Die moderne Musik-Verschwörung: Die okkulte Bedeutung von Beyoncés „Lemonade“ (Video)

Teile die Wahrheit!

Beyoncé Knowles wurde als Leadsängerin der Mädchengruppe „Destiny`s Child“ zum Superstar und entschied sich später für eine Solokarriere. Sie schloss sich Jay-Z an, den sie 2008 heiratete, nachdem er ihr einen Verlobungsring im Wert von fünf Millionen Dollar geschenkt hatte.

Im Januar 2012 brachte Beyoncé ihre Tochter namens Blue Ivy Carter zur Welt, was zahlreiche Gerüchte in Bezug auf den Namen des Babys auslöste, der möglicherweise eine geheime Bedeutung für die Illuminaten hatte.

Eine populäre Behauptung war, dass Ivy für die Illuminaten Jüngste stand, eine ziemlich lächerliche Behauptung, aber vielleicht nicht so lächerlich, wie Ihr Kind „blau!“ zu nennen.

Werfen wir einen Blick auf Beyoncé`s dunkle Verwandlung von einem unschuldigen, singenden Schätzchen zu einem Illuminati-Symbol, einer Hexe gleich die darin gipfelte, dass sie in ihrer „Super Bowl“-Halbzeitperformance 2013 Jay‘Zs Markenzeichen „Illuminati“ in die Kamera streckte, indem sie ihre Zeigefinger und Daumen für einen kurzen Moment zu einem Dreieck zusammenfügte.(Auszug aus dem Buch: „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“)

Beyoncé‘s Abstieg in die dunkle Seite scheint in direktem Zusammenhang mit ihrer Beziehung zu Jay-Z zu stehen, von der viele glauben, dass er sie in seine Geheimlehren eingeweiht hat. Zum Beispiel wird die einst süße und unschuldige Beyoncé von Jay-Z in einer feurigen Explosion in ihrem Musikvideo „Crazy in Love“ „getötet“.

Wir müssen mitansehen, wie Jay-Z absichtlich das Feuer entzündet, das Beyoncé‘s Auto in die Luft jagt, während sie im Inneren der Wagens gefangen ist und dann wird ihr Alter Ego „Sasha Fierce“ geboren und erhebt sich aus der Asche. (Die moderne Musik-Verschwörung: Die verstörende Bedeutung von Billie Eilishs „Bury A Friend“ (Video))

Sie taucht wieder auf dem Bildschirm auf und tanzt neben Jay-Z. Die Szene scheint ein absichtliches symbolisches „Töten“ der alten Beyoncé zu sein und zeigt die Geburt von „Sasha Fierce“, ihrem sinisteren und satanisch aussehenden Alter Ego.

native advertising

Beyoncé trat bei den „BET Awards“ 2007 (jährlicher amerikanischer Fernsehpreis von „Black Entertainment Television“) als Roboter auf die Bühne und zeigte „Sasha Fierce“, die wie der satanische Roboter im bekannten Film Metropolis (mehr dazu im Buch „Der Hollywood-Code“) von 1927 aussah, einem klassischen Film über eine wohlhabende herrschende Elite und die armen Sklaven der Unterschicht, die funktionieren müssen, um unermüdlich den Lebensstil ihrer Meister zu erhalten.(Die moderne Musik-Verschwörung: Busta Rhymes‘ Album „ELE2“ – Botschaften über die Neue Weltordnung und die „Fünf-Prozent-Nation“)

 

Nicht lange danach trat Beyoncé bei den „Grammy Awards“ 2010 zusammen mit Dutzenden von Tänzern auf, die in Polizeikleidung gekleidet waren. Sie wirkten sexy und cool und dienten dazu, den Polizeistaat zu fördern, zu dem Amerika infolge des Krieges gegen den Terror und der schrumpfenden Freiheiten wurde.

Die okkulte Bedeutung von Beyoncés „Lemonade“

Beyoncé`s visuelles Album„Lemonade“(2016) begeisterte Kritiker mit einem reichhaltigen Dekor aus Ton und Bild. Es gibt jedoch eine tiefere Interpretationsebene, die die meisten Kritiker nicht berücksichtigt haben – eine, die sich stark auf okkulte Rituale und Symbolik stützt. Wir werden uns die verborgene Bedeutung von Beyoncés „Lemonade“ ansehen.

Die überraschende Veröffentlichung von „Lemonade“ löste einen perfekten Sturm der Medienaufmerksamkeit aus. Klatschseiten stellten Fragen wie: „Beschuldigt Beyoncé Jay-Z des Betrugs?“ Für Musikkritiker, die proklamierten, stand „Lemonade“ im Rampenlicht der Popkultur. Bei all diesen Diskussionen hat sich jedoch fast niemand mit einem offensichtlichen Merkmal dieses visuellen Albums befasst: Es ist stark okkult, spirituell und rituell und spielt auf metaphysische Konzepte an, die der Geschichte eine tiefere Bedeutung verleihen.

