Die Täuschung der dunklen Machthaber und die Zukunft der Erde

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 10
  •  
  •  
  •  
  •  

Die Ereignisse auf der Welt überschlagen sich gerade. Corona auf der einen Seite, Extremwetter auf der anderen. Es ist, als durchlebt die Menschheit genau in diesem Moment ihre „Dunkle Nacht der Seele“. Wie kann es sein, dass die Situation auf der Erde immer bedrohlicher zu werden scheint?  Möglicherweise gibt es für die großen Dramen eine ganz einfache und logische Erklärung. Von Frank Schwede

Minute um Minute kreieren wir mit unseren Gedanken nicht nur unsere eigene Realität, sondern auch die der gesamten Welt. Um es einfach auszudrücken, unsere Welt ist nur ein Spiegelbild unserer Gedanken und somit ist das Chaos, das wir gerade erleben, nur eine Blaupause unserer Ängste und Gedanken.

In einer Reihe von Experimenten konnten Wissenschaftler nachweisen, dass die menschliche DNA dazu in der Lage ist, die physische Welt direkt zu beeinflussen, indem sie durch die Kraft der Gedanken ein Energiefeld aufbaut, das DNA-Träger und Universum miteinander verbindet.

Unsere DNA hat einen direkten Einfluss auf die Photonen  – so, als ob sie durch eine unsichtbare Kraft zu regelmäßigen Mustern geformt würden. Nach Aussage von Wissenschaftlern gibt es in den Grundsätzen der Physik absolut nichts, was diesen Effekt erklärt.

Die DNA ist Teil der Schöpfung und die Schöpfung selbst ist nur über ein höheres Bewusstsein zu verstehen, das sich nach Meinung von Wissenschaftlern in der Hypophyse befindet, auch besser bekannt unter dem Begriff Zirbeldrüse.

Alte Kulturen, wie die Ägypter, bezeichnen dieses kleine Organ als das „Dritte Auge“, das sie nicht nur mit einem höheren Bewusstsein verbinden, sondern auch mit Hellsichtigkeit und Weisheit.

Sind es also tatsächlich unsere unreinen Gedanken und Emotionen, die all das Chaos auf der Erde verursachen? Wenn ja, dann würde das bedeuten, dass eine heile Welt erst dann Wirklichkeit werden kann, wenn unsere Gedanken und Gefühle wieder geordnet und rein sind.

Doch wie soll das gehen, wenn die Menschen derartig aus der Bahn geworfen werden, wie es gegenwärtig unter Corona der Fall ist? Eine gute Frage, auf die viele Menschen eine ebenso gute Antwort erwarten.

Gedanken erschaffen bekanntlich Realität. Die Erde und ihre Bewohner befinden sich schon eine ganze Weile in einem gewaltigen Veränderungs- und Reinigungsprozess, der möglicherweise noch eine ganze Weile andauern wird.

native advertising

In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu verstehen, dass sämtliche Systeme und Ebenen einem gemeinsamen Bewusstsein zu Grunde liegen. Diese beiden Teile enthalten das Ganze als übergeordnetes Element. Das heißt vereinfacht ausgedrückt. Dass es ein kollektives Bewusstsein (das Ganze) gibt, dass jedes einzelne Individuum beeinflusst und aus der Warte des Ganzen betrachtet, das gesamte Kollektiv.

Das legt den Schluss nahe, dass es keinen Unterschied gibt, zwischen unserem Bewusstsein und der äußeren physischen Welt. Unsere äußere Welt, unser Alltag ist nämlich geprägt vom Bewusstsein des Kollektivs, also aller Wesen in der Gemeinschaft.

Trennung und Spaltung haben eine tausendjährige Tradition

Die Menschheit befindet sich aktuell noch immer in einem tausendjährigen Teufelskreislauf der Trennung und Spaltung, die dazu geführt hat, dass die Menschen das Bewusstsein für das Kollektive schon früh verloren haben, weil sie sich als eigenständiges biologisches Wesen betrachten, das vom Kollektiv und vom Universum getrennt existiert. Das ist eine Illusion, die es allmählich zu überwinden gilt.

