dürfte aber jetzt schon als gesichert gelten: An diese unheimlichen Orte sind viele der verschwundenen Kinder der letzten Jahrzehnte gelandet.

Tausende Kinder verschwinden jährlich alleine in den USA, von denen niemand weiß, wohin deren Reise geht. Sie sind einfach weg und irgendwann interessiert sich keine Behörde mehr für sie. In einschlägigen Kreisen sind diese Kinder lediglich Frischfleisch.

Auf Timothy Holmseth wurde ein Top-Killer angesetzt

Jessie sagt, dass sie viele Leute aus Elitekreisen kennt, die zu den Kunden dieser Kinder zählen – nur Namen will sie nicht öffentlich nennen. Sie hat über all die Jahre gelernt, psychisch wie physisch zu kämpfen, was nicht immer leicht für sie ist, wie sie offen zugibt.

Nach Worten Jessies arbeiten die Illuminaten gleich mit einer Vielzahl unterschiedlicher Formen des Okkultismus, was sie offenbar unverwundbar machen soll – so glauben sie jedenfalls.

Jessie berichtet, dass die befreiten Kinder aus New York in provisorische Traumazentren gebracht wurden, wo nicht nur ihre körperlichen, sondern vor allem auch ihre seelischen Verletzungen behandelt wurden, Timothy Holmseth, der sich seit geraumer Zeit schon für diese Kinder einsetzt und auch ein Video darüber gemacht hat, steht laut Jessie auf der Todesliste der Illuminaten ganz oben und sie sollen ihren Worten nach sogar einen Top-Killer auf ihn angesetzt haben, was einmal mehr beweist, wie ernst die Sache wirklich ist.

Jessie sagt, dass US Präsident Donald Trump, der ihren Worten nach einen tollen Job gemacht hat, um den Menschenhandel auf der gesamten Welt zu stoppen, allein aus diesem einen Grund von den Eliten und den Regierungen der meisten westlichen Staaten so gehasst wird und weshalb sie ihn loswerden wollen, um dass sie das ganze schmutzige Spiel wieder von vorne beginnen können.

Der Menschenhandel – vor allem aber der Handel mit Kindern verläuft auf unterschiedlichen Ebenen, in die Jessies Worten zufolge oft sogar Lokalbehörden verstrickt sind, wenn etwa Kinder ihren Eltern weggenommen und in Pflegefamilien vermittelt werden. Oft wissen nicht einmal die Eltern, wohin ihre Kinder wirklich verschwinden.

Wie Jessie weiter berichtet, hat Donald Trump ein Anti-Menschenhandels-Komitee gegründet, das sich aus verschiedenen Personengruppen zusammensetzt, die es alle geschafft haben, aus den Menschenhandels-Ringen auszusteigen. Nur diese Personen wissen nach Worten Jessies, wie die Hierarchie in diesen Organisationen abläuft, wie die Rädelsführer ticken, wo es Schwachstellen gibt und wo am besten anzusetzen ist, um einen Ring zu zerschlagen.

Jessie ist als ehemalige Betroffene sehr froh, dass es dieses Komitee gibt, weil sie  aus eigener Erfahrung weiß, wie schwierig es ist, sich an Behörden, Kommunen oder an kirchliche Organisationen zu wenden, um dort entsprechend Gehör zu finden, was ihren Worten nach meistens selten oder nie gelingt.

Niemand hat ihr geglaubt, wenn sie von Kinderopfern im Rahmen okkulter Praktiken erzählt hat – oft wurde sie sogar für verrückt erklärt – doch diese Menschen in dem Komitee wissen, dass es den Menschen- und Kinderhandel tatsächlich gibt, dass heißt: sie redet dort zu Leuten, von denen sie verstanden wird.

Wurde George Bush Senior hingerichtet?

Entgegen anderslautenden Behauptungen aus der Mainstream-Presse war die Befreiung der Kinder aus den Tunnelanlagen allein eine Operation des Pentagon. In zahlreichen Berichten war in der Vergangenheit immer wieder zu lesen, dass es weder die Task Force gibt, noch, dass Kinder befreit wurden.

