Whistelblower packt aus: „Ich gehöre einer seit vielen Generationen herrschenden Blutlinienfamilie an“

Teile die Wahrheit!

Gibt es eine Philosophie des Bösen? Eine Frage, die sich sehr viele Bürger gerade jetzt häufig stellen. Ärzte und Politiker, die billigend den Tod von Millionen Menschen durch Impfung in Kauf nehmen, Völkermord durch Kriege und vieles mehr lassen schon eine ganze Weile berechtigte Zweifel an das Gute im Menschen aufkommen.

Seit Tausenden von Jahren zieht sich das Böse wie ein roter Faden durch die Geschichtsbücher – werden wir es jemals schaffen, das Böse zu besiegen?  Von Frank Schwede

Das war wirklich mal eine gute Frage, die sich ein gewisser Hidden Hand ausgedacht hat, als er am 18. Oktober 2008 den Thread „Windows of Opportunity“ im Forum „Above Top Secret“, einer der größten alternativen Diskussionsforen im Netz, startete.

Das Ganze ist zwar schon eine Weile her, doch ist die Frage vor dem Hintergrund der immer weiter wachsenden Spannungen zwischen Politik und Gesellschaft aktueller denn je.

Seit mehr als zwei Jahren schon haben immer mehr Menschen weltweit den Eindruck, dass die Welt von bösen Mächten regiert wird, die es nur darauf abgesehen haben, der Menschheit zu schaden.

Vielfach wird sogar behauptet, dass die wahren Herrscher nicht in den Regierungen der einzelnen Länder sitzen, sondern in Häusern des Schwarzen Adels residieren, die einer ganz bestimmten mehr als tausend Jahre alten Blutlinie angehören. Stimmt das wirklich, oder haben wir es hier tatsächlich nur mit einer kruden Verschwörungstheorie zu tun?

Hidden Hand jedenfalls behauptet, einer dieser Blutlinie anzugehören, die seit Tausenden von Jahren die Geschicke der Menschheit lenkt. Wer der Mann oder die Frau wirklich ist, ist bis heute nicht bekannt.

„Ich gehöre einer seit vielen Generationen herrschenden Blutlinienfamilie an. Von Zeit zu Zeit eröffnet sich gemäß den Weisungen des Gesetzes unseres Schöpfers eine Gelegenheit, bei der eine ausgewählte kleine Gruppe aus unserer Familie mit unseren Untertanen kommunizieren muss. Dann bieten wir euch die Möglichkeit, uns Fragen zu stellen, auf die ihr Antworten sucht.

Ich bin in dieser Hinsicht doppelt verpflichtet. Das Gesetz unseres Schöpfers verlangt von mir, euch nun diese Gelegenheit zu bieten, aber gleichzeitig bin ich durch das Gesetz des (planetarischen) freien Willens und durch Familieneide verpflichtet, nicht zu viel zu sagen.

native advertising

Ich werde versuchen, eure Fragen so offen und ehrlich zu beantworten, wie es mir gestattet ist.“

Gemäß den universellen Gesetze seiner Familie fühle er sich moralisch dazu verpflichtet, von Zeit zu Zeit mit seinen Untertanen zu kommunizieren, schrieb Hidden Hand 2008 in seinem Thread. Diese Gelegenheit wolle er nun nutzen, um Interessierten die Möglichkeit zu geben, Fragen zu seiner Person und seiner Rolle auf der Weltbühne zu stellen.

Viele Besucher des Forums hielten die Sache anfangs für einen Scherz, was in Netzforen durchaus nicht ungewöhnlich ist, doch zum Erstaunen der Skeptiker hat Mister Unbekannt tatsächlich auf die Fragen geantwortet.

Allerdings brauchte es eine Weile, bis die Diskussion richtig an Fahrt aufnahm und die Fragen mehr in die Tiefe gingen. Die Antworten lassen zunächst darauf schließen, dass der anonyme Insider alles andere als ein Schwindler oder Wichtigtuer ist, weil sich ein klarer philosophischer Faden durch seine Aussagen zieht, was darauf schließen lässt, dass der Anonymus tatsächlich ein Mitglied einer der Blutlinien ist oder über entsprechendes Insiderwissen verfügt.

Die dritte Möglichkeit aber wäre, dass es sich tatsächlich um einen Witzbold handelt, der sich das Wissen über entsprechende Internetbeiträge angeeignet hat und sich einfach nur wichtig machen wollte. (Blutlinien: Die Matrix der Archonten und ihre irdischen Diener)

Wir sind zum Führen geboren!

Die anfangs am häufigsten gestellte Frage lautete: „wie viele Generationen seine Blutlinie zurückreicht und wen seine Familie als ihre frühesten Vorfahren betrachtet. Darauf antwortet Hidden Hand:

„Unsere Abstammung kann über die Antike hinaus zurückverfolgt werden. Seit den frühesten Zeiten eurer aufgezeichneten Geschichte und darüber hinaus hat unsere Familie die Geschicke der Welt hinter den Kulissen auf die eine oder andere Weise „geleitet“ – sogar noch vor dem Aufstieg und Fall von Atlantis (Ja, das war in der Tat vollkommen echt). Wir sind „zum Führen geboren! Es ist Teil des Spiels für dieses aktuelle Paradigma.“

Eine weitere häufig gestellte Frage ist, inwieweit selektive Züchtung eingesetzt wird, um beispielsweise die Reinheit der Linie zu bewahren und was aus Kindern wird, die von nicht genehmigten Erzeugern stammen? Werden auch sie noch privilegiert erzogen, selbst dann, wenn sie später einmal nicht den Schlüssel zur Macht erhalten?

