Die große Offenbarung: Wie Trump am 6. Januar die Geschichte verändern wird

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 2
  •  
  •  
  • 18
  •  
  •  
  •  
  •  

Das Situations-Update von naturalnews.com für den 2. Januar behandelt die „große Enthüllung“, die Präsident Trump für den 6. Januar angekündigt hat. An diesem Tag wird Trumps Team dem Kongress Informationen vorlegen, bevor sie über die umstrittenen Wählerlisten aus den Swing-Staaten abstimmen, in denen es zu massivem Wahlbetrug gekommen ist.

Woraus wird diese „große Enthüllung“ bestehen? Wir wissen, dass dies noch nie zuvor in einem Gerichtsverfahren oder der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Die Möglichkeiten sind endlos: Jeffrey Epstein Bomben? Freigegebene Informationen über Chinas finanzielle Zahlungen an die kriminelle Familie Biden?

Beweise, dass Dominion-Maschinen die Wahl manipuliert haben? Es gibt sogar Gerüchte, dass zwei Geheimdienste für andere Nationen Beweise für Wahlbetrug haben und diese an Trump übergeben.

Was auch immer präsentiert wird, Trump glaubt, dass es das Ergebnis der Abstimmung am 6. Januar ändern wird. Das heißt, es müsste wirklich historisch sein, denn Demokraten werden bei einer umkämpften Wahl nicht für Trump stimmen, es sei denn, sie sind absolut dazu gezwungen.

Wir haben sogar spekuliert, dass einige Mitglieder des Kongresses sofort zurücktreten könnten, nachdem sie diese Beweise gesehen haben. Andere könnten wegen ihrer Mitschuld an den Verbrechen, die gegen Amerika begangen wurden, verhaftet werden.

Im heutigen Podcast zum Situationsupdate wird Folgendes behandelt:

Sidney Powell bestätigt, dass VP Pence die alleinige Macht hat, zu entscheiden, welche Wähler zu ehren sind.

Eine neue Strategie könnte von Pence verfolgt werden: Kündigen Sie an, dass er von der Politik zurücktreten wird, und wählen Sie dann die Wähler für Trump aus, um Interessenkonflikte zu beseitigen, die bei einem Verbleib im Amt auftreten könnten. Wird er das tun? (Durchmarsch für Trump am 6. Januar im US-Abgeordentenhaus? „Wir haben die Wahl mit erdrutschartigem Sieg gewonnen“ (Videos))

native advertising

Giuliani schwört, GA-Gouverneur Brian Kemp zu entlarven, der verhaftet und strafrechtlich verfolgt werden sollte.

Roger Stone und Wayne Allen Root sagen beide, dass Trump etwas im Ärmel hat… klingt wie Trump. Er hat immer einen Plan zu GEWINNEN.

Dan Scavino veröffentlicht das Mem „GAME ON“ mit Pence in der Tür zwischen Dunkelheit und Licht.

Der US-Bezirksrichter weist Gohmerts Klage wegen mangelnder Stellung ab und enthüllt, dass KEIN Gericht in Amerika einen Fall über Wahlbetrug verhandeln wird. Dies bedeutet anscheinend, dass jede Partei von hier an unbegrenzten Betrug begehen kann und kein Gericht eingreifen wird.

Mögliche Strategie: Pence könnte am 6. Januar eine Beweisanhörung fordern, die mehrere Tage dauern und den Kongress und die Öffentlichkeit dazu zwingen könnte, alle Beweise zu sehen, die Big Tech und die gefälschten Nachrichtenmedien vertuscht haben.

Am 6. Januar gibt jedes Mitglied des Kongresses, das für die Biden-Liste betrügerischer Wähler stimmt, seine Mitschuld am Verrat zu und wird möglicherweise verhaftet und strafrechtlich verfolgt.

