WEF-Berater: Die Menschheit wird „biometrische Sensoren“ tragen die von Big Tech und den Regierungen überwacht werden

Teile die Wahrheit!

Ein Top-Berater des Weltwirtschaftsforums sagt, dass die Menschen bald „biometrische Sensoren“ tragen werden, sodass jede ihrer Bewegungen und Körperfunktionen von der Regierung und Big Tech „ständig überwacht“ werden können.

Dies sind nur die jüngsten Äußerungen von Yuval Noah Harari, die Anlass zu ernsthaften Bedenken geben.

Anfang dieses Monats verkündete der israelische WEF-Berater öffentlich, dass die globale Elite „die große Mehrheit der Bevölkerung nicht benötigt“ und verspottete die Menschheit als unintelligent und wertlos.

Bei einer anderen Gelegenheit dachte Harari darüber nach, wie man „nutzlose Menschen“ beschäftigen könnte, nachdem sie durch KI ersetzt wurden, und schlug vor, sie in einem Zustand permanenter Sedierung mit einer Diät aus Drogen und Videospielen zu halten.

Harari, israelischer Staatsbürger und Geschichtsprofessor an der Hebräischen Universität Jerusalem, ist für seine elitären und menschenfeindlichen Positionen bekannt geworden, während das schattenhafte WEF eine immer dominantere Rolle auf der internationalen Bühne einnimmt.

Unter der Leitung von Klaus Schwab, dem Sohn eines Großindustriellen aus dem Dritten Reich, wirbt das WEF öffentlich für politische Kandidaten, von denen er behauptet, dass sie in ihrem Namen gewählte Ämter „erobern“ und Regierungen „durchdringen“ werden, auch in den Vereinigten Staaten, um ihre orwellsche Politik voranzutreiben.

„Zeitnah werden die Menschen mit biometrischen Sensoren an oder sogar in ihrem Körper herumlaufen und Google oder Facebook oder der chinesischen Regierung oder wem auch immer erlauben, ständig zu überwachen, was in ihrem Körper passiert“, sagte der hochrangige WEF-Berater Yuval Harari kürzlich in einem Interview. (Der 5G-Krieg – Technik gegen Menschlichkeit (Videos))

Hararis Vorstoß, die Menschheit mit biometrischen Sensoren zu brandmarken, die von globalen linksautoritären Regimen und Big-Tech-Konzernen überwacht werden, erinnert an andere Aussagen, die er im Laufe der Jahre gemacht hat.(Die menschliche Haut als Sub-THz-Empfänger – stellt 5G eine Gefahr für sie dar oder nicht?)

In einem Meinungsartikel aus dem Jahr 2020 forderte Harari einen „globalen Plan“ für das flächendeckende Tragen biometrischer Sensoren, wobei er den aus dem kommunistischen China stammenden Virus COVID-19 als Katalysator benutzte.

Harari wies Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre und anderer grundlegender Menschenrechte zurück, die durch seinen Plan zur 24-stündigen biometrischen Überwachung zunichtegemacht würden.

Er schrieb, dass die Menschen einfach „der Wissenschaft, den Behörden und den Medien vertrauen müssen“ und behauptete, dass „Politiker“, die ihre Anhänger dazu ermutigt haben, selbst zu denken, „autoritär“ seien.

Obwohl Hararis Äußerungen in den sozialen Medien die Gemüter erregten, ist er mit seiner tyrannischen und menschenfeindlichen Haltung auf dem Weltwirtschaftsforum bei Weitem nicht allein.

Kürzlich behauptete die Primatenforscherin Jane Goodall, die durch ihr Leben unter Affen in freier Wildbahn weltberühmt wurde, während eines Vortrags auf dem Weltwirtschaftsforum, dass eine Reihe globaler Probleme „kein Problem“ wären, wenn satte 94 % der menschlichen Bevölkerung ausgelöscht würden.

In einem anderen Fall warb ein beunruhigendes Video, das vom Weltwirtschaftsforum verbreitet wurde, für Pläne, die Sonne mit „Weltraumblasen“ zu verdunkeln.

