Keine Berichte in Deutschland: USA führen gefährliche Marinemanöver vor Russlands Küste durch

Teile die Wahrheit!

Unbeachtet von den deutschen Medien haben die USA mehrere Kriegsschiffe ins Schwarze Meer geschickt, um an einem großen Marinemanöver vor Russlands Küsten teilzunehmen. Die Gefahr von militärischen Zwischenfällen im Schwarzen Meer wächst wieder.

Erst im Juni hat ein britisches Kriegsschiff die russische Marine vor der Krim auf hochgefährliche Weise provoziert, indem das britische Schiff in die russischen Hoheitsgewässer eingedrungen ist und alle Aufforderungen zur Kursänderung ignoriert hat. Von Thomas Röper

Die russische Marine war sogar gezwungen, Warnschüsse auf das Nato-Schiff anzugeben. Russland hat danach sehr deutlich erklärt, dass es – sollte sich so etwas wiederholen – scharf auf den Eindringling schießen werde.

Das hält die USA aber nicht davon, nun wieder mit einer kleinen Flotte ins Schwarze Meer zu kommen und zusammen mit der Ukraine, Bulgarien und Rumänien Manöver vor der Küste der Krim abzuhalten.

Die USA und die Nato scheinen das Spiel mit dem Feuer zu lieben und legen es geradezu auf militärische Zwischenfälle an, die in einer so angespannten Situation, in der schwer bewaffnete Kriegsschiffe einander misstrauisch beäugen, auch ungewollt aus Missverständnissen entstehen können.

Da die westlichen Medien nicht über die erneute Eskalation der Spannungen berichten, die die Nato und die USA im Schwarzen Meer provozieren, habe ich einen Bericht des russischen Fernsehens vom Dienstagabend übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Die außerplanmäßigen Aktivitäten des US-Militärs in den Gewässern des Schwarzmeerbeckens ähneln den Vorbereitungen für eine militärische Erschließung des ukrainischen Territoriums und für eine bevorstehende Eskalation im Südosten. So bewertet das russische Verteidigungsministerium die aktuellen Manöver. Es betonte, dass es die Maßnahmen ihrer Kollegen ständig überwacht.

Wladimir Putin sagte bei einer Reihe von Treffen mit Militärs, dass das Verhalten der Partner sie dazu zwinge, sie „ins Fadenkreuz“ zu nehmen. Wie stellt sich die Lage von Sewastopol aus dar, wo die russische Flotte stationiert ist, und von Batumi aus, wo die US-Flotte eingetroffen ist? Unsere Korrespondenten berichten.(Abstieg in den Wahnsinn: Deutschland droht Russland mit Atomkrieg)

native advertising

Gleich drei amerikanische Kriegsschiffe befinden sich im Schwarzen Meer und das ist eindeutig kein Freundschaftsbesuch. Von dieser ganzen Gruppe mit einer Verdrängung von Zehntausenden Tonnen ist der Tanker John Lenthall der harmloseste, aber er wird benötigt, um die schlagkräftigen Schiffe wie den Zerstörer Porter zu unterstützen, der Tomahawk-Marschflugkörper an Bord hat.(Putin kritisiert „Wertediktatur” im Westen – Geschichtsverdrehung: Westen nutzt Sieg der UdSSR im 2. Weltkrieg zu eigenen Zwecken aus)

Eine Neuheit ist das Erscheinen des Kommando- und Kontrollschiffs Mount Whitney. Es führt die NATO-Spezialisten für Seestreitkräfte sowie zahlreiche Radare und Sensoren für Aufklärung und Gefechtsführung mit sich. Die Sechste Flotte der USA berichtet jedoch auf Twitter, dass sie alle nach Georgien gekommen sind, um kulturelle und bildungspolitische Ziele zu verfolgen.

Der Zerstörer Porter wurde bereits in Syrien eingesetzt. Im April 2017 führte er zusammen mit seinem Schwesterschiff Donald Cook einen Angriff mit Marschflugkörpern auf den syrischen Luftwaffenstützpunkt al-Shayrat durch. Die derzeitige Annäherung der Porter an die russischen Grenzen wurde daher vom russischen Verteidigungsministerium schon aus der Ferne überwacht.

