Donald Trump in USA-weiter Umfrage in Führung – Joe Biden und Frau vertuschten Hunter Bidens Kindesmisshandlung

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 10
  •  
  •  
  •  
  •  

Nachdem bereits das Wahlforschungsteam der Trafalgar-Gruppe Amtsinhaber Donald Trump bei der kommenden Präsidentschaftswahl in Führung liegen sieht, zieht jetzt der Rasmussen-Report nach. In einer USA-weiten Umfrage liegt Trump vor seinem sozialistischen Herausforderer Joe Biden.

Die US-Präsidentschaftswahl am kommenden Wochenende ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen, heißt es im aktuellen Rasmussen-Report. Auf der Zielgeraden sieht es so aus, als würde sich Amtsinhaber Donald Trump gegen seinen sozialistischen Herausforderer Joe Biden letztlich durchsetzen. Hatte Biden vor einer Woche in einer landesweiten Umfrage noch mit 49 zu 46 Prozentpunkten geführt, so hat sich das Blatt gewendet.

Aktuell liegt Trump mit 48 zu 47 Prozentpunkten in Führung; es ist das erste Mal seit Mitte September, dass Trump in der allwöchentlichen Umfrage vor Biden liegt.

Amtsinhaber Donald Trump kann sich vor allem auf den starken Rückhalt der republikanischen Wählerschaft verlassen. 84 Prozent derer, die sich als Anhänger der US-Republikaner bezeichnen, stimmen für Trump. Der Sozialist Joe Biden kann keine solche Unterstützung vorweisen. Lediglich 77 Prozent derer, die sich als Anhänger der US-Demokraten bezeichnen, stimmten für ihn.

Kurz vor der Wahl ist landesweit auch die Zustimmung für Trumps Politik gestiegen. 52 Prozent aller Befragten sind mit der Politik des amtierenden Präsidenten einverstanden oder sehr einverstanden, lediglich 46 Prozent lehnen seine Politik ab. Auch hier bewegt sich Trump aktuell auf dem besten Niveau in den letzten Wochen.

Zum Vergleich: zur selben Zeit im Jahr 2012 erhielt der von deutschen Altparteienpolitikern und Mainstreammedien über den grünen Klee gelobte Barack Obama, in den USA als Kriegspräsident Nummer 1 bekannt, lediglich einen Zustimmungswert von 48 Prozent.

Joe Biden und Frau vertuschten Hunter Bidens Kindesmisshandlung

Joe Bidens bisherige Strategie war Schweigen und Abstreiten. Dies wird nun schwer. Noch vorgestern bestritt Joe Biden alles, als er einen Interviewer grob anfuhr, dass es sich um »Lügen« handele.

Andy Mehalshick begann seine Frage: »Fragen und Kontroversen kommen jeden Tag neu ans Licht, betreffend Hunter Biden, Ihrem Sohn…«

»Es gibt keine Kontroverse über meinem Sohn. Das ist eine höllische Lüge. Es ist einfach eine Lüge, weil der Präsident sonst nichts hat, womit er die Wähler überzeugen kann…es ist typisch Trump!« (USA: Der senile Joe Biden gibt Wahlbetrug zu und nennt Donald Trump „George“(Videos))

Der Lügner ist allerdings Joe Biden, wie E-Mails bestätigen, die nun auch Biden Senior miteinbeziehen, wenn es um das pornographische Heimvideo geht, in dem Hunter Biden Crack raucht und mit einer Prostituierten schläft und andere sexuelle Freizügigkeiten seines Sohnes.

Weitere Textmitteilungen, die von Hunter Biden an einen Familienfreund geschickt wurden bestätigen, dass jemand ihm vorwerfe, sexuell unangemessen mit seiner Tochter umgegangen zu sein.

Seine Mutter, Jill, Joe Biden und sein Bruder Jim hatten in folgenden Nachrichten, die The Gateway Pundit veröffentlicht hat, alle die Seite von Hunter eingenommen und Hasstiraden auf die Familie des Opfers losgelassen.

»Hunter,… wir müssen die gleiche Geschichte erzählen, damit wir beide ihr diese Schei** in den Rachen rammen können,« antwortete Jim Biden seinem Bruder, indem er seine Bereitschaft zeigte, Hunter zu decken.