Obwohl es sich wie die Handlung eines Science-Fiction-Films über die Weltherrschaft anhört, meint das WEF den Vorschlag völlig ernst und behauptet, dass die Blockierung der Sonne dem „Klimawandel“ ein Ende setzen wird.

Wie bereits erwähnt, war das Weltwirtschaftsforum in den letzten Jahren hinter den Kulissen aktiv und hat in den meisten Demokratien der westlichen Welt Young Global Leaders in wichtige Führungspositionen gebracht.

Jetzt, da Klaus Schwab erfolgreich in Regierungen auf der ganzen Welt „eingedrungen“ ist, nimmt das Weltwirtschaftsforum eine zunehmend öffentliche Rolle auf der Weltbühne ein.

Wir alle wissen von Justin Trudeau und seiner WEF-Durchdringung des kanadischen Parlaments und der linksradikalen Jacina Ardern in Neuseeland. Aber es ist nicht nur die extreme Linke unter der Kontrolle von Klaus Schwab.

Das Weltwirtschaftsforum hat es zunehmend auf Konservative abgesehen, die bereit sind, sich an die Davoser Masse zu verkaufen. Die französische Opposition ist unter die Kontrolle des WEF geraten, sodass der junge globale Führer Emmanuel Macron die WEF-Politik in Frankreich ohne Widerstand umsetzen kann.

Und auch die Konservativen in den USA geraten zunehmend in den Bann des WEF.

Anfang dieses Sommers wurde Dan Crenshaw von seinen Polizeibeamten abgeführt, als er zu seinen Verbindungen zum WEF befragt wurde, der die „Übernahme“ öffentlicher Ämter durch seine Kumpane fördert.

Im Kongress hat Crenshaw Gesetze zur Beschlagnahmung von Waffen unter roter Flagge unterstützt und mit den Demokraten zusammengearbeitet, um Milliarden von amerikanischen Steuergeldern in die Ukraine zu leiten.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Das HAARP-Netzwerk und geheime Experimente“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Video:

Quellen: PublicDomain/newspunch.com am 26.08.2022

native advertising

About aikos2309

9 comments on “WEF-Berater: Die Menschheit wird „biometrische Sensoren“ tragen die von Big Tech und den Regierungen überwacht werden

  1. Alles um die Menschen zu robotozieren und ihre „Freihet“ einem digitalen künstlichen „Gott“ zu übergeben, der für uns alles entscheidet und unser Denken zensiert.

    1. Herr Yuval Noah Harari wird sich, mitsamt seinen Gleichgesinnten noch wundern wohin die „Reise“ geht. Er scheint nur eine Seite der Medaille des Lebens zu kennen, die Technokratische.
      Das ist sein persönlicher Glaube, und sein großer Irrtum. Der Glaube eines Einzelnen.
      Genauso wie der geisteskranke Glaube der Jan Goodall, die wohl zu lange unter Affen gelebt hat und nun glaubt ihren persönlichen Aberglauben der Welt aufschwatzen zu müssen.

      Das WEF wird’s -vielleicht (wahrscheinlich)- nicht richten.

  2. BlueTruth – Dokumentation über MAC-Adressen in Körpern von Geimpften, und PCR-Getesteten

    auf odysee einfach mal angucken, mit den gespritzten, getesteten sind sie schon durch

  3. Typisch,… Hybriden Akteure überall, der ist nicht ganz bei Trost, dieser querschnittsgelähmte Avatar ist nichts anderes als eine Medusa Figur, Darth Vader in Miniatur 😂

    schaut ihn euch genau an, Sie haben großen Angst!

  4. Da heißt es immer, Psychopathen hätten keine Empathie, dabei können sie sich ganz intensiv in ihre Opfer einfühlen. Sie haben auch Mitleid, hauptsächlich für den Misserfolg gleichgesinnter.

Schreibe einen Kommentar zu Klaus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert