5G ist effektiv eine „strategische militärische Bestückung ziviler Ziele“

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Willkommen in der virtuellen Realität,(44) deren Nebenwirkungen sich damit leider nicht erschöpfen. Je mehr sinnlose Informationen, je üppiger der bunte Pixel-Salat und „whats-app crap“, desto weniger gibt es echtes, praktisches Wissen.(45) Vor lauter Bäumen sieht man den Wald nicht mehr, angesichts der diffusen Informationsüberflutung verschwimmt alles im Nebel. Von Silvio Hellemann (Fortsetzung von Teil 1)

Nichts Genaues weiß man nicht, das dafür ganz genau und zumeist auch besser.(46) Wer denkt, er denkt, denkt nur, dass er denkt, in Wirklichkeit wird gemutmaßt, denn für Fakten fehlt die Zeit. Zumindest ist eindeutig klar, wie man der reinen Wahrheit Lehre in der absoluten Leere, im unendlichen Pixel-Nirwana, findet. Google ist Gott! Von Silvio Hellemann

Diese Suchmaschine ist – wie der Allerhöchste auch – omnipräsent, omnipotent und weiß ALLES. Nun ja, das muss sie wohl auch um weltweit effektiv zensieren zu können.

Freie Information ist für eine „freie Gesellschaft“ ein echter Graus. Wo kämen wir denn hin wenn jeder weiß, was los ist? Zum Beispiel wurden gerade erst(47) die Algorithmen dieser NSA-Search- Engine dergestalt geändert, dass unabhängige Informationen zur alternativen Medizin unauffindbar bleiben. Sie tauchen in den Suchergebnissen nicht länger entsprechend ihrer Bedeutung auf. Millionen von „Klicks“, aber weit weg vom Fenster. Das gilt auch für andere Bereiche, eine Zensur

findet statt. Gleichzeitig wird Wikileaks,(48) wo gezielt hinter die Kulissen der potemkin‘schen Dörfer(49) geschaut wird, systematisch gemobbt. Aber alles nicht so wild: Bis auf Weiteres kann man die dem gemeinen Volk erlaubten Bildungsbrösel bei Wikipedia und youtube(50) aufklauben.(51) Wer es genauer wissen will sollte vorsorglich die Suchmaschine wechseln(52) und seine Abos stornieren.

Leider haben harte Fakten einen fetten Nachteil: Sie generieren Konsequenzen und das stets und immer. Karma is a bitch! Bald senkte man an Gymnasien und Universitäten wegen einer stetig wachsenden Anzahl funktioneller Analphabeten das Niveau der bisherigen Anforderungen. Dann fiel es parallel zum absackenden IQ erneut, und sukzessive immer mal wieder.(53)

Mittlerweile hat ein Abiturient das intellektuelle Niveau eines Sonderschülers der Adenauerzeit,(54) und das war nicht hoch. Und damit will er studieren? Aber was? Außer akademischen „Quasselfächern“(55) bleibt wenig Auswahl, denn ohne gediegene Mathematikkenntnisse sieht man an der Uni alt aus. Währenddessen wundert sich unser/e aller Bildungsminister/in* über Beschwerden aus Handwerk, Handel und Industrie, also der bodenständigen Realwirtschaft. Deren Tenor: Die mickrigen „Akademiker“ können kaum noch lesen, schreiben(56) oder rechnen.

So genannte „soft skills“,(57) unsere früheren Umgangsformen, ziemlich Triviales wie Höflichkeit, Pünktlichkeit und Respekt, seien im Gegensatz zur Aggression im freien Fall. Wir haben Millionen Arbeitslose, keine Fachkräfte und eine prima Lösung für alle Probleme: Unter den Teppich kehren. (Experten warnen: Krebsgefahr und Hirnschäden durch 5G möglich)

native advertising

Die allgemeine Degeneration beruht nicht zuletzt auch auf der permanenten HF-Befeldung. Technische Frequenzen, oft mit den biologischen zu 100% identisch, fordern ihren Tribut, physisch, mental und später auch sozial.(58) Auf Ursachen folgen Wirkungen, da beißt die vorherrschende Ideologie keinen Faden ab. Langsam aber sicher retardiert die bürgerliche „Leistungsgesellschaft“. Renten und Pensionen, demnächst von einer verstrahlten Generation zu schultern, können wir uns abschminken.