Laut Jessie soll George Bush Senior kurz vor seinem Tod im Jahre 2018 einen Handel mit der Trump Administration geschlossen und Namen genannt haben, wer an dem Handel mit Kinder und Menschen beteiligt ist. Möglicherweise nannte Bush auch die Orte, an denen die Kinder gefangen gehalten wurden.

Die Familie Bush soll ebenfalls zur luziferianischen Bruderschaft gehören und seit der vierten Generation im Kinder- und Menschenhandel verstrickt sein. Bush Senior soll laut Jessie hingerichtet worden sein – und nach unbestätigten Informationen könnten sich möglicherweise auch George W. Bush sowie Hillary und Bill Clinton bereits in Haft befinden.

Wie es aus vielen Quellen heißt, betrieben die Clintons in der Vergangenheit einen illegalen Kinderhandel auf Haiti  und möglicherweise hatten sie sogar Hilfe von Ghislaine Maxwell, die eine eigene U-Boot-Firma besitzt, die sich auf den Bau von Luxus-U-Booten spezialisiert hat.

Allein das Mini-U-Boot von Ghislaine Maxwell verfügt über ein Kommunikationssystem im Wert von rund 500 Millionen US Dollar. Das lässt natürlich vermuten, dass Kinder in U-Booten von a nach b transportiert wurden, etwa zu reichen VIPs auf angrenzenden Inseln.

Da es sich bei den U-Booten um Luxus-Untergrundboote handelt, ist sogar zu vermuten, dass Kinder hierin um die halbe Welt zu ihren Abnehmern transportiert wurden, ohne dass irgendjemand davon Kenntnis genommen hat.

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Information, dass der Präsidentschaftskandidat der Demokraten, Joe Biden, Land auf den Jungferninseln in unmittelbarer Nähe zum Anwesen von Jeffrey Epstein besitzt (Pädo-Elite & Epstein “Coole Leute” wussten, dass Maxwell Minderjährige für Sex lieferte – Sexvideos mit Prinz Andrew (Video)).

Die Insel war im Zweiten Weltkrieg unter anderem auch ein U-Boot-Stützpunkt, was natürlich vermuten lässt, dass die Infrastruktur noch weitgehend vorhanden ist, weil auf der Insel wenig bis gar nichts verändert wurde.

Man sagt auch, dass auch die Epstein-Insel über einen U-Boot-Stützpunkte verfügt haben soll – was soviel heißt, niemand weiß wirklich, welche Transfers unter dem Wasser abgewickelt wurden. Vor allem Bidens schräges Verhalten zu Kindern gibt Anlass zu allerlei wilden Spekulationen.

Nach Jessies Worten wissen die Eliten, dass das Spiel vorbei ist. Es soll mittlerweile mehr als 180.000 Anklagen gegen teils hochrangige Mitglieder der politischen Führung und der Film- und Unterhaltungsbranche geben. Möglich, dass viele der Anklagen bereits zugestellt wurden und dass sich auch ein Großteil dieser Herrschaften mittlerweile in Untersuchungshaft befindet.

Der Mainstream schweigt noch immer eisern und die sich nahezu täglich verändernde politische Situation in den USA und in zahlreichen europäischen Ländern lassen den Schluss zu, dass die Eliten in Panik geraten sind.

 

Vor allem in den USA spitzt sich die Lage nahezu täglich zu, die Gewalt auf den Straßen hat mittlerweile die Dimension eines Bürgerkriegs angenommen – so, wie es von den herrschenden Eliten offenbar gewünscht ist. Von dieser Vermutung geht auch Tucker Carlson von Fox News aus Wörtlich sagte Carlson vor wenigen Tagen:

„Die Leute, die dieses Land beherrschen, sind nicht von der Gewalt schockiert, sie begrüßen sie sogar. Gewalt wird plötzlich legitim, aber falsche Gedanken auf Facebook werden zum Verbrechen.“

Carlson fasst das aktuelle Geschehen in wirklich treffenden Sätzen zusammen, die aber leider noch immer von zu wenigen Menschen verstanden werden, weil ein Großteil der Bevölkerung noch immer den falschen Leuten in der Politik ihr Vertrauen schenkt, weil viele Menschen noch immer glauben, dass die, die sich als die Guten ausgeben, auch wirklich die Guten sind – doch das ist leider ein Trugschluss, der unsere schöne Welt vor langer Zeit schon in eine Hölle verwandelt hat, in der wir noch immer leben (Trump schon 2015 über Epsteins Insel „Kloake“ – “fragt doch mal Prinz Andrew“ – Königshaus löscht Website (Video)).