„Die Schwarzmeerflotte führt eine Reihe von Maßnahmen durch, um die Aktionen der US-Marineschiffe im Schwarzen Meer zu überwachen. Wir stellen fest, dass es sich um ungeplante Aktionen der US-Streitkräfte handelt, die eine multinationale Gruppierung von Streitkräften in unmittelbarer Nähe der russischen Grenze bilden“, sagte Igor Konaschenkow, der Sprecher des russischen Militärs.

Beide Schiffe, der Zerstörer und das Kommando- und Kontrollzentrum, befinden sich jetzt in Batumi. Von dort sind es bis Sotschi etwas mehr als 150 Kilometer Luftlinie. Und das Szenario der außerplanmäßigen NATO-Manöver schließt eindeutig die Krim ein.

Immerhin sind neben den US-Streitkräften auch die Streitkräfte der Ukraine, Rumäniens, Bulgariens und der Türkei beteiligt. Angesichts der Reichweite der „Tomahawks“ wird ein großer Teil des russischen Hoheitsgebiets ins Visier genommen. Für die NATO-Streitkräfte bedeutet das jedoch auch, dass sie sich im Fadenkreuz befinden.

„Wie Sie wissen, ist jetzt ein US-Schiff ins Schwarze Meer eingelaufen – wir können es durch ein Fernglas oder das Fadenkreuz entsprechender Abwehrsysteme anschauen.

Außerdem planen die USA bekanntlich die Stationierung von Mittelstreckenraketen in Europa, was ebenfalls eine große Gefahr und Bedrohung für uns darstellt“, sagte der russische Präsident Wladimir Putin bei einem Treffen mit Militärs.

Washington und Brüssel tun so, als würden sie Moskaus Position nicht verstehen und fahren fort, die gesamte Schwarzmeerregion zu militarisieren.

Im zivilen georgischen Hafen Batumi liegen zwei Kriegsschiffe der US-Marine, darunter das Flaggschiff der Sechsten Flotte, die Mount Whitney. Abends leuchten ihre Suchscheinwerfer in die Häuser und morgens versperren die Schiffe die schöne Aussicht auf die Bucht.

Die Amerikaner sind zufrieden mit den Georgiern, sie loben sie und sagen, dass Georgien eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der Sicherheit des Schwarzen Meeres spielt und dass Tiflis ein „wertvoller Partner des NATO-Blocks“ ist. Premierminister Garibaschwili bezeichnete den Pakt zwischen der NATO und Georgien sogar als oberste Priorität der georgischen Regierung.

Die Operationskarte des russischen Verteidigungsministeriums lässt keinen Zweifel: Die russische Fregatte Admiral Essen und der Raketenkreuzer Moskva, das Flaggschiff der Schwarzmeerflotte, haben jetzt ein Auge auf das amerikanische Paar Porter und Mount Whitney geworfen.

Sewastopol ist der wichtigste Stützpunkt der russischen Schwarzmeerflotte, die nun, wie das russische Verteidigungsministerium erklärte, eine ganze „Reihe von Aktivitäten zur Kontrolle der Aktionen amerikanischer Schiffe im Schwarzen Meer“ durchführt. Außerdem beobachten und überwachen die russischen Streitkräfte die Situation kontinuierlich.

Und sie haben alles, was dazu nötig ist: leistungsfähige Radare an Land und moderne Schiffe auf See. Die Grayvoron zum Beispiel ist das neueste, sie wurde im Januar dieses Jahres in die Schwarzmeerflotte aufgenommen.

Offiziell gehört es zur Klasse der kleinen Raketenschiffe, aber es ist extrem schwer bewaffnet und trägt Marschflugkörper vom Typ Kalibr an Bord. Wenn nötig, wird es jedes Ziel erreichen.

Die meisten der Schiffe und Besatzungen haben bereits Kampferfahrung in Syrien gesammelt. Die Krim ist zuversichtlich. Das gilt auch für den Rest des Landes.