Jahrhunderte hindurch konnte Deutschland aufgrund mangelnder Naturressourcen(59) stets nur mittels Bildung, Disziplin, Fleiß, Innovation und harter Arbeit überleben. Das war einmal, jetzt ist Ende Gelände, Fridays no future!(60) Verwöhnt, verdummt und verfettet bestreiten Teile der bunten Gesellschaft alles außer dem Lebensunterhalt. Hotel Mama61 lässt grüßen, seufzend stirbt der Sozialstaat.(62) Von der eigenen Regierung ist keine HF-Kehrtwende zu erwarten, denn sie spielt als Eigentümer vieler Funknetze feste mit.

Zur Zeit (2019) gibt es in der BRD ca. 300.000 Mobilfunkantennen, das ist reichlich. Gefunkt wird im Bereich von 790 MHz bis 2,6 GHz. Dazu kommen viele andere Sender wie Radar, Digitalradio, Satelliten-TV, Tetra und so weiter. Dem schließen sich Millionen von privaten Sendern an, deren Leistung auf kurzer Entfernung nicht unerheblich ist. Zu nennen sind hier vor allem W-LAN, Bluetooth, DECT etc. Das alles bestrahlt jeden Einwohner 365 Tage im Jahr 24 Stunden hindurch. Und das ein (dadurch verkürztes) Leben lang,(63) denn für Handys, Router und Schnurlostelefone gibt es, kaum zu glauben, keine Grenzwerte.

Motto: Strahlung bis die Schwarte knackt! Vor potentiellen Schadensklagen schützt sich die Industrie durch entsprechende Hinweise in der Betriebsanleitung. Man warnt hier vor „unsachgemäßen Gebrauch“ der „mobilen Anlagen“.(64) Der ist schon gegeben, wenn man sein Handy ans Ohr hält, bzw. sich ein Router in einem „Aufenthaltsraum“ oder Kinderzimmer befindet.

Leider verführen die Erweiterungen der bisherigen Netzgenerationen zur Annahme, 5G diene dank nochmals gesteigerten Datendurchsatzes ebenfalls nur der Telefonie. Dem ist ganz und gar nicht nicht so, denn es handelt sich um „das Internet der Dinge.“ Eine lässige Untertreibung, ein Euphemismus, denn de facto wird klammheimlich eine niegel-nagel-neue Großtechnologie eingeführt (richtiger der Gesellschaft aufs Auge gedrückt), die alles, was wir bisher kannten, auf den Kopf stellen wird. Wir haben es mit den feuchten Träumen der Globalisten(65) zu tun.

Und die sind wahrhaft „grenzenlos“ wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO), das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für Wirtschaft und Verkehr raus lassen: „Keine Normungsbehörde hat Expositionsrichtlinien mit dem Ziel erlassen vor langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen, wie einem möglichen Krebsrisiko, zu schützen.“(66)

Auf Deutsch: Grenzwerte dienen ausschließlich dem Umsatz und niemals der Volksgesundheit! Klagte man früher: „Von der Wiege bis zur Bahre – Formulare, Formulare!“, so müsste es zeitgemäß heißen: „Von der Zeugung bis zur Gruft immer E- Smog in der Luft!“

Was aber ist das Neue an der 5G-Technologie? Was soll das werden? Wer 100 mal mehr Daten in 100 mal höherer Geschwindigkeit übertragen will, kann dies nicht mit 100 mal weniger Sendeleistung bewerkstelligen, klingt doch logisch, oder? Chris Stark, Obermacker im Vertrieb und

