Bizarre Theorie: Die „Zeittouristen“ kommen! Retten uns unbekannte Flugobjekte vor dem Dritten Weltkrieg?

Teile die Wahrheit!

Erneut sorgen UFO-Experten mit einer bizarren Aussage für Aufsehen. Sie glauben, dass Zeitreisende mit Ufos in die Vergangenheit reisen können, um einen Dritten Weltkrieg zu verhindern. Sogar ein Wissenschaftler glaubt daran.

Immer wieder schüren Mainstreammedien und Politiker Ängste vor einem Dritten Weltkrieg. Seitdem russische Truppen die Ukraine angreifen häufen sich die bizarren Aussagen. So soll sogar bald ein Krieg zwischen den USA und China wegen Taiwan drohen.

Doch es geht noch abgedrehter. Grenzwissenschaftler sind sich sicher, dass Menschen am Rad der Zeit drehen und ein weltweites Massaker verhindern könnten, indem sie mit Ufo-Schiffen in die Vergangenheit reisen.

Bizarre Theorie: Zeitreisende retten Menschheit mit Ufos vor Drittem Weltkrieg

Ross Coulthart und Richard Dolan gehen davon aus, dass sich Zeitreisende auf eine Rettungsmission begeben, um einen Dritten Weltkrieg zu verhindern. Diese schräge Theorie halten sogar Wissenschaftler für möglich, schreibt der „Daily Star“. Es sind vor allem Anthropologen, die daran glauben, das wir uns selbst retten.

Wissenschaftler glaubt an „Zeittouristen“

Sie denken, dass sich hinter den Ufos und Unidentified Aerial Phenomena (UAP) keine Außerirdischen verbergen, die uns ihre Flugobjekte zur Verfügung stellen, sondern Menschen.

Aufgrund unseres technischen Fortschrittes können diese Objekte nur von Menschen stammen, sagte Michael Masters, Professor für biologische Anthropologie an der Montana Technological University gegenüber „Space.com“.

„Ich denke, die einfachste Erklärung ist, dass wir es sind [fliegende UFOs].“ Seiner Aussage nach kommen „Zeittouristen“ auf den blauen Planeten, um sich auch längst vom Erdboden verschwundene antike und moderne Schätze anzugucken. Durch diese Zeitmaschinen sei dies möglich.

native advertising

Dritter Weltkrieg durch Zeitreise verhindern: Kritik an Ufo-Rettung

Robert Sheaffer sieht die Aussagen skeptisch. „Masters zufolge braucht man also nur etwas schnell genug zu drehen, und schon beginnt es, den Raum zu verzerren und sogar Dinge in der Zeit zurückzuschicken. Das ist eine höchst zweifelhafte Behauptung“.

  

UFO-Experte sicher: Aliens verhinderten nukleare Katastrophe!

Werden uns Außerirdische wirklich vor einem Atomkrieg retten? Genau dieser Frage ist nun UFO-Experte Nick Pope auf den Grund gegangen. Er ist sicher, dass Aliens uns schon früher einmal vor einem Atomkrieg gerettet haben. Doch würden sie es auch wieder tun?

Viele Forscher behaupten, dass es in den Weiten des Alls von intelligentem Leben wimmelt. Sie sind sich sicher: Außerirdische existieren wirklich und sie wissen ganz genau, was auf der Erde geschieht.

Davon zumindest ist UFO-Experte Nick Pope fest überzeugt. Er ist sich sicher, dass Aliens die Erde schon mehr als einmal vor einem atomaren Super-GAU gerettet haben. Doch würden sie es auch wieder tun?

Verhindern Außerirdische einen Atomkrieg?

Im Gespräch mit dem britischen „Mirror“ verrät er, ob Außerirdische im Falle eines Atomkriegs „eingreifen“ würden. Seine Aussagen kommen zu einem Zeitpunkt, an dem in der Ukraine ein erbitterter Krieg tobt.

Infolgedessen hatte Kreml-Chef Wladimir Putin im Februar Russlands Atomstreitkräfte in höchste Alarmbereitschaft versetzt, nachdem die NATO Russland weiter unter Druck setzt, was die Angst vor einem Atomkrieg erneut entfachte.

UFO-Experte sicher: Aliens verhinderten atomare Apokalypse

Laut Pope wäre es nicht das erste Mal, dass die Welt von einer Atom-Apokalypse bedroht wird. In der Vergangenheit jedoch wurde sie stets von Aliens beschützt, so die bizarre Theorie des UFO-Experten.

Er sagt, dass es in der UFO-Gemeinschaft einen „weit verbreiteten Glauben“ gibt, dass Außerirdische in der Vergangenheit Atomwaffen „ausgeschaltet“ haben. Einige behaupten sogar, dass der berühmte Rendlesham-Vorfall von 1980 mit außerirdischen Eingriffen auf militärische Waffen zu tun hatte.

Der Rendlesham-Zwischenfall gilt, neben dem Roswell-Zwischenfall in New Mexico als Meilenstein in der Ufologie, weil hochrangiges Militärpersonal involviert war und die meisten der Beteiligten vom britischen Militär als „glaubwürdig“ eingestuft wurden.

Der Zwischenfall erlangte durch Presse und Medien weltweite Bekanntheit. Militärangehörige einer US-Luftwaffenbasis in Suffolk hatten damals behauptet, ein glühendes, metallisch aussehendes und mit farbigen Lichtern versehenes Objekt beobachtet zu haben. Kleine Abdrücke auf dem Boden wurden Berichten zufolge später neben Brandspuren und abgebrochenen Ästen gefunden.

