Unis decken auf: Impfstoffe „verunreinigt“ – auch menschliche Rückstände dabei – eine Form von Bioterrorismus? (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 12
  •  
  •  
  •  
  •  

Wissenschaftliche Untersuchungen des Impfstoffs von AstraZeneca, Vaxzevria an der Universitäten Ulm und Greifswald zeigen erstaunlich große Verunreinigungen. Die Forscher dort haben dabei überraschend große Mengen an Produktionsrückständen festgestellt.

Dr. Lea Krutzke, Postdoc am Institut für Gentherapie, war an der Studie maßgeblich beteiligt. In einem Interview mit Technology Review nimmt die Wissenschaftlerin zu den Forschungsergebnissen Stellung. Hier einige Auszüge aus dem Gespräch:

Überrascht über das Ausmaß der Verunreinigungen

„Lea Krutzke: Wir forschen schon seit vielen Jahren mit und an adenoviralen Vektoren und haben daher die notwendige Expertise. Aufgrund der Berichte bezüglicher der beobachteten Nebenwirkungen mit dem AstraZeneca-Impfstoff haben wir uns diesen ein wenig genauer angeschaut und sind dabei – tatsächlich eher zufällig – über diese Verunreinigungen gestolpert. Wir waren selbst überrascht, in welchem Ausmaß diese vorzuliegen scheinen.“

Auch menschliche Eiweiße unter den Verunreinigungen

Frage: Sie hatten drei Chargen untersucht und kamen auf das erstaunliche Ergebnis, dass bis zu 2/3 des Protein-Inhalts aus Produktionsrückständen bestanden. Um welche handelte es sich?

„Es handelt sich hierbei um eine Vielzahl an menschlichen Eiweiße. Diese entstammen den menschlichen Zellen, welche für die Produktion des Impfstoffes verwendet werden. Eigentlich sollten diese menschlichen Eiweiße im Anschluss an die Produktion wieder vom eigentlichen Impfstoff – also den adenoviralen Vektorpartikel – abgetrennt werden.

Dies scheint im Falle von AstraZeneca allerdings nur sehr unzureichend geschehen zu sein. Des Weiteren haben wir auch adenovirale Eiweiße im Impfstoff nachgewiesen, welche zwar ebenfalls für die Produktion der Vektorpartikel benötigt werden, allerdings kein Bestandteil der reifen Partikel sind und ebenfalls während des Aufreinigungsprozesses hätten abgetrennt werden sollen.“(Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“?)

native advertising

Alle Chargen weisen prozessbedingte Verunreinigungen auf

Frage: Lässt sich aus Ihren Überprüfungen schließen, dass alle Chargen des Herstellers so aussehen?

„Wir haben in unserer Studie die Ergebnisse drei von uns untersuchter Chargen gezeigt. Mittlerweile hatten wir die Möglichkeit, eine weitere Charge zu untersuchen und in einer weiteren Studie der Universität Greifswald, an der wir auch beteiligt sind, wurden noch zwei Chargen analysiert. Alle sechs Chargen weisen prozessbedingte Verunreinigungen auf.

Überraschenderweise variiert der Grad der Verunreinigung zwischen den Chargen, was bei einem standardisierten Prozess eigentlich auch nicht der Fall sein sollte. Wir können natürlich keine abschließende Aussage bezüglich aller Chargen machen, jedoch ist unsere Beobachtung mit sehr großer Wahrscheinlichkeit repräsentativ.“(57 Top-Wissenschaftler fordern den sofortigen Stopp von Massenimpfungen)

Anm. der Red.:

Von wem diese Rückstände stammen, insbesonders das menschliche Eiweiß, wollen wir besser gar nicht so genau wissen. Wir ziehen es vor, uns nicht mit derartigen Impfladungen zu gefährden. Und in der Rolle von Versuchskaninchen gefallen wir uns auch nicht. („Sie sind Versuchskaninchen!“: Slowakischer Ex-Ministerpräsident gegen Corona-Impfung bei Kindern – Todesfälle unter Piloten häufen sich)

USA: Laut Dr. McCullough gibt es nach Anti-Covid-Impfung zehnmal mehr Todesfälle als offiziell zugegeben

In einem Interview mit dem deutschen Völkerrechtler Reiner Fuellmich erklärt Dr. Peter McCullough, was er als „Bioterrorismus, verbreitet durch Injektion“ bezeichnet, und äußert die Befürchtung, dass die derzeitigen experimentellen Impfstoffe gegen COVID-19 junge Menschen sterilisieren und Krebs fördern könnten und wahrscheinlich bereits 50.000 bis 70.000 Todesfälle in den Vereinigten Staaten verursacht hätten.(Schockierend viele Fehlgeburten: Dezimierung der Geburtenrate durch Corona-Impfung und Impfauffrischung?)