Aufbau von Nokia, teilt uns wortkarg Folgendes mit:(67) „5G ist nicht eine einzelne Technologie, sondern besteht aus mehreren verschiedenen Technologien. Dies bedeutet eine Abkehr von der bisherigen Netzwerkarchitektur (der Mobilfunknetze) hin zu einer großen Anzahl von Konnektivtätspunkten(68) und sofortiger Verarbeitung der Daten vor Ort. Nur so sind die massiven Geschwindigkeiten, niedrige Latenzzeit etc. realisierbar.“

Unter dem spartanischen Gesülze kann sich Otto Normalverbraucher wenig vorstellen. Deshalb werde ich es übersetzen: Es geht in erster Linie nicht um erweiterte Telefonie und Internet, sondern um den totalen Funk, noch totaler und radikaler als er jetzt schon ist. Die Flächenabdeckung muss/soll nämlich bei 100% liegen. Dazu werden Hunderttausende neuartiger Antennen aufgestellt und mit Unmengen von Satelliten vernetzt, die unter anderem das gesamte Internet beherbergen sollen. Dafür muss die bisherige Sendeleistung ganz extrem verstärkt werden.

Ein Beispiel: Für die Schweiz gelten bisher 6 V/m. Da es aber beim Mobilfunk laut ICNIRP nur „thermische Effekte“ gibt, die physikalisch ab 400 V/m nachweisbar sind, will die Industrie den ihr verbliebenen Spielraum nach oben ausnutzen.(69) Schließlich will man Trillionen von Digi-Daten jederzeit und überall in Echtzeit übertragen und abgreifen, da kann und darf man nicht zimperlich sein.

Es muss rauschen im Karton! Damit werden alle geltenden Grenzwerte endgültig zur Makulatur, wir leben im offenen Vollzug, in einem veritablen Mikrowellenherd.(70) Die Hölle heizt nicht länger mit Holz, sondern elektromagnetisch auf Telekom raus.

Zusätzlich stehen die Sender nicht wie bisher auf Nachbars Dach oder im nächsten Kirchturm, denn die dank hoher Frequenzen(71) extrem kurzen Wellen können Mauerwerk kaum durchdringen.(72) Sie werden folglich eben, also in Funkhöhe, positioniert werden. Dafür bieten sich Straßenlaternen an. Da man jede Richtung bestreichen muss, werden an einem Standort 8 Sendekeulen über- und nebeneinander zu einem Breitband (64) zusammengefasst, das funkt zielgenau und kräftig. Wenn das nicht reicht, wird halt verdoppelt.

Es können also je „Konnektivitätspunkt“ auch 128 und schlimmstenfalls 256 Sendekeulen werden. Technisch wird nicht gekleckert, sondern geklotzt. Passenderweise dazu werden Mindestabstände von innerorts 100 m zwischen den Funkstandorten angestrebt. Es darf zur totalen Abdeckung auch mal weniger sein, Hauptsache es funkt.

Offensichtlich ist unter diesen Umständen eine vorsorgliche Abstandshaltung zu Kindergärten, Altersheimen und Krankenhäusern ein Ding der Unmöglichkeit. Bei den überfüllten Knästen mag das durchaus von Vorteil sein, denn dort wird über die lahme Internetübertragung nach Nah- und Fernost geschimpft. Welche Auswirkungen das perfide Dauergefunke auf Umwelt und Gesundheit hat, ist bisher nicht untersucht worden, warum auch? Diesen Luxus schenkte man sich ja bereits bei der Einführung von 1G bis 4G. (Un-)abhängige Studien sind teuer und verwirren den Verbraucher.(73)

Besser der freut sich und spart für die neuen Telefongeräte, denn die alten sind nicht 5G kompatibel. Das gibt satt Sondermüll, ein bisschen Schwund muss sein.