Nach Worten Carlsons gibt es im amerikanischen Politik-Establishment, unter reichen Unternehmern und mächtigen Medien-Giganten viele, die Donald Trump hassen, so sehr, dass sie ihn mit allen Mitteln loswerden wollen, was dazu geführt hat, dass die ungebrochene Propaganda des liberalen Mainstream den Kessel immer weiter zum Kochen bringt, sodass der ganze Dreck im Hintergrund nicht in den Fokus der Öffentlichkeit gelangen kann (Epstein Pädo-Netzwerk: Geheimbotschaft für Kinder in Käfigen? Melania Trumps Kleid sorgt für Diskussionen).

Doch dieser Dreck wird jetzt sichtbar, jeden Tag ein kleines Stückchen mehr und eines schönen Tages wird dieser Dreck das gesamte politische Establishment mit einem Biss verschlungen haben.

Bleiben Sie aufmerksam!

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Eyes Wide Shut“, warum Stanley Kubrick wirklich sterben musste!

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Videos:

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 02.08.2020

About aikos2309

18 comments on “Pädo-Netzwerke, Rituale und geheime U-Boot-Stützpunkte: Ein Opfer packt aus: „Kinderfarmen im Untergrund gibt es wirklich!“ (Videos)

  1. Mal ganz ehrlich jetzt – 30.000 Kinder (diese Menge entspricht einer Ortschaft o. Kleinstadt) werden aus einer vermeindlichen Hölle des Mißbrauchs, der Qualen und der Folter befreit. Und EIN einziges Kind, dessen Namen natürlich niemand kennt ist die Zeugin der Geschehnisse. Und selbst Trump, der  selbsternannte “Retter der Welt” schlachtet das nicht in der von ihm gewohnter Manier für seinen aktuell miserabel laufenden Wahlkampf gegen seine Erzfeinde,  die Demokraten, den “Deep State” aus ? Wo sind die Bilder, die Zeugen, die Ärzte in den Krankenhäusern, die eine derartig große Menge an mißhandelten Kindern dokumentieren was ja auch ihre Pflicht ist ??
    Ahja – die “Systemmedien” gehorchen ja ausschließlich dem “Tiefen Staat”, der jegliche Meldung zum Thema unterdrückt. Und natüüüürlich sind die sogenannten “alternativen Medien” der einzige Hort der Wahrheit. Wie weit – ist gekommen, das hundertausende Menschen auf solche Fantasiegebilde samts ihrer Verfasser hereinfallen ??? Bleibt doch bitte mal in der Realität !!

    1. Naja, könnte man so annehmen… Aber es hieß ja auch zeitgleich vor ein paar Monaten, dass “AWACS Flugzeuge der US Air Force mit Bodenradar auf der ganzen Welt nach Untergrundanlagen suchen…”, in denen “angeblich” solche Kinderfarmen zur Organsammlung, Adenochrome Produktion und Befriedigung pädophiler Eliten gehalten werden… Tatsächlich (!) aber haben zu dem Zeitpunkt wirklich zahlreiche Flugzeuge mit Bodenradarausrüstung nach bekannten bzw. vermuteten Anlagen im Untergrund gescannt! (Das konnte man z.B. über ADS-B Exchange online verfolgen…) Das waren zwar weder AWACS Flieger noch von der Air Force, aber es war schon sehr sehr seltsam – zumal ich persönlich vor langer langer Zeit sowohl in Bodenradarentwicklungen involviert war und auch weit mehr, als die “öffentlich” bekannten, teilweise noch aus dem III. Reich stammenden Anlagen und deren Positionen kenne (fragt nicht dumm nach, iss’ so…!) und auch noch viele weitere solcher Anlagenkomplexe anhand von Zeugenaussagen vermutet werden – was indirekt durch die stattgefundenen Bodenradarscan-Flieger bestätigt wurde! Und tatsächlich sind solche u.a. “Asbach-Uralt” Anlagen im Untergrund sowohl teilweise riesengroß (etliche 100.000 qm) als auch in durchaus ausbaufähigem bis Top Zustand! Es gab mal einen Wissenden, der 10 Jahre nach dem letzen WK den Russen eine solche verborgene Anlage gezeigt hat und zum Erstaunen aller Beteiligter ging nach dem Einschalten sogar noch das Licht an… Kein Blödsinn, gerade unsere ND wissen da weit mehr, als öffentlich bekannt. Und wer da richtig voll steckt mit Geld und Beziehungen auf diesem Planeten, hat sicher das eine oder andere “Örtchen” im Untergrund für – was auch immer – übernehmen und ausbauen können… Es gab auch schon viele, die aufzuklären versuchten (z.B. Thomas Mehner, Andreas Oberholz, oder auch Anwohner vor Ort(en), die Merkwürdigkeiten publik machen wollten…), aber allesamt haben sie sich einen roten Arsch geholt und sind von diversen “nicht-öffentlichen” Diensten mundtot gemacht worden. Also Obacht, “Fantasiegebilde” haben teilweise schon recht reale Ansätze, gerade wenn politische Führungskader mit im Bunde sind…