„Natürlich verstehen wir: Wenn ein Schiff einer nicht-regionalen Macht in das Schwarze Meer einfährt, wenn wir wissen, dass es hochpräzise Langstreckenwaffen an Bord hat, also nicht auf einer touristischen Kreuzfahrt ist, dann beobachten wir es natürlich, begleiten es. Und wir sind uns bewusst, dass Provokationen, wie vor kurzem mit dem britischen Schiff, jederzeit möglich sind“, sagte der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu.

Natürlich geht es in erster Linie darum, Provokationen zu unterbinden und die Sicherheit des Landes zu gewährleisten. Dabei wird im Westen immer wieder behauptet, dass es angeblich Russland ist, das alle bedroht, indem es zum Beispiel Manöver durchführt.

„Auch unsere so genannten amerikanischen Partner führen solche groß angelegten Manöver durch, allerdings Tausende von Kilometern von ihrem eigenen Territorium entfernt. Wir sind nicht nach Washington oder New York gekommen, um dort Manöver abzuhalten, sondern sie sind zu uns gekommen und halten Manöver in der Nähe unserer Grenzen ab. Wie sollen wir darauf reagieren?

Wir führen Manöver durch, ich wiederhole, auf unserem nationalen Territorium. Das ist nicht überraschend und wir sind niemandem Rechenschaft schuldig.“, erklärte Präsident Putin schon vor einiger Zeit.

Daher wird die Entwicklung von Armee und Marine weitergehen. Wie der Präsident damals betonte, wird Russland alles tun, was es zum Schutz seiner Interessen und zur Gewährleistung der Sicherheit für notwendig erachtet.

Ende der Übersetzung

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen(auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/anti-spiegel.ru am 11.11.2021

native advertising

About aikos2309

17 comments on “Keine Berichte in Deutschland: USA führen gefährliche Marinemanöver vor Russlands Küste durch

  1. Pingback: Nessuna segnalazione in Germania: gli USA effettuano pericolose manovre navali al largo delle coste russe ⋆ Green Pass News
  2. Pingback: Impfpässe als Eintrittskarte in die Neue Weltordnung (Video) | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten
  3. Deutschland setzt Ausflüge aus Afghanistan fort
    Deutschland

    Sprechblase Nachrichten Artikel Benutzer User Kommentar
    KABUL. Das Auswärtige Amt hat mit einer Chartermaschine 329 Menschen aus Kabul ausfliegen lassen. Bei den Evakuierten handle es sich um deutsche Staatsbürger, Ortskräfte und deren Familien, teilte die Behörde auf Twitter mit.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/ausfluege-afghanistan/

    Aber ne ist klar. Putin und Lukaschenko sind trotzdem schuld, dass seit 2015 alle Migranten nach Mitteleuropa kommen.
    Ich hoffe CDU/CSU/SPD werden so bald wie möglich komplett verboten werden…

    Wir werden seit Jahren nur noch verar….

  4. increasingprofitnews.com/2021/11/11/joe-biden-provokes-russia-is-more-keen-on-protecting-ukraine-than-the-united-states/
    …………..
    en-volve.com/2021/11/11/bill-gates-urges-world-governments-to-punish-anyone-who-oppose-masks-and-vaccines-online/

  5. Hier geht es hintergründig um mehr als irgendwie den 3. Weltkrieg zu starten. Von daher bitte keine Angst vor einem heißen Krieg mit Russland. Diesen hätte der DS schon jederzeit haben können, wenn es von ganz oben geplant und zugelassen würde. Wegen der Vernichtung der Lebensgrundlagen auf der Erde wird aber genau das nicht zugelassen.
    Statt dessen finden hier Tests statt, wie das russische Militär auf die Provokationen reagiert. Welche technischen Gegenmaßnahmen (Radar…) werden ergriffen und welcher militärische Führer Russlands reagiert wie? Hier werden zu Entscheidungen ermächtigte Persönlichkeiten gezwungen sich zu positionieren (sind ihre Entscheidungen voll auf das Wohl Russlands ausgelegt, sind sie vom DeepState vereinnahmt passiv / kontraproduktiv oder unentschlossen (wo kann man mit Bestechung noch mal „nachhelfen“ ?).