Zumindest in der Tagesschau wurden am 26.11.18 weitere Zahlen der strahlenden Zukunft genannt: „Um 5G flächendeckend in Deutschland zu installieren, werden um die 800.000 Sendeanlagen benötigt.“

Damit verdreifacht sich die bisherige Anzahl, denn das sind Schätzungen (und Untertreibungen) aus berufenem Munde. Das Ganze hat einen makabren Vorteil: Sobald das alles steht wird die Diskussion, ob es de facto Elektrosmog gibt, enden. Schon deshalb, weil nicht alle Zweifler überleben werden. Ich fand zu den gesundheitlichen Belastungen, die auf uns alle zukommen, ein Urteil aus Italien, das ich hier exemplarisch anführen möchte. Es gibt sie noch, die unabhängigen (nicht weisungsgebundenen) Gerichte.(74)

Der Sachverständige Dr. Grasso verglich für die Geschworenen die Gefährlichkeit von Radioaktivität und E-Smog. Zur Anschaulichkeit nutzte er statistische Vergleichszahlen. Er hielt fest, dass ein Tumor durch Mobil- und Schnurlostelefonnutzung (DECT) bei dem Wert von 2,9 liegt und sagte: „Bei Personen, die 1 Gray Ionenstrahlung ausgesetzt waren, wie zum Beispiel die Überlebenden der Atombombenexplosionen in den japanischen Städten Hiroshima und Nagasaki, wurde ein relatives Krebsrisiko von 1,39 für alle Tumore festgestellt.

Bei einem Minimum von 1,22 für Gebärmutter- und Gebärmutterhalskrebstumoren und einem Maximum von 4,92 für Leukämie. Dies bedeutet, dass das durchschnittliche Krebsrisiko durch Ionenstrahlung geringer ist, als die Gefahr eines endokranialen Neurinoms durch Funkwellenbelastung.“ Gelinde gesagt: Eher überlebt man den Abwurf einer Atombombe als Italiens E-Smog. Seit 2009 haben wir es schriftlich, gesiegelt und gestempelt, das Menetekel steht an der Wand. Und dennoch wird zehn Jahre später überall in der EU 5G aufgebaut.

Wenigstens kann man vorm Abhimmeln seine aktuellen Krebs- Selfies hoch laden. Damit überlebt man virtuell auf Zuckerbergs Facebook und sammelt post mortem „likes“ von „followers“, die folgen werden.(75) Morituri te salutant.(76)

Das Geschäftskonzept der Funkindustrie ist simple: Man schafft vollendete Tatsachen,(77) kassiert und verduftet. Die auflaufende Zeche zahlt die Gesellschaft. Eine zuverlässige Einschätzung möglicher Risiken ist für 5G gegenwärtig unmöglich, da die biologische Forschung der technischen Entwicklung weit hinterher hinkt. Aber eines alarmiert: Sobald beim Zahnarzt geröntgt wird, verteilt man an alle Anwesenden Bleischürzen, um sie vor dem bisschen Strahlung zu schützen.

Doch wenn ich Tag und Nacht gepulsten Frequenzen hoher Feldstärke aus allen Richtungen ausgesetzt bin hat das keinerlei Wirkung. Wer es glaubt wird selig! Hunderte unabhängiger 4G- Studien, die, wenn auch zu spät, drastisch vor den Folgen warnen,(78) lassen wenig Gutes befürchten. Inzwischen sollen laut Schätzungen von Umweltverbänden ca. 60% der Bevölkerung gesundheitlich auf die Dauerbefeldung reagieren. Sie weiß es nur nicht und sucht Abhilfe per Pillen. Immerhin können laut eigenen Angaben noch knapp 21% aller Befragten „gut“ schlafen. Es wird nicht besser, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Hier zur Erinnerung wie laut Hans-Claus Scheingraber die gesundheitliche Abwärtsspirale beginnt: „Die erste Phase stellt für den Körper eine Belästigung dar. Er reagiert auf die Belastung mit Stresszeichen wie Schlafstörungen, Nervosität, Gereiztheit, Konzentrationsschwäche, Appetitlosigkeit, Lernschwäche, Libidoverlust, bei Kindern mit Bettnässen sowie mit anderen vegetativen Störungen.

Die zweite Phase bedeutet für den Körper eine Beeinträchtigung. Er reagiert auf die jetzt noch immer bestehende Belastung mit deutlichen Störungen körperlicher Art wie gesteigerter Infektanfälligkeit, Kopfschmerzen, Migräneanfällen, Verdauungsbeschwerden, noch geringfügigen Stoffwechselentgleisungen und weiteren organmanifesten Störungen.