  2. DER “DUNNING KRUGER EFFEKT” BEZEICHNET DIE KOGNITIVE VERZERRUNG IM SELBSTVERSTÄNDIS INKOMPETENTER MENSCHEN, DAS EIGENE WISSEN UND KÖNNEN ZU ÜBERSCHÄTZEN: WENN JEMAND INKOMPETENT IST, DANN KANN ER NICHT WISSEN ODER ERKENNEN, DASS ER INKOMPETENT IST. SOMIT LEUGNET EIN INKOMPETENTER MENSCH ENTWEDER SEINE INKOMPETENZ, WIDERSPRICHT IHR ODER IST SEINER INKOMPETENZ NICHT BEWUSST.

    Diese Neigung beruht auf der Unfähigkeit, sich selbst mittels Metakognition objektiv zu beurteilen. Weniger kompetente Menschen neigen in der Regel dazu,
    – Ihre eigenen Fähigkeiten zu überschätzen,
    – überlegene Fähigkeiten bei anderen zu unterschätzen,
    – das Ausmaß Ihrer Inkompetenz nicht richtig einzuschätzen,
    – komplexe Zusammenhänge fehlerhaft einzuordnen.

    DER DUNNING KRUGER EFFEKT ZEIGT FERNER, DASS SCHWACHE LEISTUNGEN BEI SOLCHEN MENSCHEN HÄUFIG MIT GRÖßERER SELBSTÜBERSCHÄTZUNG EINHERGEHEN, ALS STÄRKERE LEISTUNGEN.

    DAS sind unter anderem die Anosognosien unseres Alltagslebens im Sinne der meisten Kommentare und Einlassungen von Menschen zu komplexen Themen, zu denen in aller Regel das erforderliche Hintergrundwissen fehlt…

    1. @Lucides

      Ich musste jetzt erst mal googeln, was Anosognosien sind. 😉

      Also wenn ich das richtig verstehe kommt es auf die biblischen Worte heraus, “den Splitter im Auge des anderen, aber nicht dem Balken im eigenen Auge zu sehen”.

      LG,
      Elisabeth

    2. @Lucides
      Danke für diesen excellenten Beitrag. Denn Sie haben mit einfachsten Mitteln beschrieben an welcher Störung Mr. Trump wirklich leidet. Es tut gut zu sehen, zu lesen, das es Menschen gibt die noch weiter als nur hinter jene Kulissen schauen die der einfache Mensch sieht, wenn er über den Horizont seines Frühstücktellers hinaus schaut. THX

      1. @Gerd

        Welche/n der in den USA zur Wahl stehenden Kandidaten/Kandidatinnen würden Sie denn favorisieren bzw. wählen?

        So weit mir bekannt ist, sind alle anderen zur Wahl stehenden Kandidaten/Kandidatinnen von derselben Fraktion (also l.nks verortet) wie H. C. und steht nicht H. C. auch wieder zur Wahl?

