Weniger Schlaf: Fluorid verkalkt die Zirbeldrüse – den „Sitz der Seele“… buchstäblich zu Stein verwandelt

Teile die Wahrheit!

Müde? Die Exposition gegenüber höheren Fluoridwerten im Trinkwasser wurde mit weniger Schlaf in Verbindung gebracht, wahrscheinlich aufgrund seiner nachteiligen Auswirkungen auf die Zirbeldrüse – was die Frage aufwirft, dass dies auch die Rolle dieser Drüse als „Sitz der Seele“ beeinträchtigen könnte.

Ihre Zirbeldrüse, ein erbsengroßes neuroendokrines Organ, das sich in der Nähe Ihres Gehirnzentrums befindet, wird seit Jahrhunderten als primärer „Sitz der Seele“ verehrt – und wurde sogar als der Ort beschrieben, an dem alle menschlichen Gedanken gebildet werden.

Aber aufgrund seiner Lage außeralb der Blut-Hirn-Schranke – ein notwendiges Phänomen, da es Hormone in den Blutkreislauf absondert – hat es wenig Schutz vor Giftstoffen wie Fluorid, was es anfällig für Mineralisierung macht.

Hydroxyapatit, das in Zähnen und Knochen vorkommt, ist häufig in Verkalkungen in der Zirbeldrüse zu finden, die auch dafür bekannt ist, hohe Fluoridspiegel anzusammeln.

Selbst ein geringer Fluoridverbrauch kann laut einer in Environmental Health veröffentlichten Studie zu einem hohen Fluoridspiegel in der Zirbeldrüse führen, „aufgrund der hohen Affinität von Fluorid zu Hydroxyapatit“.

Tatsächlich wurde bei älteren Erwachsenen eine Ansammlung von Fluorid in der Zirbeldrüse in Mengen gemessen, die denen in den Zähnen ähneln. Dies erhöht nicht nur das Risiko einer Fluorid-Toxizität in der Zirbeldrüse, sondern die Studie ergab auch einen eindeutigen Zusammenhang zwischen Fluorid-Exposition und Schlaf – ein weiterer Hinweis darauf, dass Fluorid verheerende Auswirkungen auf den Ort der Seele haben könnte.

Fluoridbelastung kann den Schlaf beeinträchtigen

Dutzende von Studien haben die Rolle von Fluorid als Neurotoxin hervorgehoben, insbesondere seine Verbindung zu einem niedrigeren IQ bei Kindern, aber bisher haben nur zwei Studien seine Verbindung zum Schlaf untersucht.

Die erste, die 2019 in Environmental Health veröffentlicht wurde, stellte fest, dass ein mittlerer Anstieg der Fluoridkonzentration im Wasser mit einem fast doppelt so hohen Risiko für Symptome verbunden war, die auf eine Schlafapnoe hindeuten, zusammen mit späteren Schlafenszeiten (um 24 Minuten) und späteren Wachzeiten am Morgen (um 26 Minuten) bei Jugendlichen.

native advertising

„Eine Fluoridbelastung kann zu Veränderungen der Schlafzyklusregulation und des Schlafverhaltens bei älteren Jugendlichen in den USA beitragen“, schlussfolgerten die Forscher.

Die zweite Studie, die 2021 veröffentlicht wurde, analysierte die Rolle der Fluoridbelastung und des Schlafs bei Erwachsenen unter Verwendung bevölkerungsbezogener Daten aus der Canadian Health Measures Survey.(Neue Studie bestätigt: Fluorid senkt nachweislich den Intelligenzquotient (Video))

Es wurde wieder eine Verbindung gefunden. Insbesondere war ein um 0,5 Milligramm (mg) pro Liter höherer Fluoridgehalt im Wasser „mit einem um 34 % höheren relativen Risiko verbunden, weniger als die für das Alter empfohlene Schlafdauer anzugeben“.

Der Befund ist ein Signal dafür, dass Fluorid die Zirbeldrüse beeinflusst, die am besten für die Synthese des Hormons Melatonin bekannt ist.(Gesunder Schlaf: Melatonin Liquid hoch dosiert)

Verkalkt Fluorid die Seele?

Die Zirbeldrüse spielt eine entscheidende Rolle im circadianen Rhythmus und im Schlaf-Wach-Zyklus Ihres Körpers. Die Zirbeldrüse liegt tief im menschlichen Gehirn und wird durch Lichteinfall von der Netzhaut stimuliert. Wenn Sie Tageslicht sehen, wird ein Signal durch Ihren Sehnerv an den Nucleus suprachiasmaticus im Hypothalamus Ihres Gehirns gesendet, wodurch die Freisetzung von Cortisol und anderen Hormonen ausgelöst wird, die Ihnen beim Aufwachen helfen.

