Beweisen diese verblüffenden Fotos das Prominente echte Zeitreisende sind?

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 4
  •  
  •  
  •  
  •  

Ein bizarres Video ist online aufgetaucht, das behauptet, ein für alle Mal zu beweisen, dass Zeitreisende hier sind und unter uns leben. Der Beweis? Promi-Doppelgänger, die angeblich vor vielen Jahrzehnten fotografiert wurden.

Ein eigenartiges Video mit dem Titel Video „Proof“, das zeigt, dass Zeitreisen wirklich existiert, wurde von dem treffend benannten Time Traveller-Kanal auf YouTube hochgeladen.

Das Video zeigt eine Reihe von modernen Prominenten mit ihren vor vielen Jahren entstandenen Doppelgängern. Unter der Behauptung, diese Bilder seien konkrete Beweise für Zeitreisen, zieht das Video Promis wie Nicolas Cage, Johnny Depp und Jay-Z heran. Seltsamerweise sind die Ähnlichkeiten zwischen den A-Listenern und ihren Doppelgängern mehr als nur auffallend – sie sind fast überzeugend.

Johnny Depp sieht aus wie der Urgroßvater von jemandem

Das erste atemberaubende Bild ist das von Pirates of the Caribbean-Star Johnny Depp und jemand, der wie das Ebenbild des Schauspielers aussieht.

Ein Redditor, big_mustahce_dad, erklärte scherzhaft auf dem Foto: „Hat er in allen Filmen von Tim Burtons sein Urgroßvater mitgespielt?“

Ein anderer, prognostizierender Zepast, sagte: „Oder Johnny Depp sieht aus wie dein Urgroßvater …“

Eddie Murphy wurde „in den 1920er Jahren entdeckt, dass er adrett aussah“

Das nächste Foto ist das des Komikers und Schauspielers Eddie Murphy neben einem adrett aussehenden Mann.

native advertising

Das namenlose Foto auf der linken Seite stammt angeblich aus den 1920er Jahren, aber die Ähnlichkeit ist so unheimlich, dass selbst die treuesten Kritiker verzeihen würden, wenn sie getäuscht würden.

Aber nicht alle waren von dem bizarren Bild überzeugt und Online-Detektive schlugen eine Reihe plausibler Erklärungen vor.

 

Viele Online-Kommentatoren haben spekuliert, dass das Bild mit Photoshop bearbeitet wurde, während andere vermuteten, dass es sich um ein manipuliertes Standbild aus dem Film „Life“ handelt, der im Jahre 1932 spielt.

Jay – Z ‚fotografiert in Harlem 1939‘

Ein weiteres Vintage-Bild, das auf den Straßen von Brooklyn, New York, aufgenommen wurde, zeigt das, was der musikalischen Sensation Shawn Corey Carter, im Volksmund als Jay-Z bekannt, erscheint.

Offiziell wurde Jay-Z am 4. Dezember 1969 in Brooklyn geboren, obwohl das ausgegrabene Foto ernsthafte Zweifel an diesem Teil seiner Biografie aufkommen lassen könnte.

 

Das Foto von 1939 wurde in Harlem vom Fotografen und Aktivisten Sid Grossman aufgenommen und nach mehreren Jahrzehnten vom Schomburg Center for Research In Black Culture in der New York Public Library entdeckt.

Nicolas Cage „fotografiert während des US-Bürgerkriegs“

Ein weiterer beliebter Hollywood-Megastar, von dem viele spekulieren, dass er ein verkleideter Zeitreisender ist, ist der exzentrische Schauspieler Nicolas Cage.

Ein gealtertes Foto, das während des brutalen US-Bürgerkriegs der 1860er Jahre von einem namenlosen Mann aus Tennessee aufgenommen wurde, sieht zu echt aus, um wahr zu sein.

 

Nach intensiven Online-Spekulationen, könnte Herr Cage stattdessen ein zeitloser Vampir sein, sprach der Promi die besorgniserregenden Gerüchte in der David Letterman-Nachtshow an.

Er sagte humorvoll: „Nun schau, ich trinke kein Blut, und als ich das letzte Mal in den Spiegel geschaut habe, hatte ich ein Spiegelbild, also gehe ich nicht mit der Vampirtheorie. Ich werde es einfach nicht tun.“

Matthew McConaugheys Doppelgänger im 19. Jahrhundert entdeckt

Ein weiteres Foto eines Urgroßvaters von jemandem ist online aufgetaucht und sieht genauso aus wie der Interstellar-Schauspieler Matthew McConaughey.