Außerirdische sollen Atomwaffen schon früher „ausgeschaltet“ haben

„Es wird behauptet, dass die bekannteste UFO-Sichtung im Vereinigten Königreich – der Vorfall im Rendlesham Forest – mit der Abschaltung von Atomwaffen zu tun hatte.“, so Pope im Gespräch mit dem „Mirror“.

„Aufgrund des Official Secrets Act kann ich weder bestätigen noch dementieren, dass bei RAF Bentwaters oder RAF Woodbridge Atomwaffen gelagert wurden.“ Weiter behauptet er:

„Mir sind jedoch Behauptungen von Mitarbeitern der beiden in die Rendlesham-Affäre verwickelten Stützpunkte bekannt, wonach Lichtstrahlen des UFOs in das Waffenlager eingedrungen sind und sich auf einige der Geschütze ausgewirkt haben.“, so der oftmals als der „echte Fox Mulder“ bezeichnete Alien-Fanatiker.

Alien-Kenner stellt klar: Außerirdische würden nicht in Atomkrieg eingreifen

Ihm zufolge hätte die Regierung das „Ausschalten“ nuklearer Geräte durch Außerirdische absichtlich verschleiert. Ob uns die Außerirdischen im Falle eines Atomkriegs noch einmal zur Seite stehen würden?

Nick Pope hält dies für unwahrscheinlich. „Selbst wenn wir von gutartigen Außerirdischen beobachtet werden, haben sie nicht eingegriffen, um den Abwurf von Atombomben auf Hiroshima oder Nagasaki zu verhindern, also gibt es keinen Grund anzunehmen, dass sie jetzt eingreifen würden, um einen Atomkrieg zu verhindern.“, so Popes These.

Dies ist übrigens nicht das erste Mal, dass Aliens mit dem Ukraine-Krieg und einem drohenden Atom-Drama in der Verbindung gebracht werden.

Zuletzt behauptete Kostyantine Lytvynenko, Direktor von CBN Ukraine, dass Putins Panzer durch einen UFO-Blitzangriff zerstört wurden.

Es könnte auch ganz anders sein, denn möglicherweise unterstützen uns diese sogenannten „Zeittouristen“ auf allen Seiten, damit nicht nur Russland keinen Krieg führen kann, sondern auch die NATO, die USA, deren Handlanger in der Ukraine, sowie China und all die anderen Kriegstreiber.

 

Obwohl eine offizielle Bestätigung noch aussteht, haben Internetnutzer die Behauptungen herzlich begrüßt und glauben, dass diese Ereignisse ein solider Beweis für die Existenz von Außerirdischen / Zeitreisenden auf der Erde sind.

Zuvor hatten mehrere selbsternannte Alien-Jäger, darunter Scott C. Waring, behauptet, dass andere Wesen die Erde seit Hunderttausenden von Jahren besuchen, um menschliche Aktivitäten zu überwachen.

Sie halten die Menschen davon ab, sich an einem Atomkrieg zu beteiligen, und sie haben ihre Präsenz in Zeiten von Naturkatastrophen und Kriegen gezeigt, schrieb Waring einmal auf seiner Website.

Am Ende müssen wir uns doch lieber selbst retten, erlösen und benötigen keine externen Helfer…

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen(auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/news.de am 09.04.2022

native advertising

About aikos2309

5 comments on “Bizarre Theorie: Die „Zeittouristen“ kommen! Retten uns unbekannte Flugobjekte vor dem Dritten Weltkrieg?

  1. Pingback: Teoria bizzarra: stanno arrivando i "turisti del tempo"! Oggetti volanti sconosciuti ci salveranno dalla terza guerra mondiale? ⋆ Green Pass News
  2. Bizarre Theorie. Was ich aber gerne diesen Menschen die glauben „UFOs werden die Welt retten“ , auf den Weg geben möchte, ist, wo liegt deren Eigenverantwortung?
    Auf einen Erlöser zu hoffen gleicht wieder einer Religion. Wir werden alle gerettet und brauchen nichts zu tun?
    Ist es nicht langsam an der Zeit, unsere Menschheit und unseren Planeten selbst zurück zu erobern? Wer sagt uns denn, ob die sogenannten „Retter“ aus dem All, nicht als neue Eroberer kommen?
    Persönlich, ich will von niemandem gerettet werden. Ich glaube die Zeit ist reif wo jeder seinen Beitrag dazu leisten kann und wir uns selbst befreien können.

    1. Genau ..Das Spiel des Lebens im Universum der 3.Bewusstseinsdichte ist immer ein ego shooter. Jeder ist für sich selbst verantwortlich.

  3. Klar, Zeitreisende eben…die sind extra ins JETZT gekommen, weil sie das MORGEN verhindern müssen…warum sind die dann aber nicht…gleich noch paar Jahre zurück und haben das Übel an der Wurzel gepackt?
    Naja…der übliche Schwachsinn halt…und den simplen Fakt, das es technologisch extrem viel hochstehendere Zivilisationen gibt – und diese uns seit sehr langer Zeit ausbeuten und versklaven…um am Ende dann den Retter zu spielen…und die Schäfchen dann einzuladen (das ist die Fake Rettung…) – das wird natürlich nicht thematisiert.

    Wer glaubt, das dieses grau Otterngezücht natürlich entstanden ist…lächerlich. Die Natur baut keine hässlichen und deformierte Wesen auf diese Weise…das ist eher gebastel, damit man weiter „Alien“ spielen kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.