Nachts, wenn es dunkel wird, signalisiert der SCN Ihrer Zirbeldrüse, Melatonin freizusetzen, was Ihnen beim Einschlafen hilft. Eine höhere Fluoridbelastung könnte jedoch bedeuten, dass sich in der Zirbeldrüse bedenkliche Mengen an Fluorid ansammeln und den Schlafrhythmus verändern.(Gesundheitsminister will fluoridiertes Wasser im ganzen Land erzwingen)

Medizinskandal Krebs Medizinskandal Alterung

Laut der Environmental Health-Studie:

„Die Ablagerung von Fluorid in verkalkten Geweben wie Zirbeldrüse, Knochen und Zähnen kann einen Abwehrmechanismus gegen eine potenzielle Fluoridtoxizität (in anderen Geweben) darstellen, die in der pränatalen Phase beginnen kann.

Die Fluoridablagerung in der Zirbeldrüse und ihre Verkalkung würden höchstwahrscheinlich über Veränderungen der Zirbeldrüse und anschließende Melatoninausschüttung Auswirkungen auf den Schlaf haben. Die Zirbeldrüse besteht hauptsächlich aus Pinealozyten, die Melatonin synthetisieren.“

Aber der Schlaf ist nur eine Variable, die beeinflusst wird, wenn die Zirbeldrüse verändert wird. Es gibt eine Verbindung zwischen Fluorid und Kalzium in der Zirbeldrüse, so dass bei älteren Menschen ein größeres Verhältnis von Fluorid zu Kalzium in ihrer Zirbeldrüse als in ihren Knochen festgestellt wurde.

Die Implikationen – dass Fluorid die Zirbeldrüse buchstäblich in Stein verwandeln könnte – sind alarmierend, wenn man die metaphysische Natur der Zirbeldrüse und ihre uralten Verbindungen zum spirituellen Reich betrachtet. Wie von der New World Encyclopedia festgestellt:

„[D]ie Bedeutung und Rolle der Zirbeldrüse ist nicht klar verstanden, und dieses Mysterium hat historisch zu verschiedenen metaphysischen Theorien geführt. Rene Descartes nannte sie den „Sitz der Seele“, und andere haben ihr Bedeutung in Bezug auf die Zirbeldrüse beigemessen „spirituelle Vision“ oder „Intuition“.

… Die Zirbeldrüse wird gelegentlich mit dem sechsten Chakra (im Yoga auch Ajna oder drittes Augenchakra genannt) in Verbindung gebracht. Einige glauben, dass es ein ruhendes Organ ist, das geweckt werden kann, um eine „telepathische“ Kommunikation zu ermöglichen. Madame Blavatsky (1888) nannte die Zirbeldrüse das „Auge Shivas“ und sagte, dass sie beim modernen Menschen ein verkümmertes „Organ der spirituellen Vision“ sei. Anhänger des Diskordianismus glauben, dass die Zirbeldrüse an der Intuition beteiligt ist.“

Wie man giftiges Fluorid vermeidet

Fluorid hat Dutzende von nachteiligen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Abgesehen von seiner Rolle bei der Veränderung des Schlafes und der Zirbeldrüse ist Fluorid neurotoxisch und kann die Gesundheit des Herzens, die Fruchtbarkeit und das Gehirn schädigen.

Zu den mit Fluorid verbundenen Zuständen gehören kognitive Dysfunktion, niedriger und beeinträchtigter IQ, Krebs, Nierenerkrankungen, Diabetes, endokrine Störungen, Schilddrüsenerkrankungen, Herzerkrankungen und Fluoridtoxizität.

In den USA sind mehr als 70 % der Wasservorräte fluoridiert, was bedeutet, dass Sie jedes Mal, wenn Sie aus dem Wasserhahn trinken, diesem ausgesetzt sind.

Etwa 39 % der Kanadier erhalten auch fluoridiertes Wasser. Wenn Sie in einem Gebiet mit fluoridiertem Wasser leben, installieren Sie einen Filter, der Fluorid entfernt, einschließlich:

  • Umkehrosmose
  • Aktiviertes Aluminiumoxid
  • Entionisierer, die Ionenaustauscherharz verwenden

Alternativ ist Quellwasser auch tendenziell sehr fluoridarm. Andere häufige Fluoridquellen, auf die Sie achten sollten, sind: [xvi]

Antihaftbeschichtetes Kochgeschirr, das Chemikalien wie Perfluoroctansäure (PFOA) und Polytetrafluorethylen (PTFE) enthält

Säuglingsnahrung gemischt mit fluoridiertem Leitungswasser

Mit fluoridiertem Leitungswasser hergestellte Lebensmittel und Getränke

Fluoridhaltige Medikamente wie viele Antidepressiva und Statine

Traubensaft und Wein aus konventionell angebauten Trauben, die häufig mit dem fluoridhaltigen Pestizid Kryolith behandelt werden

Fluoridierte Zahnpasta und Fluoridgelbehandlungen beim Zahnarzt

Ihr Körper hat keinen inhärenten Bedarf an Fluorid – es ist weit entfernt von einem essentiellen Nährstoff. Je geringer also Ihre Exposition, desto besser wird Ihre allgemeine Gesundheit wahrscheinlich sein.