Auch seine Mutter stellte sich auf seine Seite. Es gab keine Nachfrage, was geschehen sei, oder wie es dem Mädchen ginge.

Diese Nachrichten geben ein Fragment des Bildes ab, was hinter den Kulissen der Biden-Familie geschieht (Der große Faktencheck: Was wissen wir von der Hunter-Biden-Festplatten-Affäre? (Video)).

Wenn es sich um eine Minderjährige handelte, warum wurde die Polizei nicht eingeschaltet? Warum wurde dies von der Öffentlichkeit verheimlicht? Ging es um den Ruf Joe Bidens?

Diese Geschichte ist keine Fabrikation des Trump-Wahlkampfes, sondern es sind direkte Nachrichten von Familienmitgliedern von Joe Biden und Nachrichten von ihm selbst.

Joe Biden ist sich nicht zu schade, seinen Sohn zu decken, selbst wenn es um Missbrauch oder Misshandlung eines Kindes geht. Auch ist er bestechlich, wie er selber zugegeben hat. Was wird mit Amerika geschehen, wenn er die oberste politische Leitung einnehmen würde? (Internetnutzer weisen auf die Zahl des Biestes 666 bei der Biden-Kampagne hin).

Tonspur belegt: Hunter Biden hatte Beziehungen zum »Spionagechef Chinas«

In einer Tonaufnahme der »Festplatte-aus-der-Hölle« entnommen, gesteht Hunter Biden seinem jüngeren Bruder eine gewisse Beziehung zu einem chinesischen Geschäftsmann, den er als den »Spionagechef Chinas« bezeichnet, wie The National Pulse berichtet.

 

Die Tonspur, die von The National Pulse veröffentlicht wurde belegt, dass Hunter Patrick Ho kannte, den ehemaligen Sekretär für Innere Angelegenheiten in Hong Kong, während sich Hunter darüber echauffiert, dass sein Unternehmenspartner Ye Jianming der CEFC China Energy verschwunden ist.

Die Tonspur widerlegt das Narrativ der Mainstream-Medien, dass die Festplatte irgendwie »gefälscht« sei oder Hunter oder Joe Biden nicht in strafrechtliche Ermittlungen und/oder Geschäftsbeziehungen mit der Kommunistischen Partei Chinas verwickelt sei.

Hunter erklärt auf der Tonspur:

»Ich habe einen anderen Reporter der New York Times am Hals, der wegen meiner Vertretung von Patrick Ho anruft – dem verdammten Spionagechef Chinas, der die Firma gegründet hat, die mein Partner, der 323 Milliarden Dollar wert ist, mitgegründet hat und jetzt verschwunden ist. Der reichste Mann der Welt wird vermisst, der mein Partner war.

Er wird vermisst, seit ich ihn das letzte Mal in seiner 58-Millionen-Dollar-Wohnung im Rahmen eines 4-Milliarden-Dollar-Deals zum Bau des verdammt größten verdammten LNG-Hafens der Welt gesehen habe.

Und ich erhalte Anrufe aus dem südlichen Bezirk von New York vom US-Staatsanwalt selbst. Mein bester Geschäftsfreund Devon hat mich und meinen Vater in einem Strafverfahren als Zeuge benannt, ohne mir davon zu erzählen.« (Explosive Enthüllungen! Obama, Clinton, Biden und Brennan werden „wegen Hochverrats hängen“, wenn diese Beweise herauskommen (Videos)).

Diese Tonspur bekräftigt, was schon dutzende E-Mails, Bilder und Videos aufzeigten, nämlich, dass Hunter Biden (und sein Vater Joe) in eine Reihe von obskuren Geschäftsbeziehungen verwickelt waren und politische Beziehungen (und Entscheidungen!) nutzten, um persönlichen Profit daraus zu ziehen oder sich und ihre Familie zu bereichern.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Eyes Wide Shut„, warum Stanley Kubrick wirklich sterben musste!

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/freiewelt.net am 28.10.2020

About aikos2309

One thought on “Donald Trump in USA-weiter Umfrage in Führung – Joe Biden und Frau vertuschten Hunter Bidens Kindesmisshandlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.