  6. Pingback: Keine Berichte in Deutschland: USA führen gefährliche Marinemanöver vor Russlands Küste durch – website-marketing24dotcom
  7. Pingback: Keine Berichte in Deutschland: USA führen gefährliche Marinemanöver vor Russlands Küste durch | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten
  8. Was ist das bloß für eine Menschheit geworden? Mich würde mal Interessieren, wieviele davon dieser Sat An Ideologie folgen,Bewusst oder Unbewusst! Ob Ihr es Glaubt oder nicht, in meinem gesamten Umfeld, Nachbarn, die paar Bekannten, die noch übrig geblieben sind, sowie beimArzt(Schmerzpatient aber UN GESCHLUMPFT – Noch und der DRUCK NIMMT STÄNDIG ZU, ich kann dann wählen PEST oder CHOLERA oder Selbstmord !)
    Ich habe es aufgegeben die Personen wieder zu Menschlein zu machen, auch die, die ich noch mag, ich habe LOSGELASSEN, wie von allen anderen auch, was mein Schmerzmittel betrifft, werde ich jetzt,langsam ausschleichen lassen,wenn die Zeit noch bleibt, ich brauche da Monate für und ob diese Zeit mir noch bleibt, weis ich nicht, wenn man sich anschaut, was so überall auf der Welt passiert und irgendwie,werde ich den Gedanken NICHT MEHR LOS, Das da ALLE mitmachen, ALLEauch die sogn. White Heads und wie Sie alle Heißen mögen! Ein angeblicher noch US Präsi. TrumpELTIER WEIS NICHT MAL; WO ER SEINE ANKLAGENEINREICHEN SOLL,geschweige den,sein Militär zu befehligen, ist ja Schließlich der Oberkomandierende der US Streitkräfte WELTWEIT, also dieses Präsidenten Ding, kann man wegschmeißen, der aus dem Osten Wladimiritsch, ist nicht in der Lage gegen den Moskauer Bürgermeister vorzugehen oder Begrüßt er seine Aktionen, zumal Russland, das Land nach China ist, das den Gläsernden bürgenden Bürger darbietet von Gesichtserkennung usw, sieht so eine neue schöne Welt aus?
    Wie willman überhaupt, diesen PLANeten von seinen hohen Prozentsatz an Hirngeschwurbelten Indoktrinierten Subjekten befreien, das geht garnicht,nur mit Massenmord oder mit mindestens 4 Generationen Umerziehung und was wäre das dan, das Gleiche oder selbe wie jetzt mit anderen Namen wie jetzt schon. Man muss schon anerkennen, das die sogn. Blackhats Vortreffliche Arbeit geleistet haben, so das 80% unserer bürgenden Bürger nicht mal davon was mitbekommen,geschweige den merken!
    Man müsste dieses 1% Liquidieren,was aber nicht möglich ist,weilman müsste es mit Stumpf und Stiel und Kind und Kegl erledigen, was ein Machtvakuum nach sich ziehen würde und IMPLODIEREN würde!
    Ich denke, das dieses Kriegsspielen(Krim,Schwarzmeer usw) alles künstlich erschaffen wurde um den Angstporno hoch zu halten!
    Auch wenn gesagt wird, das deutsche Volk muss es von sich aus schaffen, sollten diese Herren und Transen usw doch wissen, was mit diesen unseren Volk im laufe der letzten 15 Dekaden allein geschehen ist, DAS WIR UNFÄHIG SIND ZU AGGIEREN wir sind Schafe,Leminge die nicht mal imstande mehr sind ne Runde Völkerball zu gewinnen(darf man Völkerball in der Verwaltung noch sagen! Muhaha!) Ich habe solche bedenken und sehe das es aussichtslos ist, das Volk der deutschen ist NICHT MEHR IM STANDE ZU HANDELN, Punkt!