        Vor der letzten Wahl sah ich ein Video in dem H. C. eine Wahlrede hielt in der sie sagte, dass sie, sollte sie die Wahl gewinnen, den Krieg von Deutschland aus gegen Russland beginnen würde. – Von daher erschien mir dann Trump doch zumindest als das kleinere Übel, denn hätte H. C. gewonnen, wären wir hier vermutlich bereits atomare/r Schutt und Asche und der atomare 3. WK wäre bereits davon ausgehend ausgebrochen und die meisten Menschen tot oder atomar verstrahlt – bis vielleicht diese ELITE in ihren Bunkern.
        Ein Gutes hätte es -muss ich mal so makaber anmerken-: wir bräuchten uns über Corona keine Gedanken zu machen und auch über sonst nichts mehr. 😉

        Ich bin mit vielen, was Trump so treibt wie z. B. die Blockierung von North Stream 2 und seine Frackingbestrebungen ganz und garnicht einverstanden – doch H. C. und Konsorten streben meines Erachtens immer noch an, was sie bereits vor der letzten Wahl im Falle ihres Sieges anstrebte. – Wenn eine/r dieses l.nk.n Parteienkartells dort gewinnen würde, dann wäre das der Supergau.

        Daher ist doch die Frage, wer denn FÜR (nicht gegen) die Menschheit, die Welt, besser wäre als Trump (und natürlich besser als das L.nk.nkartell) und eben auch zur Wahl stünde. – Solange da niemand ist, halte ich Trump mindestens für das kleinere Übel.

        LG,
        Elisabeth

  3. Die Wahrheit könnte keiner ertragen.Die Menschheit wird von einer nicht menschlichen Rasse angeführt.Sie sitzen überall auf der Welt an der Macht spitze. Sie beherrschen alles.Das Pyramiden-System ist eine unglaubliche Kontroll-Mechanismus.Doch so wie es geschrieben steht, wird auch dieses Zeitalter vergehen und alles mit sich ins verderbnis stürzen.Die “Maschine” braucht Energie. 🙈

    1. @Jesus ist mein Erlöser

      Die Wahrheit sollte aber mutig ertragen werden – nur dann macht sie frei bzw. kann sie frei machen.

      Vom Augenzuhalten verschwinden die Dämonen nicht.

      LG,
      Elisabeth

      1. Hi Atar,
        Man sagt :

        Der schmale Grat zwischen Wahrheit und Lüge, zwischen Wissen und Unwissenheit, zwischen Tugend und Untugend – ist der Grat, auf dem falsche Propheten ihre Fallen stellen um Hasenfüße einzufangen.

        Greats,
        Gerd 🙂

    2. Erstaunlich auch, wie man sich ständig die Ausweglosigkeit einredet . Warum ?
      //www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=QZb-N5J2-dM&feature=emb_logo

  4. @Gerd/Hatti

    Witzig gemacht das Video. Das Problem dabei ist, dass diese Masse sich eben nicht so einige ist wie es sich auf dem Video darstellt. Wäre diese ganze Masse sich einig und auf zumindest etwa dem gleichen Stand sozusagen, wäre es sicher machbar, diesem kleinen Punkt und seinen Vollstreckern kurzerhand die Macht zu nehmen.

    Doch die Masse ist eben nicht annähernd so homogen wie sie dort dargestellt wird, sondern ist in sich zutiefst gespalten durch religiöse und/oder politische Ideologien, durch ihre unterschiedlichen Mentalitäten und Wesensarten, durch die in der Masse befindlichen anderen Kriminellen und Schwerstkriminellen und ihre gesamte Durchsetzung durch die M.f.a jeglicher Couleur, die zwar nicht zu dem Punkt und seinen Vollstreckern gehören, aber neben ihren “Geschäften” miteinander vermutlich auch ihre “Geschäfte” mit dem Punkt und seinen Vollstreckern machen, um auch ihrerseits gegen die friedfertigen aufrichtigen gütigen der Masse parasitär und ggfs. mit brutalster Gewalt vorzugehen.

    Diese M.f.a und ihre Schergen sind ebenfalls nicht wenige und oftmals berufen sie sich dabei noch auf eine/ihre Religion und/oder Ideologie als Alibi/Rechtfertigung für ihr schwerstkriminelles Tun. – Dann hängen Unzählige der Masse an Suchtmitteln wie Drogen, Alkohol, Medikamenten (meistens Psychopharmaka, die ja heute wie Drops von vielen Ärzten den Patienten wegen jedem Pieps aufgenötigt/verschrieben werden), etc.. – Diese Suchtabhängigen wiederum sind nur noch mit der Beschaffung ihrer Suchtmittel beschäftigt oder -wenn sie sie haben- dann im Rauschzustand oder was auch immer.