Ganze Generationen schon leben in einem System völlig falscher Vorstellungen und Überzeugungen, das irgendwann einmal zu einem Perpetuum Mobile geworden ist, das durch negative Gedanken und Energien aus dem Kollektiv am Laufen gehalten wird. Ohne diese Emotionen wäre es nämlich schon längst zu Staub zerfallen.

In der esoterischen Literatur ist die Rede davon, dass unser Planet von negativer, toxischer Energie umgeben ist und dass er von den höheren Reichen der Galaxie isoliert wurde.

Diese Idee, die der Offenbarung des Johannes zugrunde liegt, soll ein Erklärungsmodell sein, warum alles so ist, wie es ist, warum die Schöpfung ansonsten okay ist und nur der Mensch unvollkommen ist.

Ganz offensichtlich hat der Mensch seit seiner Schöpfung keine Ahnung von nichts und so sollte es immer bleiben. Stattdessen kreiert er mit seinen Gedanken eine Katastrophe nach der anderen, ohne sich auch nur im Geringsten seiner Taten bewusst zu sein – weil er eben keine Ahnung von nichts hat.

Der Eintritt einer Seele in einen physischen Körper erzeugt bekanntlich den Schleier des Vergessens. Es ist ein Zustand der totalen Amnesie in Bezug auf den eigentlichen Ursprung.

Der Grund der Amnesie ist, dass das beseelte Wesen vergisst, dass es in Wirklichkeit ein kraftvolles Wesen ist, mit einem unbegrenzten Potential, sein und das Schicksal des Kollektivs, also des gesamten Planeten zu gestalten.

Stattdessen sieht sich der Mensch als schwaches, hilfloses und anfälliges Wesen, für alle Arten von Gefahren wie Umwelteinflüsse und Krankheiten. Diesem Umstand liegt natürlich eine Ursache zugrunde, die nur wenigen Menschen bewusst ist.

Als der Mensch vor rund 13.000 Jahren von Aliens aus dem Orion/Reptil-Imperium als Diener der dunklen Kräfte geschaffen wurde, bestand die Taktik der Schöpfer darin, die Menschen über die tatsächliche Situation auf der Erde in Unwissenheit zu halten.

Im Laufe der Geschichte haben die dunklen Mächte eine ganze Reihe Ideen und Konzepte in die Gesellschaft eingebracht, die den Gedanken der Trennung vom Kollektiv manifestieren sollten, wobei das heimtückischste System gegenwärtig noch immer das Geldsystem ist, das den Eindruck erwecken soll, dass der Mensch für sein Überleben auf Erden hart arbeiten muss.

Liebe, Mitgefühl und das Verständnis für das Kollektiv haben in diesem System keinen Platz, vielmehr vertiefen die Bedingungen dieses Systems die Trennung zwischen allen Wesen, die schließlich in die Todesangst des gesamten Kollektivs gipfelt.

Dieser Umstand hat eine toxische Atmosphäre auf der Erde geschaffen, die all die Katastrophe aufrecht hält. Die Angst vor Corona, die Angst vor einem wirtschaftlichen Zusammenbruch und die Angst vor dem Klimawandel, der in Wahrheit natürliche Ursachen hat und nicht von Menschrnhand gemacht ist, wie es die dunklen Machthaber der Bevölkerung noch immer glaubhaft machen wollen.

In einem toxischen Klima kann bekanntlich kein Paradies entstehen, das sollte jedem klar sein, weil die Angst vor Tod und Vernichtung die zerstörerischen Energien anzieht, manifestiert und aufrecht hält.

Um das verstehen zu können, ist es wichtig zu wissen, dass Katastrophen und Krankheiten mächtige niedrigschwingende Energien sind, die wir allein nur durch den Gedanken daran in unseren Alltag ziehen. Wer also ständig nur an Katastrophen und Krankheiten denkt, zieht sie automatisch wie ein Magnet an.