Hidden Hand:

„Die Zucht ist im Allgemeinen fallspezifisch, abhängig von der Rolle, in die die betreffenden Familienmitglieder hineinwachsen sollen. (…) Es gibt keine nicht genehmigten Erzeuger. Unsere Familie wir immer zwischen den Linien heiraten, oder das, was wir „Häuser“ nennen.

Ehen werden arrangiert. In all meinen Lebensjahren habe ich noch nie gesehen oder gehört, dass ein Familienmitglied diesen Kodex gebrochen hat, was die Ehe betrifft. Sie tun, was ihnen gesagt wird. Man kann der Familie nicht „beitreten“. Man wird darin „geboren“ oder man inkarniert.

In den seltenen Fällen, in denen ein Kind geboren wird, das als „Schwierigkeit“ angesehen werden könnte, liegen Sie mit Ihrer Annahme richtig, dass es als Teil der Familie aufwachsen würde.“

Schließlich nahm die Fragerunde an Fahrt auf. Die Teilnehmer gingen ins Detail und wollten wissen, wie Hidden Hand die Macht kategorisiert, die seine Familie hat und ob die sich im Laufe der Zeit verändert hat.

Hidden Hand:

„Sie müssen zuerst die Struktur der Familie verstehen. Im Großen und Ganzen ist die Linie nicht so wichtig wie das Haus. Das Haus ist nicht so wichtig wie die Familie. Die Familie ist alles. Egal in welchem Haus oder in welcher Linie. Wir sind eine (wirklich internationale) Familie.

Stellen Sie sich, wenn Sie so wollen, einen Körper vor. Ein Haus würde ein lebenswichtiges Organ oder ein Körperteil innerhalb des Körpers selbst darstellen. Jeder Teil spielt eine wichtige Rolle für das Funktionieren des Ganzen, und jedem von uns gilt das „Ganze“ als ungeteilte Loyalität. Wie ich schon sagte, viele Linien (weit mehr als Ihnen bewusst ist), sind eine Familie.

Unsere Einflussbereiche passen nicht so bequem in die drei Felder eines Dreiecks, wie Sie sich das vielleicht vorstellen. Es gibt sechs Ausbildungsrichtlinien innerhalb der Familie, und jedes Mitglied der Familie wird von frühester Kindheit an umfassend in allen geschult.

Wir haben alle ein Spezialgebiet, obwohl wir Erfahrung in allen Bereichen haben. Die sechs Sphären oder „Schulen“ des Lernens sind Militär, Regierung, Spirituelles, Gelehrsamkeit, Führung und Wissenschaft.

In der Praxis, draußen auf der „Bühne“ des öffentlichen Lebens, nehmen wir Schlüsselpositionen in all diesen wichtigen Bereichen ein. Mit der Hinzufügung einer mitschuldigen Media-Maschine und Besitz ihrer Finanzsituation sind alle Grundlagen abgedeckt.“ (Explosiv! Blutlinien: Von Hochstaplern, Schattenspielern und Betrügern)

Es gibt 13 Kernblutlinien

Eine wichtige Frage bezüglich der Beurteilung der Frage, ob die Welt tatsächlich wie vielfach behauptet wird, von einer oder mehreren global existierenden Schattenregierungen geführt wird, lautete, wie viele parallele Blutlinien es gibt, die sich in ähnlichen Positionen wie die des Anonymus befinden und ob seine Familie sie entweder als Konkurrenz oder als Kollaborateure betrachtet.

Hidden Hand:

„Ja, wie ich schon sagte, die Kenntnis der Linie hat für Sie keinen praktischen Nutzen. Wichtig ist die Zugehörigkeit der Familie. Es gibt 13 ursprüngliche „Basis“- oder „Kern“-Blutlinien. Doch es gibt viele, viele andere Linien, die aus diesen entspringen, ebenso wie Flüsse aus den Ozeanen.

Wenn Sie sich die 13 Original-Linien als Primärfarbe vorstellen, die gemischt werden kann, um eine Vielzahl anderer Farben zu erzeugen, dann haben Sie ein gewisses Verständnis. Wieder keine Konkurrenz, nur Familie.

Keine Konkurrenz im Sinne von Haus gegen Haus, obwohl es eine Hund frisst Hund-Welt ist. Es gibt also zwischenmenschlicher Wettbewerb in diesem Sinne des Wortes. Alle wollen aufsteigen. Unsere gesamte familiäre Gesellschaft ist darauf ausgerichtet, auf den Aufstieg hin.“

Hidden Hand gibt zu, dass der Orden und seine Agenda von Generation zu Generation weitergegeben werden, und dass nur in äußerst seltenen Fällen Außenstehende in die Familie quasi aufgenommen werden, selbst Mitglieder von anderen „esoterisch integrierbaren Linien.