Lin Wood geht auf Mike Pence los und behauptet, Pence sei ein Verräter, der in den nächsten Tagen verhaftet werden könnte. Dann sollte Pence wegen Hochverrats strafrechtlich verfolgt und hingerichtet werden. Wir fragen uns, woher Wood kommt … weiß er etwas, was wir nicht wissen? Oder hat jemand anderes sein Konto gehackt und dies gepostet?

Neue Liste verräterischer politischer Führer der USA von The National Pulse enthüllt: Diese Leute nahmen der KPCh (kommunistische Partei Chinas) Geld, Reisen, Abendessen oder „kulturelle“ Propaganda-Werbegeschenke ab. Riesige Liste von Mitgliedern des Kongresses und staatlichen Gesetzgebern und Bürokraten.

Gouverneur von Georgia und Sec. of State ordnen die Massenvernichtung gefälschter Stimmzettel an und versuchen, Beweise so schnell wie möglich zu vernichten, bevor sie beide verhaftet und strafrechtlich verfolgt werden.

Erinnern Sie alle Zuhörer daran , Listen aller Verräter zu erstellen, da sie alle versuchen werden, ihre Online-Historien zu löschen und sich zu verstecken, sobald der Trump-Sieg offensichtlich wird.

Warum jeder CEO eines Big Tech-Unternehmens verhaftet und wegen Hochverrats angeklagt werden sollte. Sie zensieren immer noch und werden nicht aufhören, bis die Regierung sie zwingt, aufzuhören.

2021 Vorhersagen von James Howard Kunstler mit zusätzlichen Kommentaren darüber, was im Jahr 2021 kommen wird.

Antifa zerstört Pelosis Haus und beweist, dass die Dems ein unkontrollierbares Monster geschaffen haben, das früher oder später vom United States Marine Corps behandelt werden muss (Großes Erwachen, großes Aufräumen und ein Neustart stehen bevor – das Beste kommt zum Schluss (Videos)).

Kalifornien arbeitet daran, ein Gesetz zu verabschieden, um Menschen mit einer Geldstrafe von 1.000 US-Dollar für die Veröffentlichung von Inhalten zu bestrafen, die nicht mit den linken „Faktenprüfern“ übereinstimmen, die natürlich völlige Lügner sind.

arrangement-group.de berichtet detailliert über die Wood / Pence-Verbindung:

Lin Wood: Vizepräsident Pence ist ein Verräter und er sollte verurteilt werden!

Je näher wir uns dem 6. Januar nähern, desto rauer wird der Ton. Rechtsanwalt Lin Wood schrieb, dass sich Pence des Hochverrats schuldig gemacht habe und vor ein Erschießungskommando gehöre.

 

Die Tirade begann vor ein paar Tagen auf Twitter:

“Ein Kaltstart am Morgen ist zwar hart, aber die Wahrheit ist nun einfach mal die Wahrheit. Ich traue Vizepräsident Pence nicht über den Weg. Er ist ein Wolf im Schafspelz. Pence hat nur sich selbst und 2024 im Blick. Er unterstützt Donald Trump nicht (Vorbereitungen auf den Bürgerkrieg: Erwarten Sie nach dem 6. Januar, dass in ganz Amerika die Hölle losbricht (Videos)).

Sagt Pence eure Meinung. Warnt ihn.”

Wer glaubt, dass Lin Wood Vizepräsident Pence damit schon fertig gemacht hat, der sollte erst noch die nächste Aussage lesen:

“Seit zwei Monaten beschäftigen wir uns mit den Demokraten und ihren Wahlmanipulationen aus dem letzten Jahr. Wir konzentrierten uns dabei auf die Präsidentschaftswahl. Wir hatten das Offensichtliche im Visier. Und mit der Zeit erfuhren wir, wie die Demokraten mit der Kommunistischen Partei Chinas vernetzt waren und auch mit anderen Ländern.”

Und Wood fuhr fort:

“Wir haben ebenfalls verstanden, dass Globalisten wie George Soros und Angehörige der Elite wie Bill Gates darin verwickelt waren.