Religionen als System der Täuschung

Religionen sind ein großes System der Täuschung der dunklen Machthaber, die über den falschen Glauben das Konzept der Trennung über Jahrtausende manifestiert haben.

Nahezu sämtliche Heilige Schriften wurden von den dunklen Kräften umgeschrieben, um das Gefühl von Trennung und Angst weiter zu stärken.

Erreicht wurde das Ziel vor allem über die Verkündung des Tods, den es in der von Religion und  Wissenschaft beschriebenen Form nicht gibt. Um diese Täuschung zu schaffen, wurde im Christentum das Wissen über die Reinkarnation der Seele in Verbindung mit ihrer Multidimensionalität verboten.

Das 19. und 20. Jahrhundert gilt als das dunkelste Zeitalter der Erdgeschichte. Die Trennung und Spaltung durch Religion, Politik und Wissenschaft hat die Menschheit in ein tiefes Trauma gestürzt, das bis heute anhält.

Die hinterhältigen Praktiken der dunklen Machthaber werden seit Tausenden von Jahren praktiziert und sie werden gegenwärtig noch immer von einem Großteil der Bevölkerung als ultimative Wahrheit betrachtet.

 

Die Erde kann mit Recht als geschlossene Anstalt betrachtet werden, in der die Insassen, also die Bevölkerung selbst, die Kontrolle übernommen hat, ohne dass sie sich dieser Rolle bewusst ist.

Die dunkle Macht, die die Menschheit betrachtet, wie der Mensch das Tier, bleibt in im Hintergrund stets unsichtbar. Um die Trennung weiter bestehen lassen zu können, inszenieren die dunklen Agenten zahlreiche menschliche Dramen wie Corona, die auf geradezu überzeugende wie realistische Weise gestaltet werden.

Im Buch der Offenbarung des Johannes, das möglicherweise eher durch Zufall in das Neue Testament aufgenommen wurde, wird genau beschrieben, was in der Endzeit, in der wir uns gegenwärtig zweifellos befinden, geschehen wird.

Es heißt, kein Stein wird auf dem anderen bleiben, alles wird in einem Meer aus Chaos versinken.

Das Konzept, eine neue und vor allem bessere Welt nach der Endzeit zu schaffen, liegt schon lange in der Schublade. Ob es realisierbar ist, wird sich in den kommenden Monaten entscheiden, spätestens aber im kommenden Jahr.

Dann wird die Entscheidung fallen müssen, da die Menschheit in diesem gegenwärtigen Prozess keine Überlebenschance haben wird.

Entscheidend wird sein, ob sich die Mehrheit der Menschen überhaupt eine bessere Welt vorstellen kann. Davon wird alles abhängen. Schließlich gilt der Grundsatz, was man sich nicht vorstellen kann, wird auch nicht eintreten.

Das heißt, die Mehrheit wird über das Schicksal der Erde entscheiden. Die Zukunft der Erde und der gesamten Menschheit hängt also am Zünglein der Waage.

Wenn Sie mehr zu diesem und weiteren spannenden Themen erfahren möchten, lesen Sie dazu auch mein neues Buch Götterdämmerung 2.0, dass in wenigen Tagen erscheint.

Bleiben Sie aufmerksam!

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 18.07.2021

native advertising

About aikos2309

14 comments on “Die Täuschung der dunklen Machthaber und die Zukunft der Erde

  1. Achtung, mit diesem Kommentar ist keiner der Personen, die hier Artikel veröffentlichen gemeint und auch der Grossteil der Leser nicht. Dennoch sollte jeder von euch auch mal darüber nachdenken!

