Alarm für Deutschland: Infektionsschutzgesetz durchgepeitscht, Lockdowns möglich, hohe Übersterblichkeit 2021

Teile die Wahrheit!

Corona in Deutschland nimmt kein Ende. Im geänderten Infektionsschutzgesetz bleiben Lockdowns möglich, man führt FFP2 ein und die autoritäre Politik hat weiterhin alle Freiheiten. Immer mehr Beobachter warnen und sorgen sich um Deutschlands Alleingang.

Die deutsche „Ampel-Regierung“ bringt Deutschland weiter in große Gefahr. Während Europa mit der Corona-Show de facto abgeschlossen hat, ziehen Lauterbach und andere Regierungsmitglieder ihre autoritäre „Fürsorgepolitik“ weiter durch.

Das geplante neue Infektionsschutzgesetz wird aller Voraussicht nach durchgesetzt. Im Bundeskabinett hat man sich geeinigt.(Neuer Ärzteverband fordert Rücktritt von Lauterbach und RKI-Chef Wieler: Grob fahrlässiger Einsatz hochexperimenteller Impftechnologie)

Gefährliches Infektionsschutzgesetz

Auf der Oberfläche heißt das zunächst: Maskenpflicht im öffentlichen Fern- sowie im Flugverkehr. Man verschärft auf österreichische Art: Bald gilt dort nämlich sogar FFP2-Pflicht. Das war bisher eine österreichische – mittlerweile nur noch eine Wiener – Besonderheit.

Zudem wird in Deutschland bundesweit eine Testpflicht für das Betreten von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gelten. Darüber hinaus liegen die Covid-Restriktionen nun bei den Ländern.

Anders als in den USA sind die deutschen Bundesländer aber bisher ihrer Verantwortung, den Bund zu bremsen, nie nachgekommen. Stattdessen wurden „Maximalregeln gezimmert“, wie es Stefan Homburg heute kommentiert.

Tatsächlich hat Nordrhein-Westfahlen am Donnerstag schon angekündigt, dass im Nahverkehr „ab Herbst“ eine FFP2-Pflicht eingeführt werde.

Homburg sagt auch, dass entgegen der Darstellung vor allem der FDP auch Lockdowns nicht vom Tisch seien. Die FDP verkauft das als Erfolg, doch für Homburg stimme das nicht. (Wirrer Lauterbach verbreitet umstrittenes Medikament – Maaßen fordert amtsärztliche Untersuchung Lauterbachs)

native advertising

Homburg auf Twitter: „Der Trick: § 28a IfSG wird nur geändert. Die nicht geänderten Teile (Lockdowns) bleiben drin! Buschmann und Lauterbach wissen das. Sie haben alle über den Tisch gezogen.“

Am Donnerstag postete Homburg noch ein Bild mit dem Titel „Infektionsschutzgesetz für Dummies“:

Quelle: Stefan Homburg/Twitter

Lockdowns, Testpflichten und Maskenpflichten bleiben also weiterhin in großem Ausmaß möglich. Das bedeutet Alarm für Deutschland. Karl Lauterbach zieht seine Agenda, obwohl das Corona-Kartenhaus schon längst eingestürzt ist, weiterhin kompromisslos durch.(Gründe für den Rückzug der Impfpflicht – warum trotzdem 1G ab Herbst droht)

 

Geisterfahrer Deutschland

Dass Demoverbote möglich sind, ist auch angesichts der bevorstehenden Verelendungswelle – ausgelöst in erster Linie vom Anhalten der Wirtschaft durch die Lockdowns und in zweiter Linie durch den Wirtschaftskrieg gegen Russland – brisant.

Natürlich gebe es eine theoretische Möglichkeit, dass die Änderung vom Parlament abgelehnt wird. Es ist allerdings wohl nur eine theoretische Möglichkeit.

Dänemark, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Niederlande, Schweiz, Spanien: Das sind nur einige Länder, die klar gemacht haben, dass auch für den Winter keine Covid-Restriktionen vorgesehen sind.

In Italien, ein Land, das zu den Corona-Extremisten zählte, sagen sogar sozialdemokratische Politiker nun, dass es Lockdowns nie wieder geben dürfe. Natürlich ist das auch dem Wahlkampf geschuldet, trotzdem scheint aktuell auch Italien über den Berg zu sein.

Nicht aber Deutschland. Deutschland verbarrikadiert sich in seiner autoritären Seuchenpolitik. Die Regierung dürfte größten Gefallen an ihrer Macht gefunden haben. Medien machen begeistert mit. Im gemeinsamen Flieger mit der Regierung trägt man dann selbst keine Maske.

Auch dieser jüngste Skandal, dass Regierung und Journalisten, maskenlos herumfliegen, konnte sie nicht stoppen. Der bekannte Argo Nerd schrieb dazu: „Alle Menschen sind vor dem Infektionsschutzgesetz gleich. Regierungsmitglieder, Medienschaffende und Firmenbosse sind gleicher.“

  

Dass Deutschland nicht von seiner Richtung wegkommen will, macht viele Beobachter, auch außerhalb des Landes größte Sorgen. Justizminister Buschmann sagt dagegen: „Aber das Virus ist eben nicht weg.“

Und Österreich? In Österreich ist die Quarantänepflicht seit August abgeschafft, was ein Meilenstein war. Die ominöse Inzidenz steigt nicht. Die Fraktion von Zero- und No-Covid führt das nun auf die gesunkenen Tests zurück, dabei ist Österreich noch immer Testweltmeister.

Nun pfeifen die Spatzen von den Dächern: Auch die Kinder dürften zu Schulbeginn in Ruhe gelassen werden.

Nächste Woche wird das „Schulkonzept“ vorgestellt und offenbar sind weder Masken noch Tests vorgesehen. Das wäre ein weiter großer Erfolg in Richtung Corona-Ende.

Historiker Sander-Faes schrieb vergangene Woche einen offenen Brief an die Regierung und verlangte: „Lassen Sie die Kinder in Ruhe!“. Es könnte – zumindest vorerst in Österreich – in diese Richtung gehen.

In Deutschland wohl nicht.

Übersterblichkeit in Deutschland – Vergleich 2020 bis 2022

Die Sterblichkeits- und Geburtsdaten für Deutschland zeigen ganz eindeutige Trends und Veränderungen ab Anfang 2021. Die Impfung wirkt ganz offensichtlich, allerdings be-wirkt sie das genaue Gegenteil dessen was uns versprochen wird. Sie schützt nicht vor Todesfällen, sondern fördert sie und das in allen Alterskategorien. Hier eine neue Analyse der deutschen Wissenschaftler Christof Kuhbandner und Matthias Reitzner.

Eine neue Veröffentlichung mit dem Titel „Excess mortality in Germany 2020-2022“ (Übersterblichkeit in Deutschland 2020 – 20222) zeigt ein klares Bild:

Die roten Balken zeigen die Übersterblichkeit in den Jahren 2020 (linkes Feld) und 2021 (rechtes Feld) in verschiedenen Altersgruppen, die grauen Balken die gesamte Übersterblichkeit.

Schlussfolgerungen

  • Im Jahr 2020 lag die beobachtete Zahl der Todesfälle extrem nahe an der erwarteten Zahl, aber im Jahr 2021 lag die beobachtete Zahl der Todesfälle weit über der erwarteten Zahl in der Größenordnung der doppelten empirischen Standardabweichung.

 

  • Die Analyse der altersabhängigen monatlichen Übersterblichkeit zeigte, dass eine hohe Übersterblichkeit in den Altersgruppen zwischen 15 und 79 Jahren ab April 2021 für die Übersterblichkeit im Jahr 2021 verantwortlich ist.

 

  • Eine Analyse der Zahl der Totgeburten ergab ein ähnliches Sterblichkeitsmuster wie in der Altersgruppe zwischen 15 und 79 Jahren.

 

  • Der Vergleich der Übersterblichkeit mit der Zahl der gemeldeten COVID-19-Todesfälle und der Zahl der COVID-19-Impfungen führt zu mehreren offenen Fragen, wobei die wichtigste die Kovariation zwischen der Übersterblichkeit und den COVID-19-Impfungen ist.

Die Zusammenfassung aus der Studie

In der vorliegenden Studie wird der Einfluss von COVID-19 auf die Sterblichkeit geschätzt. Die modernste Methode der Versicherungsmathematik wird verwendet, um die erwartete Anzahl aller Todesfälle in den Jahren 2020 bis 2022 zu schätzen, wenn es keine Pandemie gegeben hätte.

Anschließend wird die Zahl der beobachteten Todesfälle mit dieser erwarteten Zahl der Todesfälle verglichen, um die Übersterblichkeit in Deutschland für die Pandemiejahre 2020 bis 2022 zu ermitteln.

Die erwartete Zahl der Sterbefälle wird mit Hilfe der Periodensterbetafeln des Statistischen Bundesamtes und den Langlebigkeitsfaktoren der Generationensterbetafel der Deutschen Aktuarvereinigung berechnet.

Darüber hinaus wird die erwartete Zahl der Sterbefälle für jeden Monat separat berechnet und mit der beobachteten Zahl verglichen, wodurch sich die monatliche Entwicklung der Übersterblichkeit ergibt.

Schließlich wird der Anstieg der Totgeburten in den Jahren 2020 bis 2022 untersucht. Im Jahr 2020 lag die beobachtete Zahl der Sterbefälle nahe an der erwarteten Zahl in Bezug auf die empirische Standardabweichung. Im Jahr 2021 hingegen lag die beobachtete Zahl der Sterbefälle zwei empirische Standardabweichungen über der erwarteten Zahl.

Medizinskandal Alterung Codex Humanus - Das Buch der MenschlichkeitMedizinskandal Krebs

Die hohe Übersterblichkeit im Jahr 2021 war fast ausschließlich auf einen Anstieg der Sterbefälle in den Altersgruppen zwischen 15 und 79 Jahren zurückzuführen und begann erst ab April 2021 zu kumulieren. Ein ähnliches Sterblichkeitsmuster wurde bei den Totgeburten mit einem Anstieg von etwa 11 Prozent im zweiten Quartal des Jahres 2021 beobachtet.

Irgendetwas muss im April 2021 passiert sein, das zu einem plötzlichen und anhaltenden Anstieg der Sterblichkeit in den Altersgruppen unter 80 Jahren geführt hat, obwohl während der COVID-19-Pandemie bisher keine derartigen Auswirkungen auf die Sterblichkeit beobachtet worden waren.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/tkp.at am 26.08.2022

native advertising

About aikos2309

7 comments on “Alarm für Deutschland: Infektionsschutzgesetz durchgepeitscht, Lockdowns möglich, hohe Übersterblichkeit 2021

  1. Wenn alle, wirklich alle diese Maßnahmen hier nicht mitmachen, wäre der Drops gelutscht. Sie können uns nicht alle einsperren oder Ordnungsgelder verhängen. Die Maske bringt unseren Körper im sauren Milieu, weil durch weniger O2 mehr CO2 entsteht und jeder kann sich an 10 Fingern abzählen, dass in einem saureren Milieu mehr Krankheiten hervorgerufen werden. Ich muss kein Arzt sein, um das zu wissen!
    Aber so wie ich viele Leute jetzt noch mit die Dinger im Gesicht sehe, sehe ich schwarz, sie laufen lieber einer Krankheit entgegen, als sich gesund zu halten und dazu zählt das freie Atmen. Hätte unser Erschaffer es gewollt, mit einer Maske rumzulaufen, dann hätte er uns kein Immunsystem verabreicht und uns von Geburt an in einem Glaskasten gesetzt.

  2. Ich kann mir schwer vorstellen, dass die Covid-Schikanen noch irgendwen interessieren, wenn sich Kälte und möglicherweise auch noch Hunger breit machen. Ich würde eher denken, dass sich der Frust der Bevölkerung dann auf der Straße entlädt. Aber vielleicht ist das »Event« im Herbst ja das As im Ärmel der Hochverräter.

  3. Nicht das CO2 ist das Problem, sondern das Kohlenmonoxid
    Dies ist hochgiftig und wird in der Maske erzeugt, das Kohlenmonoxid und Kohlendioxid im thermischen Gleichgewicht stehen. Je Kälter eine Verbrennung je mehr Monoxid.
    Der Lappen vor dem Gesicht wirkt wie ein Ofen!

  4. Wisst ihr, ab welchen Zeitpunkt seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges die Satanisten tatsächlich den Auftrieb bekamen udn seitdem im Aufwind sind?
    Seit US Präsident George Bush Senior in den USA die Macht übernahm:

    September 11, 1990, George Bush Declares “New World Order,” Begins Endless Wars
    https://www.weblinenews.com/september-11-george-bush-new-world-order/

    Bush Senior war von 1989-1993 US Präsident
    https://en.wikipedia.org/wiki/George_H._W._Bush

    US Präsident Bush hatte früher für die satanistische CIA gearbeitet . Sein Vater unterstützte und finanzierte laut US Originalarchiven den Hitler im Dritten Reich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.