    Manche oder viele sogn. Couchrevolutzer meinen ja, es kommt Hilfe und alles ist ein Film, ich denke so in etwa wie bei Alec Baldwin am Set, Kolateral ist halt mit Inbegriffen und was scheeren den Trump und Putin und Xi(Das sind deren Favoriten, meine waren es auch gute 4 Jahre Lang!) die 100.000senden Toten schon, so nach dem Motto lieber 1 Millionen Toter wie 5 Mrd. Tote, was macht sie dan besser wie der Schwabelige Klaus,Billy Boy usw und Ihre Kettenhunde von Australien über Neuseeland,England,EU usw? In meinen Augen sind ALLES GLOBALISTEN! WARUM? Weil Ihre Welt nur so Funktionieren kann, Warum Produzieren den Russland,USA,BRiD usw Waffen,Waffen,Waffen, wofür braucht man die und wer kauft die den, ich denke es soll eine schöne neue Welt geben ohne Krieg aber HOCHGERÜSTET, selbiger Kecks wie immer schon, bloß wieder ne neue Mogelpackung!
    …..
    Ich denke, das alle Eliten zusammenarbeiten und das es hier und da evtl. ein paar Ausreisser gibt, die sich nicht an deren Agenda halten aber im Großen und ganzen funktioniert IHR ANGSTPORNO NUR SO, WIE WIR IHN GERADE UND SCHON IMMER SEHEN, genau so!
    Abhauen in ein anderes Land, auch da wird einen die Realität(Real-Matrix) dann einholen und zwar ganz schnell, das dauert nicht mal 24 std. dann hängt man an einer Palme, es gibt KEINE Sicheren Plätze mehr auf dieser Erde, als Askert oder Eremit, Alleine, das würde evtl. gehen aber dafür muss man Willensstark sein und das sind die Aller wenigsten und hier im Land noch viel viel weniger!
    Da man keinen zusammenhalt hier bekommt(siehe Demos) bis auf wenige Ausreisser, nicht mal 0.05% maximal 100tsd von 85 Mil die Ihren Arsch hochkriegen aber dann stellt sich auch die Frage, was wollen die Demonstranten den,keine Einheilichen Ziele, ein wirres Durcheinander und die Allermeiszten denke, DA SIND GENUG,DIE REGELN DAS SCHON und bleiben lieber vorm PC und schimpfen, so wie ich jetzt! Ich habe 3 Jahre Mitgemacht und dann erkannt, das es blödsinn ist, mit angemeldeten Demos vors Kanzleramt zu maschieren, die sitzen am Fenster und bekippen die Menschen mit Hohn und Spott und der bürgende Bürger beschimpft den Menschen und sie werden Drangsaliert und fertig gemacht(alles erlebt!)
    Alleswas hier auf der erde passiert ist abgrundtief schlecht aber ausser verbrannte Erde sehe ich keinen anderen Ausweg und wenn es so sein sollte, wird es keine Man Power geben, da ist Anne Will und ApoKARLypse aka Propellerzahnfee,der Tierarzt Wieler,DR.OSTEN sowie Bankkaufman und Hinterlader Jensie und Null Null Maas, die Wanderwarze Roth und wie die degenerierten alle heißen mögen – DOCH VIEEEEEL BESSER ANZUSCHAUEN, da gibt es wenigstens Hegelsche Dialektik und Kognitive Dissonanz und Toxo Plasmose Ghodji erledigt den Rest für das Friede Freude Eierkuchenland!
    Ich weis nicht ob ich zu Negativ bin und evtl. eine total falschen Blick aufs geschehen habe, den das ist meine Wahrheit, zumindest für jetzt aber eines weis ich: Lieber stehend sterben, wie knieend leben und damit meine ich keinen Suizid, ich habe die Schnauze voll, aber sowas von,man treibt dieses Volk und andere Nationen in einen Citizen War, die richtung de spaltens steht längst fest von dennen da Oben, pures Chaos und dann wird es wie immer kommen, sie werden uns die Hand reichen(zum Schein, wie so oft in den letzten 150 Jahren!) – ORDNUNG AUS DEM CHAOS, da war doch mal was auf Dollar Scheinen!
    …..
    Ich möchte keinen hier angreiffen oder hetzen, sind ein paar Gedanken, die loswerden wollte!
    Viel Kraft und Licht für die Zukunft,die Hoffnung stirbt zuletzt!
    Gruss