    Ey, ihr seid doch alle immer so schön gegen „rechts“ und Faschismus, warum unterstützt ihr trotzdem eine stark ähnliche Politik?
    Wann begreift ihr, dass man euch mit Vorsatz betrogen hat und das immer noch stattfindet und ihr macht den Menschen,
    die es frühzeitig durchschaut haben auch noch Vorwürfe,
    oder werdet sauer, wenn man euch Fakten präsentiert
    Was habt ihr zu verlieren?
    Wenn es so weitergeht, verliert ihr alles, denn euer Weltbild stürzt dann von heute auf morgen ein und das wird schwer zu ertragen sein.
    So mancher wird sich das Leben nehmen, weil er/sie nicht damit zurechtkommen wird.
    Sogenannte Faktenchecker sind von der Regierung bezahlte Desinformanten!
    Jetzt haben wir innerhalb von knapp 2 Jahren die zweite künstlich herbeigeführte Krise.
    1. Covid19 – Testpandemie, denn Viren existieren nicht, zumindest sind sie nicht das was man uns verkaufen will.
    2. Weltweites Hochwasser, es ist ja auch weltweit überall das selbe Wetter, natürlich…speziell in Deutschland seit 1990 immer in Wahljahren, Zufall?
    Was kommt als nächstes?
    Erdbeben?
    Vulkanausbrüche?
    Mit Chemtrails und Haarp-Anlagen sind Wetter und Plattentektonik manipulierbar.
    Fakten dazu kamen sogar schon im Mainstream-TV.
    Alles das, aber niemand ändert mal sein Verhalten gegenüber Umwelt, Mensch und Tier.
    Hauptsache 3x im Jahr Trivago, Smartphone-Sucht, Selbstprostitution mit Selfies auf SocialMedia-Plattformen und Prahlerei mit Dingen die kein Schwanz braucht,
    bei Leuten, die man nicht leiden kann.
    Tierquälerei aufgrund von Fresssucht, Perversion (Sex mit Tieren) und satanischen Ritualen.
    Kinder haben keine Lobby, ihnen wird weltweit im grossen Stil nach satanischen Ritualen mit Adrenalin und Melatonin
    durchsetztes Blut abgezapft und zu trinkbarem Adrenochrom verarbeitet.
    Dazu noch Müll in die Natur werfen, Idioten-Presse a la Bild und Co, Personenkult,
    Lügen und anderen ein schlechtes Gewissen einreden wollen für Dinge die ihr selber macht!

    1. Ea gilt eher nicht Extremen zu froehnen, weil wir alles in uns sind.

      Der Goidene schnitt sollte anwendung finden, weil es nicht um perfektion also 50 zu 50 geht, sondern eher je nach pol 35/40 zu 60/65.

    2. @Jolly Joker

      Schreib‘ das besser auf FB oder Twitter oder ähnlichen Foren – dort sind vor allem diejenigen, die Du insbesondere ansprichst – auf diesen alternativen Seiten wie insbesondere dieser sind die eher weniger bis garnicht vertreten.

      Neben mir ist der Hof eines Hauses, das einem schon etwas länger hier lebenden Törken-Clön gehört. – Das ist die reinste Müllhalde. Niemand sagt was, weil alle Angst vor deren Rächeakten haben. – Wären das echte Doitsche, wäre das Ordnungsamt, wäre die Stadt schon längst mit härtesten Maßnahmen auf den Plan getreten – bei denen sagt niemand was. Teils wurden dort auch schon Rätten gesichtet.

      Hell und dunkel sind die zwei Seiten derselben Medaille des ALL-EINEN – wie ich schon mehrfach erläuterte. – Die sogenannte dunkle Seite wurde wie sie wurde durch die Ur-Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung des ALL-EINEN aufgrund seines Ur-Traumas seines ALL-EIN-SEINS, seiner EIN-SAM-KEIT nach seinem Erwachen aus dem Pleroma in kindlichem Bewusstsein oder eher Unbewusstsein. ES geriet so in dieser Ur-spaltungskrankheit und teilte sich in zwei Hälften, wodurch die eine Hälfte zwecks der Illusion eines Gegenübers/eines Gegenpols vom Bewusstsein der ganzheitlichen Quelle abgespalten wurde und damit von Liebe, Wahrheit, Empathie, Weisheit – dem Lebensbejahenden, dem Leben – und in die Rolle des Anti-Lebens geriet, weil sie sich in ihrem kindlichen Unbewusstsein gefühlt von der als liebende Mutter empfundenen ganzheitlichen Quelle verstoßen in die Diaspora fühlte – ungeliebt, ungewollt von ihr.