Außerdem bestätigt Hand, dass von der breiten Masse der Bevölkerung tatsächlich nur die Informationen geglaubt werden, die in den kontrollierten Medien stehen. Hidden Hand:

„Nur die wenigsten Menschen glauben, dass wir real sind und einen starken, wenn auch meist subtilen Einfluss auf Ihr Leben ausüben. Wenn Sie einen Mann versklaven wollen, lassen Sie ihn glauben, dass er bereits frei ist.“

Dass die Menschheit von den Regierungen tatsächlich, wie landläufig behauptet wird, als bewegliche Sache betrachtet wird, wird von dem anonymen Insider ebenfalls bestätigt. Er schreibt, dass die Regierungen Menschen als „Sicherheiten“ ansehen, als Bauern, die nach einem Spielplan auf dem Schachbrett manövriert werden. Hidden Hand:

„Viele von uns wollen entgegen der landläufigen Meinung nicht direkt schaden. Es gibt nur die Frage der göttlichen Bestimmung, die es zu wahren und zu entfalten gilt, und wir müssen unsere Rolle in dem Spiel spielen, wie es uns vom Schöpfer vorgegeben wurde.

In vielerlei Hinsicht liegt es sogar in unserem eigenen Interesse, dass Sie für die kommende Ernte gerüstet sind. Nur vielleicht nicht ganz so, wie Sie es gerne hätten. Doch selbst dann wählt Ihr die negative Polarität mit euren eigenen freien Willensentscheidungen und mit ein wenig „Hilfe“ und Anleitung von uns. Man könnte sagen, Seelen sind in beiden „Extremen“ der Polaritäten erntbar.“

Wer es nicht schafft, muss den Zyklus wiederholen

Und die wohl wichtigste Frage: Wie werden wir irgendwann frei sein? Hidden Hands Antwort ist erstaunlich und belegt die vielfach in esoterischen Kreisen vermutete Äußerung, dass ein Leben auf der Erde niemals in Freiheit geführt werden kann, weil die Erde ein Lernplanet ist. Hidden Hand:

„Es gibt einen Grund, warum Du „hier“ bist, und „hier“ ist sehr wahrscheinlich nicht wirklich dort, wo Du denkst, dass „hier“ ist. Wie wird man frei? Indem Sie herausfinden, wo Sie sind, und verstehen, warum Sie hier sind. Vor der kommenden Ernte läuft Ihnen die Zeit schnell davon. Diejenigen, die es nicht schaffen, müssen diesen Zyklus wiederholen.“

Das heißt, wer die Prüfung nicht bestanden hat, bleibt, wie in der Schule sitzen und muss eine weitere Runde drehen, in diesem Fall noch einmal auf der Erde inkarnieren.

Wer wirklich hinter Hidden Hand steckt und ob der Thread möglicherweise nur ein unter vielen Fakes ist, die im Internet leider trauriger Alltag sind, ist bis heute ein Rätsel geblieben. Hidden Hand gab in seinen Antworten mehr über sich preis, als ihm lieb war, was möglicherweise ein Hinweis ist, dass der Thread nur ein Hoax ist.

Besonders deutlich wird das bei der Frage, welche einschneidenden Ereignisse die Menschheit für die Zukunft zu erwarten hat. Darauf antworten Hidden Hand, dass es gegen Ende 2008, Anfang 2009 eine neue internationale Währung geben wird und dass die Städte San Francisco und Damaskus bis spätestens 2010 nicht mehr existieren werden.

Wie wir alle wissen, sind beide Ereignisse bis heute nicht eingetreten. Sollte Hidden Hand tatsächlich über das nötige Wissen zukünftiger geplanter Ereignisse verfügen, wie beispielsweise die Einführung einer neuen Währung,  hätte er nicht daneben liegen dürfen.

Zwar wissen wir, dass sich bestimmte Ereignisse durchaus zeitlich nach vorne oder nach hinten verschieben können, doch haben wir es in diesem Fall mit einem Zeitfenster von knapp 25 Jahren zu tun.

Zwar zeichnet sich aktuell ab, dass der Petrodollar mehr und mehr als Währung an Bedeutung verliert, dass die BRICS-Staaten gerade versuchen, ein neues Währungssystem auf die Beine zu stellen, doch entschieden ist da noch lange nichts. Auch das kann nur eine Menge heiße Luft sein.

Lediglich in einem Punkt scheint Hidden Hand zumindest ansatzweise richtig zu liegen. In Sachen Wetter und Klima. Dazu schreibt Hidden Hand:

„In den nächsten Jahren wird es dramatische Veränderungen in eurem Klima und den Wetterbedingungen geben, da die Zeit der Großen Ernte näher rückt. Sie werden zweitweise Windgeschwindigkeiten von über 300 Meilen pro Stunde sehen. Es wird tobende Tsunamis und weit verbreitete Verwüstung geben; und eine Sonnenemission Ende 2009 Anfang 2010, die ein starkes Abschmelzen der Eiskappen und einen drastischen Anstieg des Meeresspiegels verursachen wird, wodurch viele Ballungsgebiete unter Wasser stehen werden.“

Wer sich die Mühe macht und sich durch die mehr als dreihundert Einträge liest, wird schnell zu der nüchternen Feststellung gelangen, dass die Informationen, die Hidden Hand gibt, nicht wirklich neu sind, sondern lediglich ein wenig pseudointellektuell verpackt wurden, um den Anschein zu erwecken, dass es sich hier mal um einen echten Informanten handelt.