Die CIA natürlich auch (keine Überraschung – die ganze Rüstungsindustrie). Es schien alles so klar erkennbar, dass wir dabei den größten Wahlbetrüger übersahen: die Republikaner.

Diese Leute sympathisieren mit den Zielen des Kommunismus. Eine herrschende Elite und eine unterdrückte Klasse von Menschen, welche nur dazu da sind, um den Machthabenden zu dienen.

Wenn die Verhaftungen wegen Hochverrat beginnen, dann gehören der oberste Richter John Roberts, VP Mike Pence und Mitch McConnell ganz oben auf die Liste.”

Und das war längst noch nicht alles. Die Tirade von Lin Wood geht noch viel weiter:

“Falls Pence verhaftet wird, dann wird Außenminister Pompeo die Wahlen retten. Ist Pence erst einmal im Knast, dann erwartet ihn ein Verfahren wegen Hochverrats.

Ihm droht dann die Hinrichtung durch ein Erschießungskommando.

Er ist aber ein Feigling und wird dann singen wie ein Kanarienvogel. Er wird einfach alles gestehen.”

Vizepräsident Pence hätte bereits vor zwei Wochen das Trauerspiel um das Electoral College beenden können, tat dies aber nicht, was ihn in der Tat sehr verdächtig macht.

Ursprünglich wollte Pence am 6. Januar die USA in Richtung Israel verlassen, sagte dann aber den Flug wieder ab.

Das könnte ihm nun zum Verhängnis werden.

 

Pence für Aufklärung von Wahlbetrug-Vorwürfen – 12 Senatoren planen Wahlmännerergebnisse anzufechten

Im Vorfeld der Zählung der Electoral Votes am Mittwoch im US-Kongress hat sich Vizepräsident Mike Pence mit der Initiative mehrerer republikanischer Senatoren zur Anfechtung einzelner Stimmen solidarisiert. Diese wollen, dass der Kongress Wahlbetrugsvorwürfe untersucht.

Am kommenden Mittwoch (6.1.) wird der US-Kongress unter Vorsitz von Vizepräsident Mike Pence formal die Stimmen zählen, die von den Wahlmännern im Electoral College am 14. Dezember für die Präsidentschaftskandidaten abgegeben wurden. Es ist der letzte Schritt zur Bestätigung des Ergebnisses der Wahl vom 3. November und vor der Vereidigung des durch die Wahlmänner gewählten Präsidenten.

Üblicherweise gilt das Verfahren als reine Formsache. Wie bereits 2017 wird es jedoch zu einer Anfechtung des Stimmenergebnisses im Electoral College kommen – diesmal vonseiten einer Gruppe von elf republikanischen Senatoren.

Pence will Bedenken von Amerikanern entgegenwirken

Vizepräsident Mike Pence, der die gemeinsame Sitzung der beiden Häuser des Kongresses leiten wird, hat in einer Erklärung, die sein Stabschef Marc Short am Samstagabend auf Twitter veröffentlichen ließ, geäußert, er begrüße Bemühungen, im Zuge der Zählung auch Bedenken bezüglich behaupteter Unregelmäßigkeiten zur Sprache zu bringen. In Shorts Erklärung heißt es:

„Vizepräsident Pence teilt die Bedenken von Millionen Amerikanern bezüglich Wahlbetrugs und Unregelmäßigkeiten während der jüngsten Wahlen.“

Pence begrüße Bemühungen der Senatoren und republikanischer Abgeordneter zum Repräsentantenhaus, in der bevorstehenden Sitzung Beweise für Unregelmäßigkeiten und angeblichen Wahlbetrug dem Kongress vorzulegen.

Republikanische Senatoren wollen „Integrität sicherstellen“

Die Gruppe von mittlerweile 12 republikanischen Senatoren, die eine Anfechtung des Wahlmännerergebnisses plant, spricht auch in einer gemeinsamen Erklärung zu ihrem Vorhaben von anhaltenden Bedenken hinsichtlich der Integrität der Wahl. Amerika sei eine Republik, deren Führer in demokratischen Wahlen bestimmt werden. Diese müssten im Gegenzug in einer Weise ablaufen, die mit der Verfassung und den Wahlgesetzen des Bundes und der Bundesstaaten konformgehe.