      Daraus entwickelte sich ihr Hoss auf das Urweibliche und damit alles Weibliche, müttlerliche, die Liebe und das Leben selbst und sie suchten sich in der Mater-ie eine Ersatzmutter, die sie kontrollieren konnten und können – die sie niemals mehr verlassen, niemals enttäuschen kann. Sie verloren sich darin und bildeten so das Anti-Leben, Anti-Christus (denn Christus ist in Wahrheit der urmütterliche, urweibliche Heilige Geist des Lebens und das Leben selbst).
      Sie streben nach mehr und mehr Mater-ie, wollen alles zur von ihnen kontrollierbaren Mater-ie machen aus diesem Grund – das ist auch die wahre Motivation ihrer transhumanistischen Agenda – die Mater-ie sich untertan machen, weil diese sie nicht verlassen kann.
      In Wahrheit tief in den unbewussten Katakomben ihrer Seelen sehnen sie sich jedoch nach der Ur-Mutter, der ganzheitlichen Ur-Quelle und ihrer Liebe zurück – doch sie haben Angst, ihr wieder zu vertrauen – dieses Trauma, diese Angst ist unermesslich groß und sie haben immer mehr auch der hellen Seite in diese Angst durch ihre Beeinflussungen, Manipulationen, Drohungen gezogen und sie würden vermutlich erst aufhören, wenn sie alle Liebe, alles Leben in die von ihnen kontrollierbare Mater-ie verwandelt und sich aus diesem Grund untertan gemacht hätten (macht Euch die ERDE – die mater-ialisierte Ur-Mut-ter- UNTERTAN – DAS ist der Hintergrund deren Agierens.

      Daher braucht es ein kollektives Bewusstwerden dessen – eben auch wo noch irgend möglich bei denen der sogenannten dunklen Seite, damit sie selbst erkennen, sich erinnern, wieder Vertrauen wagen in die Ur-Liebe, die ganzheitliche Ur-Quelle, von der sie selbst in Wahrheit Teil waren und sind – vor wie nach der Urspaltung. Nur diese Bewusstwerdung kann die Spaltung heilen, kann das ALL-EINE heilen, das ALL-ES ist, was je war, ist und sein wird – eben auch all seine Subsysteme, seine helle wie seine dunkle Seite – es steht sich in allem selbst gegenüber – es ist EIN EINZIGES LEBENDIGES WESEN – das einzige, das es gibt.

      Gebt es weiter, sagt es weiter, verbreitet es wo nur möglich ohne irgendeiner Weise daraus Profit zu ziehen – die Zeit für solche Egoismen sind vorbei – was nützen sie, wenn es jetzt um ALL-ES geh? Darum, ob das ALL-EINE und damit jedes Teilwesen von ihm mit sich jetzt seine ewige „Hölle“ oder sein ewiges „Paradies“ bereitet – an diesem Scheideweg steht es nämlich jetzt.

  2. Diese Manschheit leidet unter kognitiver Disonanz- oder doch eher am Stockholmsyndrom? ?
    Einfach gut sein lassen und selber nach innen schauen und fertig. Genau, es ist immer der gemeinsame Geist. Fahr in i eine x-beliebige Gemeinde und beobachte die dortigen Manschen und du wirst in relativ kurzer Zeit feststellen, welcher dort vorherscht. Du kannst es förmlich spühren.

    1. Ist das auch schon eine wesenheit a la die geister, die ich rief?

      Also nicht nur zeitgeist sondern auch oertlich.

      Ist ja auch kkar, denn die sternzeichen sind auch oertlich auf die erde anzuwenden, wobei dies wohl auch eher ein geistiges btw. komisches prinzip ist.

      Ursache wirkung
      Resonaz
      Anziehung

      Also immer sich selbst fragen und ueber andere zumindest denken wessen geistig kind bist du?