In dem brisanten Interview, das am 11. Juni aufgezeichnet wurde, begann Dr. McCullough, ein Kardiologe, Professor für Medizin und Herausgeber zweier bedeutender medizinischer Fachzeitschriften, seine Analyse mit der Aussage: „Ich glaube, wir befinden uns unter der Anwendung einer Form von Bioterrorismus, die weltweit ist, [und] es scheint seit vielen Jahren geplant worden zu sein.“

Dr. McCullough glaubt, dass dieser Bioterrorismus in zwei Phasen stattfand, von denen „Phase I“ aus einem „Atemwegsvirus bestand, das sich auf der ganzen Welt verbreitete und relativ wenige Menschen betraf, etwa ein Prozent vieler Bevölkerungen, aber große Angst erzeugte.“

Diese Angst führte zu einer staatlichen Politik der gesundheitlichen Einschränkungen auf mehreren Ebenen, einschließlich Schließungen, Maskenpflicht und Massentests. „Jede einzelne Maßnahme, die in der Reaktion des öffentlichen Gesundheitswesens auf die Pandemie unternommen wurde, hat sie verschlimmert“, sagte er.

Als Reaktion darauf begannen Dr. McCullough und eine Gruppe von Kollegen mit der Erforschung, Entdeckung und Veröffentlichung von Behandlungen für das Virus in den von ihm herausgegebenen medizinischen Fachzeitschriften und begannen, „auf allen Ebenen auf Widerstand zu stoßen“, obwohl ihre Ergebnisse „eine etwa 85-prozentige Reduzierung der Krankenhausaufenthalte und der Sterblichkeit“ zeigten.

Trotz seiner eminenten Referenzen entfernte YouTube eine Präsentation, die er auf seiner Plattform eingestellt hatte, während andere Medien praktisch alle Informationen über die frühe Behandlung von Patienten aktiv unterdrückten.

„Was wir also entdeckt hatten, war, dass die Unterdrückung einer frühen Behandlung eng mit der Entwicklung eines Impfstoffs verbunden war“, erklärte McCullough. „Und das ganze Phase I Bioterrorismus-Programm … war wirklich darauf ausgerichtet, die Bevölkerung in Angst und Isolation zu halten und sie darauf vorzubereiten, den Impfstoff zu akzeptieren, der als Phase II einer Bioterrorismus-Operation erscheint.“(Über 90 Prozent immun? Dr. Bhakdi erklärt, warum die Impfung unnötig ist – „diese Entdeckung muss um die Welt gehen“ (Video zensiert von Youtube))

 

Dr. McCullough wörtlich: „Sie wollen jedem Menschen messenger RNA oder adenovirale DNA injizieren.“

Im Hinblick auf das Ende der experimentellen COVID-19-Impfkampagnen bei Kindern erklärte er: „Wir haben jetzt 800 Fälle von Jugendlichen, die eine Myokarditis, also eine Entzündung des Herzens, entwickeln. Und weil ich ein Kardiologe bin, habe ich hier eine Position der klinischen Autorität, und ich denke, dass dass sogar ein Fall zu viel ist, weil es keinen klinischen Nutzen bei jungen Menschen gibt, den Impfstoff zu erhaltenen.“

Dr. McCullough sagte, dass die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Covid-Impfung zehnmal höher sei als die offiziellen Zahlen. „Wir wussten aus den Harvard-Daten von 2016, dass das Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) nur etwa 10 % dessen meldet, was tatsächlich passiert. Wir mussten also eine andere Datenquelle finden. Und wir kennen Insider.

Wir haben jetzt einen Whistleblower innerhalb des CMS, und wir haben zwei Whistleblower innerhalb der CDC. (…) Wir denken, wir haben 50.000 amerikanische Tote. 50.000 . Wir haben also tatsächlich mehr Impftote pro Tag, bei weitem mehr als wir durch Viruserkrankungen haben.“

Die neuesten Daten aus dem VAERS-System der CDC, die vor einigen Tagen veröffentlicht wurden, zeigen Berichte über insgesamt 411.931 unerwünschte Ereignisse in den USA nach Injektionen von experimentellen COVID-19-Gentherapie-Impfstoffen, darunter 6.985 Todesfälle und 34.065 schwere Verletzungen, zwischen dem 14. Dezember 2020 und dem 25. Juni 2021.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Video:

Quellen: PublicDomain/unser-mitteleuropa.com am 11.07.2021

native advertising

About aikos2309

13 comments on “Unis decken auf: Impfstoffe „verunreinigt“ – auch menschliche Rückstände dabei – eine Form von Bioterrorismus? (Video)

  1. Wenn man für eine Million Menschen eine Astra- Pimpfe herstellen will, muß man nur einen toten Astra-Patienten ( Nachschub gilt als gesichert ) durch den Fleischwolf drehen. Die Metall und Kunststoff Verunreinigungen kommen von den Zahnkronen und Hüftgelenken, die man bei dem Prozess nicht extra entfernt hat. Der Leichenbrei wird beim WeinKeltern mit Füssen gestampft und fermentiert. Wenn jemand pinkeln muß, verläßt er nicht extra den Bottich. Urin ist die natürliche Sterilisation und gibt der Pimpfe die gelbliche Farbe, die ein Medinzinprodukt erst wertvoll macht. Nach 10 Tagen Lagerung bei Körpertemperatur haben sich die Affenviren dann mit Faktor 1Milliarde vermehrt. Die Auslieferung kann beginnen.

  2. Covid19 ist nach wie vor keine Atemwegserkrankung/“SARS“.

    Sondern primär eine Blutgerinnungsstörung!

    Wenn man das auch nach 1,5 Jahren noch immer nicht auseinanderhalten kann…
    ?

    1. können wir uns ewig drüber streiten…. die Blutgerinnungsstörung ist doch nur die Folge der Spike-Flutung… und ein zwingend erforderlicher Reparaturmechanismus, der aber aus dem Ruder gelaufen ist und dadurch seinen Nutzen ins Gegenteil verkehrt hat.

  3. +++ Delta Panikmache Beispiel +++

    Das Provinzblatt Kreiszeitung warnt vor der Gefährlichkeit von Delta. Die Symptome seien aber ganz anders… ja ? wie denn anders? man liest weiter im Text und am Ende heißt es, daß es nur ein Schnupfen sei, sonst nix und deshalb solle man sich dringend die 2 Pimpfe geben lassen. Was treibt solch arme Redaktionswürstchen dazu, solch eine Pharma-Kriecherei zu betreiben ? Die Wirksamkeit mit 96% ist auch erstunken und erlogen, wie pravda zeigte, liegt nur bei max 3 %, also Lolli-Lutsch-Level. Weiß der Henker, wo der Probant seinen verfickten Schnupfen her hatte. Jedenfalls hat er sich in die Hose geschissen und dann testen lassen. Positiv? na dann mal ab in den Quarantäne-Keller mit Dir, Du paranoider VollHonk und vergiß die 3. Spritze nicht und ASS zur Blutverdünnung.
    https://www.kreiszeitung.de/welt/delta-variante-corona-indien-mutante-symptome-nase-covid-anzeichen-kopfschmerzen-mutation-geruchssinn-zr-90804575.html?cmp=defrss

    1. @DrNo..Ich habs schon mehrmals mitgeteilt..Jeder Mensch ist nur zur Weiterbildung seines höherschwingenden Selbst hier..Quelle: (cassiopaea.org)
      Wer sich am Materiellen orientiert, lebt den Dienst am Selbst. Also ein Honk, mit welchen Archonten (Spinnenwesen aus höheren Bewusstseinsdichten) „Schlitten fahren“…Welche sich kaputtlachen über Honks, z.B.
      Wo das Klopapier ausverkauft war..Die konnten nicht mehr ! Mit dem Stoffwechsel aus unserer Bewusstseinsdichte wären Die von Oben bis Unten Beschissen und hätten sich mit Wasser und Seife waschen müssen..So was Dummes aber auch,,,Da bin ich mir ganz sicher..Der Stoffwechsel von Bewohnern der 3.Bewusstseindichte zur Energiegewinnung ist mit Abstand das Aller-Aller-Allerletzte…Aber naja..Lehrjahre sind keine Herrenjahre.
      Was Die sich bei der Programmierung unserer beschissenen DNA haben einfallen lassen…. Ohne Worte..
      Wer in sich ruht und durch eigene Hochsensibilität mitbekommt, wen es hier wirklich unverdient schlecht geht…und versucht, etwas zu helfen..und das nicht mit der Absicht, ein Danke schön zu ernten..der hat sich schon ein ganzes Stück aus der Matrix befreit .Aber ohne fremde höherschwingende Hilfe kommt hierkeiner raus.Jesus?
      Wenn eines Tages die Kuhherde in den Schlachthof gebracht wird,hat nicht ein einziges Tier eine Chance. Ausser bewusste Menschen mit Dienst am Anderen haben einen Plan. Das ist aber nur ein Märchen..