Vor allem aber hat dieser Thread nicht verhindern können, dass die Welt seit dem Thread immer tiefer in den Schlamassel hinab gleitet, ob mit oder ohne diese Informationen, weil ja, wie Hidden Hand richtig schreibt, der Großteil der Menschen sowieso nur die Informationen der kontrollierten Massenmedien Glauben schenkt.

Warum aber ist das so, warum ist die Menschheit so verblendet und sieht die Wirklichkeit selbst dann nicht, wenn sie direkt vor ihren Füßen liegt? Blättert man durch die Geschichtsbücher, gelangt man zu der nüchternen Erkenntnis, dass die Menschheit aus ihren Fehlern nie etwas gelernt hat.

 

Für jedes System sind zwei Parteien notwendig

Die Geschichte wiederholt sich durch alle Epochen. Ob Atlantis oder das Römische Reich. Immer war Größenwahn im Spiel. Macht, Moneten und Gier ziehen sich wie ein roter Faden durch die Geschichte unseres Planeten.

Wenn Atlantis tatsächlich nicht bloß eine Legende ist, dann liegt der Fluch dieses Inselreichs bis heute wie ein Leichentuch über der Erde und lässt der Menschheit offenbar keine andere Wahl, als die Fehler ständig zu wiederholen.

Haben die Herrscher von Atlantis die Erde in eine Hölle verwandelt? Es wird vermutet, dass sie durch schwarzmagische Rituale ein Portal geöffnet haben, durch das Astralwesen eintreten konnten, die die Erde bis heute unter ihre Gewalt haben.

Eben jene Wesen sind es, die dazu imstande sind, in geschützte Blutlinien zu inkarnieren, um dass alte Herrschaftsreich weiter aufrecht halten zu können.

Es soll zwar in der Vergangenheit zahlreiche Versuche gegeben haben, den Pakt mit dem Teufel zu zerstören, doch soll es den Illuminaten immer wieder gelungen sein, das Erbe des Schwarzen Adels zu retten, indem die Vorhaben rechtzeitig vereitelt werden konnten, was zur Folge hat, dass sich die Menschheit seither im Kreis dreht , ohne den Hauch einer Chance, der Quadratur des Kreis entfliehen zu können.

Doch ist das wirklich so? Nein! Der Weg in die Freiheit ist, wenn auch für viele vielleicht mühevoll, möglich. Vorausgesetzt man ist dazu bereit, zu erkennen, dass die Realität nur eine Matrix der Täuschung und Manipulation ist.

Die Menschheit hat jederzeit die Möglichkeit, das Spiel zu beenden, indem sie dem System die nötige Aufmerksamkeit (Nahrung) entzieht. Sich der Tatsache bewusst werden, dass wir es mit Täuschung und Manipulation zu tun haben, ist die stärkste Waffe im Kampf gegen das System und ihre Herrscher.

Damit erübrigt sich auch die Frage, ob Hidden Hand echt oder Fake ist. Selbst wenn das, was der anonyme Informant sagt der Wahrheit entspricht, ändert das nichts an der Tatsache, dass für jedes System wie in der Politik immer zwei Parteien notwendig sind: Spielführer und Spieler.

Und solange die Spieler die Spielregeln bedingungslos akzeptieren, werden sie nicht geändert. Und erst recht nicht, wenn das Spiel zugunsten der Spielführung ausgeht. Das sollte eigentlich auch den Dümmsten unter der Sonne einleuchten.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen(auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 21.08.2022

native advertising

About aikos2309

16 comments on “Whistelblower packt aus: „Ich gehöre einer seit vielen Generationen herrschenden Blutlinienfamilie an“

  1. https://www.youtube.com/watch?v=6esNezSNUAM
    chemische Substanzen
    WICHTIG!
    Da chemische Substanzen in das Oderwasser gelangt sind, wird dringend von folgenden Sachen abgeraten:
    Haustiere sollten das Oderwasser meiden! Kein baden und kein trinken! Das gilt natürlich auch für Menschen!
    Bitte keine Fische aus der Oder verzehren und auch das Angeln sollte man dringend vermeiden!

  2. Vielmehr haben wir es mit keiner
    Humanoide spezies zu tun, davon bin ich überzeugt,absolut sogar, ohne Zweifel, der Mensch ist nicht die Krone der Schöpfung

    Mutternatur zeigt das vielfältige Leben in vielen Formen, warum soll der Mensch das einzige Geschöpf sein…?

    Mir stellt sich die Frage,… Kontrollieren Sie uns außerhalb der Erde?