Weiter heißt es in der Erklärung:

„Wenn die Wähler auf faire Weise in einer Wahl entscheiden, die im Einklang mit der Herrschaft des Gesetzes stattfindet, sollte der Kandidat, der die Wahl verloren hat, diese anerkennen und die Legitimität der Wahl respektieren. Und wenn die Wähler sich dazu entschließen, einen neuen Amtsinhaber zu bestimmen, soll unsere Nation einen friedlichen Machtübergang bekommen. Wie die Wahl 2016 war allerdings auch jene von 2020 hart umkämpft und in vielen Swing States gab es knappe Entscheidungen. Die Wahl des Jahres 2020 war von noch nie da gewesenen Anschuldigungen von Betrug, Gesetzesverletzungen, laxer Durchsetzung bestehender Wahlgesetze und anderer Unregelmäßigkeiten im Wahlprozess begleitet.“

Die Vorwürfe „übersteigen alle bisherigen im Verlaufe unseres Lebens“, heißt es in der Erklärung weiter. Gerichte inklusive des Supreme Courts hätten jedoch wiederholt die Befassung mit den vorgebrachten Vorwürfen abgelehnt.

Forderung nach Sonderkommission mit Ermittlungsbefugnissen

Die Initiatoren fordern, dass unverzüglich eine Wahlkommission mit umfassenden Befugnissen zur Durchführung von Ermittlungen und Fact-Finding gebildet wird. Diese solle anschließend eine zehntägige Überprüfung der Wahlergebnisse in den betroffenen Bundesstaaten durchführen.

Anschließend sollten diese Staaten eine Sondersitzung abhalten und erforderlichenfalls ihre Entscheidung bezüglich der Entsendung von Wahlmännern revidieren. Bis dahin solle der Kongress am kommenden Mittwoch die Stimmen der aus diesen Staaten kommenden Wahlmänner als „nicht ordnungsgemäß abgegeben“ und „nicht rechtmäßig zertifiziert“ einstufen.

Zu den Initiatoren der Anfechtung gehören Senatoren wie Ted Cruz (Texas), Marsha Blackburn (Tennessee), Ron Johnson (Wisconsin) und vier gewählte Senatoren aus Wyoming, Kansas, Tennessee und Alabama, die am heutigen Sonntag vereidigt werden.

Widersprüche gegen die Zählung der Wahlmännerstimmen sind zulässig, wenn sie schriftlich eingereicht werden und zumindest ein Senator und zumindest ein Abgeordneter des Repräsentantenhauses diese unterstützt.

Demokraten brachten 2005 und 2017 ähnliche Darstellungen vor

Die Demokraten hatten 2005 und 2017 ähnliche Initiativen lanciert – so wurden im Vorfeld der Wiederwahl von George W. Bush die entscheidenden Wahlmännerstimmen aus Ohio angefochten und im Jahr 2017 ebenfalls die Ergebnisse aus mehreren Bundesstaaten. Begründet wurden auch diese Anfechtungen mit behaupteten Unregelmäßigkeiten, „Wählerunterdrückung“ und nicht ordnungsgemäß arbeitenden Wahlmaschinen, vor vier Jahren kam zusätzlich noch die behauptete Manipulation der Wahlen durch „russische Einmischung“ in deren Vorfeld dazu.

Im Jahr 2005 stimmten beide Häuser mit klaren Mehrheiten die Anfechtungen im Vorfeld der Zählung nieder, im Jahr 2017 ließ der damalige Vizepräsident Joe Biden diese nicht einmal zur Abstimmung zu.

Werden die Anfechtungen am Mittwoch ordnungsgemäß eingereicht, wird die gemeinsame Sitzung unterbrochen und es gibt eine zweistündige Debatte. Anschließend stimmen beide Häuser über die Initiativen ab. Um durchzukommen, benötigen sie Mehrheiten in beiden Kammern.

