Trump plant „große Ankündigung“ auf einer Pressekonferenz am Mittwoch – und soll am 13. August wieder eingesetzt werden!? (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 10
  •  
  •  
  •  
  •  

Seit Joe Biden am 3. November Präsident wurde, gab es mehrere Behauptungen, dass Donald Trump 2021 wieder eingesetzt wird.

Mike Lindell, CEO von MyPillow, ist einer der Menschen, die an dieser Überzeugung festhalten. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Mediaite gab mehr Einblick in Lindells Gedanken und was er tatsächlich über die Angelegenheit denkt.

„Am Morgen des 13. August wird auf der Welt folgendes gesprochen: „Beeil dich! Lassen Sie uns diese Wahlen neu aufrollen“, sagte er zu Brannon Howse im Worldview Weekend Broadcast Network, berichtete Mediaite. „Lass uns das Recht haben. Lass uns diese Kommunisten rausholen, du weißt, dass sie die Macht übernommen haben.“

Er sagte, er glaube, „es wird viele Senatoren geben, die unterschiedliche Wahlergebnisse haben werden.“

„Sie werden sehen, wenn ich das sage, und sie werden sagen, was mit allen Beteiligten passieren wird. Ich weiß nicht, im Moment besteht die größte Sorge darin, diese Wahlen durchzuziehen“, sagte er. „Donald Trump hat gewonnen. Es ist ziemlich einfach, ok?“

Lindell behauptete „eines der wichtigsten Ereignisse der Geschichte“ in einem anderen Interview mit Steve Bannon.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Lindell solche Behauptungen über Bannons Podcast aufstellt.

Ähnliches sagte er während eines Interviews im März, als er behauptete: „Donald Trump wird, glaube ich, Ende August wieder da sein.“ (Donald Trump: Vielleicht muss ich mich ja gar nicht wiederwählen lassen)

 

native advertising

Trump plant „große Ankündigung“ auf einer Pressekonferenz am Mittwoch

Der frühere Präsident Donald Trump wird Berichten zufolge während einer Pressekonferenz am Mittwoch im Zusammenhang mit seinen Plänen für soziale Medien eine „große Ankündigung“ machen.

„Herr Trump wird eine wichtige Ankündigung zu den sozialen Medien machen“, sagte eine Trump-nahe Quelle gegenüber Newsmax.

Die Pressekonferenz ist für 11 Uhr im Trump National Golf Club Bedminster in New Jersey geplant. Newsmax wird das Briefing live übertragen.

Der ehemalige Präsident hat Pläne für eine neue Social-Media-Plattform erwähnt, seit er von den großen Technologieunternehmen wegen Vorwürfen gesperrt wurde, er habe durch seine Behauptungen über eine manipulierte Wahl zu Gewalt angestiftet. Facebook hat angekündigt, sein Verbot von Trump zu überdenken, aber Twitter hat bereits angekündigt, dass er lebenslang gesperrt wird.

Eine zweite Quelle teilte Newsmax mit, dass Trump plant, die Social-Media-Unternehmen anzusprechen und zu konfrontieren, die ihn von ihren Plattformen ausgeschlossen haben.(Das letzte Ass im Ärmel von Donald Trump im Kampf gegen den Tiefen Staat (Video))

Trump hatte zuvor im Mai ein persönliches Message Board beworben, um seine Millionen von Unterstützern zu erreichen, aber diese Website wurde schließlich abgestellt.

Am Donnerstag starteten ehemalige Trump-Teammitglieder ihre neue Social-Media-Plattform namens Gettr, die mit Twitter konkurrieren sollte, aber der ehemalige Präsident sagte den Medien, dass er eine eigene App plane. Gettr wurde innerhalb weniger Stunden nach dem Start kurz gehackt, als jemand die Bildschirmnamen berühmter Konten ändern und pro-palästinensische Nachrichten posten konnte.

tagesereignis.de schreibt weiter:

Trump Rallye Florida: Trump deutet an, dass die Demokraten „demnächst eventuell“ eingestehen müssen, dass Biden nicht gewonnen hat

Nun erwähnt er, dass Biden gelogen habe, als er sagte, dass er keine Ahnung von den Geschäften seines Sohnes Hunter gehabt habe. Es gibt Fotos, die ihn mit Hunters Geschäftspartnern in seiner damaligen Wohnung zeigen, die er als Vizepräsident unter Obama hatte. Trump lobt die New York Post, die darüber berichtete.