Das Foto wurde von Sanders Parker auf Reddit hochgeladen, der sagte: „Die Ähnlichkeit ist unheimlich. Es war zu schön, um es nicht zu teilen. Sein Name war Dr. Andrew Sanders, und von ihm habe ich auch meinen Namensvetter. Offenbar war er der Mann.“

John Travolta ist angeblich über 150 Jahre alt

Ein letztes bizarres Bild, das mit mehr als 150 Jahren datiert wurde, scheint keinen Geringeren als Face Off- und Grease-Star John Travolta zu zeigen.

Das Vintage-Foto tauchte vor einigen Jahren im Internet auf und behauptete, der Schauspieler sei 1860 fotografiert worden.

Der Online-Verkäufer, der versuchte, das Foto scherzhaft für mehr als 35.897,50 £   (50.000 $) zu verkaufen , gab jedoch zu, dass der ganze Deal ein bisschen ein Witz war.

Die Frau, die sich nur als Fawn offenbarte, sagte: „Die meisten Leute waren neugierig und dachten nur, das Foto sei gefälscht oder ich sei seltsam. Es ist ein wirklich cooles Foto, aber ich hätte nie gedacht, dass es so einen Aufruhr verursachen würde … lustig.“

Die Ähnlichkeiten sind wirklich verblüffend. Teile diese Doppelgänger mit deinen Freunden. Vielleicht hat ja einer von ihnen auch einen verschollenen Zwilling… oder ist ein Zeitreisenden?

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Phil Schneider: Leben und Tod eines Whistleblowers“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Die geheime Raumfahrt

UFOs: Sichtungen seit 1945 (Typenkompass)

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie

Video:

Quellen: PublicDomain/express.co.uk am 31.07.2021

native advertising

About aikos2309

9 comments on “Beweisen diese verblüffenden Fotos das Prominente echte Zeitreisende sind?

  1. Wohl eher reinkarnation bzw. aus der retorte der annunaki.

    Sagt Man Nicht gott jesus bringen ewiges leben?

    Viele halten das fuer ein segen vl. Ist es eher ein fluch?

    Wobei zeit ist, relativ?

    .. Und auch rueckwaerts bereisbar bzw. Reinkanierbar?

    Wer will ewig leben?

    In 1. Linie das ego.

  2. Wenn ich die Fotos vergleiche, sehe ich definitiv unterschiedliche Personen, die sich sehr ähnlich sehen, aber dennoch nichts miteinander zu fun haben. Auch heute finden wir weltweit lebende Personen zum Teil aus unterschiedlichen Erdteilen, die sich sehr sehr ähnlich sehen und sogar von eineiigen Zwillingen gesprochenen wird. Genpol ist hier das richtige Stichwort, selten aber durchaus natürlich

  3. Also bei einigen ist es eine wirklich verblüffende Ähnlichkeit, wobei man nicht weiß, ob vielleicht die früheren Photos/Bilder bearbeitet wurden.

    Bei anderen scheint mir mir bei der angeblichen Ähnlichkeit eher der Wunsch der Vater des Gedankens gewesen zu sein.

    ich bin nach wie vor überzeugt, dass alle menschlichen Rössen auf die 12 abrahamitischen Gön-Stämme zurückgehen, die sich dann im Laufe der Vülkerwanderungen kreuz und quer vermischt haben, so dass teils wirklich enorme Ähnlichkeiten zwischen Menschen bestehen, die sich nicht kennen, wo aber die Urstammgene massiv hervortraten/-treten.

    ich gucke ja gerne südkoreanische Filme und Serien – mir sind da schon einige SchauspielerInnen aufgefallen, die verblüffende Ähnlichkeit zu VSA-SchauspielerInnen aufweisen – und im Grunde der Unterschied nur durch die asiatische Augenform besteht.
    Aber auch sonst gibt es ja das Phänomen der DoppelgängerInnen. Als ich 5 Jahre alt war war ich mit meinem Vater spazieren und trödelte hinter ihm her. Dann lief ich einem Mann hinterher, der vorbeiging, der genau wie mein Vater aussah, weil ich dachte, er sei mein Vater. Mein Vater rief dann nach mir aus der entgegengesetzten Richtung und ich war echt irritiert. Meinem Vater war der Mann garnicht aufgefallen im Vorbeigehen, weil er wohl mit den seinen Gedanken woanders war.
    Auch zog in meiner Jugend mal eine Familie mit 3 Töchtern hierher – zwei waren Zwillinge, aber die andere sah auch fast genauso aus. – Die sahen fast aus wie ich und andere Leute dachten, sie seien meine Schwestern.