    Dann übt diese Masse noch auf vielfältigere Art untereinander Gewalt und Ausbeutung aus – ich weiß nicht, wieviele Bordelle es auf der Erde gibt – jedenfalls sind sie -mal von Coronazeiten abgesehen- alle gut und regelmäßig besucht, die Prostituierten sehr oft Zwangsprostituierte und fast alle einem brutalen Zuhälter oder einem Zuhälterring unterstehend.
    Und selbst, wenn wir von diesen schlimmen Dingen innerhalb der Masse absehen, so sind da immer noch die kleineren Uneinigkeiten und sei es, dass der Nachbar seinem im Urlaub befindlichen Nachbarn kurzerhand eigenmächtig den Haselnussstrauch am Zaun absägt, weil der ihn stört und schon ist die K.cke da am dampfen.

    Der Banker, der privat vielleicht ein guter Kerl ist, mutiert in seinem Job dann zu einem verschlagenen Typen, der im Auftrag seiner Bank die Kunden über den Tisch zieht wo und wie es nur geht und sich vielleicht im Immobiliensektor der Bank die besten Versteigerungsobjekte für einen Appel und ein Ei einheimst.

    Der Versicherungsvertreter, der privat vielleicht auch ein lieber Kerl ist, dann aber in seinem Job eben auch zu einem mutiert, der im Sinne seines Versicherungsunternehmens die Versicherungsnehmer über den Tisch zieht.

    Usw. usw. usw..

    Es fehlt am erforderlichen Bewusstsein und in der daraus folgenden sich automatisch einstellenden Ethik innerhalb der Masse.

    Die ganze Problematik liegt darin, dass die Masse eben alles andere als so einig ist wie es in dem Video den Anschein hat.

    LG,
    Elisabeth

    1. Genau darin liegt doch das Problem der Masse in dem Pyramiden-System. Nach oben kratzen und nach unten treten. Sie versteht einfach nicht, dass ALLE Sklaven sind und von der kleinen Verbrecherbande durch Teile und Herrsche und Brot und Spiele gespalten und gegeneinander aufgehetzt werden. Jeder kleine Erfüllungsgehilfe meint er ist Geheimnisträger und gehört bereits zur “Elite.” Nützliche Idioten.

  5. Ergänzung:

    Nur mal DAS hier:
    https://www.unzensuriert.at/content/107684-taeglich-durchschnittlich-zwei-vergewaltigungen-in-berlin/

    Wieviele Millionen und Milliarden auf dem Erdball macht diese immer mehr und schneller hierher verlagerte und sich fließbandmäßig vermehrende Klientel der Masse mit ihrem eigenen Eroberungs- und Unterwerfungsziel im Namen ihres Gottes seit rd. 1400 Jahren ununterbrochen aus?

    Was willst Du mit denen machen? Die sitzen noch immer im Bewusstsein des 6. Jahrhunderts und der 2. medinischen Dsch.h.d-Offenbarung Moh.mm.ds fest und statt sich zu bemühen, da heraus zu kommen im positiven Sinne, verfallen sie jetzt im Endspurt nochmal richtig diesem W.hn und machen zudem unter diesem Deckmantel ihre m.f.ös.n “Geschäfte”.

    Die M.sche.n schießen aus dem Boden wie Pilze und dort wie im archaisch patriarchalen Haushalt läuft die Indoktrination nach wie vor vom Mutterbauch bis zum Grab und vielleicht noch darüber hinaus.
    Die haben ihre Doppelpässe und entziehen sich diesen Maßnahmen des Flecks und seiner Vollstrecker, da sie selbst viele und entsprechend gew.ltber.it sind durch z. B. Geldverschiebungen von hier zu ihren Herkunftsländern.

    Nimm’ noch die A.t.f. etc. und es wird klar, dass mit dieser Masse kein Honigtopf zu gewinnen ist. Da ist Hopfen und Malz verloren.

    LG,
    Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.