Trump: Joe Biden wusste über alles Bescheid.

„Jeder von euch hier ist Teil eines Movements, wie es die Welt noch nie gesehen hat. Wir haben die Präsidentschaft gewonnen. Niemals zuvor gab es je so etwas.“

„Wir haben mehr erreicht, als jedermann gedacht hätte. Und zwar deshalb, weil ich liebe, was ich tue. Und nun sehen wir, wie schnell sie es zunichtemachen. Und das können wir nicht zulassen.“

„Wir wären ein vereinigtes Land, wenn es nicht dieses Virus gegeben hätte.“

„Wir würden heute eine andere Welt haben, nicht nur Amerika. Ich sage ganz bewusst Welt.“

„Ich denke, einer meiner größten Erfolge ist, dass ich gesagt habe, dass die Medien in diesem Land korrupt sind.“

rump sagt immer deutlicher, dass er überhaupt nicht daran denkt, den Wahlzirkus im Jahr 2024 noch einmal mitzumachen. Er will jetzt zurück. Er ist sicher, dass er gewonnen hat und warum drei Mal gewinnen? So hat er es vor wenigen Tagen in Texas ausgedrückt.

Biden darf nicht mehr weitermachen. Aber das sei gar nicht Biden, sagt er, er glaube das nicht. Ob denn jemand hier wüsste, wer das Land tatsächlich regiert?(Trump verspricht Rückkehr ins Weiße Haus „früher als Sie denken“ – die nächsten 3-4 Wochen werden explosiv (Videos))

Trump dürfte die Antwort kennen

Falls er Obamas Namen gehört hat, so wiederholt er ihn jedenfalls nicht, sondern sagt stattdessen:

„Wir haben einen Deep State in diesem Land und es sind die Demokraten und einige Republikaner, die mit ihm arbeiten. Und in einer gewissen Weise sind die Republikaner schlimmer als die Demokraten.“

„Unsere Bewegung kämpft gegen eine finstere Macht.“

„Aber diese Nation gehört nicht ihnen, sondern sie gehört euch.“

„Es gibt nichts, was wir nicht schaffen können. Wir werden niemals kapitulieren.“

Sein Plan für die nächste Zeit lautet deshalb folgendermaßen:

 

Die Wahlen werden wieder sicher werden, Amerika wird wieder mächtig, wohlhabend, stark, stolz und sicher. Und natürlich wird es wieder groß werden.

Vizepräsident Mike „Judas“ Pence, ein RINO, der zum Lohn eine Münze erhielt, genau wie einst ein anderer Verräter. Eventuell handelte es sich um die vorab gedruckte Präsidentschaftsmünze oder ein Äquivalent, das er für seine „besonderen Verdienste“ erhalten haben könnte. Da „das Geschenk“ aus der Hand der Demokraten kam, dürfte das Konterfei von Biden darauf zu finden sein.

Das Gute am System „Lass deinen Feind sich selbst vernichten“ ist, dass man hinterher nur noch die Namensliste abarbeiten muss. Ob das die Leute vom „Law Enforcement“ machen, die auf Trumps Seite stehen oder eventuell Teile des Militärs, wird man sehen, wenn die Zeit gekommen ist.

Aber eines ist sicher: Diejenigen, die als Handlanger einer Schattenregierung dienen, dürften nicht mehr in Machtpositionen sein.

Das wird nicht leicht sein. Es ist eine Mammutaufgabe, die Trump sich vorgenommen hat. Aber außer ihm traut sich niemand, sich dem entgegenzustellen. Trump musste in seinem Leben einige Rückschläge hinnehmen, aber dadurch, dass er sie meisterte, wurde er stärker. Er weiß, wie es ist, wenn man noch einmal von vorn anfangen muss. Aber diesmal wird es schneller gehen, denn einige Hindernisse haben sich wohl selbst „weggeräumt“.

Trump sprach davon, dass es nicht nur um Amerika gehen würde, sondern dass sein Handeln die ganze Welt beeinflussen wird. In welche Richtung sie sich drehen wird, das wird die nächste Zeit entscheiden. Noch vor 2022 will Trump es entschieden haben. Und er könnte es schaffen. Es sieht gut aus!