Dass es zu diesen kommen wird, ist wenig wahrscheinlich. Aus dem Repräsentantenhaus, in dem die Demokraten über eine Mehrheit verfügen, wollen nach einer Prognose der englischsprachigen Epoch Times 40 Repräsentanten die Vorbehalte gegen die Wahlmännerstimmen mittragen. Im Senat haben bereits jetzt die republikanischen Senatoren Lisa Murkowski (Alaska) und Pat Toomey (Pennsylvania) angekündigt, die für Joe Biden abgegebenen Stimmen zu akzeptieren.

Initiatoren wissen um geringe Erfolgschancen im Kongress

Die Demokraten wollen wiederum geschlossen gegen die Anfechtungsbemühungen stimmen. Senatorin Amy Klobuchar aus Minnesota erklärte dazu: „Joe Biden wird am 20. Januar vereidigt werden, und kein Publicity-Trick wird daran etwas ändern.“

Ihr Kollege Richard Blumenthal aus Connecticut äußerte:

„Diese pathetischen, opportunistischen Tricksereien sind ein Angriff auf unsere Demokratie. Sie sind unamerikanisch und nicht mit dem Gewissen zu vereinbaren. Die Stimmen sind gezählt worden, nachgezählt worden, zertifiziert und alle Anfechtungen wurden diskreditiert. Es ist Zeit, Politik zu machen und Dinge geregelt zu bekommen.“

Auch die republikanischen Initiatoren sind sich dessen bewusst, dass die Demokraten und wahrscheinlich auch zahlreiche Republikaner gegen die Anfechtung stimmen werden. Sie appellieren jedoch an ihre Kollegen, dass „die Unterstützung der Integrität des Wahlprozesses keine parteiliche Sache sein sollte“.

Kontingentwahl wäre letzter Strohhalm für Trump

Eine Erfolgsaussicht hätten die Anfechtungen dann, wenn so vielen Wahlmännerstimmen die Anerkennung verweigert wird, dass kein Kandidat die erforderliche Anzahl an 270 Wahlmännerstimmen erreicht.

In diesem Fall würden die Delegationen aller Bundesstaaten im Kontingentverfahren über den Präsidenten abstimmen, wobei es auf dieser Ebene mehr republikanische Mehrheiten gäbe. Der Vizepräsident würde in diesem Fall vom Senat gewählt.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/naturalnews.com am 03.01.2021

native advertising

About aikos2309

23 comments on “Die große Offenbarung: Wie Trump am 6. Januar die Geschichte verändern wird

  1. Ich weis, wir brauchen Alle eine Überdosis Hoffnung, aber mittlerweile kann ich kein könnte oder müsste mehr ertragen, da ich weis, was könnte und im dringenden Fall ,,Müsste,, , denn solche Seifenblasen platzen, da die 12 schon lange überschritten ist. Schaut euch dass Video- Interview von Robert Stein und Füllmich an, ..Wie konnte es soweit kommen. Trotzdem Danke für die vielen interessanten wie auch zutreffenden Artikel.

    1. Ja, leider wurden in vielen Artikeln hier in den letzten 4 Wochen viele Annahmen getroffen. Aber von diesen eytremen Möglichkeiten wurde von Trump keine einzige eingesetzt. Wenn Trump nicht wiedergewählt wird sollten sich einige Autoren fragen, was schief gelaufen ist. Aktuell ist mir nicht ganz klar, welche Rolle Trump spielt. Werden nicht alle Präsidenten von den Globalisten im Vorfeld sowieso ausgesucht? Nach dem 06.01. wissen wir evtl. etwas mehr.