Die dritte Phase bedeutet für den Körper den Ausbruch einer oder mehrerer Erkrankungen, die anfänglich meist reversibler Natur sind und irgendwann im Stadium einer irreversiblen Erkrankung enden. Das gesamte Spektrum medizinischer Erkrankungen spiegelt sich in diesem Abschnitt wieder.“ Natura non facit saltum.(79)

Aber warum heißt es „Internet der Dinge“? Jetzt kommen wir der Sache auf die Spur, hier liegt der Hase im Pfeffer. Im Prinzip geht es bei 5G um den totalen Haus- und Heimfunk. Alles, wirklich alles, was sich in der Wohnung befindet, vom Toaster, Rasierer, über die Waschmaschine und Heizung bis hin zum PKW soll ohne Wenn und Aber mit dem Internet verknüpft werden.

RFID- Chips werden in jedes Produkt eingebaut und funken. Mülleimer werden sich melden, sobald sie überquellen, leere Druckerpatronen und defekte LED-Birnen fordern Ersatz an. Ihr Eisschrank bestellt, was angeblich dringend fehlt, ganz unabhängig von Ihren Essgewohnheiten. Per App werden (nicht nur) wir unsere diversen Kleidungsteile und Pakete orten können. Fallen melden dem Jäger gefangene Tiere.

Dem Schüler schickt sein E-Bike Infos zum Batterieladestand, und LKW- und PKW-Reifen benachrichtigen ihren Fahrer über fehlenden Luftdruck. Das „stille Örtchen“ ist passe, denn Ihre Toiletten sendet Ihnen eine Urinanalyse samt Ernährungstipps aufs App. Selbst vollgekackte Windeln werden funken, was das Zeug hält. Das muss die Internetgemeinde und man selbst schließlich alles wissen, das ist grenzenlos S.M.A.R.T.

Medizinskandal Depressionen Medizinskandal Herzinfarkt Buchansicht - Shopseite Medizinskandal Schlaganfall Buchansicht - Shopseite

Mit anderen Worten: Ihre ganze Wohnung, vom „intelligenten Stromzähler“ (smart meter)(80) über jede Steckdose hin zum Garagentor und weit darüber hinaus, wird elektronisch per niederfrequent gepulster Hochfrequenz im Millisekunden-Takt kontrolliert und per Internet mit der Außenwelt verzahnt.(81)

Alles wird gnadenlos gespeichert. Wir sind nicht länger Herr unseres Lebens, sondern Sklave fremder Technik, die uns oft die Entscheidung abnehmen wird so wie das schon in den neuen PKWs der Fall ist.

Unsere Vorlieben und Gewohnheiten sind belanglos, Individualität blockiert bloß den Fortschritt. Ein Privatleben ist so natürlich unmöglich, denn woher weiß ich, in welchem Gerät, und sei es nur eine Glühbirne, heimlich ein Mikrophon oder eine Knopf-Kamera mit verbaut wurde?(82) Alles funkt! Alles strahlt! Freude schöner Götterfunken…

Natürlich lässt sich aus dem Netz heraus auf Ihre Utensilien zugreifen. Hacker reiben sich die Hände, Erpressung war nie leichter, Einbruch vermutlich auch nicht. Erschwert wird das alles noch durch die Abschaltung des Kabel-Telefonnetzes und die angekündigte Beseitigung des Bargeldes. Vernetzt und verstrahlt, verraten und verkauft sind uns durch elektronische Fesseln die Hände gebunden, wir waren niemals abhängiger. Und sollte es zu einem Stromausfall kommen, nichts ist in modernen Zeiten unmöglich, ist Schluss mit lustig, volle Sendepause.