    Es ist vielleicht auch möglich, dass diese Leute wirklich verwandt sind, aus einer Familie stammen, die sich vielleicht vor Jahrhunderten oder mehr verzweigt und aus den Augen verloren haben und garnichts davon wissen und oftmals, wenn sie sich als „Fremde“ kennenlernen, sich verbunden fühlen und von Aussehen wie vom Wesen etc. Ähnlichkeiten aufweisen.
    Die Hugenottenvertreibung fand im 15. Jahrhundert statt – wer weiß wieviele Verwandte da noch herumlaufen, die keinen blassen Schimmer mehr haben von ihrer Verwandtschaft nach rd. 500 Jahren.

  4. Das sind meiner Meinung keine Zeitreisenden.
    Ich würde schon eher meinen, das sind Klone, des immer selben DNA Stranges. Familienstammbaums.
    Künstlich erzeugte Great Resets, gab es schon etliche, in der Geschichte, von den immer selben Bloodlines. In der 5000 Jährigen Herrschaft, der 13 Blutlinien, haben sie immer wieder den selben Zyklus, immer den selben Film, mit neuen Kleiden, in neuen Schläuchen. Vom Babylon, bis Ägybten, Rom, Europa, alles die selben Familien, alles die selben Gesichter, wenn der Zyklus erreicht ist, oder das System ausgereizt, gibts ein Reset und alles geht von vorne los. Im großen, wie im kleinen, etwa wie in unserem Luziferischen Finanzsystem. Alle 70 Jahre, gibt ein Reset, dann wird Chaos, Krieg, ein Virus, Klima Hysterie erzeugt, alle umgebracht. Und von vorne. Das große Feuer in London, die Pest, Sintflut, Weltkriege usw. Danach spulen sie, immer wieder die Selbe leier ab, nur eben in neuen Kleidern, aber den immer selben Figuren/Gesichtern.
    Man will sich ja treu bleiben, soll alles in der Familie bleiben.
    Zudem, was 1 mal funktioniert hat, dann bleibt man doch auch gern dabei.

    Es gibt Videos von Klone Fabriken, (Nein, nicht der Film Star Wars, aber sie zeigen es uns auch da) , nein in Real (Selbst wenn die Videos Fake waren, so ist diese Technik im bereich des Möglichen, wer sich mit solchen Themen beschäftigt, weiß das auch), selbst die Simpsons, gibts Folgen, wo sie es uns Zynisch, als Joke, Fiktion, Klamauk, zeigen.
    Wissen = Erkenntnis = Erkennen + Geistiger Reichtum = Klare Sicht.

    Mal sehen, wie dieser Reset ausgehen wird.

    PS: Zeitreisen sind aber auch möglich u. Sicherlich gibts da auch einige die sich dessen bedienen. Aber sicherlich keine Prostituierten = Die besten Schauspieler der Welt.

    1. Also ich gehöre sicher nicht zu dieser Klientel und die 3 Mädels, für deren Schwester ich gehalten wurde (ist rd. 47 Jahre her) waren auch die Kinder einer ganz normalen Familie. – Wie gesagt – diese verblüffenden Ähnlichkeiten bis hin zum/zur Doppelgängerin gibt es ja durch alle Gesellschaftsschichten hindurch, weswegen zwar bei dieser bestimmten Klientel vielleicht Klönen oder was auch immer möglich ist, aber eben auch das Zurückgehen aller Menschen auf die 12 abrahamitischen Gönstämme – beides eben.

  5. Ich tendiere zum Klonen. Auf den alten Bildern sind ehemalige Präsidenten, Maler, Schauspieler etc. Diese Leute sind aus irgendeinem Grund sehr wichtig für die Illuminaten.

  6. die wahrscheinlichere erklärung ist wohl das es frühere inkarnationen dieser sind.
    ich hab von mir auch ein foto aus einem früherem leben und ich sehe fast genause. frisur, kinn, mund, augen, kopf,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.