  2. patriotsmakehistory.com/daily-news/china-has-essentially-vanquished-the-virus-without-a-vaccine/
    ……………
    patriothq.org/2021/01/03/exclusive-sen-david-perdue-democrat-jon-ossoff-is-compromised-by-the-chinese-communist-party/
    …………….
    reitschuster.de/post/wir-machen-auf-kein-lockdown-mehr
    ……………….
    corona-blog.net/2021/01/02/deutschland-wir-machen-auf-gewerbetreiber-gastronomie-einzelhandel-kosmetik-friseure/
    ……………
    missionariesofprayer.org/2020/10/prophetic-word-5781-2021-tumultuous-beginning-triumphant-ending/
    …………..
    planet-today.com/2021/01/pope-francis-says-humanity-needs.html
    …………..
    eutimes.net/2021/01/abortion-leading-cause-of-death-worldwide-in-2020-killing-42-6-million-people-study-finds/
    ………….
    awakening536.wordpress.com/2021/01/03/bidens-ukrainian-felony
    ………….
    cubasi.cu/en/news/covid-camps-put-disease-carriers-detention-centers-proposed-new-york-law-suggests

    1. @DrNo

      Selbst gemalt? – Wenn ja, dann hast Du wirklich Talent. Das zu Deinen Malkünsten sofern es von Dir ist.

      Ansonsten kann ich zum Thema mich nur wiederholen:

      Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.

      Wäre wünschenswert, wenn das alles so zum guten Wandel kommt, aber die Devise heißt im Augenblick: Den Tag abwarten – wer will kann geistige Unterstützung für das gute Gelingen dessen geben oder es besser den guten wirklich mächtigen Mächten und Kräften in die Hand geben.

      1. Hi Atar… nein, ich habe das Bild rückwärts im Netz (tineye) gesucht, um die größte Ausfertigung zu finden. Dann habe ich das in mein iPad geladen, wo ich eine App ( Artly ) habe, die mittels K.I. und neuronalen Netzen das Bild neu zeichnet, aber in dem Kunst-Stil, den man vorgibt. Man kann es auch aussehen lassen wie ein Monet oder Picasso. etc, ist der Hammer.

  3. Aktuell schätze ich die Chancen von Trump sehr gering ein. Entweder es gelingt am 06.01. noch ein Gegenwenden. Was aufgrund diessr offensichtlichen Wahlbetetrugsgsbeweise eigentlich möglich sein sollte. Teile der Republikaner gehören sicher auch zu den Globalisten. Mir ist nicht klar, warum Teump nicht mehr in die Offensive geht. Wenigstens am 06.01. sollte er diverse Wahlbetruge und weiteres mitteilen. Jetzt kann er im Prinzip voll attackieren. Ansonsten wirkt er auf mich nicht mehr glaubwürdig.

  4. Der amtierende US-Präsident hat für den 6.Januar seine Anhänger zum Massenprotest aufgerufen und er will sich dort auch selbst zeigen. Ich glaube, das an diesem Tag etwas sehr sehr Ungutes passieren könnte was im absoluten Fiasko endet. Er hätte diesen Ausruf besser unterlassen sollen…

    1. Dal Centro sagt:
      5. Januar 2021 um 23:12 Uhr
      Der morgige Tag, der 06.01.2021 wird ein Tag wie jeder andere Tag sein. Für die Vereinigstaaten von Amerika wird es jedoch ein Tag sein der aufzeigt wie gespalten die Bürger dieses Landes, diese Weltmacht ist.

  5. @Karl

    Erstmal sage ich auch Dir, dass ich solche pauschalisierte Vorwürfe wie EUER Gesalbter, IHR habt gemacht, etc. als unangemessen betrachte.

    Zum anderen ist mein Englisch sehr eingerostet und ich wäre Dir für entsprechende deutsche Links dankbar.

  6. Ansonsten ist heute der 06.01.2021 und bis jetzt hab‘ ich noch nichts von irgendwelchen der erhofften Ereignisse gehört. – Hab‘ ich was verpasst?

  7. Atar, nochmal, du weisst wirklich nix, auch du bist Archonten BESETZT, sonst würdest du die Wahrheit kennen, halte dich also besser in andächtiges SCHWEIGEN !