Es hat sich ausgefunkt, unser „smart home“ wird endgültig zum Knast. Wir können uns „Eigenheim“ weder betreten noch verlassen, weil selbst die Fenster streiken. Der Kühlschrank bleibt gähnend leer, der Lift gammelt im Schacht. Heizung, Herd und Hausgeräte sind mausetot, und Telefonieren geht gleich gar nicht.(83) Riende va plus.(84)

Und leider ist selbst das nur die halbe Wahrheit, man muss nur einmal zwischen den Zeilen lesen. Das Adjektiv „smart“ bedeutet im Englischen soviel wie „intelligent, beschlagen, klug“. Das ist die Verpackung dieser Technologie, die täuschende Geschenkschleife. In Wirklichkeit handelt es sich um eine Abkürzung, die für „Strategic Methodic Armaments in Residential Targets“ steht.

Das heißt, 5G ist effektiv eine „strategische militärische Bestückung ziviler Ziele“, die vom arglosen Endverbraucher im letzten Reihenhaus eingesetzt wird. Was haben Militär und Geheimdienste in meiner Wohnung verloren? Das stinkt verdächtig nach 1984.(85)

Da kann es sich nur um lückenlose Dauerüberwachung handeln, denn sonst würde man den Einbau von Militärtechnik in jedem Alltagsartikel kommunizieren und besteuern. Statt dessen werden die angeblichen Vorteile beworben, die wie gewohnt auf Bequemlichkeit (und Denkfaulheit) des Konsumenten abzielen. Das dicke Ende, der komplette Verlust unserer Rechte und individuellen Freiheit, wird hingegen säuberlich ausgeblendet. Wenn man an die von „whistle blowern“(86) aufgedeckten Abhörskandale(87) denkt, bekommt man es mit der Angst zu tun.

Was haben wir eigentlich verbrochen um das als Menschheit zu verdienen? Wieso finanzieren wir unseren eigenen Untergang und genießen ihn lustvoll im Internet in HD? Ich fürchte, wer seine Augen jetzt nicht zum Sehen braucht, wird sie in Zukunft zum Weinen benützen falls sie überhaupt noch arbeiten.(88)

Verweise hier als PDF.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Das HAARP-Netzwerk und geheime Experimente“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

S.O.S. Erde – Wettermanipulation möglich?

HAARP ist mehr (Edition HAARP)

Quellen: PublicDomain/Silvio Hellemann für PRAVDA TV 

native advertising

About aikos2309

14 comments on “5G ist effektiv eine „strategische militärische Bestückung ziviler Ziele“

  1. Spanische grippe war wohl eine funkerkrankheit und ging erstmals von einen militaerstuetzpunkt aus.

    An kartoffeln sind frueher zu zeiten kolumbus in europa viele menschen gestorben.

    Und so weiter…

    Soll heissen, ja man kann das alles, wie auch tante corinna mit ihrer kuenstlichen huefte, Als Satanische opferritualle deuten und womoeglich sind sie es sogar.

    Doch was macht es?

    Sie machen eh, was sie wollen und die meisten sind (noch?) zu unbewusst das ueberhaupt zu merken.

    Also Warum Aufregen?

    Aendert das was zum guten?

    Ich bin wohl in der hinsicht eher stoisch veranlagt, was ich uebrigens nicht als schlechteste eigenschaft empfinde, weil sie eher raum laesst sich intensiver mit sachen zu befassen ohne seine emotionale beherrschung zu verlieren. (9 analyse, emotion ist energie in bewegung teils fuer menschen schwer beherrbar, sie werden also eher fremdgesteuert durch programmierungen, blasen und (selbst-) taeuschung) die beherrschung ueber sich selbst und ihre eher objektive wahrnehmung zu verlieren).

    Zuviele machen sich zu oft selbst verrueckt.

    Grade in diesen turbulenten zeiten.
    Klar ist ein wenig vorsorge hilfereich, aber auch damit sollte man es nicht all zu sehr uebertreiben.

    Ich empfinde eher das diese zeiten auch moeglichkeiten schaffen und zwar auch zum guten.

    Wohl Muss erst ein sehr schlimmes und ungutes bzw. Negatives ereignis eintreten, aber das hat wohl potential die augen sehr vieler menschen aufeinmal umso mehr zu oeffnen (8 blume(n) unendlich).