In der Tat hielten die meisten Beobachter ihre Analyse in sehr flachen Gewässern und kamen zu erschütternden Schlussfolgerungen: „Es geht um starke schwarze Frauen, und nicht schwarze Frauen sollten nicht einmal versuchen, es zu verstehen“, ohne auch nur die 50% des Videos anzusprechen, die weit über diese vereinfachende Interpretation hinausgehen.(Die moderne Musik-Verschwörung: Rihannas Song promotet die Obsession der Elite für Folter (Video))

Das Album wird im „Tidal Magazine“ als „die Reise jeder Frau zur Selbsterkenntnis und Heilung“ beschrieben. Insgesamt soll das Thema „die Ermächtigung schwarzer Frauen sein, die sich sowohl auf eheliche Beziehungen als auch auf das historische Trauma der Sklaverei beziehen.“

Während Beyoncé im gesamten Videos mit einem untreuen Ehemann zu sprechen scheint, deuten verschiedene Hinweise darauf hin, dass dieser untreue Ehemann nicht Jay-Z oder ihr Vater ist. Stattdessen ist es Beyoncé`s wahrer Vater und Ehemann, die Musikindustrie der okkulten Elite. Nachdem Beyoncé ihr Leben und ihre Seele abgegeben hat, um Teil dieser Branche zu sein, ist sie nun mit ihr verheiratet – zum Guten oder zum Schlechten. Aber die Industrie ist ihr nicht treu und behandelt sie schlecht.

Durch symbolische Bilder erklärt „Lemonade“, was von Beyoncé verlangt wurde, um in ihren Worten die „böseste Scheiße im Spiel“ zu werden, wie es bei ihr bleibende Spuren hinterlassen hat und wie sie jetzt als „Anführerin“ eingesetzt wird.

Musikkritiker behaupten, dass „Lemonade“ Beyoncé‘s persönlichstes Album ist, was den Anschein erweckt, als würde sie mit Stift und Papier weinen und ihr Herz ausschreiben. Aber so war es nicht. Ein kurzer Blick auf die Liner Notes des Albums zeigt, dass das Album von einem Team von 72 Autoren geschrieben wurde. Allein der Song „Hold Up“ wurde von 15 Personen geschrieben! Der Videoteil des „visuellen Albums“ wurde von sieben Regisseuren zusammengestellt, darunter einige der Favoriten der okkulten Elite: Jonas Akerlund und Mark Romanek. Akerlund wurde bereits erwähnt, weil er hochsymbolische Videos wie Britney Spears „Hold it Against Me“, Lady Gaga`s „Telephon“ sowie einen MKULTRA-Werbespot für Versace erstellt hat und vieles mehr. Akerlund hat ein klares Verständnis für die Bilder der okkulten Elite und scheint sich darauf spezialisiert zu haben, Popstars als gedankengesteuerte Marionetten darzustellen. Vorgeschrieben und angeleitet von der okkulten Elite.

In „Lemonade“ werden die gleichen Ideen kommuniziert – aber heimtückisch unter einer dicken Schicht von Erzählungen über „starke schwarze Frauen“ verborgen. Beyoncé war immer eine Industriepuppe, aber jetzt wurde diese Puppe zu ihren „Leuten“ zurückgeschickt, um führend zu werden. Mit anderen Worten, sie ist (noch) Maria aus dem Film Metropolis (dem Lieblingsfilm der Elite).

In Metropolis ist Maria eine vertrauenswürdige Anführerin der Arbeiterklasse. Die Elite entführt sie und erschafft einen Android, der Marias Aussehen annimmt. Dieser Android wird an die Arbeiter zurückgeschickt, um sie in die Irre zu führen und sie dazu zu bringen, in die Falle der Elite zu tappen.

In einer Szene steht der Android (bevor er Marias Gestalt annahm) vor einem umgekehrten Pentagramm, was darauf hindeutet, dass es um ein okkultes Ritual und schwarze Magie geht.

Hat Beyoncé eine 180 Grad Wende für „Lemonade“ vollzogen und plötzlich versucht, „ihr Volk zu stärken“? Nicht wirklich. Dieselbe okkulte Elite besitzt immer noch ihre Person sowie ihr Image und all ihr Material.

Denken Sie an die unmittelbare Reaktion nach der Veröffentlichung von „Lemonade“: Beschuldigungen, Fingerzeigen und Misstrauen gegenüber Jay-Z, ihrem Vater, und eine Hexenjagd gegen Frauen, bei denen der Verdacht besteht, dass sie Jay-Z`s Geliebte sind. Ermächtigt dies wirklich jemanden … oder geht es um mehr Selbstzerstörung? Schauen wir uns „Lemonade“ an!