    1. @ Ratz und Rübe

      Ich habe irgendwo gelesen das in Zukunft jedes Medikament Graphenoxid enthalten soll. Deshalb solltest Du Dich so schnell wie möglich nach natürlichen Schmerzmitteln umschauen.

    2. @Ratz und Rübe

      Falls Deine Schmerzen rheumatischer Natur sind, stelle Deine Ernährung auf Bio-Basisch um – Übersäuerung ist einer der meisten Gründe für Rheuma bzw. Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises – Fibromyalgie gehört auch dazu.

  9. Die Erde ist eine Bühne des Lebens und die Menschen werden als die Schauspieler benutzt und zwar von Wesenheiten/Energien, welche Gut sind und welche Schlecht sein sollen.

    Aber diese dürfen immer nur so weit gehen, wie man es will, ein Heiliges Gesetz des Heiligen Lebens! Daher darf man sich von deren Spielen nicht zu sehr benutzen lassen und sich den Verstand verdrehen lassen, damit nicht der Falsche Film aus den Köpfen gedreht wird!!!

    Die Geschichte und die sogenannte Zeit, ist völlig anders als man uns lehrt! Also lasst Euch nicht auf deren falsches Spiel ein! Leben und Leben lassen, halt mit Verstand, mit Nächstenliebe, mit Verantwortung gegenüber Allem!

    Wer also mit Kriegsgerät vor anderen Ländern Unruhe stiftet, lässt sich falsch benutzen und begeht damit Unrecht gegen das Heilige Leben!

    Was wäre wohl los, wenn andere Länder vor der US-KÜSTE Millitärische Übungen abhalten würden? Es ist also ganz einfach zu sehen, wer der Aggressor ist! Somit hat die Nato, überhaupt kein Recht, solche „Übungen“ vor der Russischen Küste durchzuführen! Sprechen und schreiben immer von Frieden und Freiheit, aber stationieren überall ihr Millitär auf der Welt und die Geschichte beweist ganz klar, was dann dabei heraus kommen wird! Da wo mit Waffen gespielt oder geübt wird, da wird man sich auch schneller verletzen!

    Die Zeit hat sich geändert und wer auch nur daran denkt, wieder einen neuen Krieg zu provozieren, der wird sich selbst sein Grab schaufeln! Denn Alles wird gesehen, Alles!!!

  10. @Andi
    die hätten den 3. Weltkrieg nur starten können wenn sie die richtigen Waffen gehabt hätten.
    Dan nun aber Russland Waffen-Technisch allen so haushoch überlegen ist , kann ein 3. Weltkrieg von der sog. westlichen Welt nicht gestartet werden.
    Es kann sich sich keiner nur ansatzweise vorstellen welche Technik Russland zur Verfügung steht. Da wird schon mal von Alien-Technik gesprochen.
    Dazu ist diese Computer-Technik der westlichen Welt im vergleich wie Pfeil und Bogen aus der Steinzeit.

    1. Nein das ist leider nicht ganz richtig. Das Thema wer welche Waffen von welcher Qualität hat ist eher von untergeordneter Bedeutung IM GANZ GROßEN SPIEL. Heute wissen wir, dass alle WELTkrige vorher geplant wurden, mit entsprechenden Steuerungsmanövern, Haupt und Nebenzielen. Beispielsweise ist 1871 ein Brief vom Hochgradfreimaurer Albert Pike an Giuseppe Manzini an die Öffentlichkeit geraten, in dem die konkreten Planungen von 3 Weltkriegen beschrieben wurden. Solche „Kriegsereignisse“ müssen wir auch eher als eine Art Bühnenshow betrachten, bei denen sich die oberste Riege abspricht und gemeinsam am „nächsten Akt des Drehbuchs“ schreibt.