    Alternativ koennte ein kosmsiches ereignis o. Ae. das bewusstein aller menschen um ein vielfaches erhoehen und auch telepathie bzw.. Telekommunikation ermoeglichen.

    Dann haette die luege und ihre diener hier so ziemlich auf voller linie verloren.

    Dann wird eine total andere richtung eingeschlagen zu philosophie, spiritualitaet, authentismus, ehrlichkeit, wahrheit und anderen werten, die es von allen notwendig angesehen wird, gelebt zu werden.

    Wir werden sehen.

    Trau schau wem

  2. Ach ja, was uns nicht (zu lebzeiten) umbringt, haertet uns ab, so soll der. Mensch spaeter keine krankheiten mejr bekommen vor allen auch kein aids und die hautfarben sollen sich zu einer einzigen braeunlichen vermischen.

    Nun ist nur die frage, ob die guten oder boesen oder sogar von beiden kraefte daran interessiert sind und wie sie es Fuer den Menschen inhaltlich bewerkstelligen bzw. Umsetzen wollen.

    Wenn der. Mensch ein cyborg ist bzw. Bewusstseinskontrolle ausgeuebt wird, so kann man damit zb auch wohl krankheiten ausloeschen oder durch abschalten von: ungesundere strahlung bzw. Chemtrails, aufhoeren der verseuchung der nahrung O. Ae.

    Die hautfarbe auf wohl eine zu begrenzen nimmt vielen menschen die identifukation und das zusammengehoerigkeitsgefuehl in wher kleineren gruppen als. Die. Gesamte memschheit, wo wir ja eh alle zugehoeren und dies auch immer wissennohne eine einzuge hautfarbe.

    Die fortschreitende verdummung durch schule, Ernaehrung, medien etc schreitet umaufhoerlich voran und wird von sehr vielen menschen frewillig angenommen.

    Ein jeder hat die wahl.

    Bloss Muss er erst Mal die wahl erkennen und auch dann ist man nicht alleun durch erkenntnis vor allen zukuenftigen Massenkontrollsystemen gefeigt.

    Es sieht also eher danach aus, als wenn das boese die zuegel in der hand hat, aber vl. Will das vermeintl gute nur, das das vermeintl boese das denkt.

    Nichts desto trotz sind die fakten immer ich so vorhanden und lassen eher darauf schliessen, dass man uns menschen insgesamt willkuerlich (8 unendlich) innder zahl erheblich verringern, verdummen, friedfertiger und angepasster domestieren will.

    Wer das fuer eine guten weg fuer such und die menschheit haelt, dem viel spass dabei.

    Nur weil ich wohl eher stoischer, Als andere menschen, bin, muss ich deswegen noch lange nicht alles gut heissen.

    In der regel lese ich nur die ueberschrift zu artikel und uw
    Eberfliege eher wenige, um mich (8 unendlich) nicht zu sehr von dem text beeinflussen zu lassen, wenn diese also aehnliches bereits beinhalten so entzieht sich dass in der regel eher meiner kenntnis.

    Meine ausfuehrungen beruhen eher auf die ueberschrift oder andere kommentare, die ich fuer impulse nutze.

    Zukuenftig wohl auch eher kommentare von menschen, die eher respektvoll mit anderen umgehen.

    Bisher hat sich eher nur alberto aka merlin aka kevin aka marduk aka karl bei mir ziemlich disqualifiziert dahingegend, aber selbst seine tuer ist nicht total zu, wenn er sein verhalten dahingehend grundlegend aendert

  3. Guter Beschrieb der Gegenwart und zukünftigen Gegebenheiten. Nur kommt mir da

    das Gleichnis mit dem Rufer im Wald in den Sinn. Wen außer dem Autor und mich juckt

    es, das Neueste muss her und wenn dazu ein nur schwer zu stemmender Kredit nötig

    wird. So lange, wie Frauen mit Kind im Bauch, Smart Phone in der Arschtasche und

    Corona Picks Pflaster am Oberarm rum laufen sind der allgemeinen Gedankenlosigkeit

    alle Durchgangsmöglichkeiten geöffnet. Das selbe gilt auch für die jungen Kerle mit

    ihren Smart Phones in der Hosentasche. Ob in zwei Jahren der zielführende Schuss

    noch Ergebnisse zeitigt oder die Spermien ihre Schwänzchen schon in der Harnröhre

    verlieren bleibt abzuwarten. Man könnte ja auch eine virtuelle Nachwuchs App

    herunter laden. Vielleicht hilfts.