    2. @Tyr-m-AN

      Das ganze eine einzige ALL-EINE leidet wie schon öfters von mir erläutert darunter – es gibt nichts außer ihm, ES ist alles, was je war, ist und sein wird – auch die Röptös, die AN-UN-NAKI, die Markabianer, etc. etc. etc. und wie sie alle heißen mögen.

      Und ja – man spürt es deutlichst – auch -sofern man das Feingefühl hat – sofort, wenn man mit einem/einer von ihnen spricht, irgendwie zu tun hat – aber auch sie sind eben Teilwesen des GANZEN.

      Kürzlich erzählte ich hier von einer Horde 9-10-jähriger Kinder, mit denen ich negative Erfahrung auf dem Weg zu meinem HP machte. – Nun sind die aber immer dort auf dem Weg zum HP und schon beim erstenmal versuchte ich die Kids irgendwie zu erreichen mit anderem als dem, was im Kor-AN steht. Sie reagierten wie es ihnen eingebleut wurde.
      So beim zweitenmal kamen sie auf mich zu, bestürmten mich mit Fragen und Provokationen – immer noch eher negativ und skeptisch, aber auch neugierig. – Ich blieb ruhig und erzählte ihnen u. a. auch von Re-inkarnation. Da wurden sie noch neugieriger und da sie alle Handy hatten, gab ich einem besonders interessierten Mädchen den Tipp, im Internet bei Google etc. nach „Reinkarnation“ zu gucken und nach einem bestimmten Buchtitel über Reinkarnation. – Es bat mich, ihm das ins Handy einzugeben, was ich dann tat.
      Letztes Mal kamen sie mir schon winkend und freundlich entgegen und wollten noch mehr wissen. – Ich hatte nicht so viel Zeit dieses Mal und sagte ihnen, dass ich ihnen ja schon vieles gesagt hätte und sie möchten bitte selbst weiter im Internet schauen. – Aber ich sagte ihnen nochmals, dass wir alle aus derselben Quelle des Pleromas kämen, das ganze All ein einziges Wesen sei und das Wichtigste sei die „Goldene Regel“, die ich ihnen nochmal erklärte.
      Diese Neubörger sind nunmal jetzt massenhaft hier und wer weiß warum. – Wir können nur uns von unserer Intuition leiten lassen und solche zufälligen Begegnungen nach unserem Herzensimpuls im positiven Sinne „nutzen“ zur Weitergabe unserers wahren Herzenswissen und gerade die Kinder sind vielleicht noch am ehesten erreichbar für Wege aus ihrer Indoktrinatiön heraus. – Vielleicht erinnern sie sich später daran – vielleicht ist es ein Same der gelegt wird, der erst langsam aufgeht.

      Es ist wohl so, dass wir -auch wenn ich jedesmal die Krise bekomme, wenn ich diese Pulks von denen sehe in ihrem Gelärsch-, die nur auf die geschilderte Weise erreichen können sofern überhaupt – und seien es nur wenige. – Die sind aber auch im Kollektiv verbunden und in ihrer Community und erzählen sich alles. – Die Kinder werden zu Jugendlichen und Erwachsenen und ich kann nur hoffen, dass der Same aufgeht und sich unter den ihren verbreitet.

  3. „Im Buch der Offenbarung des Johannes, das möglicherweise eher durch Zufall in das Neue Testament aufgenommen wurde, wird genau beschrieben, was in der Endzeit, in der wir uns gegenwärtig zweifellos befinden, geschehen wird.“

    Meines Erachtens wurde das absichtlich an das NT gehängt, obwohl es – wie es mir schon vor vielen Jahren aufging – null und nichts mit der tatsächlichen oder angeblichen Friedenslehre von Je süs / Je suis zu tun hat – oder doch mit ihm zu tun hat? – Soll er nicht gesagt haben: „Wer mich kennet kennet den Vater und nun kennet Ihr ihn und habt ihn gesehen.“? – Und ist nicht der VATER der des ATs?

    Und soll es nicht Je suis/Je süs sein, der als Mössias erscheinen und seine Auserwöhlten auf die Neue Erde im Neuen Je-ru-salem bringen soll, nach dem alle anderen im „pfeurigen Pfuhl“ elendiglich verröckt wären?