    Der DEMIURG hat in die Gehirnwindungen bei 99,99 Prozent Licht- Gottlosen Erdbewohnern über Jahrtausende widerstandslos Einzug gehalten.
    Was erwartet die Erde in den nächsten Wochen ?

    Der biblische ELOHIM ist ARCHON und Jaldobaoth – der Archonten-Pseudo-Gott

    „Laut den gnostischen Texten dienten die Archonten dem „Demiurgen“, einem „Scheingott“, der die materielle Wirklichkeit, so wie wir sie wahrnehmen, erschaffen hat. Der Demiurg wird in den gnostischen Texten auch als der „Gott Archon“ bezeichnet.
    Der hebräische Saturngott El und der biblische „Elohim“ entsprechen dem gnostischen Gott Archon/Demiurg und seinen Archonten.
    Sie unterscheiden sich nur dem Namen nach……was durchaus Sinn ergibt, denkt man an die Massenmorde des jüdischen Gottes JWHW, der sich durch die ganze biblische Geschichte zieht….. Jaldobaoth war ein weiterer Name für diesen satanischen „Gott“, den die Gnostiker mit dem Demiurgen in Verbindung brachten. Andere gnostische Schulen setzen den Demiurgen mit Satan, Ahriman, Saklas, Samael oder Choronzon gleich.
    Der Kreis schließt sich dennoch wieder, wenn man bedenkt, dass die Juden ja zugeben, dass ihr Gott Luzifer ist. Der Tenach nennt ihn Jahwe, der HERR, JHWH. Luzifer, Satan.

    Die Archonten sind intrapsychische Mindparasiten, die vom menschlichen Geist durch Telepathie und Simulationen (der Wirklichkeit) Besitz ergreifen. Sie ahmen Wirkliches nach, infizieren unsere Vorstellungen und nutzen die Macht der Illusion, der Täuschung und der Verwirrung.
    Sie tun dies einerseits zu ihrem eigenen Vergnügen, ohne einen bestimmten Grund oder ein Ziel zu verfolgen. Andererseits ist dieses „Vergnügen“ auch Nahrung für sie. Unsere Ängste, Kummer und emotionalen Tiefs sind deren Hochgefühl und gleichzusetzen mit einer königlichen Nahrung, da sie sich von diesen Energien ernähren. So sind Kriege, Katastrophen und die daraus erwachsenden emotionalen Angst- und Panikzustände im wahrsten Sinne ein gefundenes „Fressen“ für diese Gattung anorganischer Lebensformen.“

    In ihren Texten beschrieben die Gnostiker diese Archonten als Reptiloide (Reptilienwesen), ähnlich wie wir die Beschreibungen heute aus der Ufologie als Reptos und Greys kennen.
    Diese Archonten sind die Erfinder der RELIGION an sich, welche sie dann nach und nach wegen dem Grundsatz des Teilens und Herrschens in verschiedene Gruppen unterteilten. Sie sind die Erfinder der Religions-Matrix, ein Religions-Gefängnis der Archonten
    welche ein Sammelbegriff aller Glaubensillusionen ist, den man aufsplittern kann in einzelne Glaubensdenominationen, sowie Geheimlogen und satanische Organisationen (z.B. Bohemian Groove, B’nai B‘rith etc…)
    Warum sind die Schriften über diese Spezies eine Rarität? Die menschlichen Führer der Religionen (Marionetten der Archonten) haben natürlich seinerzeit dafür gesorgt, dass der archontische Ursprung der Religion aus den vorhandenen Evangelien-Schriften verschwindet und alle gnostischen Schriften vernichtet wurden. Von daher war der Fund der Nag Hamadi Rollen von immenser Bedeutung!

    NOCHMAL extra für dich –
    …So sind Kriege, Katastrophen und die daraus erwachsenden emotionalen Angst- und Panikzustände im wahrsten Sinne ein gefundenes „Fressen“ für diese Gattung anorganischer Lebensformen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.