    1. Wie immer auf unsere Kosten und wir treudoofen, verdummten und unbewussten durchschauen. Das meist eher nicht?

      Viele zeichen der zeit von alten kulturen sprechen von vernichtungspotentialen bis zur verglasung von steinen.

      Fair geht anders, aber hey wir sind ja vl. Auch nur nutzvieh fuer losch/Lush/losh.

      Vl.. Koennen wir uns dagegen wohl auch wg. 3. Macht teils wehren und deswegen wird die krankheit als neues mittel (8 unendlich) der wahl angewendet.

      4 reiter die auch verschiedene gestalt annehmen koennen symbolisch archetypisch.

  4. 5G erzeugt erstmals kohärente! Strahlung!
    Wie bei einem Laser oder Maser.

    Ist durch die Erzeugung per phased array! Antennen bedingt.

    Falls es schon vorher Schädigungen gab, zB durch die Schwächung des Immunsystems durch einen komplexen Sachverhalt, werden sie jetzt wohl potenziert werden.

    Mal von anderen Möglichkeiten/Problemen ganz abgesehen.

    Wer behauptet 5G sei einfach ein schnelleres <5G lügt gleich mehrfach.
    Ganz objektiv und auch technisch faktisch.

    1. Ja, sehe ich auch so, leider ist es die welt in der wir leben, wo eher teufel und daemonen bestimmen und das sagen zu haben scheinen.

      So viel dummheit und gier kann es sicher geben, aber es muss doch auch mehr als ein aufrechte menschen in handlungsfaehigen positionen geben, wobei die dank Tanke corinna mIt dem kuenstlichen huefte ja auch elegant immer sukzessive weniger werden.

      Sad World

    2. Da jede Zelle bestimmte Schwingungsmuster haben, kann man gezielt mit der 5G-Frequenz direkt Menschen geistig und erst recht körperlichen Schaden zufügen !
      Beispiel:
      Gesunde Zellen haben eine Eigenfrequenz, Krebszellen aber auch !
      😉

      1. Ja richtig. Jede Frequenz in kHz der Spannung bis 10 V beseitigt zuverlässig Viren und andere Patogene im Körper. Es muss nicht die Resonanzfrequenz des Patogens haben. Diese Erfindung verheimlichen sie. Die Heilung ist ohne Spritze und Tabletten seit 100 Jahren möglich. Sie kostet nichts. Virosen, Grippe, Krebs, atd. lassen sich heilen.
        Siehe Dr. R.R. Rife, Dr. H. Clark im Internet.

  5. Jahrhunderte hindurch konnte Deutschland aufgrund mangelnder Naturressourcen(59) stets nur mittels Bildung, Disziplin, Fleiß, Innovation und harter Arbeit überleben.

    Das war einmal !
    Die geistige Dengeneration wird gefördert.
    Wirkliche Fachkräfte, bzw. die es werden wollen, werden gehindert in dem sie mit Kleinigkeiten ausgebremst werden.
    Tja, die Deutschen dürfen nicht mehr Intelligent sein um menschenfreundliche Dinge zufabrizieren !
    Made in Germany war mal, nun ist Fuc. in Germany angesagt.

  6. Kaufen sie sich in China ein Messgerät elektromagnetischer Felder und kontrollieren sie die Feldstärke.
    Arbeiten sie nicht am Notebook, wenn er aufgeladen wird. Die Strahlung ist massiv! Auch nicht in der Nähe von WLAN Router, LED Lampen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.