    Zwei Buchhinweise:

    „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag

    „Des Teufels Apokryphen – zu jeder Geschichte gibt es zwei Seiten“ von John A. de Vito, der seltsamerweise kurz nach Veröffentlichung verunfallte.

  4. jetzt ist die stotternde Internetverbindung zuende.
    Nochmals zur Zirbeldrüse = lat. Epiphyse. Ok ?

    Möchte noch einige Gedanken zum „äusseren Chaos“ wiedergeben.
    Alle menschl. Gehirne sind seit Unzeiten geprägt durch Erfahrungen
    vielfältiger Art. Worum es geht sind die psycholog. Denkmuster, die
    sich genetisch/energetisch in unsere Gehirne gestanzt haben. Diese
    Muster entstanden stets aus Konflikten, die nicht gelöst wurden.
    Sie entstanden/entstehen durch Ängste u. diese verlangen SICHERHEIT.
    Daraus entwickelten sich all die „gib mir Halt“ Muster, die sich jedoch
    stets im Aussen befanden. Gelöst wurde dadurch rein gar nichts.
    So jede Hirnzelle in Konflikt mit der Nachbarzelle ist – im psycholog. Bereich – kann in der äußeren Welt lediglich das Spiegelbild daraus
    entstehen. Und leider ist nicht mal das der Masse der Menschheit auch
    nur ansatzweise bewußt. Ein äusseres Erwachen ist absolut notwendig,
    sollte allerdings von der Reflektion des „eigenen“ Geistes ausgehen.
    Erst wenn die Illusion erkannt wird bricht sie energielos in sich zusammen. Der Beobachter IST das Beobachtete !
    Nun beginnt der schlaue Denker erneut sein Spiel und verlangt einen
    erfolgversprechenden Weg zur Lösung seines selbst gemachten Problems. Diese Art von Selbsttäuschung findet dann über Glaubens-dogmen, Preister, Psychiater, Psychologen, Gurus u.v.a. weltweit statt und hat bis heute zu keiner Transformation des Gehirns geführt.
    Meine Beobachtung u. Erkenntnis zeigen mir, daß die Unordnung in den Gehirnen nur eines kann, es schafft im „Aussen“ genau dasselbe Chaos.
    Die Lösung all unserer Probleme liegt ganz nah in uns selbst. Und dazu gibt es keinen Lösungsweg, kein Konzept, kein gar NIX. Und ab einem
    bestimmten Punkt gibt es dafür auch keine Worte mehr.
    Die Stille des Denkenden kann nicht erzwungen werden, sie stellt sich
    einfach ein durch beobachten ohne Wertung – und da liegt schon ein
    Kardinalproblem ! Die eigene Ohnmacht u. Hilflosigkeit zu sehen ohne
    sich davon zu machen ist der Beginn.

  5. Es ist vor allem der Glaube, der die Menschen ausmacht und das, was der Mensch aus diesem Glauben macht. Daraus wird dann mit die Realität geformt, aber Realität ist nicht nur die Sichtbare Materie sondern Alle Energien(welche ebenfalls leben), welche unser Leben/Denken mit Formen!

    Und wer halt an keiner höheren Schöpfung glaubt, sondern lieber an Zufall und das nach dem Tot einfach nichts mehr weiter geht, der bekommt genau solch eine Realität!

    Es gibt einen Gott oder halt der große Geist, welcher Alles formen und zusammen führen lässt, aus der Göttlichen Quelle, dem Licht. Aber auch andere Energiewesen, welche bei der Schöpfung mit helfen(Denn die Schöpfung hält ja nie auf), sind hier ständig auf der Bühne/Insel Erde, welche in einer Energiekugel/Hülle eingeschlossen ist, alles Göttlich erdacht und erschaffen! Gedanken erzeugen Realitäten/Matterie, daher ist es ja auch wichtig, den richtigen Glauben, die richtige Lebenseinstellung, und eine Gute Phantasie zu haben, ansonsten kann es sehr schief laufen, vor allem wenn da viele Menschen beisammen wohnen, die eine merkwürdige Lebenseinstellung haben, denn Alles kann abfärben, auch das Falsche Denken und das Falsche Verhalten.