 

In einem anderen Beitrag heißt es bei tagesereignis.de:

Der Beweis ist erbracht, sagt Anwalt Matt DePerno: Die Wahlmaschinen von Arizona, Michigan und Georgia wurden am 3. November 2020, dem Tag der amerikanischen Präsidentschaftswahl, von außen erfolgreich angesteuert. Da die Maschinen unzulässigerweise mit dem Internet verbunden waren, sei das möglich gewesen. Durch diese Fernzugriffe sei auch eine Veränderung des Wahlergebnisses möglich gewesen.

DePerno, dessen Spezialgebiet die amerikanische Verfassung ist, berichtete am 5. Juli in einem Interview mit Steve Bannon, dass es am 3. November 2020 eine Sicherheitsverletzung der Registrierungsserver in Arizona gab. Außenministerin Katie Hobbs habe das gewusst, ebenso wie das Maricopa County Board of Supervisors, aber sie hätten es vor der amerikanischen Öffentlichkeit geheimgehalten. …

Fazit

Bitte vergessen Sie nicht das seit Ende 2020 immer wieder neue Termine von Trump-Sympathisanten genannt werden, an denen entweder wahlweise die Kabale verhaftet, ein Neustart des Systems kommt oder Donald Trump mit Hilfe des „guten Militärs“ wieder US-Präsident wird. (David Icke im Interview: QAnon, Donald Trump und das „Erlöser-Programm“ (Video))

   

Die Theorie es gäbe angeblich das „gute Militär“ und würde die Elite verhaften, wurde bereits von 2011 von dem ominösen Drake fabuliert, dann wurde Drake von Q ersetzt, der nun schweigt, was aber dem Narrativ keinen Abbruch tut, denn die Q-Gläubigen fantasieren einfach ihre eigenen Versionen weiter.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Videos:

Quellen: PublicDomain/

native advertising

About aikos2309

28 comments on “Trump plant „große Ankündigung“ auf einer Pressekonferenz am Mittwoch – und soll am 13. August wieder eingesetzt werden!? (Videos)

  1. Oh jaa, hier vom GolfClub aus versichere ich Euch, wir haben Tausende Kinder gerettet und ja, selbstverständlich habe ich sie mit warpspeed geimpft….. es ist alles so wunderbar…. in 3 Jahren bin ich 78 und übernehme die Sabberlätzchen von Biden…. wunderbar groß werde ich amerika dann machen, wenn man mich nicht wieder mit Briefwahl über den Tisch zieht…

  2. Ach, der Trumpf :wie ist nicht alles wunderbar für mich-aber sicher nicht für euch, ihr verblendeten Amis und den Rest dieser verblödeten Welt.

    Putin die Schlange ebenso.

    X-Ping die nächste relodet

    (V) – Merkel the same fuk

    Der Rotschild Zögling aus dem Franzosen-Lager

    Auf der Sklaven Insel d. Briten ein Muselverschnitt namens Boris J.

    Im Ösiland ein Jüngling als sog. „Bundes-Kanz-ler, der die Bevölkerung dümmer hinstellt als die Zivilokkupaten und Lehrling, eines gew.Soros aus Ungarn.

    Und jetzt kommt bald der, der uns alle retten wird – Der Mesias. Ganz sicher.

  3. Trump hat eines bewirkt, ich bin aufgewacht und habe erkennen müssen, dass er mit Abstand nicht der ist für den er sich hält und ausgibt.
    Er hat die ganze Last auf sich genommen und kämpft für uns (Messias 2.0)
    Oder hat er nicht doch nur eine neue Linie geschaffen um die Treibjagd auf uns zu perfektionieren?
    Er behauptet, er würde beschützt. Ja von wem denn, die Macht der Unantastbarkeit kann ihm nur sein angeblich ärgster Feind, der Tiefe Staat gewähren so lange, wie er seine übertragene Rolle in Gänze spielt.
    Hier gibt es dazu eine passende Geschichte – Der Rattenfänger von Hameln -. Den Kennedys konnten ihre Sicherheitsleute nicht helfen. Wer entdeckt den Fehler?

    1. Übrigens hat auch damals jemand zugleich die Nazis wie auch einen tiefen Staat installiert.

      Und was der dann alles gemacht hat kann man zB in „Verrat an der Ostfront“ und „Verrat in der Normandie“ „bewundern“.

      1. Übrigens hat auch damals jemand zugleich die Nazis wie auch einen tiefen Staat installiert.
        Ja das musste jetzt ja wieder kommen
        Ist schon erstaunlich wie gut die Gehirnwäsche bei euch gewirkt hat.