Das einstündige visuelle Album ist ein Sammelsurium aus Songclips, Gedichtpassagen und Videokurzfilmen, die zu einer übergreifenden Geschichte zusammengestellt wurden.

Die Bilder von „Lemonade“ (und sogar ihr Titel) sind stark von den Heimatstaaten der Eltern von Beyoncé (Louisiana und Texas) inspiriert und greifen die Wurzeln des tiefen Südens auf. Es greift jedoch auch auf die Wurzeln des Okkultismus zurück.

Das gesamte Video ist durchdrungen von dem Konzept der Dualität, das sich im Gegensatz von Schwarz und Weiß, Gut und Böse, Liebe und Hass ausdrückt. Das Video zeigt auch zwei unterschiedliche Realitäten: Was über der Erde passiert (damit die Welt es sieht) und was unter der Erde passiert (schließlich bedeutet das Wort „okkult“ verborgen)…

Die Branche ist voll von „Falltüren“ und „Treppen, die ins Nichts führen“ für Künstler, die für immer Bauern im Spiel bleiben werden. Die okkulte Elite, die auf Rituale und schwarze Magie aus ist, erinnert sie an ihren Vater, einen „Magier“. In ihren Worten: „Was für ein verdammter Fluch.“ Das Video erzählt dann symbolisch Beyoncés ersten Kontakt mit der „dunklen Seite“….

Nach dem Tod durch Selbstaufopferung, einer Zeit der Abgeschiedenheit und okkulten Initiation wird Beyoncé wiedergeboren. Sie ist jetzt die Dienerin der okkulten Elite. Sie sieht sexy und fabelhaft aus und ist in der Gesellschaft losgelöst. Tut sie Gutes und hilft sie Menschen? Nicht wirklich. Sie macht genau das Gegenteil…

An einem Punkt sieht Beyoncé ein Beauty-Spa, das „kostenlose Gesichtsbehandlungen heute“ anbietet. Sie zerbricht das Fenster. Abgesehen von sexuellen Anspielungen, kann man angesichts der Tatsache, dass diese Art von Geschäft fast immer im Besitz lokaler Kleinunternehmer ist und im Zusammenhang mit ihrer anderen Zerstörung, fragen: Warum greift Beyoncé ihre eigene Gemeinde an?

Dieses Video könnte die „Kernschmelze“ -Phase darstellen, die viele Industriesklaven durchlaufen, nachdem sie von der Branche neu programmiert wurden…

Ende des Auszugs aus dem Buch „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ ab 18. März 2022 lieferbar.(Investieren Sie und werden Supporter unseres Online-Portals! 10 Prozent Rendite für Sie!)

Inhaltsverzeichnis

Vorwort ….. S. 5

1 Wie die Musikindustrie uns einer Gehirnwäsche unterzieht ……. S. 10

1.1 Wie ein führendes amerikanisches Model zu einem CIA-Mind-Control-Experiment wurde ……..S. 15
1.2 Die kanadische Regierung entschädigt stillschweigend Opfer von Gehirnwäscheexperimenten ……S. 26
1.3 Kim Noble: Die Welt der Gedankenkontrolle mit den Augen eines Künstlers mit 13 Alter Personas……S. 31

2 Dieses Musikvideo entlarvt die okkulte Musikindustrie…….S. 54

2.1 Madonna…….S. 68
2.2 Britney Spears…….S. 105
2.3 Christina Aguilera…..S. 148
2.4 Lady Gaga……..S. 171
2.5 Katy Perry…….S. 196
2.6 Miley Cyrus…….S. 229
2.7 Rihanna…….S. 263
2.8 Taylor Swift…….S. 287
2.9 Beyonce………S. 321
2.10 Billie Eilish…….S. 359
2.11 Justin Bieber…….S. 379
2.12 Eminem…….S. 396
2.13 Jay-Z…….S. 412
2.14 Kanye West……..S. 433
2.15 Justin Timberlake…….S. 477
2.16 Busta Rhymes……..S. 492

3 Dystopische Visionen……..S. 505

3.1 Kovid……S. 506
3.2 Die MET 2021 Gala: Eine weitere Demonstration des Wahnsinns der Elite………S. 508
3.3 „Wie unser Leben bald aussehen könnte“: Das WEF veröffentlicht ein weiteres wahnsinniges dystopisches Video………..S. 515
3.4 Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere…….S. 523
3.5 Der Super Bowl 2022: Scheinheilige Heuchler und lyrische Pornographie…….S. 544

Fazit…….S. 556

Über den Autor……S. 558

Ein handsigniertes Exemplar erhalten Sie für Euro 30,- inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Video:

Quellen: PublicDomain/PRAVDA TV am 14.08.2022

native advertising

About aikos2309

One thought on “Die moderne Musik-Verschwörung: Die okkulte Bedeutung von Beyoncés „Lemonade“ (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.