    1. @Andrea..Natürlich werden wir kontrolliert! Von Lebensformen ausserhalb des Periodensystems der Elemente. Der genetische Körper Mensch (und Tier) sind „Container“ Quelle: Bob Lazar. Für feinstoffliches Loosh.Quelle: Die Matrixxer

  3. Das der mit seinem Timing bezüglich der prognostizierten Ereignisse 2007 -2010 falsch lag könnte in der festen Annahme dieser Entitäten gelegen haben, Russland bis dahin „filettiert“ und zu einem rohstoffliefernden Anhängsel des Westens gemacht zu haben. Unmittelbar nachdem Russland endgültig gefallen wäre sollte Amerika ebenfalls (was gerade jetzt vor unseren Augen geschieht) von seiner Rolle als ressourcenplündernder Weltgendarm „befreit“ werden. Für seinen Mißerfolg bei der übernommenen Aufgabe soll sogar ein Vertreter der Rotschild Familie hingerichtet worden sein. Das zumindest sind Aussagen einer russischen Denkfabrik, die immer belastbare Aussagen liefert . Dazu passt auch das „Verfallsdatum“ des US Dollars, das mit Gründung der FED im Jahre 1913 nach etwa 100 Jahren in dieser Zeit erreicht wurde. Der ganze „Zirkus“ mit den Nullzinsen stand im Rahmen der ursprünglichen Planungen sicher nicht auf der Tagesordnung, wurde aber nötig, weil die Voraussetzungen (grundsetzlich bis zum heutigen Tag – Russland existiert als souveränes Steuerungssubjekt noch immer) um „den Sack“ bzgl. NWO zu zu machen noch nicht erfüllt waren. In sofern „passt“ für mich die Sache hier.

    1. Es passt absolut alles. Lasst euch nicht täuschen weil die Aussagen zu 2010 und vorher nicht eingetreten sind. Alles liegt seit Jahrzehnten in der Schublade und muss notfalls angepasst, und korrigiert werden, aber die elementaren Aussagen von „Hidden Hand“ sind völlig nachzuvollziehen. Eigentlich müsste jeder Durchschnitts Mensch in der Lage sein, dieses „Spiel“ zu durchschauen, aber auch hier ergeben seine Aussagen über Schöpfer und Lernplanet mehr als Sinn. Die Reinkarnation, oder wie ich immer gerne sagen „er/sie wird leider noch ne Runde drehen müssen“ wird in diversen Religionen beschrieben, Die „Blutlinien“ sind übrigens Gottes auserwählte Kinder, denn sie haben tatsächlich die A-Karte gezogen. Es ist keine Freude wider der Natur und besseren Wissens schlimme Dinge tun zu müssen, daher wird das ewige Geschwür am Ar*** der Menschheit, für ihre Aufgabe entlohnt werden. Und richtig, hier wird nie Frieden herrschen, es sei denn der Schöpfer beendet die Matrix. Hier gibt es aber sehr viel zu lernen und ich bin sicher das die allermeisten Seelen letztendlich die Erwartungen erfüllen werden. Wir müssen verstehen das „die Zeit“ überhaupt nicht existiert, es ist eine geniale Erfindung, ein imaginäres Schloss und wer das versteht, verstehen lernt, wird nicht nur Erwartungen schneller erfüllen, sondern auch mit Lebensfreude lernen

      1. So ähnlich sehe ich es auch, Gaby.

        Bis auf die Aussagen zu den prophezeiungen, da enthalte ich mich, weil ich sie letztendlich nicht alle kenne und sie mich auch wenig bis ull interessieren.

  4. Was ich mich schon seit vielen Jahren frage, wie haben es die alten antiken Griechen geschafft eine große Hochkultur zu erschaffen, denen wir die moderne weissen Europäer viele Errungenschaften und wissenschaftliche Erkenntnisse zu verdanken haben. Bei den antiken Griechen gab es viele große Denker und Wissenschaftler.
    Und das obwohl die alten Griechen Polytheisten und Heiden waren und laut modernen Monotheisten eher primitive Religiöse Praktiken und eine sehr primitive Form von Religion ausübten.
    DIe Juden wurden dabei nicht vom Judentum beeinflusst, ganz im Gegenteil.
    Die Griechen und die Juden waren in der Antike eher verfeindet.
    Auch bei der Kriegsführung waren die alten Griechen sehr erfindungsreich.
    Und die alten monotheistischen islamischen Araber, die nach der Gründung des ersten großen Khalifats Eroberungszüge starteten, schafften es nicht die ganze Welt zu erobern. Schon bei ihren Feldzügen gegen die polytheistischen Inder, stockten ihre imperialistischen Ambitionen. Die polytheistsichen Inder konnten erfolgreich die Araber stoppen. Auch gegen die Chinesen waren die islamischen Araber nicht erfolgreich, udn das obwohl die Chinesen doch voll die primitiven Polytheisten (aus Sicht der islamischen Araber). Außerdem dauerte es Jahrhunderte bis die Araber es schafften alle Türkischen Völker vollständig zu islamisieren, da die heidnischen und polytheistischen Türkischen Völker in Asien einen sehr großen Widerstand leisteten und sich erfolgreich zur Wehr setzten trotz zahlenmäßiger Unterlegenheit gegenüber den islamisch arabischen Imperialisten.

    1. Korrektur:
      Die antiken GRIECHEN wurden dabei nicht vom Judentum beeinflusst, ganz im Gegenteil.
      Die Griechen und die Juden waren in der Antike eher verfeindet.

    2. Hallo Vasca da Gama,
      im alten Griechenland war es im Prinzip nicht wesentlich anders als in Ägypten, Persien, oder in Rom. Dort herrschten immer die gleichen Mächtigen, also die von denen der Artikel hier handelt.

      Ich darf mich vorab schon entschuldigen, denn hierzu muss ein bisschen weiter ausgeholt werden, um den Kontext etwas besser verdeutlichen zu können.

      Sie die Mächtigen, hießen in Ägypten Hiksos, im Talmud ließen Sie sich unter anderem Pharisäer und Tannaiten nennen. In seinem Buch der Hollywood Code, erwähnt Herr Pravda Sie ebenfalls, er nennt Sie Chaldäer, ohne aber zu erläutern, wer sie wirklich sind. Auch in einem früheren Artikel, hier auf dem Portal, erwähnt er sie in Zusammenhang mit Atlantis, dort werden sie auch als die Mächtigen benannt. Soweit mir erzählt worden ist, steht Atlantis für das alte Sumer, bevor Babylon gegründet worden ist und alles Wissen der Sumerer an sich gerissen hat.
      Auch dort herrschten die selben und der babylonische Talmud auf dem alle Gesetzte der Welt basieren stammt von ihnen und ihren Priestern.

      Der babylonische Talmud ist die einzige maßgebende Rechtsquelle auf dem ganzen Planeten.

      Auszug:
      Die vierte Periode umfasst die Zeit von dem Abschluss des Talmud bis in die Gegenwart. In ihr wird nach der Weltschöpfung gezählt. Der babylonische Talmud ist die einzig maßgebende Rechtsquelle. Die VÄTER, von denen die Sprüche dieses Traktates herrühren, sind die Talmudlehrer der ersten und zweiten Periode der dritten Epoche, die Pharisäer und Tannaiten.)
      Link: http://judentum.org/talmud/talmud-b.htm

      Du erwähnst, dass im alten Griechenland keine Liebe für die Jehudim präsent war, dass mag vielleicht so gewesen sein, aber vielmehr deutet es doch darauf hin, dass auch damals schon die gleichen Wirkmechanismen eingesetzt worden sind: „Verschleierung der wahren Machtverhältnisse“ um eine optimale Ausbeutung der Sklaven erreichen zu können.

      Auch darf nicht unerwähnt gelassen werden, dass die Elite, dort sich einer anderen Sprache bediente um sicher zu gehen, dass die Sklaven nicht verstehen konnten.
      Die heutige Alt-Griechische Sprache, war nur der Elite vorbehalten. Genauso wie im alten Rom Lateinisch nur der Elite vorbehalten war (Hierzu gibt es ebenfalls einen Artikel von Herrn Pravda in Zusammenhang mit den Ruinen von Pompeji).
      Das gemeine Volk – die Sklaven – sprachen einen Dialekt der „Koine“ genannt wird und in etwa dem heutigen Neugriechisch entspricht.

      Auszug aus Sprachenlernen24 – Griechisch Komplettpaket:
      Altgriechisch – Neugriechisch
      Die bekannteste Unterscheidung im Griechischen ist zunächst einmal zwischen Alt- und
      Neugriechisch.
      Feinere Untergliederungen unterscheiden zwischen dem Urgriechisch (ca. 2000 v. Chr.) und dem
      Frühgriechisch oder Mykenisch (ca. 17. – 12. Jhd. v. Chr.). Auf diese beiden Varianten folgte das
      Altgriechisch, das von ca. 800 bis 300 v. Chr. gesprochen wurde.
      Etwa von 300 v. Chr. bis ins 4. Jahrhundert n. Chr. entstand eine Art Gemeinsprache, die sogenannte „Koine“. Die Koine war eine Mischung aus den vielen verschiedenen Dialekten, die zu dieser Zeit in den Regionen Griechenlands gesprochen wurden.
      Ab dem 7. Jahrhundert spricht man von „Mittelgriechisch“ und seit ca. 1500 n. Chr. hat sich die
      Sprache zum heutigen Neugriechisch entwickelt.

      Eins ist aber generell festzuhalten, die sogenannten Juden sind definitiv nicht die Mächtigen. Der Begriff „Jude“ lautet im hebräischen „Jehudim“. Die Übersetzung für den Begriff Jehudim ist „Helfershelfer“. Ein Helfershelfer kann aber per Definition keine wirkliche absolute Macht haben.

      Das Judentum ist unterteilt in mehrere Kasten:
      + Ganz unten sind die Sephardim, die wirklich in Palästina heimisch sind.
      + Etwas höher stehen die Ashkenasim, die aber aus der Gegend der heutigen Ukraine,
      Polen und teils aus Kasachstan stammen.
      + Noch höher stehen dann die Chaldäer, welche die anderen sozusagen beherrschen.

      Die sind es auch, um die es hier geht. Die bilden in all den Organisationen die Spitze, egal ob religiös oder weltlich. Sie haben sich durch alle Zeiten hinweg immer neue Namen gegeben.
      Sie haben den Babylonischen Talmud geschaffen, dort nicht nur ihr Wissen, mittels des Kabbalah verschlüsselt. Denn eines sollte klar sein, die Kabbalah ist kein mystisches Etwas. Sie ist ein Kryptografisches System, ein Algorithmus. Nur die besten der Ashkenasim
      (AshkeNAZIm – https://www.jewishvirtuallibrary.org/ashkenazim) Priester, welche in der Jeschiwa sehr gut waren, dürfen sich mit ihr beschäftigen und in der Hierarchie ihrer jeweiligen Organisation aufsteigen.

      Übrigens hat auch Trump ein gewisses Knowhow, wie das Wissen des Talmuds mittels der Kabbalah entschlüsselt werden kann.

      Biografie von Herrn Trump:
      Trump: The Way to the Top : The Best Business Advice I Ever Received

      Link zum Ebook
      (Der Download kann mit Calibre geöffnet werden):
      https://de.1lib.eu/book/5099385/e21e73

      Auszug von Seite 188:
      One day, when my Kabbalah teacher, Eitan Yardeni, asked how I was doing, I told him I needed a break. I was thoroughly exhausted, overwhelmed, and overworked. Eitan then said, “Do you know what you should do now?” I thought he was going to encourage me to take some time off. But instead he replied, “No, go work harder! Be careful what you ask for because you may get it.” Eitan was right. If I ask for a break, God may hear me and I may get one, a long one. I took this advice to heart and started to work even harder.

      Nun wieder zurück zu Griechenland. Im alten Griechenland waren die Chaldäer gleichbedeutend mit den Ioniern, den Korinthern und den Doriern. Dort waren sie allesamt an der Spitze des Staates. Die Demokratie des Rates der 500, zeigt ja deutlich genug auf, verstehen zu können, dass die mächtigen Familien im alten Athen auf diese Weise entschieden haben, wer ans Steuer darf und wer wieder weg muss.
      Plato, Sokrates, Perikles, Pythagoras, Archimedes, und Aristoteles und viele viele andere waren leider alles keine Griechen. Im alten Griechenland ging es den Mächtigen nur um die vermeintliche Gründung von Europa und der Verhinderung, dass das Wissen über die Menschheit und einer wirklich gesunden Lebensweise effektiv unterbunden werden kann. Herr Pravda erwähnt in seinem Artikel nicht umsonst die Quadratur des Kreises.
      Das Rätsel der „Quadratur des Kreises“ scheint ja unauflöslich, wenn man mit dem normalen Schulwissen oder Universitärem Wissen versucht das Rätsel zu lösen. Wie kann aus einem Quadrat ein Kreis gebildet werden. Einzig die Kabbalah gibt hier die Lösung vor.

      Dieses Rätsel bezieht sich auf die Vier-Element Lehre von Aristoteles.
      + Feuer
      + Wasser
      + Erde
      + Luft

      Diese Lehre ist aber eine Verschwörung, in der es nicht wirklich um die vier genannten Elemente und ihre jeweiligen physikalischen Zustände geht, sondern unter anderem vielmehr um den „Tageskreis der Sonne“ (Auch bekannt aus dem chinesischen IGING), den im Talmud lässt sich mittels der „Matrix der Seele“ und der Kabbalah beweisen, dass es sich hier um die vier wesentlichen Tageszeiten geht, in der der Mensch auf die verschiedenen Arten wirken kann. Diese sind Morgendämmerung, Vormittag, Nachmittag und Ruhezeit, also Nacht.
      Auch geht es um hier um die VIER Himmelsrichtungen und den Vier Engeln, den VIER Reitern der Apokalypse.

      Wer sich jetzt mal das alte farbige Microsoft Logo ansieht, wird in dem Fenster Vier Farben sehen, diese sind der Kabbalah entlehnt. Wobei die Farben jeweils ein Element, respektive eine Tageszeit repräsentieren. Leider hat MS die Farben so platziert, dass hier links oben mit der Nacht angefangen wird.
      Die korrekte Reihenfolge wäre Links oben beginnend im Uhrzeigersinn:
      Blau → Morgendämmerung → steht für Wasser → Hier ist der Mensch Melancholiker
      Gelb → Vormittag → steht für Feuer oder Sauerstoff → Hier ist der Mensch Sanguiniker
      Grün → Nachmittag → steht für Luft oder Stickstoff → Hier ist der Mensch Choleriker
      Magenta oder Rot → Nacht → steht für Erde oder Kohlenstoff – Hier ist der Mensch Phlegmatiker

      Vier Ecken, Vier Seiten und doch Vier Tageszeiten

      Im „Tageskreis der Sonne“ geht das Quadrat auf und entblößt eines ihre wichtigsten Geheimnisse um die Gesundheit und die mögliche Freiheit des Menschen.

      Nun noch einmal zurück zur Gründung von Europa und der Einfluss von Griechenland auf die sogenannte Abendländische Kultur. Wie man sehen kann geht es hier um den Abend, also die Nacht.
      Im Ägyptischen Totenbuch steht hierzu, der Westen ist das Totenreich. Das Reich der ewigen Nacht.
      Das hat auf uns eine fundamentale Auswirkung, denn wie man oben sehen kann, sollte der Mensch, nicht in der Nacht leben. Wenn er dies tut, lebt er dann in der Unterwelt. Die Kabbalah sagt hier aus, dass der Mensch in der anaeroben Unterwelt lebt und darin elendig verreckt.

      Dem Menschen wurde und wird immer noch der Sauerstoff auf verschiedenste Arten aus dem Körper entzogen und er hat viel zu viel CO2 im Körper.
      Das Klima des Körpers ist also anaerob, sprich übersäuert.
      Es geht und ging bei all den Diskussionen nie um das Klima der Außenwelt, es ging immer nur um das Klima in unserem Körper. Hier wird die Menschheit komplett in die Irre geführt.
      Zitat: Euer Körper ist der Tempel Gottes, behandelt ihn gut, also ernährt ihn auch gut.
      Das wiederum bedeutet, keine Nahrungsmittel zu essen, welche den Sauerstoff – Den Elementaren Sauerstoff – aus dem Körper entziehen.

      Aerob sollte also das Gebot der Stunde sein, denn aerob heißt auf hebräisch heilig und heilig ist der, der gesund lebt.

      Dieses Europa und der ganze Westen, sollen jetzt zerstört werden, deshalb muss auch Griechenland, wie wir hier auch in De-Utschland, leiden. Sie haben Europa geschaffen und jetzt zerstören sie es.
      Sie müssten eigentlich laut Talmud, das anaerobe Leben zerstören, den amerikanischen Lifestyle. Seit Anbeginn der Zeit – ihrer Zeit – bis heute, verhindern Sie dies mit absoluter Macht und Gewalt.
      Sie lassen den Menschen keinerlei Chance wirklich erkennen zu können, was von wahrer Bedeutung für uns alle ist.

      Avram Kokhaviv ein Ashkenasim, hat hierzu ein Buch veröffentlicht, in dem er ganz deutlich schreibt:
      Europa wurde dereinst in Unwissenheit gegründet und wird dereinst in Unwissenheit zerstört werden.
      Kokhaviv, Avram, (alias Horst Lummert), „Die Schriften entheiligen!“, Berlin 2000

      Unter den damaligen Griechen waren die Spartaner eine gewisse Anomalie, denn sie waren ja die Gegenspieler von Athen und auch von den Persern, sie waren nicht am schnöden Mammon (Aramäisch: Wohlstand, Reichtum) interessiert.
      Meine Ansprechpartner waren sich aber nicht sicher, ob diese auch Chaldäer waren.

      Soweit mir bekannt ist, hat somit kein einziger Grieche jemals etwas mit der griechischen Kultur, Sprache, Religion und Ernährungsweise zu tun gehabt.
      Die waren, wie heute auch nur Plebejer, die Sklaven, welche zur „rechten“ Zeit geerntet wurden.

      1. @endechomenos,
        wau und mein Respekt für dieses geballte Wissen. Danke für diesen ausführlichen Kommentar. Ich habe den Kommentar kopiert.

  5. Na ich wünsche diesen Familien Impotenz und Zeugungsunfähigkeit und einfach den Untergang. Sollen sie doch alle tot umfallen und in Schweine in Massentierhaltung inkarnieren.

  6. ……„Es gibt einen Grund, warum Du „hier“ bist, und „hier“ ist sehr wahrscheinlich nicht wirklich dort, wo Du denkst, dass „hier“ ist. Wie wird man frei? Indem Sie herausfinden, wo Sie sind, und verstehen, warum Sie hier sind. Vor der kommenden Ernte läuft Ihnen die Zeit schnell davon. Diejenigen, die es nicht schaffen, müssen diesen Zyklus wiederholen.“

    Das heißt, wer die Prüfung nicht bestanden hat, bleibt, wie in der Schule sitzen und muss eine weitere Runde drehen, in diesem Fall noch einmal auf der Erde inkarnieren.

    Wie ich seit 2020 vermute, ist Corinna mit ihren ganzen Verführungen die Krone der Prüfung.
    …..lasset euch nicht verführen, dass man euch eure Krone raube.

    Für mich nun eindeutig klar, dass die Zeugen und Mitglieder der Endzeit Sekte Corona mit ihren ganzen drumherum ihr weiteres Abonnement für die nächsten 2000 Jahre in dieser Welt gebucht haben.

    Nichts anderes steht auch in Entkodierrung in der Bibel.

    Für mich das aktuellste Buch überhaupt.

    Es geht aber darüber hinaus noch um viel mehr. Die Latte der jeweiligen Klausur Etappen ist immens.

    Jeder Tag gilt es zu nutzen im hier und jetzt und nicht Morgen.

    Der Artikel ist mit den vorgenannten Absätzen sehr aufschlussreich.
    Das genügt als Weg Beschreibung für die Kommentatoren Familie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.