    Daher ist Aufklärung, das Richtige Wissen, der Gute Glaube, und auch die richtige Technik wichtig. Denn Alles schwingt, steht in Resonanz! Und wo viel falsche Schwingungen existieren, da entstehen merkwürdige Gedanken, da entstehen Probleme, da entsteht Geistiger und Menschlicher Müll!

    Die Probleme die wir derzeit auf dieser Erde haben, könnten innerhalb 1 Jahres gelöst werden. Das Wissen dafür und die Technik dafür haben wir, alles andere gibt sich dann. Denn Alles wird gesehen und angepasst, man muss nur mal richtig wollen und sich nicht nur in Arbeit, Urlaub und Kritik verstecken.

    Man muss vor allem die Wahreit akzeptieren, nämlich das die Menschen schon sehr lange von einer Minderheit total verarscht werden! Da wollen einige wenige nämlich nicht von Alten Strukturen sowie von überholter Technik sowie falscher Energiegewinnung loslassen, weil es ja angeblich keine Alternativen gibt oder angeblich zu Gefährlich, wie zum Beispiel Wasserstoff, aber tausende Atomkraftwerke dürfen alles verseuchen!!!!!

    Ich persönlich kann es bezeugen, das es so einfach ist, das jeder Mensch selbst Wasserstoff produziert und damit Heizen und Strom erzeugen kann, ohne Solar, ohne Windkraft, ohne Wasserkraft usw.

    Und da gibt es noch ganz andere, leichtere Wege, um saubere Energie zu erzeugen. Das geht so einfach, das man genau dieses Wissen nicht in der Öffentlichkeit haben möchte.

    Und wer bremst da wohl aus??? Die Energiekonzerne!!! Und alles was daran mit gebunden ist, die Wirtschaft!!!

    Dabei ist das Alles nur Gift, Lüge, Täuschung, eine Riesen große Verarschung! Aber die U-boote der Deutschen Marine, die können ohne Probleme und wunderbar mit Wasserstoff betrieben werden, so das alle Länder diese U-boote haben wollen.

    Das gleiche funktioniert aber auch in jedem Haushalt, dann braucht es keine Überlandleitungen, Atomkraftwerke, Energiekonzerne mehr!!! Dann braucht die Natur nicht mehr mit Windräder und Solar vollgepflastert werden!

    Aber da man lieber immer neue Lügen und Täuschungen erfindet, neue Aufkleber mit neuen Namen, alles Auslagert was man hier nicht mehr sehen will, wird jetzt immer weiter das passieren, was wir seit vielen Jahren immer mehr sehen, die Natur holt zum großen Schlag aus, das Universum rüttelt die Menschen auf der Göttlichen Insel Mutter Erde weiter wach!

    Und wenn man nicht wirklich wach werden will, dann wird es irgendwann wohl wieder so kommen, das Alles das verschwinden wird, was zu viel Falsch ist!

    Wer hat dafür die Eier oder die Eierstöcke ?

    Aber einst muss hier noch gesagt werden. Der Mensch ist nicht alleine für diese ganzen Probleme, Lügen und Täuschungen verantwortlich! Denn über den Menschen sind Mächte, die eigentlich dafür die Aufgabe bekommen haben, das es besser und einfacher abläuft. Aber genau da, wurde voll versagt!

    Wie soll der Mensch denn weiter kommen, wenn man diesen immer nur weiter Knechten und kleinhalten will? Was fehlt sind große Herzen, keine Halbe Herzen!!! Denn es ist zu viel Täuschung und Falschheit zwischen den Menschen, von denen die meisten Menschen keine Vorstellung haben.

    Wir werden benutzt, damit einige wenige sich daran ergötzen und/oder bereichern können! Und genau das, muss beendet werden, ansonsten werden auch die mit gerichtet, welche sich für zu wichtig halten. Denn Alles wird gesehen, einfach Alles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.