  4. Nun soll auch die normale Grüppe-Ümpf. mit mrnö-Technik laufen:

    https://www.wochenblick.at/trotz-der-nebenwirkungen-jetzt-auch-mrna-impfung-fuer-grippe/

    Ich erinnere hieran:

    Deshalb will B. T. expandieren:

    https://www.anti-spiegel.ru/2021/spiegel-titelstory-feiert-experimentelle-mrna-praeparate-als-wunderwaffe-und-supermedizin/

    Zitat aus Text über Aussage von Ügör:

    „„Zug um Zug würden neuartige Medikamente auf mRNA-Basis in den nächsten Jahren auf den Markt kommen, prophezeit Biontech-Gründer Uğur Şahin. »In 15 Jahren wird ein Drittel aller Arzneimittel auf der mRNA-Technik basieren«, sagt er. Das könnte einem Volumen von mehr als 300 Milliarden Dollar entsprechen – pro Jahr.““

    Also haben die vor, nicht nur die Cürüna-Ümpfstöffe auf mrna-Basis zu produzieren, sondern generell 1/3 (wenn nicht immer mehr) aller herkömmlichen Arzneimittel für was auch immer auf mrna-Technik (man beachte das Wort TECHNIK dabei) umzustellen.

    Nachtigall ick hör Dir trapsen. – Das ist also der sichere Kalkulationsfaktor auf dessen Basis sie ihre Expansion planen und ausführen. – Denn auf der Basis einer Imponderabilie wie einem möglicherweise zukünftig aus der Natur kommenden oder auch nicht kommenden weiteren Vörus würde kein Unternehmen solch‘ kapitalintensive Expansionen mit immer mehr zu errichtenden Produktionsstätten planen und durchführen.

    DAS ist also der weitere Plan und er wird offenbar bereits umgesetzt.

    1. Ja das passt jetzt alles nicht zusammen. Warum expandieren? Wenn eh alle an der covid impfung sterben? Oder sterben sie doch nicht? Oder sind das fakeaussagen von sahin,um die Menschen in falscher Sicherheit zu wiegen? Dieses ganze herumgeiere bringt nix mehr. Von 10 Aussagen müssen 9 Schwachsinn sein . Soll sich impfen lassen wer will. Ich hab meine Mittelchen und brauche keine Medizin vom sahin oder sonst wem.

      1. @Robin Weber

        Das werden sie aber wie die Ümpf. den meisten Menschen einfach unterjubeln. Es können ja auch Ungeümpfte an anderen Krankheiten erkranken und dann bekommen sie vermutlich unwissentlich die neuen mrnö-Medikamente dafür untergejubelt.

        Man könnte es insgesamt auch so sagen: „Sie wollen aus der Kuh noch den letzten Tropfen Milch herauspressen, bevor sie sie schlachten.“ – m. E..

  5. Bezugnehmend auf „Anm. der Red.:

    Von wem diese Rückstände stammen, insbesonders das menschliche Eiweiß, wollen wir besser gar nicht so genau wissen. Wir ziehen es vor, uns nicht mit derartigen Impfladungen zu gefährden. Und in der Rolle von Versuchskaninchen gefallen wir uns auch nicht.“

    Die britische Gesundheitsbehörde hat unter anderen die Inhaltsstoffe für AstraZeneca veröffentlicht.

    https://www.gov.uk/government/publications/regulatory-approval-of-covid-19-vaccine-astrazeneca/information-for-healthcare-professionals-on-covid-19-vaccine-astrazeneca#qualitative-and-quantitative-composition

    „One dose (0.5 ml) contains:

    COVID-19 Vaccine (ChAdOx1-S* recombinant), not less than 2.5 × 10^8 infectious units (Inf.U)

    *Recombinant, replication-deficient chimpanzee adenovirus vector encoding the SARS -CoV-2 Spike (S) glycoprotein. Produced in genetically modified human embryonic kidney (HEK) 293 cells.

    This product contains genetically modified organisms (GMOs).“

    Die menschlichen Zellen werden aus Nierenzellen von Embryonen gewonnen, augenscheinlich von angetriebenen Babies (so hieß es damals in alternativen Medien).

    1. Lol…. da würde es mich nicht wundern wenn COKA COLA jetzt auch im Impfstoff Geschäft mitmischt….die benutzen schon ewig Nierengewebe von abgetriebenen Föten als Geschmacksverstärker 🤔🤢🤮naja wem es schmeckt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.