      Beweise:

      Im WW2 gab es hier einerseits die „Drehbuchabweichung“, wo die Blitzkriegswehrmacht viel zu schnell in Frankreich am Atlantik stand und die Gegenseite noch damit beschäftigt war seine Truppen über den Ozean zu bringen. Der oberste (nicht eingeweihte) Wehrmachtsgeneral vor Ort protestierte gegen den Befehl aus Berlin, wenige Km vor dem Strand zu stoppen, weil er in dieser Situation die Möglichkeit sah, den Feind kriegsentscheidend zu schlagen. Er durfte erst weiter, als die ihre Ressourcen wieder abgezogen haben. Darüber gibt es auch einen guten Spielfilm. Umgedreht war andererseits die Situation beim Russlandfeldzug. Hier hat nach offiziellem Narrativ der jede Bedrohung fast schon paranoid verfolgende Stalin angeblich Tage und Wochen nicht an den Überfall auf sein Land glauben wollen, so das die deutschen Truppen ohne Widerstand auf unbefestigten Wegen 1000 Km tief eindringen konnten. Praktischerweise wurde diese Operation auch noch im Herbst angesetzt, damit auch garantiert werden konnte, dass wetterbedingt kein Nachschub mehr durchkam. So saßen die armen Soldaten dann in der GEPLANTEN Falle von Stalingrad fest. Ich könnte hier immer weitere Beweise anführen, wie Z.b.: Warum nahm Hitler nicht einfach die kleine unbedeutende Schweiz ein, in der das Geld und Gold der Welteliten lagert?

      Um es noch mal ganz klar zu sagen; Keine Angst vor Krieg in dem Sinne, wie es die verständnislosen Massen verstehen – also Krieg auf der 6. und höchsten Priotität – der militärischen, weil dies jetzt nicht geplant ist! Allerdings ein geringes Restrisiko gibt es bei umfassender Betrachtung dennoch. Dieses liegt im primitiven Verständnisniveau der derzeit in den USA die (offizielle!) Regierung stellende DeepState Mafia. Allerdings lässt der Globale Prädiktor (oberste Steuerung) derzeit keine Möglichkeit ungenutzt, im die von ihren Ressourcen und Möglichkeiten zu trennen, so das die auch nicht mehr die Macht haben einen Krieg zu „zünden“ (sonst hätten sie es längst getan). Nach meiner Einschätzung dauert es wahrscheinlich nur noch Tage oder Wochen bis diese Mafia (Biden Administration) dort mangels Ressourcen zusammenbrechen wird.

      1. Jein,

        Aus meiner Sicht betrifft die resourcenreduzierung eher Mehrheitlich die Menschheit, um sie arm aber glücklich zu halten.

        Aber Vl. Bin ich dahingehend auch nicht so tief in der Materie drin, um das ganze spiel zu durchschauen.

    2. @Tom

      Das ist gut so. – Sie haben Pütin provoziert und er hat das Sinnvolle getan. – Solche Wöffen gehören als Abschreckung in die Hände weiser Kräfte.

      Pütin hat alles auf friedlichem Wege versucht – aber mit diesen m. E. völlig geistes- und seelengestörten Hochgradpsychopäthen mit alles in ihnen beherrschendem Krögsgen in ihren Herzen, ist nunmal nicht vernünftig zu reden geschweige denn vernünftige Lösungen zu finden. – Selbst wenn sie vorne die Hand zum Schein reichen, haben sie in der anderen im Rücken bereits die Wöffe. – Sie halten sich an nichts – sind absolut vertrauensunwürdig wie sie es immer wieder gezeigt haben und zeigen.

  11. @Andi
    Das seh ich schon auch so, das die Weltkriege geplant und nach Drehbuch inszeniert wurden.
    Meine Meinung ist da auch so, das diese “ Drehbuchschreiber“ Russland mit Technik ausgestattet haben, so das ein 3. WK zur Zeit nicht möglich ist, nicht gewollt ist.
    Dieses geplante „Restrisiko“ (DeepStateMafia) könnte für Europa zum Problem werden.
    Diese (vom US DeepState) extrem hochgerüstete Gegend von Estland bis Polen, war nie geplant gegen Russland einzusetzen,
    Wenn in Deutschland die Unruhen groß genug sind, dann wird diese Armee als „Befreier“ Richtung Westen also in Berlin und Richtung Ruhrgebiet einfallen, siehe Syrien, Libyen , Irak …. denn die lassen doch ihre beste Melkkuh (De) nicht in die Freiheit wegziehen! ist doch das Besatzungs-Recht abgelaufen.
    Und Biden wird seine gesamte Amtszeit Präsident bleiben, auch eine 2. Amtszeit ist möglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.