      2. Zumindest manche wissen daß D das geostrategisch wichtigste Land der Erde war/ist wenn es für irgendwen um eine Weltherrschaft gehen sollte.

        Da „im Herzen Europas“ gelegen.

      1. Goebbels hatte viele Tagebuecher. Es gibt eine komplette Zusammenfassung von 2000 Seiten.

  4. Hitler hat die Pläne vom britisch-engl. Geheimd. und anderen eins zu eins umgesetzt.
    Sein Auftrag war die weitgehende Zerstörung und Zerteilung Deutschlands.
    Nach nur 12 Jahren war der Auftrag ausgeführt.
    Da er einen IQ von einem Schimpansen und einer Ratte hatte, hat er es vermutlich nicht bemerkt das er deren Pläne umsetzte.

    Die Schimpansen mögen mir verzeihen wenn ich sie beleidigt habe, denn deren IQ ist höher.

    1. Er war es auch (A. H.), der das Personal u. Meldegesetz erschuf. Der Sohn eines Lord Rotschild. Seine Mutter war die Frau Schickelgruber und tätig im Dienste eben bereits oben erwähnten Herrn als Haushalts bzw. Dienstmagt. Ja, bis sich dann eben dieser über die Frau Schickelgruber…. ähm… Ihr wisst schon, was ich meine.

    2. Wenn er tatsaechlich malen und architektur zu getan war, so vermute ich ganz stark, dass du ihm unrecht tun koenntest, dahingehend.

      Um.. Uhr wird zurueck geschossen, klingt auch eher nach besonnenheit.

      1. @OptimistPrime

        A. H. hatte m. E. ein Minderwertigkeitsproblem, dass sich dann zum Größenwöhn auswuchs – wie es m. E. bei vielen Größenwöhnsinnigen ist.

        Er konnte wohl recht gut zeichnen und hatte sich auf der Kunsthochschule beworben, die ihn leider abgelehnt hatten – hätten sie ihn doch nur genommen, dann wäre sein Schicksal anders verlaufen wie auch das Doitschlands und der Welt und vermütlich positiver.

        Die Kunsthochschule wird sich später vermutlich in den Allerwertesten gebissen haben, dass sie ihn abgelehnt hatten. – Aber andererseits hatten ihn vielleicht die Kräfte, die ihn dann steuerten, bereits im Visier/Plan und hatten bei der Ablehnung ihre Finger im Spiel.

  5. Unternehmen Barbarossa 1941 war konzipiert zur Produktion von Germanenknochen
    Barbar= Kelten, Germanen
    ossa ital. für Knochen
    > Germanenknochen

    1. Heftig, also wussten die offiziere wohl, zumindest einige, worum es ging!

      Kein wunder, dass.man versuchte ihn umzubringen.

  6. Wenn ich diesen Spinner sehe oder reden höre kommt mir immer der April 1945 in den Kopf.
    Ein Führer im Berliner Bunker lässt von seinem Sprachrohr Gö. Durchhalte-Parolen verbreiten. Seid tapfer, haltet durch ! Der Sieg ist nahe und der Feind wird in seinem eigenen Blut ertrinken !! Derweil schlagen die ersten russischen Granaten in der Berliner Mitte ein.
    Aber der Führer bleibt standhaft in Berlin bei seinem Volk und verteidigt die Stadt bis zum letzen Blutstropfen. Einige Tage später hat sich dieser Führer die Kugel gegeben und somit „sein Volk“ verraten.
    So. Trump ist die gleiche feige Maulhure und man darf gespannt sein wie er endet. Vermutlich in seinem privaten Bunker unter seiner Residenz….

    1. Welche nichtmenschlichen Wesen hatten wohl damals ihre pure Freude an diesen Wahnsinn???
      Das ist doch die entscheidende Frage hier auf dem „PLANETEN“
      Emotional nichtmenschliche Volltrottel erfreuen sich an z.B. einen Hahnenkampf oder einen Stierkampf….oder was weiß der Kautz noch für bestialische Machenschaften.
      Und…Hitler hat sich niemals umgebracht. So dumm war er nun auch wieder nicht.

      1. Man hoert nicht umsonst wieder wieder suedamerika.

        Es gab im bunker wohl eine leiche aber das war eher nicht a. H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.