Verweise:

[i] Stanford Encyclopedia of Philosophy Archive Winter 2018, Descartes and the Pineal Gland https://plato.stanford.edu/archives/win2018/entries/pineal-gland/

[ii] Umweltgesundheit. 2021; 20: 16. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/labs/pmc/articles/PMC7893939/

[iii] Fluoride Action Network 27. März 2020 https://fluoridealert.org/articles/four-studies/

[iv] Umweltgesundheit. 2019; 18: 106. https://fluoridealert.org/articles/four-studies/

[v] Environ Health. 2019; 18: 106. https://fluoridealert.org/articles/four-studies/

[vi] Environ Health. 2021; 20: 16. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/labs/pmc/articles/PMC7893939/

[vii] Environ Health. 2021; 20: 16. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/labs/pmc/articles/PMC7893939/

[viii] New World Encyclopedia, Zirbeldrüse https://www.newworldencyclopedia.org/entry/pineal_gland

[ix ] Johns Hopkins Medicine, Slee/Wake Cycles https://www.hopkinsmedicine.org/health/conditions-and-diseases/sleepwake-cycles

[x] Environ Health. 2021; 20:16. https://www.ncbi.nlm.nih. gov/labs/pmc/articles/PMC7893939/

[xi] Caries Res. 2001 März-Apr;35(2):125-8. PMID: 11275672 /article/fluoride-deposits-pineal-gland-age-and-associated-enhanced-gland-calcification

[xii] Fluoride Action Network, Auswirkungen auf die Gesundheit https://fluoridealert.org/issues/health/

[xiii] Fluoride Action Network, FAQs https://fluoridealert.org/faq/

[xiv] Environ Health. 2021; 20: 16. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/labs/pmc/articles/PMC7893939/

[xv] Fluoride Action Network, FAQs https://fluoridealert.org/faq/

[xvi] Fluoride Action Network , 10 Ways to Reduce Fluoride Exposure https://fluoridealert.org/content/top_ten/

[xvii] Fluoride Action Network, FAQs https://fluoridealert.org/faq/ 11275672 /article/fluoride-deposits-pineal-gland-age-and-associated-enhanced-gland-calcification

[xii] Fluoride Action Network, Auswirkungen auf die Gesundheit https://fluoridealert.org/issues/health/

[xiii] Fluoride Action Network , FAQs https://fluoridealert.org/faq/

[xiv] Environ Health. 2021; 20: 16. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/labs/pmc/articles/PMC7893939/

[xv] Fluoride Action Network, FAQs https://fluoridealert.org/faq/

[xvi] Fluoride Action Network , 10 Ways to Reduce Fluoride Exposure https://fluoridealert.org/content/top_ten/

[xvii] Fluoride Action Network, FAQs https://fluoridealert.org/faq/ 11275672 /article/fluoride-deposits-pineal-gland-age-and-associated-enhanced-gland-calcification

[xii] Fluoride Action Network, Auswirkungen auf die Gesundheit https://fluoridealert.org/issues/health/

[xiii] Fluoride Action Network , FAQs https://fluoridealert.org/faq/

[xiv] Environ Health. 2021; 20: 16. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/labs/pmc/articles/PMC7893939/

[xv] Fluoride Action Network, FAQs https://fluoridealert.org/faq/

[xvi] Fluoride Action Network , 10 Ways to Reduce Fluoride Exposure https://fluoridealert.org/content/top_ten/

[xvii] Fluoride Action Network, FAQs https://fluoridealert.org/faq/

Quellen: PublicDomain/greenmedinfo.com am 03.05.2022

native advertising

About aikos2309

3 comments on “Weniger Schlaf: Fluorid verkalkt die Zirbeldrüse – den „Sitz der Seele“… buchstäblich zu Stein verwandelt

  1. Ich weiß nicht, wie es heute ist, aber seit den Achtzigern bekamen die Kinder immer Fluortabletten – meine nächste Verwandte hat sie aber nicht gegeben. – Gut, vom Fluorid in der Zahnpasta hat sie nix gewusst, ich auch nicht, aber als sie es wusste, achtete sie auf fluoridfreie Zahncreme oder ihre Kids putzten gleich ohne Zahncreme.

    Da wird klar, weshalb.

    Ich nehme auch fluoridfreie Zahncreme oder putze gleich ohne – immer mal im Wechsel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert